Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.06.2011, 21:18   #76
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Zwischen einem Gau-leiter oder einem KZ-Wächter im Dritten Reich und einem SGB-II-Sachbearbeiter im 21. Jahrhundert besteht kein großer Unterschied im Hinblick auf die Mentalität. Der Unterschied liegt nur im historischen Kontext. Soviiel dazu.

Es ist aber unklug, solche Parallelen zu ziehen. Man kann jede Argumentatiion kaputt machen, wenn man NS-Vergleiche zieht.

Das ändert aber nichts an der Grundeinschätzung: Ein ********* bleibt ein Arschlloch, egal in welcher Epoche du es ansiedelst.
genau so sollte man es sehrn. Und alle anderen sollten endlich aus ihrem Selbstmitleid herauskommen. Dann kann auch endlich mal Power frei werden. Aber solange man sich als Opfer des Nazi-Regime fühlt, wird man halt zu Hause bleiben und andere kritisieren, weil nicht genügend Leute bei einer Demo, Zahltag etc. dabei waren.

Das Stichwort ist das egoistische Selbstmitleid. Mir geht es schlechter, wie den KZ-Opfern. Was für eine beschiss....e Haltung. Aufrecht ist das nicht
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 21:23   #77
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von HajoDF Beitrag anzeigen
Hallo Purzelina,
ganz konkret und aktuell:
Ein Sachbearbeiter des Hannoveraner Jobcenter befindet, dass die Wohnung eines SHb zu teuer ist, will die Kosten gesenkt wissen. Folge Zwangsumzug.
Der SB macht keine Wirtschaftlichkeitsprüfung,
er macht keine individuelle Prüfung der Situation des SHB.
Der Leistungssachbearbeiter kürzt die KdU.
Der Rechtsabteilungsmitarbeiter lehnt alle Widersprüche ab.
Gespräche werden abgelehnt.

Was sollten diese SB hier im Forum schreiben? Sie handeln "angeblich" nach Gesetz!

Tun sie aber nicht und deshalb verlieren sie vor acht Tagen mit guten Gründen den Prozess beim SG.

Ich war als Beistand vom Richter zugelassen und was ich da zu hören bekam von Seiten des Jobcenter-Vertreters hätte in diesem Forum nicht stehen dürfen.......
Ähnliches habe ich auch erlebt. Neueste Masche des eben genannten JC:
HE (vornehmlich mit Migrationshintergrund) gegenüber wird behauptet, daß es rechtens ist, daß der Anteil von Warmwasser weiter vom Regelsatz abgezogen wird
Erst wenn diese per Anwalt das klären lassen wollen (wobei das nur ein Bruchteil der HE tun) wird "großzügig" eingelenkt und der Anteil ausbezahlt.
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 21:39   #78
Timmy.79
Gast
 
Beiträge: n/a
Info AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Ist zwar schon älter, passt aber mMn hier sehr gut rein.

Produktion von Parias
Bericht einer Beamtin aus den Eingeweiden der Arbeitsagentur:

Das ist staatlich verordnetes Vegetieren, jenseits vom normalen – noch normalen –
gesellschaftlichen Leben. Was dabei herauskommt, ist die Produktion von Parias.
Das ist dem Mittelstand und den gebildeten Schichten immer noch nicht klar,
dass die Maßnahmen auch sie erfassen können, deshalb wundert mich eigentlich die Ruhe im Lande.

von Gabriele Goettle - taz.de

"Was für ein glücklicher Tag für alle Arbeitslosen."
Peter Hartz

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Produktion_von_Parias.pdf (152,0 KB, 174x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 21:52   #79
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von hellucifer Beitrag anzeigen
Es ist aber unklug, solche Parallelen zu ziehen. Man kann jede Argumentatiion kaputt machen, wenn man NS-Vergleiche zieht.
Warum das? Sind zutreffende Vergleiche nicht zutreffend, nur weil es sich politisch korrekt nicht geziemt?


Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Aber solange man sich als Opfer des Nazi-Regime fühlt, wird man halt zu Hause bleiben und andere kritisieren, weil nicht genügend Leute bei einer Demo, Zahltag etc. dabei waren.
An welcher Stelle hat sich irgendjemand als "Opfer des Nazi-Regime"s bezeichnet/gefühlt?
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 22:45   #80
olivera
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
... Aufrecht ist das nicht
"Der Mensch ist aus so krummem Holze geschnitzt, er kann nimmermehr gerade werden." sprach ein Pessimist, der landläufig als Idealist gehandelt wird...

Eine "beschi**ene Haltung" kömmt zuallererst vom ... Beschi**. An der ändert man nix, wenn man seinen eigenen frustSchi** drauf ablädt. Etwa nach dem Motto "Die sind" ('das dt. Volk ist') "es nicht wert" ('zu überleben'). Bevors herrn behrsing zu viel wird: beizeiten kürzer, wenn nicht zurück, zu treten hätte schon manchem besser getan... Relax!
olivera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 00:26   #81
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen
An welcher Stelle hat sich irgendjemand als "Opfer des Nazi-Regime"s bezeichnet/gefühlt?
Wer den SB mit eine Naziverbrecher gleichsetzt, der behauptet damit auch, dass ein ALG2-Empfänger Opfer von Nazis ist. Und dass der widerstädige Erwerbslose dann Widerstandskämpfer gegen Nazis ist. Und das ist einigermaßen blöde.

Deshalb sollten sich die Schreiber passendere Vergleiche suchen, um die heutige Situation zu beschreiben.

Einen Ansatz liefert HajoDF mit seinen verlinkten Beiträgen. Das ist aus meiner Sicht ein wichtiger Teil des Problems.

Wenn man historisch bleiben will, könnte man in die Zeit vor 1933 blicken. Das macht die Sache aber nicht gerade einfacher. Denn zu der Zeit vor 1933 ist aus bestimmten Gründen in der offiziellen Geschichts-"Volkskunde" fast nichts zu hören.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 09:20   #82
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Wer den SB mit eine Naziverbrecher gleichsetzt, der behauptet damit auch, dass ein ALG2-Empfänger Opfer von Nazis ist.
Also diese Logik macht mich einigermaßen sprachlos. Motto: Wenn man einen Apfel mit einer Birne vergleicht, wird der Apfel dadurch zur Birne.

Im Übrigen hat niemand "gleichgesetzt", sondern es wurde auf Parallelen aufmerksam gemacht.
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 14:10   #83
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von Kratos Beitrag anzeigen
Meine aussagen Richten sich an die Personengruppe die nicht gewillt ist zu Arbeiten und sich auf Hartz 4 ein entspanntes Leben machen.

Entspanntes Leben mit Hartz4? Von Harzt4 kann man (noch) überleben, aber sonst NIX! Unter entspannt Leben - und meine Ansprüche sind wirklich nicht so hoch - verstehe ich etwas ganz anderes!


jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 14:44   #84
purepoison->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2010
Beiträge: 253
purepoison purepoison purepoison
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Wer den SB mit eine Naziverbrecher gleichsetzt, der behauptet damit auch, dass ein ALG2-Empfänger Opfer von Nazis ist. Und dass der widerstädige Erwerbslose dann Widerstandskämpfer gegen Nazis ist. Und das ist einigermaßen blöde.

Deshalb sollten sich die Schreiber passendere Vergleiche suchen, um die heutige Situation zu beschreiben.

Einen Ansatz liefert HajoDF mit seinen verlinkten Beiträgen. Das ist aus meiner Sicht ein wichtiger Teil des Problems.

Wenn man historisch bleiben will, könnte man in die Zeit vor 1933 blicken. Das macht die Sache aber nicht gerade einfacher. Denn zu der Zeit vor 1933 ist aus bestimmten Gründen in der offiziellen Geschichts-"Volkskunde" fast nichts zu hören.

Nun bin ich wirklich verwundert, wie so viele male wenn ich hier manche Kommentare lese, frage ich mich ob die User die Beiträge zu den sie Stellung beziehen überhaupt gelesen haben?

Einen Sachbearbeiter der Jobcenter mit einem Verbrecher des Naziregime gleichzusetzen.............

Dies ist aber völlig vorbei an dem was geschrieben wurde.

Ich glaube kaum das ein Mensch mit Verstand die Verbrechen der Nazis mit denen der Jobcentermitarbeiter gleichsetzen will oder überhaupt kann!

Es ging lediglich um die Veranschaulichung warum Menschen Befehle und Anweisungen ausführen die weder Gesetzeskonform -noch moralisch oder menschlich vertretbar sind!

Es ging um die Aussagen , es gibt solche und solche und die sind auch nur kleine Rädchen im System usw.

Wenn ich als Mensch erkenne das dies was ich tue und die Anweisungen denen ich folge absolut falsch sind und eventuell Schmerzen und Leid verursachen können, warum tue ich dies denn?

Ich kann mich nochmal wiederholen, ich habe in meinem Leben noch nichts getan und werde dies auch nicht tun womit ich anderen Menschen schaden kann, nur weil ein Mensch das von mir will- der vieleicht mein Vorgesetzter ist oder ich eine Amtsanweisung bekomme oder oder oder!

Handeln in dem Wissen das ich hiermit Schaden verursache - vieleicht sogar irreparabel kommt für mich nicht in Frage.

Das Handeln das viele SB vornehmen und durchführen ist durch nichts aber auch gar nichts zu entschuldigen!

Wo sind denn die SB die sich gegen diese Amtsanweisungen handeln und die unhaltbaren Zustände an die öffentlichkeit gehen`?

Da sie selbst unter dieser Arbeit leiden , dem hohen Druck und und und?

Ich sehe diese nicht!

@Martin

Ich sehe hier nicht einen der sich als Opfer fühlt in dieser Diskusion und auch keinen der sich beschwert das zu wenige zu Demos kommen.







purepoison ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2011, 15:02   #85
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von purepoison Beitrag anzeigen

Wenn ich als Mensch erkenne das dies was ich tue und die Anweisungen denen ich folge absolut falsch sind und eventuell Schmerzen und Leid verursachen können, warum tue ich dies denn?
  • Weil ich Angst habe, dass man mir (SB)* künftig dieselbe Behandlung angedeihen lassen wird, die ich derzeit meiner Kundschaft angedeihen lasse, sollte ich nicht den Regularien und DA meiner Vorgesetzten folgen.
  • Oder aber, ich sehe gar kein den Menschen zugefügtes Leid, sondern lediglich die Notwendigkeit Gesetze umzusetzen, deren Verstöße dann von mir sanktioniert werden um die Menschen zur Einsicht in die Notwendigkeit zu zwingen.
  • Vielleicht mache ich mir auch gar keine Gedanken, über die Folgen meines Handelns, denn schließlich handeln auch meine Kollegen wie ich selbst, von daher kann doch mein Handeln nicht grundsätzlich verkehrt sein.
  • Mir ist es völlig gleichgültig, was aus dem Menschen wird, der vor meinem Schreibtisch kauert, oder dessen Schicksal in der Akte verewigt ist. Ich mache hier nur von 8-16 Uhr meinen Job.
*Bevor spekuliert wird:
Ich bin kein SB, sondern habe lediglich versucht Gedanken nachzuvollziehen.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 21:26   #86
Landino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: NRW
Beiträge: 156
Landino
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
finds netschlecht wenn die SBs mal sich hier durch lesen
dann wüsten sie wie die nähste egv auszusehen hat oder VA ^^

oder zu anderen dingen wo man immerwieder staunt was die zusammen gestellt haben ^^

Hallöchen....
bei uns gibt solch einen SB der hier mitließt,es auch offen sagt....

Die Folge ist das er auch ganz genau weiß wo wir verletzbar -angreifbar sind und auch dem entsprechend handelt,unnütze Vorladungen verschickt, 3 Termine innerhalb 14 Tagen...
2 Tage vor einem Termin Krank geworden,Au abgegeben....Termin nicht wahrgenommen..40 Fieber...
ein Tag später Anhörungsbogen wegen Meldeversäumnis im Kasten, neue Termine mit Aufforderung in Zukunft trotz Au zu erscheinen oder Bettlägerigkeitsbescheinigung vorzulegen.... Au kein wichtiger Grund....sonst Sanktion....

Es gibt nunmal SB's die nutzen dieses Forum -wie Martin es schon sagte um in schwierigen Fragen dem Betroffenen zu helfen..

nur in unserem Fall liegt dieser Post beim nächsten Termin ausgederuckt unterm Tisch des SB...mit dem selbstgefälligem Grinsen das sagt....machst Mimimi im Forum...bekommst nächsten VA....Termin zur Prüfung der Bewerbungsunterlagen...usw....

Es gibt solche und Solche....

lg Dino
__

Mit dem Pech-hab ich immer Glück...
mein FM meint Grammattik sowie Rechtschreibung, sind bei mir Vermittlungsgehemmt
Landino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 21:28   #87
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von Sonntagsmaja Beitrag anzeigen
. Aber ich weiß das aus Insiderkreisen daß es dieses Verbot gibt.
Das Verbot wäre mir als Ex-SB neu.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 21:44   #88
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.366
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von Landino Beitrag anzeigen
Hallöchen....
bei uns gibt solch einen SB der hier mitließt,es auch offen sagt....

Die Folge ist das er auch ganz genau weiß wo wir verletzbar -angreifbar sind und auch dem entsprechend handelt,unnütze Vorladungen verschickt, 3 Termine innerhalb 14 Tagen...
2 Tage vor einem Termin Krank geworden,Au abgegeben....Termin nicht wahrgenommen..40 Fieber...
ein Tag später Anhörungsbogen wegen Meldeversäumnis im Kasten, neue Termine mit Aufforderung in Zukunft trotz Au zu erscheinen oder Bettlägerigkeitsbescheinigung vorzulegen.... Au kein wichtiger Grund....sonst Sanktion....

Es gibt nunmal SB's die nutzen dieses Forum -wie Martin es schon sagte um in schwierigen Fragen dem Betroffenen zu helfen..

nur in unserem Fall liegt dieser Post beim nächsten Termin ausgederuckt unterm Tisch des SB...mit dem selbstgefälligem Grinsen das sagt....machst Mimimi im Forum...bekommst nächsten VA....Termin zur Prüfung der Bewerbungsunterlagen...usw....

Es gibt solche und Solche....

lg Dino

Ach Du schreibst unter Deinem richtigen Namen,dann ist das ja kein Wunder.
Oder wie sonst weiss Dein SB bei ein paar Millionen HE,dass ausgerechnet Du hier geschrieben hast?
AsbachUralt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 21:52   #89
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von AsbachUralt Beitrag anzeigen
Ach Du schreibst unter Deinem richtigen Namen,dann ist das ja kein Wunder.
Oder wie sonst weiss Dein SB bei ein paar Millionen HE,dass ausgerechnet Du hier geschrieben hast?
Die SB´s sind in der Überzahl lediglich schlecht geschult und/oder haben ihre Anweisungen. Das bedeutet nicht das sie dämlich sind.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 21:56   #90
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Ich persönlich könnte es auch nie mit meinem Gewissen vereinbaren, meinen Mitmenschen soetwas anzutun bzw. so eine Gesetzgebung an ihnen anzuwenden oder noch schlimmer, zusätzliche Schikanen drauf zu packen, von denen vermutlich nicht wenige, nach internen Dienstanweisungen laufen.

Da geh ich lieber Leichen waschen, als sowas.

Und mit dem Vergleiche in die Vergangenheit ziehen...

Früher gab es eine Mauer, zwischen West und Ost. Und die Leute, welche von Osten nach Westen wollten, wurden entweder verhaftet und eingekerkert oder gleich erschossen.

Heute erschiesst man die Leute nichtmehr, sondern man terrorisiert sie in der Zwischenzeit.

Und das geht dann so lange, bis die Menschen erkranken und dann jämmerlich krepieren oder total durchdrehen und es dann zu Schwerverletzten oder gar Toten kommt. Diese ekelhafte Entwicklung ist mit Worten garnichtmehr zu beschreiben und ich möchte wirklich nicht daran denken, worin das noch alles Gipfeln könnte/wird.
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 22:12   #91
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
Das Verbot wäre mir als Ex-SB neu.
Ist verschieden, kommt auch auf die Sicherheitsrichtlinien aus der IT an. Ist bei Firmen genauso, bei einigen dürfen private emails, forenbeiträge usw geschrieben werden bei anderen nicht
Nicht vergessen die hängen ja auch an der Datenbank der BA
darkcity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 22:17   #92
Landino->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: NRW
Beiträge: 156
Landino
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von AsbachUralt Beitrag anzeigen
Ach Du schreibst unter Deinem richtigen Namen,dann ist das ja kein Wunder.
Oder wie sonst weiss Dein SB bei ein paar Millionen HE,dass ausgerechnet Du hier geschrieben hast?
Genau ich heiße Landino....
ne hatte einen dummen fehler gemacht und bei einem scan hier fürs forum einen Bescheid des Jobcenters vergessen zu schwärzen aus welcher Stadt der Brief kam(oder den Namen)....und da der SB weiß welchen Text er verfaßt hat in seinem schreiben...1+1=2 oder?
__

Mit dem Pech-hab ich immer Glück...
mein FM meint Grammattik sowie Rechtschreibung, sind bei mir Vermittlungsgehemmt
Landino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 22:25   #93
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.366
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von Landino Beitrag anzeigen
Genau ich heiße Landino....
ne hatte einen dummen fehler gemacht und bei einem scan hier fürs forum einen Bescheid des Jobcenters vergessen zu schwärzen aus welcher Stadt der Brief kam(oder den Namen)....und da der SB weiß welchen Text er verfaßt hat in seinem schreiben...1+1=2 oder?

Tja dann.....
AsbachUralt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 07:10   #94
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von Landino Beitrag anzeigen
...
2 Tage vor einem Termin Krank geworden,Au abgegeben....Termin nicht wahrgenommen..40 Fieber...
ein Tag später Anhörungsbogen wegen Meldeversäumnis im Kasten, neue Termine mit Aufforderung in Zukunft trotz Au zu erscheinen oder Bettlägerigkeitsbescheinigung vorzulegen.... Au kein wichtiger Grund....sonst Sanktion....
Dann kotz ihm auf den Teppich oder Schreibtisch, wenn er meint, Du sollst da krank hinkommen.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 17:31   #95
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von magnus26 Beitrag anzeigen
Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?
Für fachliche Fragen hat man einen (behördenübergreifenden) E-Mailverteiler mit Kollegen aus dem gleichem Fachgebiet.

Gruß,
L.
Lecarior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 20:21   #96
silvie0035->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.09.2011
Ort: Vorort von Bad Kreuznach
Beiträge: 482
silvie0035 silvie0035
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von im Grünen Beitrag anzeigen
Den Job ablehnen oder niederlegen kann kein &quot;guter&quot; SB: er würde bei seinem &quot;bösen&quot; Kollegen landen, Ergebnis ist bekannt
Allenfalls kann er einen Antrag auf Versetzung stellen. Die allgemeine Problematik bei Anträgen ist hier auch bekannt.

Welche Möglichkeiten hat der &quot;gute&quot; SB?
Er kann die Ermessensbereiche ausschöpfen und dehnbare Sachverhalte positiv auslegen.
Das sind Kleinigkeiten, aber mehr kann er nicht und darf er nicht, sonst ist er seinen Job los. (s.o.)

Und wenn jemand bei der dritten Meldeaufforderung schon wieder mit &quot;Hatte kein Bock&quot;, &quot;Habs vergessen&quot;, &quot;War noch blau&quot; nicht erscheint, bleibt auch dem gutmütigsten SB keine andere Möglichkeit als durchzugreifen, sonst s.o.
Genau so sehe ich dass auch! Man sollte zumindest so tolerant gegenüber SB,s sein, wie wir tolerant den Ausländischen Mitbürgern gegenüber sind! Es gibt nicht nur Schlechte Menschen, es gibt auch Gute, obwohl ich zugeben muss das die letzteren sehr spährlich gesäht sind. Sollte ein SB seinen Shop so verstehen, das er anständigen Leuten, die die meiste Zeit ihres Lebens hart oder auch weniger hart gearbeitet haben, Steuern gezahlt haben, so wie ihre Väter und Vorväter, so sind diese mit Respekt und Höflichkeit zu behandeln und vor Bürokratenwillkür zu schützen. Solange sich diesem Zielen ein SB verpflichtet sieht, den Menschen zu helfen und nicht zum Helfershelfer für Gesetzwidriges Handeln mißbrauchen lässt, so lange hat er meinen vollen Respekt verdient. Ich würde sofort als SB arbeiten wollen, mit nur einem Ziel, meinen vielen Gottallmächtigen, Hirnlosen Helfershelfer zu beschnüffeln, die auszutricksen und mein Wissen, das ich erlangte Hier an den Mann zu bringen, damit Anstand und Gesetz genüge getan würde. In diesem Sinne, lasst noch was an den wenigen Guten SB,s was dran! Sonst werden Wir alle gleicher! Das war das Gebet zum Abend! Gruss Silvie0035
silvie0035 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 20:34   #97
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von silvie0035 Beitrag anzeigen
Genau so sehe ich dass auch! Man sollte zumindest so tolerant gegenüber SB,s sein, wie wir tolerant den Ausländischen Mitbürgern gegenüber sind! Es gibt nicht nur Schlechte Menschen, es gibt auch Gute, obwohl ich zugeben muss das die letzteren sehr spährlich gesäht sind. Sollte ein SB seinen Shop so verstehen, das er anständigen Leuten, die die meiste Zeit ihres Lebens hart oder auch weniger hart gearbeitet haben, Steuern gezahlt haben, so wie ihre Väter und Vorväter, so sind diese mit Respekt und Höflichkeit zu behandeln und vor Bürokratenwillkür zu schützen. Solange sich diesem Zielen ein SB verpflichtet sieht, den Menschen zu helfen und nicht zum Helfershelfer für Gesetzwidriges Handeln mißbrauchen lässt, so lange hat er meinen vollen Respekt verdient. Ich würde sofort als SB arbeiten wollen, mit nur einem Ziel, meinen vielen Gottallmächtigen, Hirnlosen Helfershelfer zu beschnüffeln, die auszutricksen und mein Wissen, das ich erlangte Hier an den Mann zu bringen, damit Anstand und Gesetz genüge getan würde. In diesem Sinne, lasst noch was an den wenigen Guten SB,s was dran! Sonst werden Wir alle gleicher! Das war das Gebet zum Abend! Gruss Silvie0035
Jeder zahlt hier Steuern.

Egal ob Selbstständig, Arbeitnehmer, Freiberufler, ALG I oder ALG II Empfänger.

Wir dürfen nie vergessen, das es auf sogut wie alles eine Steuer gibt.
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 21:04   #98
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Zitat von silvie0035 Beitrag anzeigen
Genau so sehe ich dass auch! Man sollte zumindest so tolerant gegenüber SB,s sein, wie wir tolerant den Ausländischen Mitbürgern gegenüber sind!
Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Zitat:
Es gibt nicht nur Schlechte Menschen, es gibt auch Gute, obwohl ich zugeben muss das die letzteren sehr spährlich gesäht sind.
Jemand, der beruflich transferabhängigen Menschen die Existenz per Sanktion entzieht, kann privat ein überaus freundlicher, hilfsbereiter, witziger und liebevoller Mensch sein.
Zitat:
Sollte ein SB seinen Shop so verstehen, das er anständigen Leuten, die die meiste Zeit ihres Lebens hart oder auch weniger hart gearbeitet haben, Steuern gezahlt haben, so wie ihre Väter und Vorväter, so sind diese mit Respekt und Höflichkeit zu behandeln und vor Bürokratenwillkür zu schützen.
Nach deiner Logik haben also nur Menschen, die irgendwann mal hart und fleissig gearbeitet haben, ein Recht auf respektvolle Behandlung und Schutz vor Behördenwillkür?
Zitat:
Solange sich diesem Zielen ein SB verpflichtet sieht, den Menschen zu helfen und nicht zum Helfershelfer für Gesetzwidriges Handeln mißbrauchen lässt, so lange hat er meinen vollen Respekt verdient.
Ein SB sieht sich weniger verpflichtet den ihm zwangsweise unterstellten Menschen zu helfen, als sich selbst. Viele von ihnen sind nicht nur einfache Helfershelfer oder Mitläufer, sondern sie identifizieren sich mit dem System insofern, dass sie in vorauseilendem Gehorsam Gesetze und Vorschriften umsetzen die es so nicht einmal gibt. Dabei gehen sie mit Sicherheit davon aus, dass dieser Kadavergehorsam ihnen soviele Fleißpunkte bei ihren Vorgesetzten einbringt, dass ihnen am Jahresende ein Job-Los winkt.
Zitat:
Ich würde sofort als SB arbeiten wollen, mit nur einem Ziel, meinen vielen Gottallmächtigen, Hirnlosen Helfershelfer zu beschnüffeln, die auszutricksen und mein Wissen, das ich erlangte Hier an den Mann zu bringen, damit Anstand und Gesetz genüge getan würde.
Ja, ne, ist klar. Diesen Satz haben schon etliche hier gepostet. Im JC anfangen, um alles besser zu machen. Um anderen zu helfen. Um als U-Boot das Wissen vom Mutterschiff zu den leidtragenden Trabanten zu tragen, natürlich...^^
Ehrlicher wäre es, ganz offen zu sagen, dass man einen gut bezahlten, einigermaßen sicheren Arbeitsplatz möchte, um künftig keinen Schikanen mehr ausgesetzt zu sein. Und dann aus der neugewonnenen Sicherheit heraus, den armen Bedürftigen mal ein Brosamen interner Kenntnisse zukommen zu lassen. Quasi als Ablaßzahlung dafür, dass man die Fronten wechselte, und so zum Unterstützer eines faschistoiden Systems wurde, in dem Menschen wegen ihrer Arbeitslosigkeit administrativ exekutiert werden können.
Zitat:
In diesem Sinne, lasst noch was an den wenigen Guten SB,s was dran!
Was soll das mit dem "Guten am SB"? Auch ein "guter SB" (die Definition dafür überlasse ich anderen), hält das Räderwerk Hartz am laufen. Selbst wenn er alle Möglichkeiten ausschöpft, und stets nach pflichtgemässen Ermessen seine Entscheidungen trifft, macht er schlußendlich nichts anderes, als der sog. "böse SB".
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 22:32   #99
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

Bei uns in Dortmund,ist dieses Forum unter den Sozialarbeitern und SB´s auch allgemein bekannt!Ich hab bei unseren SB´s auch schon das Forum im Bildschirm gesehen anstatt der eigentlichen DATEN die diese eigentlich verfügbar haben sollten!Mich Lässt soetwas genauso kalt,genauso eiskalt diese Ihre Sanktionen oder Ablehnungen willkürlich verteilen!Für mich ist dies eher dann ;-umgekehrt ein Zeichen das solche angreifbar sind!Wenn diese dieses Forum-Wissen benutzen,wie hilflos muss sich da manch ein SB bei fühlen,das nicht mehr die Macht über einen ausüben konnte wie bisher,wo sein KUNDE noch unwissend und unvorbereitet erschien!Ich merk es an mancher Reaktion meiner Bearbeiter wer was gelesen hat und an den vielen Hits und Klicks!
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 16:26   #100
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Standard AW: Stellen hier eigentlich auch SB's Fragen?

So weit kann das da inhaltlich nicht her sein mit den SB-internen Netzwerken insbesondere im Hinblick auf die Fehlerquote in den JC.

Vielleicht sollten sich die Herrschaften doch mehr in diesem Forum tummeln damit endlich einmal diverse Dämlichkeiten und Sauereien in den JC aufhören.

Das es noch viel zu Wenige sind macht sich deutlich bemerkbar bei deren Arbeit oder was auch immer das dort oftmals sein soll.
Würde u.a. auch die Sozialgerichte entlasten und Eskalationen garantiert vorbeugen.

Wenn ich gerade mal wieder so höre was in meinem Umfeld den Arbeitssuchenden alles an Blödsinn serviert wird könnte man der Ansicht sein die SB hätten noch niemals in ihrem Leben in die SGB gesehen.

z.B.:
Wer monatelang AU ist braucht nicht
- trotzdem immer wieder neue Termine,
- mit ihm eine EGV abschließen zu wollen ist gesetzeswidrig,
- ihm eine EGV zuzusenden mit der Aufforderung nun nachzubessern ! ?
- und mit einer Fristsetzung von satten 4 Tagen die Aufforderung idiotische EGV gefälligst abzugeben,
- auf Wunsch auch einen Beratungstermin anzuberaumen, - während laufender AU ununterbrochen seit März und immer in einer jeweiligen Länge von mindestens 4 Wochen am Stück !!!!

Dazu einen Haufen an Gesetzestexten in einer EGV- verboten.
Dazu Rechtsfolgebelehrung während DauerAU ? = irrsinnig !
....

Hat der Wahnsinn und die Ignoranz dort Methode oder sind die dort derartig verblödet das die nicht einmal ihre Arbeitsgrundlage = Gesetze lesen können ?

Besser die würden anstatt in ihren eigenen Foren um sich selber zu kreisen und sich für Fehler auch noch gegenseitig auf die Schulter zu klopfen doch besser gleich hier lesen und ggf. nachfragen.

Entsetzlich genug das Außenstehende Anderen erklären müssen wie sie zu arbeiten haben.
Aber besser so als das was den Betroffenen tagtäglich so um die Ohren geschlagen wird an "geistigen Ergüssen" aus diesen Läden.
Kleeblatt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fragen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hier gibt es (angeblich) noch offene Stellen ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 16.03.2009 17:23
Welche Fragen darf ein Arzt eigentlich stellen? ofra Allgemeine Fragen 10 16.09.2008 11:33
Wer zieht hier eigentlich Wen über den Tisch ? Sam01 KDU - Miete / Untermiete 4 06.09.2008 13:26
Darf man hier Stellen posten, die hier vor Ort Debra Job - Netzwerk 13 23.08.2007 23:05
mal ne frage an die Sb's hier im forum woki2005 ALG II 4 01.09.2005 07:07


Es ist jetzt 04:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland