Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Strafanzeige gegen Jobcenter - Erfahrungen

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2014, 13:52   #26
Brave Heart
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Strafanzeige gegen Jobcenter - Erfahrungen

@Sowas von neu

mit Verleumdung kommst Du nicht durch.
Wollte neulich den TL des JC wegen Verleumdung und übler Nachrede anzeigen.
Da hat mir der 2.Chef unserer PI erklärt: dass das Merkmal der Öffentlichkeit fehlt.

und mit Prozessbetrug sowieso nicht.

Ich bereue meine Anzeigen aber nicht.
Die wissen jetzt das ich sehr wehrhaft bin.
Und bisher hat mir meine Vorgehensweise auch nicht geschadet.
Ich werde auch für die Zukunft dafür sorgen, dass es auch so bleibt.

PS.: für ne Anzeige brauchste keinen Anwalt/Beratungshilfeschein/Prozesskostenhilfe.
Du must nur zur zuständigen PI gehen und Anzeige erstatten, wenn sie die überhaupt annehmen.
Wenn ja, kümmert sich dann die Staatsanwaltschaft um die Angelegenheit.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 14:15   #27
Sowas von neu
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.02.2013
Beiträge: 77
Sowas von neu Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Strafanzeige gegen Jobcenter - Erfahrungen

Zitat von Brave Heart Beitrag anzeigen
@Sowas von neu

schau mal bei mir rein:

Hab heut das JC wegen § 267 und § 263 (Versuch) angezeigt.
Ja, sehr interessant, danke dir. Anscheinend konnte man bei deinem Fall nicht nachweisen, dass jemand mit Absicht verschiedene Schreiben - einmal für dich und einmal für die Akte - gemacht hat. So lange man sich rein theoretisch ein Szenario vorstellen kann, das das Jobcenter unschuldig aussehen lässt, kann es keine Verurteilung geben.
Wie wäre es nun aber, wenn das Jobcenter unbeirrt von Tatsachen munter immer die gleiche Lüge erzählt, ob nun dir gegenüber oder beim Gericht?
Sowas von neu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 14:22   #28
Brave Heart
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Strafanzeige gegen Jobcenter - Erfahrungen

Das Gericht ist eine Behörde und nicht die Öffentlichkeit.

So hat mir das der 2. Chef unserer Polizeiinspektion mitgeteilt.

Ich hab keine Ahnung ob das auch stimmt, vielleicht wollte der mich nur abwimmeln. Nach dem Motto: weß Brot ich ess des Lied ich sing!
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 15:00   #29
Sowas von neu
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.02.2013
Beiträge: 77
Sowas von neu Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Strafanzeige gegen Jobcenter - Erfahrungen

Zitat von Brave Heart Beitrag anzeigen
Das Gericht ist eine Behörde und nicht die Öffentlichkeit.
Ja, was eine Verleumdung angeht, könnte man das so sehen. Aber nicht betreffs des Prozessbetruges.
Sowas von neu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 16:15   #30
Brave Heart
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Strafanzeige gegen Jobcenter - Erfahrungen

Lügen ist laut StGB (meiner Wissens nach) nicht strafbar.
Wenn Dir aber aufgrund der Lügen ein Nachteil entsteht, sieht es etwas anders aus.
Wenn ich Dich richtig verstehe, meinst Du dass das JC aufgrund seiner Lügen Prozessbetrug begeht?
Hat das Gericht den Prozessbetrug bereits festgestellt?
Dann könntest Du es mit einer Anzeige versuchen!
Ansonsten wäre es besser Du suchst Dir nen guten Anwalt.

Übrigens: Lügen und Betrügen ist das Tagesgeschäft der JC. Also die Normalität.
Ich geb denen in Zukunft keine Gelegenheit mehr ( Beistand, Gesprächsprotokolle...)
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2014, 17:14   #31
Brave Heart
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Strafanzeige gegen Jobcenter - Erfahrungen

???
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erfahrungen, jobcenter, strafanzeige

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strafanzeige gegen Pro-NRW Bonn wegen Volkverhetzung und Aufruf zur Gewalt gegen Asyl Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 49 11.06.2014 16:49
Strafanzeige gegen SB? MichaelWeber (Kosten der) Unterkunft 48 05.03.2014 01:05
Strafanzeige gegen das Jobcenter sinnvoll? Kultweb Allgemeine Fragen 35 19.04.2013 21:39
Strafanzeige gegen JustizministerIn hartaber4 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 13.03.2013 23:28
Strafanzeige gegen ARGE Vera....ter ALG II 6 04.01.2013 18:56


Es ist jetzt 05:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland