Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  22
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2013, 08:29   #51
freakadelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Ort: sabwesend
Beiträge: 781
freakadelle freakadelle freakadelle freakadelle
Standard AW: Postzustellung durch Einlegen in den Briefkasten

Da stimm ich dir zu Speedy, nur blöd wenn dem Gericht diese Fotos just an dem Tag zugespielt werden an dem sie gemacht wurden.
freakadelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 09:37   #52
utafu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2013
Beiträge: 372
utafu utafu
Standard AW: Postzustellung durch Einlegen in den Briefkasten

Was hindert mich einen Brief in einen Briefkasten zur hälfte einzustecken,zu fotografieren und dann wieder auszuziehen? So könnte ich sicher jemanden eins auswischen.
Nach meinem letzten (bisher einzigen) Besuch eines JC-Teams habe ich eine IP-Cam auf meine Tür gerichtet.
Die würde sowas entlarven.
Natürlich habe ich am Tor jetzt ein Schild "dieses Grundstück wird Kameraüberwacht"
utafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 09:56   #53
freakadelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Ort: sabwesend
Beiträge: 781
freakadelle freakadelle freakadelle freakadelle
Standard AW: Postzustellung durch Einlegen in den Briefkasten

Zitat von utafu Beitrag anzeigen
Was hindert mich einen Brief in einen Briefkasten zur hälfte einzustecken,zu fotografieren und dann wieder auszuziehen? So könnte ich sicher jemanden eins auswischen.
Genau das hab ich dem Richter auch gesagt.
Seine Antwort (mit einem leichten Lächeln):"Wäre möglich aber was hat der Mitarbeiter davon das zu tun?"
Meine Antwort: "Bei meinen Erfahrungen mit dem JC traue ich denen alles zu."

Naja, wie dem auch sei, ich habe daraus meine Lehre gezogen und nochmal passiert mir das nicht. Sollte nochmals ein (oder zwei) Außendienstmitarbeiter hier das Grundstück betreten, werden sich unsere Hunde darum kümmern.

Die Idee mit der Cam ist auch gut, die merk ich mir, danke :)
freakadelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 11:44   #54
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Postzustellung durch Einlegen in den Briefkasten

Zitat von freakadelle Beitrag anzeigen
Interessant ist aber mit welchen Methoden das JC arbeitet.
Also Leute, seid auf der Hut!
Sowas habe ich bisher noch nicht gehört oder gelesen.
1. Du hast also offenbar gegen die Sanktion wegen Meldeversäumnis geklagt. Du warst sicher zu einem Erörterungstermin, oder? Daß ein SG schon nach 7 Monaten verhandelt, wäre auch im dünnbesiedelten Nds. eine Novität
2. Der Brief wurde dir durch Boten zugestellt.
3. Der Bote versuchte, dir den Brief persönlich zuzustellen. Deswegen versuchte er wohl, ins Haus zu kommen. Sicher nicht mit Gewalt, sonst hättest du ihn (hinter der Gardine stehend) sicher sofort angezeigt. Oder der Zeuge hätte dir das mitgeteilt usw. Boten wenden i.A. keine Gewalt an.
4. Die JC knausern mit jedem Cent, sie überlegen sich wohl also, wie sie kostengünstig und schnell nachweisen können, was sie per Boten zustellen. Das Risiko, daß ein Richter so ein "Zugangsfoto" nicht akzeptiert als starkes Indiz, gehen die JC wohl ein.
5. Die Frage des Richters ist nachvollziehbar. Welchen Grund sollte der Bote haben, nicht....usw.?
6. Dein Fazit und Ergebnis gehört hier eigentlich mehr bzw. deutlicher dargestellt.
Leider gibts keine Rubrik dafür, nur eine für erfolgreiche Gegenwehr.
M.E. fehlt eine Rubrik mit dem Titel:
"Aufgepaßt, so gehts leider nicht"
Da wäre dein Fall ein ganz typischer.

Der hier oft so lapidar geschriebene Satz: der Absender muß den Zugang beim Adressaten beweisen"---ist damit leicht geworden, für den Absender. Sehr schwer allerdings für den Adressaten.
7. Es interessiert keine ***mehr, ob du die Briefe tatsächlich erhalten hast oder nicht. de facto ist also nichts mehr.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 12:45   #55
freakadelle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.02.2013
Ort: sabwesend
Beiträge: 781
freakadelle freakadelle freakadelle freakadelle
Standard AW: Postzustellung durch Einlegen in den Briefkasten

Hallo Silka,

Ja, es waren Meldeversäumnisse. Der Termin bei Gericht war eine mündliche Verhandlung, also öffentlich.

Der Brief wurde durch einen Boten zugestellt, das ist richtig. Ob der nun mit Gewalt oder nicht versucht hat in unser Haus zu kommen, ist unrelevant für uns gewesen.
Fakt ist, er hat es versucht und das geht nicht m.M.n.
Ich gehe auch nicht bei mir fremden Menschen einfach ins Haus, sondern mache mich vorher irgendwie bemerkbar. Dafür gibt es Klingeln z.B.
Ich glaub auch nicht dass er mir etwas böses wollte, sondern er wollte ganz sicher nur seine Sendung sehr zielstrebig an den Mann bringen ;)
Naja, nach dem Stress, den meine Frau und ich dann beim Amt und Geschäftsführer gemacht haben, wird hier so schnell kein Außendienst mehr vorbei kommen. Seit dem Vorfall bekomme ich - bis jetzt - meine Briefe immer schön im gelben Umschlag.

Ich kann dir sagen, liebe Silka, mein JC knausert im Fall der Sanktionstatbestandgestaltung bestimmt nicht, eher im Gegenteil, da sind die wirklich sehr großzügig.

Ich weiß nicht ob ich dass nicht sogar irgendwo hier schon mal geschrieben hatte, der Bote fuhr eine Strecke von ca. 80km (Hin- und zurück), und das für geschlagene 2 Briefe. Wie ich mittlerweile weiß, war in dem einen Brief eine Einladung zu einem Meldetermin beim Maßnahmeträger. Der Bote war Freitags hier und am Montag sollte ich da beim MT aufschlagen. Deswegen hat man auch die höheren Kosten der Zustellung in Kauf genommen, Hauptsache mich erreicht noch irgendwie dieser Brief an diesem besagten Freitag.

Aus dieser einen Einladung wurden dann gleich zwei Sanktionen verhängt - einmal wegen Meldeversäumniss und einmal wegen Nichtantritt der Maßnahme.


Mein Fazit aus der Sache ist: Ich bin um eine Erkenntnis reicher und weiß nun zu welchen Methoden das JC fähig ist.
Bleibt nur die Frage offen in wie weit man sich davor in Zukunft schützen kann.
freakadelle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
briefkasten, einlegen, postzustellung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einladung, Hartz IV, Postzustellung ulrike67 Allgemeine Fragen 7 20.01.2013 21:44
unterschiedliche Zeiten der Postzustellung Sufenta ALG II 8 20.04.2012 16:58
Postzustellung nur noch an 5 Tagen ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 52 12.06.2009 10:46
Postzustellung ofra Allgemeine Fragen 23 10.01.2009 18:35
Postzustellung Speedport Allgemeine Fragen 4 24.08.2008 09:39


Es ist jetzt 23:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland