Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  15
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2013, 10:53   #26
Margarethe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 72
Margarethe
Standard AW: Massiver Druck

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Prinzipiell: Man muss nie eine EGV unterschreiben. Die können das nicht sanktionieren, wenn Du das nicht machst. Also nicht unterschreiben und auf den Verwaltungsakt warten. Im Verwaltungsakt darf schon mal nichts von Schadenersatz drinstehen und gegen einen Verwaltungsakt kann man Widerspruch einlegen.. Mehr, wenn Du die EGV eingescannt hast.
Edit: Du schreibst, Du bist gesundheitlich angeschlagen. Ist das eine dauerhafte Sache? Falls ja, ist das dem Jobcenter bekannt?
Ja, ich habe auch einen Schwerbehindertenausweis von 50%.
Margarethe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 10:59   #27
Margarethe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 72
Margarethe
Standard AW: Massiver Druck

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Margarethe, was denn jetzt?
Hast du dir die Weiterbildung gesucht oder hast du dich bemüh?
Und schließlich hat dir das JC diese Weiterbildung zugewiesen?
Wie lange geht sie denn schon? und wielange noch?
Hat man dir bisher wegen des Schließtags der KITA Probleme von Seiten des WB-Trägers gemacht?
Zum Schadensersatz kann man dich überhaupt nur ziehen, wenn du selbst Gründe gibst.
Da du die WB ja aber selber willst und sie sogar noch gut findest----wirst du keinen Grund zum Abbruch geben. Damit ist diese Angst schon mal keine mehr!!

Zu Bewerbungsbemühungen:
bewirb dich auf VV innerhalb von 3 Tagen. Mehr ist nicht verlangt.
Du sollst ja nicht dort erscheinen für irgendeine Arbeit, die du nicht kannst. Du sollst dich nur bewerben!!! e-mail hinschicken oder anrufen---mehr ist nicht verlangt.
Dann hats sichs auch gleich erledigt. Der AG will dich sowieso nicht.

Die Bemühung eine Weiterbildungsstelle zu suchen stand in den letzten EGVen.
Da ich aufgrund meiner Mutterschaft Schwierigkeiten habe in meinem alten Job zu arbeiten, fand ich etwas, womit ich zwar nicht mehr in meinem alten Beruf tätig bin, aber dennoch in dem Bereich arbeiten kann.
Sie geht seit Ende Oktober und endet zum 30. April.

Der WB Träger sagt nur, sie würden es beim Jobcenter einreichen, aber ob das Jobcenter den geschlossenen Kindergarten als entschuldigte Fehlzeit akzeptiert, wüßten sie nicht.

Was sind die Gründe? Fällt darunter eine Krankheit oder wenn ich vorzeitig eine Stelle gefunden habe?
Margarethe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 14:24   #28
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Massiver Druck

In deiner EGV ist der Punkt Bewerbungskosten zu ungenau definiert.

Also du solltest unbedingt abklären, welchen Höchstbetrag dir das Jobcenter an Bewerbungskosten und Fahrtkosten für Vorstellungsgespräche erstattet.

Dies sollte unbedingt in deine EGV aufgenommen werden.

Wenn du noch keinen Antrag auf Übernahme der Bewerbungskosten gestellt hast, dann hole dies bitte sofort nach.

Damit dir nämlich keine Nachteile entstehen. Bewerbungen können erst ab dem Datum der Antragstellung eingereicht werden.

Bewerbungen die du vor dem Beantragungsdatum geschrieben hast, die kannst du hier nicht abrechnen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 14:26   #29
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Massiver Druck

Sie bewerben sich spätestens am dritten Tag nach Erhalt eines Vermittlungsvorschlages, welchen Sie vom Jobcenter/Agentur für Arbeit erhalten und senden die beigefügte Antwortmöglichkeit innerhalb von 4 Wochen zurück.

Diesen Rückmeldungsbogen ist sehr wichtig, dass du den spätestens sowie verlangt, einreichst.

Machst du das nicht, kann man dich sanktionieren.

Bist du für das Jobcenter auch telefonisch erreichbar? Telefonnummer ist eine freiwillige Angabe. Daher würde ich die Telefonnummer löschen lassen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 14:32   #30
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Massiver Druck

@ Margarethe...siehe #24
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 18:31   #31
Margarethe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 72
Margarethe
Standard AW: Massiver Druck

Ich denke, dass ich es auf den VA ankommen lassen werde, denn in dem Vertrag gibt es nur Vorteile für das Jobcenter und ich habe die Ar...karte wenn etwas passieren sollte. Die wollen Kosten sparen ohne Rücksicht auf Verluste, aber wem sage ich das
Die Bewerbung habe ich schon los gesendet

Eigentlich habe ich immer versucht mit diesen Leuten vom Jobcenter gut auszukommen, aber es geht ja leider nicht.
Kann man nichts machen, was solls. Dann eben nur noch förmlich auf der höheren Ebene - ich hatte sowieso nie ein gutes Gefühl, wenn ich die EGV unterschrieben habe.
Margarethe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 18:43   #32
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Massiver Druck

Zitat von Margarethe Beitrag anzeigen
...Eigentlich habe ich immer versucht mit diesen Leuten vom Jobcenter gut auszukommen, aber es geht ja leider nicht...

schon mal richtig erkannt...

...Kann man nichts machen, was solls...


BITTE...?


man kann nichts machen...?


ja, geht's denn noch...?
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 18:49   #33
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Massiver Druck

Den VA dann bitte irgendwo einscannen(persönliche Daten abdecken) und hier einstellen. Dann helfen wir bei einem Widerspruch etc.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 18:49   #34
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Massiver Druck

Ja,lass dich nicht verrückt machen und warte ab was SB'chen macht...beim VA helfen wir dann...
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 18:54   #35
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Massiver Druck

Zitat von Margarethe Beitrag anzeigen
Die Bemühung eine Weiterbildungsstelle zu suchen stand in den letzten EGVen.
Da ich aufgrund meiner Mutterschaft Schwierigkeiten habe in meinem alten Job zu arbeiten, fand ich etwas, womit ich zwar nicht mehr in meinem alten Beruf tätig bin, aber dennoch in dem Bereich arbeiten kann.
Sie geht seit Ende Oktober und endet zum 30. April.
Der WB Träger sagt nur, sie würden es beim Jobcenter einreichen, aber ob das Jobcenter den geschlossenen Kindergarten als entschuldigte Fehlzeit akzeptiert, wüßten sie nicht.
Was sind die Gründe? Fällt darunter eine Krankheit oder wenn ich vorzeitig eine Stelle gefunden habe?
Also hast du dir die jetzige WB gesucht und das JC hat sie abgenickt und bezahlt sie auch.
Soweit so gut.
Wenn jemand krank wird, und deswegen die WB nicht abschließen kann, ist das kein Grund, ihn zum Schadenersatz heranzuziehen.
Wenn du vorher eine Stelle findest, dann auch nicht. Steht doch drin, daß das JC dann einen Nachrücker hinschickt.
Sonst würdest du ja gezwungen, erwerbslos zu bleiben, nur damit der WB-Träger seine Kohle verdient. NEE, so nun nicht!

Wenn sie es nun wegen der Schließtage beim JC einreichen, dann mußt du abwarten, was dort entschieden wird.

Ich meine, du siehst etwas zuviel schwarz.
Mach doch deine WB und die so gut es geht.
Vorher Stelle und gesicherte Kinderbetreuung wäre doch eher das, an das du denken solltest.
Apropos: was ist denn, wenn du eine Stelle findest zum 1.5.oder später? Was ist dann mit deinem Kind an den Schließtagen? Hast du mal soweit gedacht?
Gibts vielleicht ne örtliche Initiative für die betroffenen KITA-Kinder?
Was sagt denn der Bürgermeister??
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 19:18   #36
Margarethe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 72
Margarethe
Standard AW: Massiver Druck

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Also hast du dir die jetzige WB gesucht und das JC hat sie abgenickt und bezahlt sie auch.
Soweit so gut.
Wenn jemand krank wird, und deswegen die WB nicht abschließen kann, ist das kein Grund, ihn zum Schadenersatz heranzuziehen.
Wenn du vorher eine Stelle findest, dann auch nicht. Steht doch drin, daß das JC dann einen Nachrücker hinschickt.
Sonst würdest du ja gezwungen, erwerbslos zu bleiben, nur damit der WB-Träger seine Kohle verdient. NEE, so nun nicht!

Wenn sie es nun wegen der Schließtage beim JC einreichen, dann mußt du abwarten, was dort entschieden wird.

Ich meine, du siehst etwas zuviel schwarz.
Mach doch deine WB und die so gut es geht.
Vorher Stelle und gesicherte Kinderbetreuung wäre doch eher das, an das du denken solltest.
Apropos: was ist denn, wenn du eine Stelle findest zum 1.5.oder später? Was ist dann mit deinem Kind an den Schließtagen? Hast du mal soweit gedacht?
Gibts vielleicht ne örtliche Initiative für die betroffenen KITA-Kinder?
Was sagt denn der Bürgermeister??
Das ist denen egal, ob ich zahlen soll oder nicht, diese Erfahrung mache ich mit der Kaution für die Wohnung (Arbeitsstelle = Jobcenter verlangt Geld vom Vermieter zurück und ich muss die Kaution bezahlen), ebenso bzgl. Prozesskostenhilfe wegen Scheidung und Umgangs- Sorgerecht. Die können die Kosten von fast 4000 € vier Jahre lang zurückfordern.

Frag doch mal das Jobcenter, was es von Vollzeitstellen und Kitas hält. Mein Wunsch ist das nicht!
Ich sehe mein Kind fast den ganzen Tag nicht und zudem muss es sich bereits jetzt mit Mobbing rumquälen.
Alle schreien nach Kitas - aber ob die Kinder dadurch evtl. emotionale Krüppel werden, wenn sie bereits als Kleinkinder fast den ganzen Tag in Massenpflege (dazu mit keinen oder wechselnden Bezugspersonen) gegeben werden, interessiert niemanden. Stichwort "Hospitalismus"
Margarethe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 21:18   #37
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Cool AW: Massiver Druck

Zitat von Margarethe Beitrag anzeigen
Das ist denen egal, ob ich zahlen soll oder nicht, diese Erfahrung mache ich mit der Kaution für die Wohnung (Arbeitsstelle = Jobcenter verlangt Geld vom Vermieter zurück und ich muss die Kaution bezahlen).
Das ist ja wie in der Rechnungsstelle eines Telefonanbieters.
Jobcenter hat jetzt ne Negativbuchung und verschwört sich gegen dich mit dem Vermieter?

1. Wenn Du ein Darlehen beim JC hast musst Du erst zurückzahlen wenn du nicht mehr hilfebedürftig bist.

2. Die Rückerstattung der Lehrgangskosten würde nur ein unendschuldigtes Fernbleiben der Massnahme begründen.
( erfolgreicher Abschluss ist nicht erforderlich, aber wünschenswert)

3. Vermittlung in den 1. Arbeitsmarkt ist i.d.R. Wunschdenken
(das weiss auch der SB im Jobcenter"



PS: Wenn man mit der "Droh Schei sse" im Rechtsbehelf nicht klar kommt - NICHT LESEN
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 22:02   #38
LinksGeradeaus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.02.2013
Beiträge: 14
LinksGeradeaus
Standard AW: Massiver Druck

Zitat von Margarethe Beitrag anzeigen
Hallo

Ich komme gerade erst nach Hause und finde Post vom Jobcenter im Briefkasten. Darin werde ich massiv unter Druck gesetzt, soll mich umgehend auf eine Stelle bewerben, für die ich überhaupt keine Ausbildung habe und soll einen EGV unterschreiben, den ich nicht unterschreiben werde, u.a. aufgrund von Strafandrohungen. Auch eine Bewerberliste soll ich führen.

Meine Weiterbildung geht in den Endspurt und ich möchte sie gut abschließen - ueberhaupt abschließen, aber unter diesen Umständen geht das nicht. Ich bin völlig fertig und heule nur noch.
Bewerbungen schreibe ich z.Zt. für einen Praktikumsplatz.

Wie soll ich mich verhalten?
Leider habe ich keinen Scanner.

LG
Margarethe
Das nennt sich Absolventenmanagement!
LinksGeradeaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 22:14   #39
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Massiver Druck

Zitat von Margarethe Beitrag anzeigen
Das ist denen egal, ob ich zahlen soll oder nicht, diese Erfahrung mache ich mit der Kaution für die Wohnung (Arbeitsstelle = Jobcenter verlangt Geld vom Vermieter zurück und ich muss die Kaution bezahlen), ebenso bzgl. Prozesskostenhilfe wegen Scheidung und Umgangs- Sorgerecht. Die können die Kosten von fast 4000 € vier Jahre lang zurückfordern.

Frag doch mal das Jobcenter, was es von Vollzeitstellen und Kitas hält. Mein Wunsch ist das nicht!
Ich sehe mein Kind fast den ganzen Tag nicht und zudem muss es sich bereits jetzt mit Mobbing rumquälen.
Alle schreien nach Kitas - aber ob die Kinder dadurch evtl. emotionale Krüppel werden, wenn sie bereits als Kleinkinder fast den ganzen Tag in Massenpflege (dazu mit keinen oder wechselnden Bezugspersonen) gegeben werden, interessiert niemanden. Stichwort "Hospitalismus"
Ich kann kein JC fragen.
Warum schmeißt du denn nun jeden Mist in ein und denselben Topf?
Egal kann es nicht sein. Denn Schadenersatz ist etwas vollkommen anderes als eine Mietkaution.
KÖNNEN verstehst du aber schon, oder?
Wenn du das so siehst, daß Kinder in der KITA dann schon Hospitalismus-Symptome haben, dann solltest du dein Kind nach Hause holen, nach der WB möglichst keinen Job finden, weiterhin Alg2 beziehen und dann weitersehen.

Ich bin jetzt raus, denn auf diesem Niveau möchte ich nicht.
Dir und deinem Kind alles Gute. Auch für später im Leben.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 08:41   #40
Margarethe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 72
Margarethe
Standard AW: Massiver Druck

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Ich kann kein JC fragen.
Warum schmeißt du denn nun jeden Mist in ein und denselben Topf?
Egal kann es nicht sein. Denn Schadenersatz ist etwas vollkommen anderes als eine Mietkaution.
KÖNNEN verstehst du aber schon, oder?
Wenn du das so siehst, daß Kinder in der KITA dann schon Hospitalismus-Symptome haben, dann solltest du dein Kind nach Hause holen, nach der WB möglichst keinen Job finden, weiterhin Alg2 beziehen und dann weitersehen.

Ich bin jetzt raus, denn auf diesem Niveau möchte ich nicht.
Dir und deinem Kind alles Gute. Auch für später im Leben.
Ich verstehe jetzt nicht, was diese Aeusserungen von dir sollen - es geht hier um eine 50 Stundenwoche für ein kleines Kind in einer Fremdunterbringung mit einem Schlüssel von 2 Erzieherinnen für 20 Kinder, wenn denn beide Erzieherinnen da sind, was nur selten der Fall ist (Urlaub, Krankheit etc.).
So ganz "zufällig" kenne ich mich sozialpädagogisch (beruflich) damit aus.
Klar, sowas will keiner hören, Kitas hören sich ja auch harmlos an und wirken niedlich - was interessiert es da schon, dass die Ganztagskinder praktisch nur noch zum Schlafen nach Hause kommen.
Abgesehen davon habe ich nicht von Symptomen geredet, sondern von möglichen emotionalen Folgeschäden durch eine Deprivation.
Margarethe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 11:45   #41
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Massiver Druck

Irgendwie siehst du das ziemlich engstirnig, zumindest bei uns vor 30 Jahren war ich auch in einer Ganztagsgruppe und uns gehts heute allen gut und es hat keiner Schaden genommen.Und das obwohl die Mütter meistens zuhause waren.

Ok das ganze war in einenm Dorf wo eh jeder jeden kennt und zusammengehalten wurde.
Sowas kannste heutzutag inner Stadt eh vergessen wo in einer Gruppe jeder ein anderes Land vertritt.....aber was bleibt dir übrig?

Einen Mann suchen der Euch ernähren kann damit du dein Kind zu dir nehmen kannst....
Vollzeit arbeiten und dein Kind tagsüber abgeben bis zum späten Nachmittag, wie es vielen anderen Müttern auch machen weil sie arbeiten müssen um zu überleben und alleinerziehend sind....
Oder auf Teilzeit und dich mit dem Amt rumschlagen, dafür siehst du dein Kind mehr.....

Mehr Möglichkeiten sehe ich da nicht.

Ich würde dir mal raten mehr sozialen Kontakt aufzubauen zu gleichgesinnten.
Das gleiche würde deinnem Kind auch guttun, und nicht immer nur rumschimpfen wie exkrement alles ist, es ist heutzutage nimmer so wie vor 30 Jahren es war dass sich Arbeit noch gelohnt hat dass die Mutter zuhause bleiben konnte und das Eigenheim trotzdem dasteht, heute muss man arbeiten um zu überleben(leider).
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 13:25   #42
Margarethe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.02.2013
Beiträge: 72
Margarethe
Standard AW: Massiver Druck

Ich sehe das nicht engstirnig wie vor 30 Jahren, sondern ich beobachte u.a. Leute - aber ja nun, das steht nicht zur Debatte, spiegelt nur meine Meinung wieder ohne das ich jetzt weiter darauf eingehen möchte, was ich dennoch mit Argumenten unterlegen koennte
Es gehört jedoch in meinem beruflichen Bereich und da psychische Erkrankungen sowieso immer mehr zunehmen, werde ich den Teufel tun, mehr darüber zu schreiben, denn wer schlägt schon die Hand, die ihn füttert.

Mehr Zeit um weitere Kontakte als die jetzigen aufzubauen, habe ich nicht. Wann denn? Ich komme erst am späten Nachmittag nach Hause, muss manchmal noch Samstag hin und meistens ist mein Kind am WE durch irgendwelche Infekte aus der Kita krank ( heute auch mal wieder).

Die Option weiterhin Hartz IV besteht nicht, es sei denn, ich bekäme ein dickes Fell - da ich es nicht habe, befinde ich mich in der Weiterbildung und hoffe danach auf einen Teilzeitjob.
Margarethe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2013, 13:32   #43
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Massiver Druck

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
Irgendwie siehst du das ziemlich engstirnig, zumindest bei uns vor 30 Jahren war ich auch in einer Ganztagsgruppe
Zitat von Margarethe Beitrag anzeigen
Ich sehe das nicht engstirnig wie vor 30 Jahren,
Verstehendes Lesen ist gar nicht so einfach...
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
druck, massiver

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Massiver Stellenabbau bei Karstadt Nasenbohrer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 30 19.07.2012 15:54
Jobcenter Mitarbeiter Herten lehnen Verantwortung wegen massiver Überlastung ab Yool Archiv - News Diskussionen Tagespresse 27 05.07.2011 20:01
Schon wieder: Massiver Angriff auf Infopartner.net Server Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 10.06.2010 09:06
Massiver Stellenabbau ab Sommer 09 franzi Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 2 27.05.2009 22:19
Riester,trotz massiver Kritik Augen zu und durch wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 17.07.2008 16:12


Es ist jetzt 10:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland