QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Langzeitarbeitslosigkeit

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Langzeitarbeitslosigkeit

Allgemeine Fragen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2014, 15:30   #51
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Langzeitarbeitslosigkeit

Zitat von Smoky Joe Beitrag anzeigen
Darf man im Lebenslauf eigentlich lügen ?
nein. Jedenfalls nicht, um Abschlüsse, etc. vorzutäuschen.

Zitat:
Ich meine,darf man die zeiten im Lebenslauf so frisieren,das ich anstatt
zwei oder fünf jahren arbeitslos,nur ein jahr arbeitslos bin bzw.war ?
Hm, man kann z.B. in der Zeit ein Sabbatjahr gemacht haben,
oder eine Weltreise, oder man hat eine enge Verwandte Vollzeit gepflegt, Enkel betreut, weil Tochter studierte, so halt.
Oder man kann selbst studiert haben oder pflegebedürftig krank gewesen sein.

Zitat:
Ich werde immer,wenn ich ein Vorstellungsgespräch bei einer ZAF habe gefragt,
warum ich so lange arbeitslos bin und ob ich nichts gefunden habe.
@Lilastern: Der Tipp mit dem Job als 00-Betreuerin ist gar nicht so daneben.
Jedenfalls dann nicht, wenn man das eingenommene Kleingeld selbst behalten darf, und ganz bewußt damit arbeitet, den Teller dafür nie ganz leer, und nie zu voll zu haben.

Dann gewöhnt man sich dran,- und zieht halt, wenn Spargelzeit ist, eine Gasmaske auf.

Anders natürlich, wenn man da nur angestellt ist, und zwei, dreimal täglich der Chef kommt, und den Eimer mit dem gesammelten Kleingeld gegen einen leeren Eimer tauscht, und man selbst bloß ein Nasenwasser als Lohn kriegt.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2014, 15:34   #52
Lilastern
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Lilastern
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.896
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Langzeitarbeitslosigkeit

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
nein. Jedenfalls nicht, um Abschlüsse, etc. vorzutäuschen.



Hm, man kann z.B. in der Zeit ein Sabbatjahr gemacht haben,
oder eine Weltreise, oder man hat eine enge Verwandte Vollzeit gepflegt, Enkel betreut, weil Tochter studierte, so halt.
Oder man kann selbst studiert haben oder pflegebedürftig krank gewesen sein.



@Lilastern: Der Tipp mit dem Job als 00-Betreuerin ist gar nicht so daneben.
Jedenfalls dann nicht, wenn man das eingenommene Kleingeld selbst behalten darf, und ganz bewußt damit arbeitet, den Teller dafür nie ganz leer, und nie zu voll zu haben.

Dann gewöhnt man sich dran,- und zieht halt, wenn Spargelzeit ist, eine Gasmaske auf.

Anders natürlich, wenn man da nur angestellt ist, und zwei, dreimal täglich der Chef kommt, und den Eimer mit dem gesammelten Kleingeld gegen einen leeren Eimer tauscht, und man selbst bloß ein Nasenwasser als Lohn kriegt.


Ich habe da kein Problem diese Lücken nachzuweisen. Besser gesagt habe ich keine Lücken. Also wenn man immer wieder Weiterbildungen gemacht hat und die Pflege der Mutter zählt auch, also sollen sie nur fragen, ich kann es begründen und nachweisen.

Ich habe es mir nicht 5 Jahre auf dem Sofa bequem gemacht.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
langzeitarbeitslosigkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selbstständigkeit aus Langzeitarbeitslosigkeit? SebastianT Existenzgründung und Selbstständigkeit 8 14.07.2012 13:08
Selbstständigkeit nach Langzeitarbeitslosigkeit Unerfahren ALG II 3 22.01.2012 15:25
Langzeitarbeitslosigkeit in Bonn Banquo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 13.03.2010 11:35
2 Filme: Und K erbleichte - Makel Langzeitarbeitslosigkeit klaus1233 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 04.02.2010 20:47
Der Lohn der Langzeitarbeitslosigkeit zu Hause ist Unverstän Chefkenner aus Sachsen Allgemeine Fragen 40 16.03.2006 21:16


Es ist jetzt 07:06 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland