Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Steuerrückzahlung

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2014, 14:31   #26
schnuckelfürz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.02.2014
Ort: Irgendwo in Hamburg
Beiträge: 795
schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz
Standard AW: Steuierrückzahlung

Zitat von RogerRabbit Beitrag anzeigen

Ich erhielt vor etwa 4 bzw. 5 Jahren eine Steuerrückzahlung, die ich dem JC nicht mitgeteilt habe. Das ein Datenabgleich stattfindet, habe ich erst später erfahren.... und frage mich, wie lange kann das JC auf solch Datenabgleiche zurückgreifen bzw. wann ist das "verjährt". Und da ich darauf keine Antwort finde und mich auch nicht so richtig traue, jemanden persönlich danach zu fragen, frage ich nun hier.
Bis zu 10 Jahre können sie zurückverfolgen. Und egal, ob es nur kurz auf dem Konto drauf war, es war ja auf dem Konto und bleibt gespeichert.

AO - Einzelnorm

AO - Einzelnorm
schnuckelfürz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 20:47   #27
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Steuierrückzahlung

@ Schnuckel: Die AO (Abgabenordnung) ist das Brevier der Finanzverwaltung. Wir reden hier aber nicht über eine Steuerhinterziehung, falls Dir das etwa entgangen sein sollte.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 21:39   #28
schnuckelfürz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.02.2014
Ort: Irgendwo in Hamburg
Beiträge: 795
schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz
Standard AW: Steuierrückzahlung

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
@ Schnuckel: Die AO (Abgabenordnung) ist das Brevier der Finanzverwaltung. Wir reden hier aber nicht über eine Steuerhinterziehung, falls Dir das etwa entgangen sein sollte.
Stimmt, da hast du recht. Für´s JC ist es aber so eine Art Steuerhinterziehung. Und im Sozialrecht im SGB X sind 10 Jahre Rückverfolgung normal.
schnuckelfürz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 21:48   #29
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.769
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Steuierrückzahlung

Zitat von schnuckelfürz Beitrag anzeigen
Stimmt, da hast du recht. Für´s JC ist es aber so eine Art Steuerhinterziehung. Und im Sozialrecht im SGB X sind 10 Jahre Rückverfolgung normal.
Um keine Ausrede verlegen, das muss man dem Kasper ja lassen....
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 22:11   #30
schnuckelfürz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.02.2014
Ort: Irgendwo in Hamburg
Beiträge: 795
schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz
Standard AW: Steuierrückzahlung

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Um keine Ausrede verlegen, das muss man dem Kasper ja lassen....
Nö, keine Ausrede, sondern entspricht sozusagen der Wahrheit. Wir werden von Steuergeldern bezahlt und wer die Steuern einbehält, ist es eben eine Hinterziehung, Betrug gegenüber den Steuerzahlern. Das Kaspern überlasse ich dir
schnuckelfürz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 22:17   #31
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Steuierrückzahlung

Zitat von schnuckelfürz Beitrag anzeigen
Das Kaspern überlasse ich dir
Nenn dem Fredstarter und uns lieber die konkrete Rechtsgrundlage dafür, daß man von ihm heute noch die Kontoauszüge von damals verlangen darf.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 22:39   #32
schnuckelfürz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.02.2014
Ort: Irgendwo in Hamburg
Beiträge: 795
schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz
Standard AW: Steuierrückzahlung

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
Nenn dem Fredstarter und uns lieber die konkrete Rechtsgrundlage dafür, daß man von ihm heute noch die Kontoauszüge von damals verlangen darf.
Hatte ich schon längst vor kurzem in einem anderen Thread gezeigt. Suchet, so werdet ihr fnden
schnuckelfürz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 07:43   #33
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Steuierrückzahlung

Ich schlage vor, Daß Du Deine Blähungen woanders ab- und uns damit in Ruhe läßt. Wenn Du Dich über die Leute lustig machen willst, dann geh' zu den SB's ins sozialhilfedingsbums24, dort wird man sich über sowas freuen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 10:47   #34
Buddy u Terence
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Steuerrückzahlung

Warum kommen dann viele schwarze Schaafe damit durch die es dem Amt nicht melden.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 14:10   #35
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Steuierrückzahlung

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
Nenn dem Fredstarter und uns lieber die konkrete Rechtsgrundlage dafür, daß man von ihm heute noch die Kontoauszüge von damals verlangen darf.
Der Datenschutz kommentiert das bekannte BSG Urteil zu den Kontoauszügen.
Eine bestimmte Frist,wie lange zurück in einem Verdachtsfall Kontoauszüge verlangt werden dürfen,kann ich nicht erkennen.

Zitat:
Auch in Einzelfragen kann die Vorlage von Auszügen verlangt werden, wenn der Zugang eines Einkommens auf dem Konto zu prüfen ist.
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit - FAQ zu Arbeit - Arbeitslosengeld II - Kontoauszüge - Wie muss ich Kontoauszüge vorlegen und was passiert damit?
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 14:11   #36
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Steuerrückzahlung

Zitat von Buddy u Terence Beitrag anzeigen
Warum kommen dann viele schwarze Schaafe damit durch die es dem Amt nicht melden.
Und woher weisst Du das ? Gibt es dazu eine Statistik ?
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2014, 21:45   #37
Buddy u Terence
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Steuierrückzahlung

habe schon von welchen persönlich gehört die es nicht angegeben haben und auch nicht erwischt wurden sind.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
steuerrückzahlung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Steuerrückzahlung & ALG 2 xj3Qr1nL7ys ALG II 6 15.06.2012 23:24
Steuerrückzahlung Silass Allgemeine Fragen 3 07.03.2012 17:29
Steuerrückzahlung und ALG 2 blume1906 ALG II 9 09.04.2010 01:31
Steuerrückzahlung Zufluss Mai/09 Karma Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 5 09.05.2009 23:18
ALG und Steuerrückzahlung Allesschonvergeben ALG I 10 11.03.2009 22:51


Es ist jetzt 05:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland