Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Die Leidige Frage der Zeitbuden nach Telefon und Erreichbarkeit

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  10
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2011, 09:46   #51
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Die Leidige Frage der Zeitbuden nach Telefon und Erreichbarkeit

Zitat von Janina88 Beitrag anzeigen
Darf denn ein Zeitkonto auch ohne mein Wissen und Wollen un d auch ohne Klausel im Arbeitsvertrag überhaupt eingerichtet werden?
Nee, Du mußt dem zustimmen...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 09:51   #52
Janina88->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.06.2011
Beiträge: 61
Janina88
Standard AW: Die Leidige Frage der Zeitbuden nach Telefon und Erreichbarkeit

_
Janina88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 10:19   #53
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Die Leidige Frage der Zeitbuden nach Telefon und Erreichbarkeit

Zitat von Janina88 Beitrag anzeigen
Also bei Verweigerung eines Arbeitsvertrages ist man dann fällig, oder?

Ja, klar.

Nur beim Nachbessern von Klauseln nicht.

Richtig: Solange man nicht übertreibt...

Fragt sich jetzt, ob ein starkes Nachbessern der Klauseln, oder mehrerer Klauseln, nicht auch so gewertet wird.

Ich denke, wer 5000 € Nachbesserung verlangt zeigt, daß es ihm nicht um eine Nachbesserung geht. Verlange ich aber z.B., was laut Gesetz drin sein muß, sieht es anders aus.



Und wenn man sich ihren Vorschriften aus gutem Grund nicht beugen will, ists eben die Frage, was ein Richter dazu meint.

Braucht die Zeitbude denn für das Konto überhaupt die Erlaubnis des Arbeiters?
Ja - schließlich ist es deine Zeit, die man dir stiehlt, wenn sie keinen Job haben und deshalb dein Zeitkonto plündern.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 10:44   #54
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Die Leidige Frage der Zeitbuden nach Telefon und Erreichbarkeit

Zitat von janina88 Beitrag anzeigen
_
_ _
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erreichbarkeit, frage, leidige, telefon, zeitbuden

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieder eine leidige EGV simplicius Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 28 15.07.2010 00:29
Frage: Ist Internet und Telefon für einen Erwerbslosen Luxus wackbar Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 12.09.2009 14:31
leidige Frage: Miete wird nicht voll übernommen Janina32 KDU - Miete / Untermiete 12 16.04.2008 19:55
leidige thema umzug zu freund lysia Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 17.07.2007 10:57


Es ist jetzt 11:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland