Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2013, 18:38   #151
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid? ...
Den Aufzug nehmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2013, 18:43   #152
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.068
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Zitat von HeidiHeidi Beitrag anzeigen
Mal zur Eingangsfrage:

Ich heule heule heule heule heule und heule .... und wenn ich mich mal wieder nicht umgebracht habe esse ich meistens.
Das mit dem "umgebracht" überlese ich jetzt mal am besten.
Daran darfst Du überhaupt nicht denken, auch wenn Du ganz unten bist.
Denn dann hat das JC Dich besiegt.
Und das willst Du doch nicht, oder?

Mir hilft es, wenn ich mich mit einem netten Menschen unterhalte, der in einer ähnlichen Lage wie ich ist, und wir uns gegenseitig wieder aufbauen.
Die Erfahrung mache ich seit einigen Tagen regelmäßig.
Und es tut uns beiden sehr gut.
Domino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2013, 18:46   #153
Katzenfreak
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 773
Katzenfreak Katzenfreak Katzenfreak Katzenfreak
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Ich sauf jetzt ne Flasche Eierlikör

http://www.;(.de/include..._trink_145.gif
Katzenfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2013, 18:52   #154
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Den Aufzug nehmen.

..... selbst TM zu praktizieren, erlebt wahre Höhenflüge und fühlt sich bald “wie in einem Fahrstuhl, dessen Seile abgeschnitten wurden”. Überwältigender Nebeneffekt ist ......

link:

Filmtipp: David will fliegen - Yoga Journal


Dazu Gauck: Freiheit , blabla usw.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2013, 19:42   #155
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Zitat:
Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?
Aufstehen
Zum xten Mal.
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2013, 20:25   #156
LeoLoewe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2012
Beiträge: 165
LeoLoewe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

In Zeiten, in denen es mir gut geht und ich körperlich, geistig und seelisch stabil bin, habe ich mir für schlechte Zeiten, eine kleine Aufstellung mit ca. 10 'Rettungsmaßnahmen' angefertigt: Was tue ich, z.B.

bei andauernden Stimmungsschwankungen
bei andauernden innerer Unzufriedenheit
.....und diverses mehr

Diese Liste liegt stets griffbereit und hat sich schon oft bewährt.

Grundsätzlich kann ich noch bestätigen, dass Bewegung (wenn möglich regelmäßig angemessener Sport) möglichst an der frischen Luft - auch bei schlechtem Wetter - auch regelmäßige Spaziergänge und Atemtechnik sehr hilfreich sind.

Wichtig sind auch Essen, Trinken (möglichst kaum Alk), feste Rituale (Sauna?) und eine Tagesstruktur.

Im Herbst hole ich mir farbiges Laub und Kastanien ins Wohnzimmer und benutzeTeelicht und Duftöle. Im Frühling manchmal Zweige oder Blumen.

Auszug:

Bei sich wiederholenden Verstimmungen hilft ein Gefühlstagebuch. Ich trage hierzu täglich ab morgens früh meine Befindlichkeit mit Uhrzeit ein. Wenn im Tagesverlauf dann evtl. ein Stimmungswechsel passiert, schreibe ich auch diese Uhrzeit ein sowie den Grund für die festgestellte Stimmungsveränderung. Z. B.: 8.00 Uhr morgens, traurig/missgelaunt - 10.00 Uhr leichte Besserung (Grund: Spaziergang gemacht oder radgefahren) und so fährt man damit fort. Im Laufe der Zeit entsteht allmählich eine Art Diagramm, an dem man später gut ablesen kann, wann man gute bzw. schlechte Tageszeiten hat und welche Dinge geeignet sind, damit es erträglicher wird.

Bei innerer Unzufriedenheit hilft es oftmals, sich selbst Erfolgserlebnisse zu verschaffen. Auch hierfür gibt es bei mir eine kleine Liste mit selbstaufgestellten Tips:
Eine gute Möglichkeit für ein Erfolgserlebnis ist, kleinere Renovierungsarbeiten durchzuführen... oder Sachen zu ordnen, die ich schon lange vor mir her geschoben habe. Oder Keller aufräumen oder Werkzeug zu ordnen, oder Altkleider ausssortieren und so weiter. In der Küche leckere Gerichte selber kochen, mit Kräutern experimentieren und sich nachher Zeit zum bewussten Essen nehmen. Jemanden dazu einladen.
Das lenkt ab und schafft etwas Zufriedenheit und geichzeitig ein paar Sorgen weniger.

Das sind nur einige, wenige Punkte und die Liste kann sich jeder nach seiner Fasson erstellen bzw. ergänzen. Alles Gute für Jede/n, Gruss, LL.
LeoLoewe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2013, 14:29   #157
BibiBlocksberg2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 728
BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009 BibiBlocksberg2009
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Zitat von LeoLoewe Beitrag anzeigen
Das lenkt ab und schafft etwas Zufriedenheit und geichzeitig ein paar Sorgen weniger.
Dazu gibt es auch einige Aktivitäten-Listen im Netz, z.B.:
http://www.uni-kiel.de/med-psych/download/Liste.pdf

Und es sind nicht alles nur Ideen, die mit Geld oder Vermögen zu tun haben. Falls jetzt wieder das "Aber mit Hartz4...." kommen sollte....
__


BibiBlocksberg2009 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2013, 18:30   #158
marel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.09.2013
Beiträge: 92
marel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was macht ihr wenn ihr ganz unten seid?

Atme erstma tief durch. Setze meine Kopfhörer auf, nimm meinen Hund an die Leine und dann ab in die Pampa, lach. Und singe so laut ich kann. Tut zwar meiner Stimme im Moment gar nicht gut, aber egal. Und wenn ich dann ein schönes Plätzchen, also keines zum Essen, zum Hinsetzen gefunden hab, mach ich eine halbe Stunde Yoga. Ganz normale Entspannungsübungen. Hilft ungemein.
marel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2013, 18:31   #159
KristinaMN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 1.857
KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Kleidertausch-Partys

Gibt es mittlerweile in jeder größeren Stadt und ist bis auf einen geringem Eintritt kostenlos.

Aller Ballast der einem nicht mehr gefällt oder paßt gibt man ab und nimmt sich bei Wunsch was "neues" mit.

Ich kann nur sagen sehr befreiend und heimlich habe ich die freudigen Gesichter der "neuen" Eigentümer beobachtet und mich sehr gefreut. Freunde nd Unbekannte haben sich ungezwungen beraten und ausgetauscht ... einfach toll!
KristinaMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2013, 19:00   #160
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Zitat von KristinaMN Beitrag anzeigen
Kleidertausch-Partys

http://www.klamottentausch.net
  Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 11:22   #161
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.820
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Heute war wieder ein Tag, wo der ganze Druck raus musste. Morgens aufgestanden, Morgentoilette, Kaffee, Rechner, Finanzmärkte überprüfen.

Keine Konzentration, Innere Unruhe, Druck! Riesiger Hass auf meinen alten Arbeitgeber!

Und meine Eltern haben sich einiges anhören müssen. Im Nachhinein tut es mir leid. Nur merke ich, dass meine eigenen Tipps einfach nicht mehr wirken. Auch merke ich, dass auf Grund meiner Arbeitslosigkeit der Druck wächst, die Konzentration leidet und man sich nicht sonderlich gut fühlt.

Das Haus verlassen und irgendwo hingehen funktioniert nur noch kurzweilig. Der Zyklus, bei dem der Druck wächst und abgelassen wird, wird immer kürzer. Ein unhaltbarer Zustand.

Meine Eltern würden mich gerne in den Urlaub schicken, damit ich für einige Wochen einfach einen Tapetenwechsel bekomme.

Update: Es bedarf keines Arztes, um zu begreifen, dass HatzIV krank macht!
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 12:06   #162
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Mach mal die Merkel-Raute, lege die Hände dann mit der Oberseite auf die Brust, so - dass der Solar-Plexus umrahmt wird. Konzentriere Dich einige Minuten auf die Atmung, bis sie ruhig und entspannt ist (und das Gepresste weg ist).
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 13:46   #163
fünfvorzwölf
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.01.2008
Beiträge: 165
fünfvorzwölf
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Heute war wieder ein Tag, wo der ganze Druck raus musste. Morgens aufgestanden, Morgentoilette, Kaffee, Rechner, Finanzmärkte überprüfen.

Keine Konzentration, Innere Unruhe, Druck! Riesiger Hass auf meinen alten Arbeitgeber!

Und meine Eltern haben sich einiges anhören müssen. Im Nachhinein tut es mir leid. Nur merke ich, dass meine eigenen Tipps einfach nicht mehr wirken. Auch merke ich, dass auf Grund meiner Arbeitslosigkeit der Druck wächst, die Konzentration leidet und man sich nicht sonderlich gut fühlt.

Das Haus verlassen und irgendwo hingehen funktioniert nur noch kurzweilig. Der Zyklus, bei dem der Druck wächst und abgelassen wird, wird immer kürzer. Ein unhaltbarer Zustand.

Meine Eltern würden mich gerne in den Urlaub schicken, damit ich für einige Wochen einfach einen Tapetenwechsel bekomme.

Update: Es bedarf keines Arztes, um zu begreifen, dass HatzIV krank macht!

Ich denke das deinen Zeilen mit einen einfachen "Danke" nicht ausreichen.

Gerade bei dir, sorry ohne dich zu kennen und im geringsten will ich dir zu Nahe treten, beeindrucken mich solche ehrlichen Ansagen.

Ich vermute du hast deine eigene Art mit der Lage umzugehen und auch wegen deinen Zitat ""Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten." hätte ich solche Emotionen eben von dir speziell nicht erwartet.

Man erkennt es und weiß selber nicht mehr wie man mit den Druck umgehen soll. Auch Angehörigen oder Freunden gegenüber empfindet man sich selbst schon zur Last reagiert stroffer was sofort einen schon wieder leid tut.

Ein Wechselbad der Gefühle den einen Tag besser den anderen Tag eben nicht- ein Kreislauf eher ein Teufelskreis der zuvieles abverlangt und der uns mehr oder weniger einen hohen Preis - zu HOCH- zahlen lässt.

Dir alles Gute und schön das es dich gibt. (nimm das Angebot deiner Eltern an du wirst sie sehr glücklich damit machen und auch dir wird der Tapetenwechsel sehr gut tun)

Ich kann es nicht besser ausdrücken und es ist nicht voll auf den Punkt gebracht was ich dir eigentlich schreiben will, hoffe du verstehst mich.

Hartz IV ist Sterben auf Raten.
fünfvorzwölf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 17:07   #164
bloedy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.08.2012
Beiträge: 7
bloedy
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Wenn Menschen das Ziel verfolgen, jemanden nach ganz untern zu drücken, dann darf man alles tun, nur nicht diesen Menschen das Erfolgserlebnis vermitteln, dass sie einen schwer getroffen haben.

Emotionaler Abstand und Konzentration auf das Sachliche (eventuell Anwendung von Ironie und Sarkasmus) ist eine auch länger funktionierende Abwehr gegen psychologische Unterdrückung.

Bei Kindern hilft unorthodoxe Vorgehensweise, um für ablenkende Verwirrung zu sorgen. Allerdings reagieren auch geübte Machtmenschen mitunter kindisch oder überfordert, wenn der Normale mit Routine belegte Pfad der Abarbeitung verlassen wird. Genau dann machen auch die alten Hasen Fehler, die ihnen zum Verhängnis werden.

Wenn nach einer Massenveranstaltung genug Volk versammelt ist, reicht schon ein Ruf mit Fingerzeig "haltet den Dieb", dass die Meute spontan reagiert. Also ist es die Aufgabe der Schwachen Täter und Meute zusammenzubringen.

Jeder kennt Spannungen in der Familie, auch SB und Richter müssen diese Probleme lösen, wenn Kinder z.B. "dumme" Fragen stellen, weil Wurfpost Infomaterial zur Verfügung stellte.

In Selbsthilfegruppen ist es das Ziel die Opferrolle abzulegen und wieder zum Handelnden zu werden. Oft sind Unternehmer da mit einer Eigenschaft ausgestattet, die hilft Niederlagen als Chance und Herausforderung anzusehen.

Das eigene Leben zu managen, ist wie eine Firma zu führen, nur eben keine anerkannte Erwerbsarbeit.
bloedy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2013, 17:18   #165
Tommy84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2013
Beiträge: 36
Tommy84
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Ich kenne dies auch..ich war Jahre in Anstellung unter anderem für die Uniklinik Köln hatte Firmenwagen und co...jetzt bin ich arbeitslos.Sobald man seine Mitmenschen in Kenntnis setzt ist man unten durch hab ich gerade erst wieder bei Vodafone erlebt wurde direkt gedutzt und herablassend behandelt.

Für mich derzeit am schlimmsten der ganze Ärger mit dem Amt wurde auch beleidigt und heruntergeputzt.Dazu seit 4 Wochen keine Bewegung in Sachen Geld was ich dringend brauche!!(Siehe anderer Thread ALGII).

Dazu kommt wenn man kein Geld hat kann man nicht gross viel machen finde ich und muss auch die sozialen Kontakte einschränken ganz schlimm!!.Für mich JC Neuling ist dies ein riesen Schock...das schlimme ist Aufregung kann ich nicht brauchen bin Herzkrank und wurde gerade erst per RTW ins KH gebracht...ein Teufelskreislauf!
Tommy84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 09:35   #166
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.820
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Renter müssen sich doch nicht anders fühlen, als ALG Empfänger. Nur das man nicht permanent zum Amt muss. Die erste Zeit des Nichtstuns muss doch echt deprimieren.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 09:41   #167
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.162
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

nicht die Spur.
Wie sagte mir gestern ein Rentner-Kollege
"endlich kann ich den ganzen Tag arbeiten,
meine eigentliche Arbeit. Herrlich"
Gaestin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 09:50   #168
Katzenfreak
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 773
Katzenfreak Katzenfreak Katzenfreak Katzenfreak
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Das Highlight des Tages heute: Massagetermin (was freu ich mich heut drauf :) ) und dann wie immer Spiele spielen^^ und Mukke hören.
Katzenfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 10:00   #169
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

auf den Geldeingang warten
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 10:14   #170
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.820
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Zitat von elo237 Beitrag anzeigen
auf den Geldeingang warten
Das kann ja nun wirklich nicht der Sinn des Lebens sein.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 10:25   #171
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Wenn ich WIRKLICH down bin?

Ne Pulle Vino auf, nen Kater auf den Schoß nehmen, Rechner an, ins Raumschiff steigen und andere Spieler abschießen... ( oder beliebiges anderes MMO anwerfen)
Mag man Realitätsflucht nennen, aber wenn die Realität einen fertig macht braucht man auch mal eine Pause davon um sich dem wieder stellen zu können.
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 10:27   #172
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Das kann ja nun wirklich nicht der Sinn des Lebens sein.

Ich hab ja noch etwas

ich warte auf den Rentenbescheid
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 10:28   #173
SimdeB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 325
SimdeB Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Keine Konzentration, Innere Unruhe, Druck! Riesiger Hass auf meinen alten Arbeitgeber!

Auch merke ich, dass auf Grund meiner Arbeitslosigkeit der Druck wächst, die Konzentration leidet und man sich nicht sonderlich gut fühlt.

Update: Es bedarf keines Arztes, um zu begreifen, dass HatzIV krank macht!
--> nach fast 2 Jahren Arbeitslosigkeit, rutsche ich nun in Hartz 4 und kann deine Gefühle nachvollziehen, die ich hin und wieder auch durchleben muss, allerdings immer öfters.

--> Ich hatte mir die Arbeitslosigkeit nicht sooo schlimm vorgestellt. Ohne Dank und Abfindung für mich wurde die Firma verkauft und manchmal bin ich wütend auf meinen letzten AG.

Zuerst habe ich mich auf die freie Zeit sogar etwas gefreut! Oder vielleicht auch schöngeredet!!
Habe endlich meine Wohnung renoviert, die alten Teppichböden rausgerissen und weißes Laminat gelegt. Meinen dazugehörigen Garten zu einer Oase der Farbenpracht, Ruhe und Gemütlichkeit angelegt. Auch den Keller habe ich ausgerümpelt. Nunja, alle Dinge eben, die ich nie machen konnte, weil die Zeit fehlte.

Und nun habe ich Angst, dass mein kleines Paradies von Hartz 4 zerstört wird.
Ich habe keine Arbeit mehr gefunden und bin ab Januar 2014 in Hartz 4.

--> ich merke, dass es mir immer schlechter geht und die Ängste immer grösser werden.

Ja, Hartz 4 macht krank!
Obwohl ich auch weiß, dass es Länder gibt, die haben nicht mal eine soziale Absicherung! Aber in Deutschland keine Arbeit mehr zu finden um davon zu leben macht krank. Der soziale Abstieg und die Isolation ist vorprogrammiert.

Ok, ich will beim Thema bleiben.
Heute war ich nicht in der Lage Joggen zu gehen, da ich gestern beim Amt war.
Aber morgen werde ich mir meine Sorgen wieder weg laufen. Versprochen!
SimdeB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 10:28   #174
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 963
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Die Schleusen dicht machen, alles für einige Stunden ignorieren und mich erst einmal auf etwas Positives konzentrieren.

Derzeit sollte ich eigentlich eine Stellungnahme formulieren, bin aber über die stoische und konstruierende Ignoranz der Beklagten so perplex und damit zugleich blockiert, dass ich das erst einmal wegschieben und tagelang Luft holen muss.

Ist es nicht geradezu Pervers, dass Juristen der Argen auch noch fürstlich dafür bezahlt werden, wofür man unsereins heftigst zur Rechenschaft ziehen würde?

LG, Archibald


@fünfvorzwölf "Hartz IV ist Sterben auf Raten."

Hartz IV ist Mord auf Raten!
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel! Sie machen aus Opfern wieder Täter...
Litanei der "Ehre" für SPD und Grüne
Archibald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2013, 10:29   #175
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Standard AW: Was macht ihr, wenn ihr ganz unten seid?

Momentan sind mir Kater und Rechner auch ein häufiger Trost.

Ist ein wirklich sehr wirksames Mittel, das Gefühl chronischen
Auf der Stelle tretens auszublenden. Leider hält sich der Effekt nicht lang.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Christoph Lütgert: “BILD” bleibt “BILD” – ganz tief unten - Wie ekelhaft!!! Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 37 18.03.2012 21:50
Südafrika - Verteilungskämpfe ganz unten a f a Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 16.05.2008 14:07
Von der Chefetage nach ganz unten Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 15.02.2008 11:49
Einmal ganz unten sein Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 15.01.2008 11:29
1€ Jobs: Qualität und Preis ganz unten edy Ein Euro Job / Mini Job 1 14.07.2006 10:07


Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland