Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  26
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2012, 18:43   #26
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

ich werfe nicht vor, nicht um mic h und Halbwissen lassen hier ganz andere gucken.


was ist Mod für eine Tätigkeit?
schon mal was von Personalwechsel gehört oder von x- bedingten Kündigungen?
oder von Foren, die sich spinnerhaft entwickeln?

was würdest du dem Kevin empfehlen?
Fenster erneuern lassen, umziehen wegen Schimmel?
oder was hast du auf Lager?
Sonstige Supertipps?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 18:46   #27
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Barryar u. Dummwiebrot haben nicht unrecht. Es gibt Schimmelmessgeräte die Schimmelsporen messen u. es gibt Feuctigkeitsmessgeräte, welche an die Wände gesetzt werden können. Bei letzteren ist aufgrund des Ergebnisses schon beweisbar, ob ausreichend gelüftet wurde.
Wie bereits gesagt, auch bei richtigem Lüften ist Schimmelbildung möglich.
2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 18:46   #28
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Zitat von silka Beitrag anzeigen
ich werfe nicht vor, nicht um mic h und Halbwissen lassen hier ganz andere gucken.


was ist Mod für eine Tätigkeit?
schon mal was von Personalwechsel gehört oder von x- bedingten Kündigungen?
oder von Foren, die sich spinnerhaft entwickeln?
Tja, Schännifääää

Zitat:
was würdest du dem Kevin empfehlen?
Fenster erneuern lassen, umziehen wegen Schimmel?
oder was hast du auf Lager?
Sonstige Supertipps?

Sich informieren, wie man richtig lüftet und auch heizt.

Und wenn er das nicht checkt, wird er in jeder Bude, in der er wohnt, Schimmel haben.
So was aber auch...
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 19:18   #29
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5 hartz5
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Zitat von silka Beitrag anzeigen
ich werfe nicht vor, nicht um mic h und Halbwissen lassen hier ganz andere gucken.

Ach, sind noch andere da drüben gelangweilt und wieder hier ?


was ist Mod für eine Tätigkeit?
schon mal was von Personalwechsel gehört oder von x- bedingten Kündigungen?
oder von Foren, die sich spinnerhaft entwickeln?

Ach komm, nur auf die Regenbogen-Avatar-Bildchen zu verzichten ist keine Tarnung

was würdest du dem Kevin empfehlen?
Fenster erneuern lassen, umziehen wegen Schimmel?
oder was hast du auf Lager?
Sonstige Supertipps?
Ich empfehle gar nichts, weil ich weder den TE noch seine Wohnverhältnisse im RL kenne. Es ist zu einem grossen Teil auch Glückssache, wie die Bausubstanz ist, ob man Schimmel bekommt oder nicht. Ich kenne einige, die alles richtig gemacht haben und trotzdem Schimmel in der Bude haben.

Sinnlose Vorwürfe und Behauptungen wie diese
Zitat:
Verseuchen geht schon mal gar nicht so schnell. Und auch nicht einfach so.
Bevor Schimmel eine Wohnung verseucht, muß schon jede Menge passieren.
blamieren Dich mehr, als Du Dir in Deiner Einfältigkeit vorstellen kannst. Wer sowas jemandem mit Kleinkind als "Rat" um die Ohren haut, der ist nicht nur halbwissend sondern auch dreist.

Also bleib bei Deinem Vorsatz und lass es, wenn Du nicht im Besitz von wirklichen Fakten bist.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 20:22   #30
dummwiebrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dummwiebrot
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Chemnitz
Beiträge: 204
dummwiebrot dummwiebrot
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Zitat von silka Beitrag anzeigen
@ dummwiebrot
sorry, wie hat ein Meßgerät festgestellt, daß du richtig heizt und lüftest?
Von einer Fachfirma wurden Messgeräte zur Temperatur- und Raumluftfeuchtigkeitsmessung aufgestellt. Diese haben 24h/14 Tage Temperatur und Luftfeuchtigkeit aufgezeichnet.
Daraus lässt sich durchaus das Heiz- und Luftungsverhalten ablesen.

Zitat von silka Beitrag anzeigen
und was hat dein Vermieter als Schimmelsanierung gemacht?
Mein Vermieter hat eine Malerfirma mit der Schimmelsanierung beauftragt.
Es wurde an allen Außenwänden Tapete und Putz entfernt, es wurde etwas aufgetragen, von dem ich nicht mehr weiß was es war, danach wurde ein Mineralputz aufgetragen und mit einer Antischimmelfarbe gestrichen. Auf Tapete wurde an den Außenwänden verzichtet.
Das war vor 5 Jahren, und seitdem ist meine Wohnung Schimmelfrei. Meine Nachbarn können das von ihren Wohnungen nicht behaupten.

Zitat von silka Beitrag anzeigen
kennst du Kevins Wohnung?
kennst du Kevins Fenster?
Ich kenne weder Kevin, noch seine Wohnung oder seine Fenster. Aus diesem Grund hab ich ihm auch nicht vorgeworfen er würde falsch lüften, so wie das einige hier getan haben.
Ich geb die Fragen mal zurück. Kennst Du Kevins Wohnung und Fenster?

Mein Post bezog sich weniger auf Kevins Heiz- und Luftungsverhalten, sondern auf die Aussage:
Zitat:
Ein Holzfenster ist niemals ganz dicht.
Da dürfte kein Schimmel entstehen.
__

Greetz dwb

--------------------
Wie die Verpflegung, so die Bewegung...
dummwiebrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 21:25   #31
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Und was willst du von mir?
Stänkern?
Bittesehr.
Wenn du sonst nichts kannst, tu dir keine Zwang an.
Kenne ich längst.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 21:30   #32
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Der Schimmel an Kevins Holzfenster hat er am Silikon festgestellt.
Wo findet man Silikon an Holzfenstern?
Das war meine erste Frage an Kevin.

Holzfenster können einfach, zwiefach oder auch dreifach verglast sein.
Welche sind dicht.
Welche Fugen sind dicht?
Welches Silikon ist gemeint?

Schön, daß du eine hochwertig sanierte ex-Schimmelwohnung hast.
Wünsche ich jedem Mieter.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2012, 21:51   #33
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Aber natürlich gibt es Holzfenster die mit Silikonfugen abgedichtet sind.
2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2012, 01:22   #34
Kevin26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Zitat von hanni Beitrag anzeigen
Ein Holzfenster ist niemals ganz dicht

Da dürfte kein Schimmel entstehen.

Der TE hat noch nie was von richtig lüften und heizen gehört, habe ich die Vermutung.

Und falls er den Schimmel verursacht hat, können durchaus Regressforderungen seitens des Vermieters auf ihn zukommen.

Hallo Hanni, kann es sein, dass du bei der ,,Vebowag" beschäftigt bist ???

Also nochmal zum mitlesen:

1. Ich habe von meinem Vermieter eine Broschüre erhalten, wo genau erklärt wird wie man Lüftet um Schimmel zu vermeiden.

2.Ich hatte deutsch LK im Abitur und da haben wir weitaus schwierigere texte lesen und verstehen müssen, als so ne blöde Broschüre

3. Als ich im Sommer in der Wohnung eingezogen bin, habe ich die schwarze Farbe auf dem Fenster (Silikon) entdeckt.
Habe mir dabei nichts gedacht, weil es sowieso ein Altbau ist- da ist ja alles möglich.


Ich werde mich mal beim Vermieter melden.
Ich wäre schon zufrieden, wenn er den Silikon erneuern würde.
Wenn er aber rumzickt und ich diese Arbeit aus meiner Tasche machen muss, dann werde ich ca. 5 Monate vor meinem Umzug die Miete nicht zahlen und das Geld für die Arbeit kassieren- bin sowieso bei der Schufa und paar Tausend € mehr - sind wie ein Tropfen auf einem heißen Stein.

Mein Motto lautet : ,,Entweder oder!"
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2012, 03:06   #35
Kevin26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Der Silikon auf den Fenstern war ja schon beim Einzug schwarz gewesen. Kann man dem Vermieter vlt. sagen, dass er es erneuern soll?. Nur der alter Silikon wo sich der Schimmel befindet, sollte ersetzt werde. Würden der Vermieter die Kosten übernehmen oder muss ich das selber machen?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2012, 04:08   #36
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.717
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Informier deinen Vermieter und fordere Abhilfe.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2012, 08:26   #37
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Kevin26, einfach abwohnen bringt dir nur Ärger ein.

Ich würde an deiner Stelle das Problem schriftlich schildern u. per Nachweis beim Vermieter einreichen, Fristsetzung einer Wohnungsbegehung nicht vergessen. Bei der Begehung einen, besser 2 unabhängige Zeugen hinzu ziehen. Danach Frist zur Mängelbeseitigung setzen, schriftlich wie zuvor.
2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2012, 10:23   #38
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Zitat von Kevin26 Beitrag anzeigen
Der Silikon auf den Fenstern war ja schon beim Einzug schwarz gewesen.
Dann hättest du das im Protokoll bei Wohnungsübergabe festhalten lassen müssen... oder schon im Mietvertrag unter Sonstiges eintragen lassen sollen, daß der Vermieter es noch erneuert.

Nun ist es dein Problem.

Zitat:
Und falls er den Schimmel verursacht hat, können durchaus Regressforderungen seitens des Vermieters auf ihn zukommen.
Wenn er den Vermieter jetzt informiert wird der ihm sicher eine Frist zur Beseitigung setzen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2012, 10:24   #39
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.537
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Zitat von Kevin26 Beitrag anzeigen
Der Silikon auf den Fenstern war ja schon beim Einzug schwarz gewesen. Kann man dem Vermieter vlt. sagen, dass er es erneuern soll?. Nur der alter Silikon wo sich der Schimmel befindet, sollte ersetzt werde. Würden der Vermieter die Kosten übernehmen oder muss ich das selber machen?
Hallo Kevin,

alle Anliegen die du an den Vermieter hast, bitte in Schriftform, das hatte ich dir schon geschrieben.

Hier ist der Vermieter gefordert, die Fenster in einen ordnungsgemäßen Zustand zu bringen und das nicht erst
in xx Jahren!

Frage Kevin, bei Übergabe der Wohnung wurde da ein Übergabeprotokoll geschrieben, diese Frage mal unabhängig von
deinem Anliegen?

Zitat:
Anders sieht es aus, wenn in der Wohnung Mängel zum Zeitpunkt der Wohnungsübergabe verdeckt waren oder während der Mietzeit erst auftreten.

Beispiel: Schimmel an den Wänden. Solche Schäden muss der Vermieter beseitigen (lassen). Allerdings muss der Mieter vorher eine angemessene Frist zur Beseitigung von solchen Mängeln setzen. Bei Mängeln, die den Wohnwert beeinträchtigen, kann der Mieter außerdem die Miete mindern. Wie hoch eine solche Mietminderung ausfallen kann, hängt vom Wohnungsmangel ab.
Quelle: ratgeber.immowelt.de

Gruß Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2012, 14:42   #40
Kevin26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Ja, aber das war alles Neuland für mich.
Ich habe einfach dringend eine Wohnung gebraucht und habe deshalb keine Forderungen gestellt.
Aber beim Einzug war der Silikon schon schwarz. Die sehen auch richtig alt aus. Er soll sie nur erneuern, ansonsten muss ich das machen und das Geld werde ich mir dann zurück holen, wenn ich ausziehe. Schulden etc. sind mir echt egal, wenn es um mein Recht geht.=)



Quelle: ratgeber.immowelt.de

Gruß Seepferdchen[/QUOTE]
  Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2012, 16:48   #41
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Zitat von Kevin26 Beitrag anzeigen
Schulden etc. sind mir echt egal, wenn es um mein Recht geht.=)
Du bist hier aber nicht im Recht...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2012, 18:04   #42
SusanneD->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 62
SusanneD
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Zitat von Kevin26 Beitrag anzeigen
Er soll sie nur erneuern, ansonsten muss ich das machen und das Geld werde ich mir dann zurück holen, wenn ich ausziehe.
Also generell ist das Erneuern von den Fugen ja wohl kein Akt!
Altes, schimmeliges Gebröckel raus und neu verfugen.

Ich vermute Ihr habt kein Penthouse/Loft mit 123 Fenstern, also benötigst Du auch keine 100 Kartuschen Silikon.
;-)

ABER: Wo liegt das Problem, der Wohnungsbaugesellschaft schriftlich mitzuteilen, dass die Fugen hin sind und neu gemacht werden müssen?
1-2 Fotos anbei und gut ist.

Die meisten Gesellschaften sind eigentlich daran interessiert, dass ihre Bauten noch viele Jahre Miete einbringen, sprich, wenn Dir die Fugen egal sind,
der Schimmel sich ausbreiten kann, dann wird eine spätere Sichtung ergeben, dass man die Holzfenster und Rahmen auch mal "eben" neu tauschen darf.
Selbst der knauserigste Verwalter wird da ein Einsehen haben und Dir den Handwerker schicken.

...welchen man dann natürlich auch direkt ausquetscht, was er so (als Fachmann) noch so von dem Zustand der Fenster und Rahmen hält!
;-)

Zu dem Thema des Lüftens möchte ich noch anmerken, dass man in einem Forum immer schlecht BEURTEILEN kann, ob Schimmel an fehlendem oder falschem Lüften des Mieters liegt.

Da gibt es viele Dinge zu beachten.
Baufehler (Kältebrücken), zu dichte Fenster (ja, das gibt es auch!), feuchte Außenwände und vieles mehr...

Besorgt Euch einen Luftfeuchtigkeitsmesser.
Aufstellen und mit Hilfe der Prozentzahl lüften.

Mindestens morgens alle Heizungen aus (eine HZ an lassen, damit Ihr dort warten könnt und derweil nicht erfriert), Fenster abtrocknen und dann so lange lüften, bis % auf Messgerät das OK anzeigt.
Entscheidend ist nämlich das Gerät, denn mal ist es draußen feuchter oder kälter und dementsprechend auch unterschiedliche Lüftungszeiten.

Danach wieder alle HZ an, auch die, wo man denkt, ach die brauchen wir nicht. Auskühlen ist aber nicht so gut.
Dann lieber ein klein wenig anmachen, denn das spielt alles mit in die Luftfeuchtigkeit in Eurer Wohnung.

Durchzug beim Lüften ist meist von Vorteil und denkt auch an den "Warteraum", dass dieser nicht zu kurz kommt!
*s*

Sollte sich die Genossenschaft da quer stellen, dann müssen die Euch beweisen, dass Ihr, vom Sommer bis jetzt, "falsch" gelüftet habt und das wäre wohl etwas too much.
Wird aber gerne entgegengebracht -> "es wurde nie oder falsch gelüftet"

Die Erneuerung der Silikonfugen ist die Pflicht des Vermieters
535 Abs. 1 Satz 2 BGB) und hat auch nichts mit Schönheitsreparaturen zu tun.

Viel Glück, Susi
SusanneD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2012, 22:38   #43
Kevin26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Angenehme und hilfreiche Antwort. Vielen Dank!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 11:38   #44
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

@SusanneD
sorry, auch wenn das als angnehm und hilfreich ankommt beim TE---

der § 535 (1,Satz 2) BGB sagt nicht, daß das, was hier diskutiert bzw. verlangt wird, zu den Vermieterpflichten gehört.
§ 535 BGB Inhalt und Hauptpflichten des Mietvertrags - dejure.org

Leider nicht.

Der Vermieter hat die Mietsache dem Mieter in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen und sie während der Mietzeit in diesem Zustand zu erhalten.

Hat er gemacht. Er hat die Wohnung als Mietsache im vertragsgemäßen Zustand überlassen und so wird der Vermieter sie auch erhalten.
Auf diesen Standpunkt kann und wird er sich stellen und lange stehen. Bis wieder Somer ist.

Die Wohnung ist ein Altbau---bekannt und vertragsgemäß.
Die Wohnung hat alte Holzfenster---bekannt und vertragsgemäß.
Das Silikon an den Fenstern war schwarz---bekannt weil gesehen (vertragsgemäß??)
Der Vermieter hat zum vertragsgemäßen Gebrauch der Wohnung EXTRA ein Merkblatt mitgeliefert---bekannt und vertragsgemäß.

Der Hinweis auf diesen BGB-§ ist leider kontraproduktiv. Der spielt dem Vermieter direkt in die Farbe.

Ich meine, so wird nichts erreicht.
Und nochmal sorry:
Kältebrücken gibt es nicht.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 11:48   #45
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Zitat von Kevin26 Beitrag anzeigen
Angenehme und hilfreiche Antwort. Vielen Dank!
Du bedankst dich also nur für angenehme und hilfreiche Antworten? Ok, kannste haben
Die Frage ist nur, ob sie dir weiterhelfen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 12:25   #46
SusanneD->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 62
SusanneD
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Kältebrücken gibt es nicht.
Ja OK, der richtige Kraftausdruck ist natürlich Wärmebrücke, doch umgangssprachlich führt auch (selbst bei Ingenieuren) der Begriff Kältebrücke nicht zum Punktabzug.
;-)

Meine §§ bezogen sich auf generelles Abwinken von Vermietern, wenn man diesen mit Mängeln kommt - in diesem Fall mit schimmeligen Fugen.
Im Falle von Abwinken also nicht so kontraproduktiv.
*s*

Die Beschaffenheit des Hause ist doch egal, der Mieter hat bei Einzug die Fugen nicht kontrolliert, noch einen Gutachter dabei gehabt, der das für ihn übernimmt.
Er hat es aber jetzt bemerkt und es ist ein Mangel.
Die Fugen sind hin und müssen erneuert werden, bevor Folgeschäden auftauchen!

Und wenn es ein Altbau ist, ist es noch offensichtlicher, dass Fugen sich alters- und witterungsbedingt verabschiedet haben.

Dies (die Erneuerung der Fugen) ist Sache des Vermieters, jedoch wird man dadurch nicht arm, wenn man dies selbst in die Hand nimmt.

Weil man einen Mangel, bei Einzug, nicht bemerkt hat, heißt das noch nicht, dass dies dann der berechtigte IST-Zustand für den Mieter bleibt.
...und der Vermieter wäre dann dafür zuständig, dass die Fugen immer schön schimmellig bleiben...
;-)

Beim Kauf eines Hauses hast Du auch noch Monate Zeit, um dem Verkäufer Feuer unterm Po zu machen, solltest Du Mängel finden.

Der Vermieter ist in der Beweislast, wenn er sich weigern würde.
Und von Sommer bis jetzt ein fehlerhaftes Lüften beweisen zu wollen, so dass die Fugen jetzt hin sind, wird das ein Abenteuer für den Vermieter (Sachverständigen).
SusanneD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 15:11   #47
Kevin26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Du bedankst dich also nur für angenehme und hilfreiche Antworten? Ok, kannste haben
Die Frage ist nur, ob sie dir weiterhelfen...
Ich mag es nicht, wenn ich jemanden etwas sage und er mich als Lügner darstellt und mir versucht einzureden, dass ich es doch nicht richtig gemacht habe, weil ich vlt. zu doof wäre zum lüften.
Wenn ich davon keine Ahnung habe, dann schreibe ich das auch.
Was habe ich davon, wenn ich euch irgendein Müll erzähle.
Wenn auf meine Frage eingegangen wird, dann bedanke ich mich auch.
Peace!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 16:00   #48
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.993
jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel jockel
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Zitat von Kevin26 Beitrag anzeigen
Hallo,
ich weiß nicht, ob die Frage hier richtig ist, aber da ich Arge empfänger bin, hoffe ich auf eure Hilfe.
In meiner Wohnung ist schimmel am Fensterbereich wo der Silikon ist.
Die Fenster sind sehr oft Nass, obwohl richtig gelüfter wird bzw. wurde.
Habe ein Säugling und möchte nicht, dass ich oder meine Frau, Kind daran erkranken.
Was kann ich machen und würd die Arge ein Umzug in dem Fall erlauben?.
Was soll ich der Wohngeselschaft (Vebowag) sagen ? wollte da mal anrufen.
Als ich eingezogen bin, war es Sommer und da war von Feuchtigkeit keine Spur. Ich hoffe ihr könnt mir helfen bzw. Ratschläge geben.
Wenn Styropor an Eurem Wohnblock bündig aufs Mauerwerk geklebt wurde, ohne Hinterlüftung dürfte das die Ursache sein. Siehe dazu die 2 NDR-Reportagen aus der 45 Min-Reihe.


Als Mieter kann man gegen Schimmel
  • außer das Stoßlüften
  • noch im Sommer auf die kalten Außenwände einen Sperrschutzmalanstrich auf den Innenputz anbringen. Diesen Anstrich nur im Sommer bei guter Lüftung aufbringen, da auch im noch nicht ausgetrockneten Zustand auch schadstoffhaltig.
Bedingung: Tapeten müssen runter, weil die Schimmelnester auf feuchten Wänden darstellen. Auch in Zukunft darauf nicht mehr tapezieren.

2. Mögliche Ursache:

Verkeimte Innen-Be- und Entlüftungsschachtsysteme in Wohnungen, die außerdem teure Reinigungskosten verursachen, meist in Badzellen, die keine Fenster besitzen.

Wenn Schimmel in einigen Räumen, dann bloß keine Türen wegen der Bequemlichkeit aushängen. Wenn man das macht, stellt man sich selbst ein Bein und verbreitet so unwissend den Schimmel auf die ganze Wohnung. Geschlossene Türen begrenzen die Schimmelausbreitung. Schimmel verbreitet sich über Sporen und die dringen problemlos in Bronchien der Atmungsorgane ein. Sporen sind also lungengängig.

Möbel sollten auch immer ein, zwei Zentimeter von der Außenwand stehen - so sorgt man für Hinterlüftung in der Wohnung selbst.

1. Teil:

NDR, 45 Min Wahnsinn Wärmedämmung - Sendedatum/Erstausstrahlung 28.11.2011

NDR, Sendereihe Panorama: Wärmedämmung - Wie aus Häusern Brandfallen werden

2. Teil:

Wärmedämmung - Der Wahnsinn geht weiter

NDR, 45 Min: Wärmedämmung - Der Wahnsinn geht weiter Sendedatum 26.11.12

Wärmedämmlüge

Gerade ca. 15% Energieeinsparung kann man mit Styropor erreichen.

Wärmedämmung: Die Folgen für Mieter und Hausbesitzer

Wärmedämmung: Die Mär von der CO2-Einsparung

Dieser Styropor-Blödsinn wird gern verbaut, weil das staatlich lobbygefördert wird. Bauexperten raten von diesem Dreck ab, weil das Styropor sich bei Schlagregen gern voll Wasser saugt und das Mauerwerk so einnäßt. Außerdem ist Styropor mit Fungiziden durchtränkt wegen Algenbefall und Pilzbefall - dauerhafte Umweltschädigung.

Styropor ist auch ein 1a-Brandbeschleuniger und verbreitet mit dem Brennen krebserregende Dioxine.

Besser ist Wärmedämmung mit Mineralwolle, kombiniert mit vermauerter Hinterlüftung.

Aber unser Bundesbauminister Ramsauer fördert diesen Wärmedämmdreck, weil er als Politiker vom Hersteller gekauft ist.

-------------------------------------------------

Mittlerweile gibt es im Bauhandel auch Fenster aus Holz, Alu oder Kunststoff mit eingebauten Be- und Entlüftungsschlitzen, die auf Temperaturunterschiede zwischen innen und außen reagieren und im Bedarfsfall automatisch lüften.

Darauf verwies auch die Redaktion von der 45-Min-Reportage.

Kontaktmöglichkeit zur 45-Min-Redaktion: Kontakt zur Redaktion | NDR.de - Fernsehen - Sendungen A - Z - 45 Min - Kontakt

Vielleicht kennen sie die Herstelleradresse. An die sollte sich der Vermieter wenden und diese Art Fenster gegen die alten austauschen lassen.

Ansonsten müsste auch das Institut für Fenstertechnik

Institut für Fenstertechnik e.V.
Theodor-Gietl-Straße 7-9
83026 Rosenheim
Internet: Forschungsinstitut für CE Kennzeichnung, Fensterprüfung und Glasprüfung: Fassadenprüfung und Baustoffprüfung
E-Mail: info@ift-rosenheim.de
Tel. +49 (0)8031-261-0
Fax. +49 (0)8031-261-290


die Herstelleradressen kennen.
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 16:41   #49
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Schön wärs, Susanne,
wünsch ich mir auch.
ja, es ist zwar ein Mangel, das heißt leider längst noch nicht, daß der Vermieter loshüpft und die Silkonfugen erneuert.
Und ist denn damit die Ursache des Schimmleproblems beseitigt?
Also welche Folgeschäden? Aus welcher Ursache kommen die denn?

Daß Fugen hin sind, mag sein.
Hier schreibt Kevin, daß sie im Sommer schwarz waren.
Ob sie hin sind?---der Vermieter sieht das garantiert anders.

Altbauten, gut und schön---und wie sind die Fenster?
Bei mir ist der Bau 32 Jahre. Die Fenster ebenso. 32 Jahre alte 2-Scheiben-Isolierglas und Holzrahmen. Hieß früher *Thermopen-Fenster*.
Und Fugen?? Was früher Kitt war, ist jetzt keiner mehr. Ist das mit Silkonfugen gemeint? Bei mir keinerlei Schimmel erkennbar, Fensterscheiben niemals feucht oder naß von innen.
Na gut, manchmal im Bad---wenns draußen kalt ist und drinnen gebadet/geduscht wird.
Ganz normal alles.

Genau deswegen fragte ich Kevin zu Details.
jetzt regt er sich auf...kommt aber nix zu Details.

Fugen gibts meist auch an der Schnittstelle zwischen F-Rahmen und Wand, nicht nur zwischen Scheibe und Rahmen. Wo sind Kevins schwarze Fugen;-)
Wo wird die Wäsche der jungen Familie getrocknet?
wie groß ist die Wohnung? wo sind Außenwände? ist gar nichts saniert am ganzen Haus?

Alles das wissen wir nicht.

Verkäufer eines Hauses? wir sollten bei Kevins Problem bleiben;-)
Der Vermieter ist erst in der Beweislast, wenn ein Rechtsstreit läuft und ein Gericht entscheidet: Vermieter, beweise bitte.

Ansonsten tippen sich die Vermieter doch regelmäßig heimlich an die Stirn.
Nicht nur der von Kevin.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 16:43   #50
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Schimmel in der Wohnung!

Nachtrag:
Die Vermieter tippen sich nicht wegen Kevin an die Stirn---sondern wegen der meisten Schimmelprobleme ihrer Mieter.

Bloß kein Mißverständnis!
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
schimmel, schimmel wohnung, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug wegen Schimmel Catharina09 KDU - Umzüge... 9 22.04.2009 10:38
Antrag / Umzug wegen Schimmel forinol Anträge 11 30.03.2009 11:39
Schimmel in Wohnung: Mieter muss erst Frist setzen; BGH: VIII ZR 182/06 Mambo ... Allgemeine Entscheidungen 0 29.04.2008 17:41
Jetzt noch Wasserschaden und Schimmel in der Wohnung Haber Allgemeine Fragen 6 04.05.2007 09:47
umzug in neue wohnung wegen schimmel BoyNamedSue ALG II 14 23.07.2006 21:20


Es ist jetzt 09:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland