Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sanktion wegen negativem Bewerbungsverhalten ...?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2012, 13:47   #26
Chosyma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.03.2008
Ort: bei Kiel
Beiträge: 410
Chosyma Chosyma Chosyma Chosyma
Standard AW: Sanktion wegen negativem Bewerbungsverhalten ...?

Moin,

das Gutachten Teil A und B forderst du bei dem ärztlichen Dienst an, der es damals erstellt hat. So erfährt das JC nix davon und der SB kann sich nicht auf dein weiteres Handeln vorbereiten.

Ob's noch vorhanden ist- keine Ahnung aber Versuch macht klug. Und 10 Jahre sind ja erst am xx.xx. 2013 um, je nachdem wann in 2003 das erstellt wurde.

Formloser Antrag reicht etwa so:

Ich beantrage die Zusendung des von Ihnen erstellten Gutachtens Teil A und B . Erstellt wurde das Gutachten zur Prüfung der Erwerbsfähigkeit. Meinen Rechtsanspruch auf die Aushändigung begründe ich mit § 25 SGB X.

LG Antje
__

Ich habe zu vielen Dingen eine Meinung und einige Erfahrungen im Leben gemacht, diese teile ich gerne mit Anderen...
Chosyma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2012, 18:26   #27
Dosare->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.12.2012
Beiträge: 25
Dosare
Standard AW: Sanktion wegen negativem Bewerbungsverhalten ...?

Und genau das weiß ich ja nicht.
Das ist das Problem. Und beim Jobcenter - die es ja wissen müssen - selbst danach fragen, wollte ich ja gerade nicht.

Das lief damals alles über das Jobcenter und es wurde nach Aktenlage entschieden. Ich habe nicht ein schriftliches Stück in der Hand wo drin steht, ab wann es genau Gültigkeit bekam, welcher Ärztliche Dienst zuständig war und entschieden hat, geschweige denn wo der sitzt mit Adresse etc pp.

Gut, in den HEGA-09-2011 steht nichts Genaueres drin, aktuelleres habe ich nicht gefunden, die dort erwähnte HEGA 07/07-18 - Neuorganisation der Fachdienste der BA: Ärztlicher Dienst kann man nicht downloaden...

Auch dort heißt es nur ganz allgemein:

Auszug Hega07/07-18

Zitat:

Geschäftszeichen: POE 6 - 1114 / 1900 / 1900.1 / 1900.7 / 2711 / 2713 / 2716

Gültig ab: 20.07.2007
Gültig bis: 31.12.2012
Weisungscharakter: ja


.......

3.3 Sitz des ÄD - Agenturverbundes

Sitz eines ÄD - Agenturverbundes ist grundsätzlich die Agentur für Arbeit, die IS-Standort ist bzw. im Falle eines ÄD - Agenturverbundes, der zwei Interne Services umfasst, der Standort eines der beiden IS. Die entsprechenden Sitze der einzelnen ÄD - Agenturverbünde enthält die Übersicht der Anlage.

Diese Sitze der ÄD-Agenturverbünde sollen zu Zentren des differenzierten Dienstleistungsangebots des ÄD entwickelt werden und dabei Aufgaben im Zusammenhang mit der betriebsärztlichen Versorgung und dem betrieblichen Gesundheitsmanagement der BA wahrnehmen. Zudem ist vorgesehen, diese Zentren im Bereich des nichtärztlichen Personals zu verstärken.

In den wenigen Fällen, in denen der Dienstort der/des bisherigen ÄD-Verbundleiterin / Verbundleiters nach Anpassung des Zuschnitts noch nicht mit dem Sitz eines Internen Service übereinstimmt, ist die Stelle der Leiterin/des Leiters der ÄD-Agenturverbünde bereits an den festgelegten neuen ÄD-Verbundsitz zu verlegen. Aus wichtigen personellen Gründen kann vorübergehend, längstens für einen Zeitraum von 2 Jahren, der derzeitige Verbundsitz als Dienstort der Verbundleiterin/des Verbundleiters beibehalten werden. Der Dienstort der Leiterin/ des Leiters des ÄD - Agenturverbundes ist jedoch bereits dann an den neuen Verbundsitz zu verlegen, wenn

durch die Weiterentwicklung der arbeitsteiligen und zentralisierten Arbeitsweise der ÄD-Agenturverbund von der Leiterin/dem Leiter nur noch am festgelegten Verbundsitz am IS-Standort sachgerecht geführt werden kann,
im ÄD am IS-Standort eine Stelle frei ist oder
bei größeren ÄD-Agenturverbünden eine anderweitige Vakanz im ÄD zur Einrichtung der neuen Verbundleiterstelle am IS-Standort verwendet werden kann.

zum Seitenanfang
4. Regionalorganisation des Ärztlichen Dienstes

Als mittlere Steuerungsinstanz werden im BA-SH fünf ÄD-Regionalverbünde eingerichtet:

ÄD-Regionalverbund „Nord“ für die Bezirke der RD NSB und Nord
ÄD-Regionalverbund „Ost“ für die Bezirke der RD BB und SAT
ÄD-Regionalverbund „Südost“ für die Bezirke der RD BY und S
ÄD-Regionalverbund „Südwest“ für die Bezirke der RD RPS, H und BW
ÄD-Regionalverbund „West“ für den Bezirk der RD NRW.

Gilt also erstens nur bis 31.12.2012. Und danach? wird wieder neuorganisiert und neue Zuständigkeiten? Kann ich jetzt so nicht rauslesen...

Wenn ich jetzt nach dem Regionalverbund gehen würde, wäre das, wie ich vermute "Ost" für SAT - also Sachsen Anhalt.

Aber ich finde nirgends eine Adresse dazu, wo man sich DIREKT hinwenden könnte. Ich recherchiere ja schon fleißig... Und deshalb frage ich ja (leider) andauernd hier. Vielleicht weiß es ja jemand. Wer eigentlich zuständig für mein Jobcenter.... Weiß jetzt nicht, ob man den LK öffentlich hier angeben darf oder sollte...
Dosare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2012, 19:47   #28
Dosare->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.12.2012
Beiträge: 25
Dosare
Standard AW: Sanktion wegen negativem Bewerbungsverhalten ...?

Oder kann einem das vielleicht auch das zuständige Gesundheitsamt vom Landkreis sagen, wo man sich hinwenden muss?
Dosare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 22:10   #29
Dosare->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.12.2012
Beiträge: 25
Dosare
Standard AW: Sanktion wegen negativem Bewerbungsverhalten ...?

Zitat von Chosyma Beitrag anzeigen
Moin,

das Gutachten Teil A und B forderst du bei dem ärztlichen Dienst an, der es damals erstellt hat. So erfährt das JC nix davon und der SB kann sich nicht auf dein weiteres Handeln vorbereiten.

Es wird sich wohl nicht verhindern lassen. Intensiv versucht heute, etwas herauszufinden... In Erfahrung ließ sich nur der Name der zuständigen Amtsärztin bringen, die in der Hauptstelle sitzt. Bisher meine einzige Kontaktmöglichkeit zur Anforderung.

Außerdem - wenn das Jobcenter, wie in einem anderen Thread schon angemerkt, sowieso mitliest, könnte es genauso gut sein, dass ich beim nächsten Temin schon angesprochen werde. Aus meinen Texten könnte man ja genug Rückschlüsse ziehen. Muss ja eh alle vier Wochen antanzen...

Allerdings würde ich ohne die hilfreichen Antworten immer noch genauso dumm dastehen, wie vorher... Also von daher, hat es sich gelohnt, mal zu fragen.

Werde dann wohl das Risiko eingehen müssen - besser als gar nichts versuchen.

Dank noch mal an alle...
Dosare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 22:17   #30
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.126
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Sanktion wegen negativem Bewerbungsverhalten ...?

Vielleicht hat das Versorgungsamt ja noch die alten Unterlagen vom ÄD.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2013, 11:49   #31
Dosare->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.12.2012
Beiträge: 25
Dosare
Standard AW: Sanktion wegen negativem Bewerbungsverhalten ...?

Tja, erst mal ein gesundes neues Jahr allen hier!

Leider mahlen über Weihnachten/Silvester alle Mühlen sehr, sehr langsam. Bringen wird das denke ich zeitlich gesehen nichts mehr.

Denn heute wurde ich von der betreffenden Firma bei der ich mich beworben habe, angerufen und führte ein kurzes Frage-Antwort-Spiel, wobei am Ende herauskam, dass ich mich in sehr, sehr kurzer Zeit dort vorstellen soll und viel Zeit mitbringen muss...

Mehr gibt es auch glaub ich nicht zu sagen...
Vielleicht sollte ich mich beim Jobcenter für diese tolle Chance mich zu beweisen ganz herzlich bedanken...
Dosare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 22:36   #32
Reha1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.11.2012
Beiträge: 130
Reha1
Standard AW: Sanktion wegen negativem Bewerbungsverhalten ...?

Hallo Dosare,

und wie läuft mit deinem GdB, hast Verschlechterungsantrag gemacht beim Versorgungsamt? Atteste von Psychiater abgegeben wegen die Depressionen und Angstörungen? Oder noch kein Termin bekommen beim Psychiater?

LG
Reha1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2013, 10:44   #33
Dosare->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.12.2012
Beiträge: 25
Dosare
Standard AW: Sanktion wegen negativem Bewerbungsverhalten ...?

Der Termin beim Psychiater steht noch an, allerdings erst im März. War schwer genug überhaupt jemanden zu finden, der da ran wollte und da auch nch mit reinem glück einen Termin noch in diesem Quartal zu bekommen.

Bis dahin muss ich sehen...
Weiß nicht ob mich der HA trotz von seiner Seite gesicherter Diagnose laut Krankenschein für die KK so lang krank schreiben wird, weil die 6 Wochen Frist überschritten ist, nach der ich wahrscheinlich Krankengeld beantragen müsste bei der KK. Attest stellt er keines aus, das liege im Ermessen der Psychologin. Er wird wahrscheinlich erst den Bericht abwarten, den er von bekommen wird. Auch wegen eventuell Medikamenten.

Jetzt schon einen Verschlechterunsantrag ohne ein Attest oder Befundberichte, die das Versorgungsamt anfordern könnte, macht das überhaupt Sinn?

Entschuldigung, wenn vielleicht Einiges, was ich schreibe, manchmal nicht so ganz verständlich zu sein scheint und ich so viel frage, ich kann mich in letzter Zeit ohnehin schlecht etwas länger auf etwas konzentrieren. Das funktioniert nur ein wenig, wenn ich ausnahmsweise mal wieder etwa vier Stunden am Stück schlafen kann...
Dosare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2013, 13:02   #34
Reha1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.11.2012
Beiträge: 130
Reha1
Standard AW: Sanktion wegen negativem Bewerbungsverhalten ...?

Meine Hausärztin hat mich ca.10 Monate krank geschrieben, mit Diagnose, die wie du meinst nur ein Psychiater machen kann, die ICD stand ja auf Krankbescheinigung.
Dann war ich in Reha, sie hat ja Antrag gemacht mit dieser ihrer Diagnose, und erst nach der Reha habe ich mir einen Psychiater gesucht, da das stand in Rehabericht, und ich sollte in psychologischer Behandlung gehen.

Nachher war dieser Rehaantrag umgewandelt in Rentenantrag und mit Rehabericht zusammen,der sehr gut geschrieben war, habe ich die EU Rente bekommen.
Warte dann mit Verschlechterungsantrag bis du bei Psychiater wars.
Alles Gute, Reha
Reha1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerbungsverhalten, negativem, sanktion

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Negatives Bewerbungsverhalten??? Cara Allgemeine Fragen 12 02.11.2012 14:53
Sanktion wegen ZAF, Anhörung & Sanktion unterscheiden sich BurnItDown Zeitarbeit und -Firmen 7 24.09.2012 08:32
Sanktionierung durch negatives Bewerbungsverhalten! Caro35 Allgemeine Fragen 76 30.09.2010 15:13
sanktion wegen nicht angetretene maßnahme wegen krankheit gerechtfertigt? hartzi35 Allgemeine Fragen 3 22.09.2010 19:35
ARGE toleriert Selbständigkeit trotz negativem Gutachten Sozialprophet Existenzgründung und Selbstständigkeit 6 27.11.2009 14:51


Es ist jetzt 22:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland