Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Offener Brief an unsere Redaktion!


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2012, 14:00   #51
DeluxeAssi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 1.041
DeluxeAssi DeluxeAssi DeluxeAssi DeluxeAssi DeluxeAssi DeluxeAssi
Standard AW: Offener Brief an unsere Redaktion!

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
einfach todkranken kein hartz4 mehr zahlen. dann löst sich das problem "biologisch"
so deutlich wollte ich es nicht schreiben, aber die Vermutung liegt nahe
__

Hilfebedürftige die ihnen gesetzlich klar zustehenden Ansprüche aufgrund einer fachlich offenbar überforderten Rechtsabteilung leider dennoch im einstweiligen Rechtsschutz vor Gericht geltend machen. Traurig, aber wahr.
DeluxeAssi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 16:48   #52
Bones62
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Offener Brief an unsere Redaktion!

Zitat von Piedro Beitrag anzeigen
ich halte eine sachliche dokumentation für machbar.

der "fall" wird sachlich geschildert, die entsprechenden dokumente angehängt. nicht anders als in anderen bereichen, mit dem unterschied, dass nicht diskutiert wird.

so könnte man sich vielleicht auch ein bild davon machen, wie die jc einzelner gemeinden gerichtsverfahren provozieren, deren ausgang eindeutig ist. man kann vergleiche zwischen dem vorgehen verschiedener optionskommunen machen und nach und nach belegen, welche jc besonders häufig rechtswidrig handeln, welche ihre "kunden" besonders deutlich täuschen oder bedrohen...

so kann man auch einzelfälle dokumentieren, von der egv über anhörungen, widersprüche bis zur urteilsfindung.
Andere Idee wie wäre es wenn die Leute hier im Forum alles schreiben was ihre Jobcenter mit ihnen anstellen und die Beweise in einen gesperrten Bereich hier im Forum unter Verschluß liegen zur absicherung des Forums
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 17:08   #53
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Offener Brief an unsere Redaktion!

es gibt in foren keine "geschlossenen bereiche"

es gibt keine anonymität im internet.

wenn ich heute schreibe, morgen knallt es im jobcenter xy, dann habe ich spätestens übermorgen den staatsanwalt an den hacken
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2012, 19:56   #54
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Standard AW: Offener Brief an unsere Redaktion!

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
es gibt in foren keine "geschlossenen bereiche"

es gibt keine anonymität im internet.

wenn ich heute schreibe, morgen knallt es im jobcenter xy, dann habe ich spätestens übermorgen den staatsanwalt an den hacken
Natürlich gibt es geschlossene Bereiche. So gut wie jede gute Forensoftware ermöglicht so etwas.

Als wir auf infopartner.net Erfahrungsberichtete sammelten wurden diese automatisch komprimiert und verschlüsselt in einen Serverbereich verschoben der keine Verbindung zum Internet hatte. Von dort wurden die Daten dann auf externe Medien geholt.
Regelsatzkämpfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2012, 04:08   #55
Regelsatzkämpfer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 3.473
Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer Regelsatzkämpfer
Standard AW: Offener Brief an unsere Redaktion!

Ergänzung:

Teile der Funktionen wurden über zusätzliche PHP Scripte realisiert. Aber die Zugangsrechtesteuerung ist Teil der Basissoftware gewesen. Es wurde auch exakt festgelegt welche Bereich des Forums von Google und anderen Suchmaschinen per bots für Websuchen indexiert werden durften und welche nicht.
Regelsatzkämpfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2012, 05:37   #56
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Offener Brief an unsere Redaktion!

Zitat von Malus Beitrag anzeigen
Was die Idee des Sammelns und Dokumentierens rechtswidriger Handlungen der JC angeht:

Ich finde diese Idee gut, sehe aber das Problem, sie im rechtlich sauberen Rahmen durchzuführen, ohne das Forum selbst angreifbar zu machen.

Ich auch.


Wenn Hugo Müller-Schmitz (Entschuldigung an alle Hugo Müller-Schmitzs dieser Welt) mich beklaut hat, darf ich das auch nicht im Internet anklagen, ich muß ihn bei der Polizei anzeigen, wenn ich will, daß er bestraft wird. Und deshalb ist die Nennung von Klarnamen der SB, die rechtlich kritisch oder ganz klar rechtswidrig handeln, eben auch nicht möglich.

Sorry, aber das reizt mich zum Widerspruch.
Wenn mich ein Jemand beklaut und ich das beweisen kann, wird er verurteilt.
Welcher SB wurde schon verurteilt?
Ich wüßte keinen - derartige Anzeigen werden eingestellt... und das reizt natürlich zum Handeln...


Im konkreten Fall würde ich den politischen Weg versuchen.

So wie es manche schon seit 2004 versuchen?

Das zuständige Ministerium anschreiben, vielleicht die Parteien auf den Vorgang aufmerksam machen.

Die haben da so eine Ablage Papierkorb...

Allerdings sind dafür Fakten erforderlich...

auch die interessieren nicht!

Vielleicht wäre das aber ein Weg, den die Redaktion einschlagen könnte, wenn sie die Fakten von Roter Bock erhält.
Ohne Zustimmung der Angehörigen?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
brief, offener, redaktion

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mal was für die Redaktion oder für Profis Haubold Allgemeine Fragen 1 17.05.2007 05:19
An die Redaktion öffentlich:Nagursky aufgemerkt Allgemeine Fragen 30 31.07.2006 14:26


Es ist jetzt 11:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland