Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Rückzahlung zuviel gezahlter Leistungen

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.2006, 10:19   #26
Phil Phob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 53
Phil Phob
Standard

Zitat von Doris37
...
Naja, es ging aber trotzdem recht schnell mit dem Widerspruch und ehe ich mich versah hatten die auch schon das überzahlte Geld bei mir abgezogen obwohl ich dem in der Stellungsnahme die ich Schreiben sollte nicht zusprach :( Ich frage mich bis heute noch warum ich das überhaupt Schreiben sollte wenn die es sowieso von vornerein wieder einziehen wollten :|

Naja, bei mir können Sie ja nix abziehen. Bin ja monatlich am unteren Limit des Kontovolumens. Hast Du ne Einzugsermächtigung gegeben?

Ich kann mir gut vorstellen, daß die einem zwar die Möglichkeit des Einspruches einräumen, sich gleichzeitig aber zuprosten, weil sie gar nicht davon ausgehen, daß der durch kommt. Vielleicht freuen die sich immer über die Lustigen Begründungen, die wir bei den Widersprüchen schreiben.

Gruß und haltet auch heute die Ohren steif

Phil
Phil Phob ist offline  
Alt 29.03.2006, 10:27   #27
Doris37->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: 32758 Detmold
Beiträge: 63
Doris37
Standard

Hallo Phil,
Ich hatte den keine Einzugsermächtigung gegeben die haben das gleich vom auszahlungsgeld einbehalten, sie waren allerdings so nett und haben es auf 2 Raten von jeweils 91 € abgezogen :cry:
Es war ja noch nicht einmal meine Schuld mit der Überzahlung, die haben doch ewig meine Unterlagen verschlürt gehabt :|
Bin ja mal gespannt was der Anwalt erreichen kann aber irgendwie scheint der auch nicht auf den neusten Stand der dinge zu sein obwohl er ein Anwalt für Sozialrecht ist :?: zugute kommt mir nur das er einen persönlichen Hass auf die Behörden hat :daumen:
__

Lieben Gruß
Doris
Doris37 ist offline  
Alt 31.05.2006, 17:08   #28
Phil Phob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 53
Phil Phob
Standard

LeuteLeute, schöne Nachrichten.
Meinem Widerspruch wurde stattgegeben. Komplett. Ist das nicht klasse. Ich dank Euch allen. Besonders dem §§-Tipp von oben. Mit dieser Begründung bin ich durchgekommen.
Ich wünsch Euch was und bleibe dabei.

Gruß
Phil Phob ist offline  
Alt 31.05.2006, 21:13   #29
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Glückwunsch :daumen:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 31.05.2006, 21:32   #30
Doris37->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: 32758 Detmold
Beiträge: 63
Doris37
Standard

Glückwunsch :)
Ich bin immer noch am klagen und hab schon den zweiten Anwalt *g*
__

Lieben Gruß
Doris
Doris37 ist offline  
Alt 31.05.2006, 23:44   #31
Peter-Hermann
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.01.2006
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 38
Peter-Hermann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Rückforderungen der Behörden

Möchte hierzu ein paar Tipps einstellen, bin selber (indirekt) betroffen.

Die Tipps beziehen sich zwar auf die Sozialhilfe, dürften aber grundsätzlich, d.h auch für SGB II gelten.
Peter-Hermann ist offline  
Alt 13.06.2006, 16:37   #32
Phil Phob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 53
Phil Phob
Standard Und schon wieder Lippe pro:arbeit

Hab schon wieder nen Aufhebungs- und Erstattungsbescheid bekommen. Das ist jetzt der 3. in meinen 5 Monaten Arbeitslosigkeit in Detmold. Ist echt nicht zu empfehlen, sich dort Arbeitslos zu melden. Ich hoffe, Dir gehts inzwischen besser, Doris ?

Gruß

P
Phil Phob ist offline  
Alt 14.06.2006, 09:18   #33
Doris37->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: 32758 Detmold
Beiträge: 63
Doris37
Standard

Hallo Phil,
ich hab ja vor ein paar wochen den Anwalt gewechselt, der ist zwar wesentlich besser, aber weiter bin ich auch noch nicht gekommen :(
Ich hab allerdings ein Urteil gefunden wo es auch ums Kinderzuschlag und Stiefelternteil geht und der Anwalt meinte das wir gute Chancen hätten :)
Ich glaub bald das die in Detmold das alles mit absicht machen :(
Im Juli wollen die mit 100%iger Sicherheit wieder 329 Euro einziehen wozu die nicht berechtigt sind, die dürfen rechtlich gesehen nur 1/3 von der Summe einbehalten, da will der Anwalt dann auch sofort handeln und mal sehen was es bringt :cry:
Aufgeben tue ich aber nicht :)
__

Lieben Gruß
Doris
Doris37 ist offline  
Alt 14.06.2006, 11:03   #34
Phil Phob->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 53
Phil Phob
Standard

Bin mir auch fast sicher das Detmold so ne Art Testzone ist.
Dort wird geforscht, wie weit man Kunden neppen kann.
Bundesweit werden die Ergebnisse dann an Hartz IV Empfängern ausprobiert.
Vielleicht ist das auch der Unterschied: Hartz IV= Testobjekte, ALG 2= Anwendung.
Phil Phob ist offline  
Alt 26.06.2006, 10:14   #35
Susisonnenschein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 94
Susisonnenschein
Standard Habe gerade dieses alte Posting gelesen......

Hallo,

habe gerade dieses ältere Posting gelesen und habe gleich auch mal eine Frage.

Irgendwo stand folgendes:


Frankfurt/Main (dpa) Nach einem eigenen Irrtum kann eine Arbeitsagentur zu viel gezahlte Arbeitslosenhilfe nicht von den Empfängern zurückverlangen. Das hat das Sozialgericht Frankfurt im Fall einer Verkäuferin entschieden.


Das damalige Arbeitsamt Offenbach im Jahr 2000 rund 1200 Euro von der Frau zurückgefordert. Die Frau hatte das Vermögen ihres Mannes ordnungsgemäß angegeben, es war aber später bei der Berechnung ihrer Ansprüche nicht berücksichtigt

Von der Frau konnte nach über einem Jahr nicht erwartet werden, dass sie das Handeln der Verwaltung überwache. Sie habe auf die Richtigkeit des Bescheides vertrauen können, heißt es in der Entscheidung (Az.: S 1 AL 3629/00).



Muste diese Frau beweisen, dass sie das Vermögen ihres Mannes ordnungsgemäss angegeben hatte? Und wenn ja, wie? Was ist, wenn sie es nicht beweisen kann? Schlechte Karten für die Frau?

Danke für Euer Interesse.

Petra
Susisonnenschein ist offline  
Alt 26.06.2006, 10:21   #36
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Hallo und guten Morgen Petra,

leider ist jeder Fall ein Einzelfall und deshalb schwer auf Alle anzuwenden.

So weit ich diesen Fall im Hinterkopf habe ging es um Sozialhilfe und da sind/waren die Regelungen damals etwas anders.

Grundsätzlich ist es nach heutigen Bestimmungen nicht leicht bei Fehlern des Amtes nicht herangezogen zu werden.

Aber wie geschrieben, immer Einzelfälle - es gibt solche und solche Urteile ...
Arco ist offline  
Alt 26.06.2006, 10:24   #37
Nov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2006
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 332
Nov
Standard

Mouin Arco & Petra :tonne:

tja und ab dem 1.8. dreht sich die Welt den wohl anersherum :(
Nov ist offline  
Alt 26.06.2006, 10:31   #38
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... warum Nov :hmm: :hmm:
Arco ist offline  
Alt 26.06.2006, 10:40   #39
Nov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2006
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 332
Nov
Standard

na weil det in den :)+++ ALG II - Newsticker +++:) steht :lol:
Nov ist offline  
Alt 26.06.2006, 10:52   #40
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... ja ich kann nicht überall lesen - also was steht da ? ? :mrgreen:
Arco ist offline  
Alt 26.06.2006, 10:56   #41
Nov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2006
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 332
Nov
Standard

Zitat von Nov
size=16]WM und Änderungen[/size]

+++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++

Berlin - Nachdem die Volks(ver)treter durch die WM einige Regelungen und Gesetzesänderungen unter dem Deckmantel der Jubelnden WM Fans verabschieden konnten, haben diese nun Beschlossen, es geht noch mehr!
Durch die fast schon Hypnotische Welle der WM Begeisterung, haben einige Minister durch eine 2 Stunden Tagung viele Neuerungen im Berreich Steuern und Sozialabgaben durch gesetzt.
Die Medikamentengebühr wurde kurzerhand dahin geändert,
das die rezeptgebühr nicht mehr pro Packung sondern für jede einzelne Pille, Milligramm und so weiter gezahlt werden muss! Die Steuern auf Zigaretten wurde auch pro Glimmstengel auf 4 €/Cent angehoben! Im übring wurde verlautet das ALG II Bezieher künftig bei Besucen Ihres Leistungsträgers 3 € Eintritt zahlen müssen!
diese Maßnahme, wurde freudig von den Mitarbeitern dieser Einrichtungen aufgenommen, da diese 1,10€ von dem Betrag als leistungsprämie bekommen.
Wie aus gut unterrichtetn Kreisen bekannt wurde führete diese Neuerung zu einem Einladungsboom der SB´s, Fm´s in vielen Gemeinden wurde schon die Nacht durchgearbeitet und es kommt zu ersten Engpässen bei papier und Druckertinte


+++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++
:lol:
Nov ist offline  
Alt 26.06.2006, 11:08   #42
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

:twisted: :twisted: wir haben den 26. Juni - also noch bisserl Zeit :P :P


... und bitte ein ernstgemeinte Meinung von mir; du/wir können im unteren Bereich "Of Toppic" so viel schreiben was wir wollen und auch jeden Tag den 1. April haben - aber hier oben könnten MANCHE solche Beiträge ernst nehmen und dann :pfeiff: :pfeiff:

nur mal soooo ;) ;) ;)
Arco ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
gezahlter, leistungen, rueckzahlung, rückzahlung, zuviel

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückzahlung zuviel erbrachter Leistung??? Schnegge ALG II 21 10.05.2009 12:30
rückzahlung ich soll zuviel gezahles geld für meinen freund zurückzahen???? Chrissi82 Allgemeine Fragen 3 21.03.2008 14:48
Rückzahlung von zuviel erbrachten Leistungen sebastian07 ALG II 1 13.02.2007 22:22
Rückzahlung von zuviel gezahlter Miete barrabas KDU - Miete / Untermiete 24 11.02.2007 12:08
Rückzahlung der Leistungen? Angie ALG II 8 27.10.2006 12:46


Es ist jetzt 10:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland