Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kündigung-Auflösungsvertrag?


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  11
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2012, 19:29   #26
antrofol->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 13
antrofol
Standard AW: Kündigung-Auflösungsvertrag?

In Ordnung Leute! Dank sehr für die kompetente Hilfe!
Ich werde mich also entspannen und bis 30 September weiter krank bleiben
Die Zeit werde ich dafür nutzen, um eine eine andere Arbeitsstelle zu finden.
Hoffentlich wird der AG pünktlich bezahlen und keine Exkrement mit dem Lohn bauen! Sonst muss ich mich sogar dafür beschweren.
Es muss übrigens noch geklärt werden, für wieviele Tage die KK das Krankengeld bezahlen soll. So wie du, @gurgenaugust, gesagt hast, sollte die KK also nur für den 27.und 28 September bezahlen, und ab dem 29. soll der AG weiter bezahlen.
Die Einstellung erfolgte am 01. August. Am 27 wurde ich krankgeschrieben.
Hoffentlich werden keine Probleme mit dem Gehalt geben!
antrofol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2012, 15:37   #27
antrofol->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 13
antrofol
Standard AW: Kündigung-Auflösungsvertrag?

Leute, entschuldigung, dass ich wieder stören muss, aber ich bin nun wieder ein wenig verunsichert worden.
Jemand sagte mir folgendes:
da ich mich noch in der Probephase befinde und erkrankt innerhalb der ersten 4 Wochen gewesen bin, wird der AG den Lohn im September nicth weiter bezahlen, wenn ich nicht wieder dort als arbeitsfähig erscheine.
Also wenn ich nun die neue Krankenschreibung (bis 30 September) zukommen lasse, bekomme ich für September doch nichts.
Sorry, eigentlich habt ihr mir genau erklärt, wie es sein wird, nämlich, dass der AG ab der 5.Woche des Arbeitsverhältnis den Lohn weiter bezahlen werden muss, UNABGHÄNGIG DAVON OB DER AN WIEDER GESUND ODER IMMER NOCH KRANK IST.
Seid ihr wirklich sicher, dass es so ist?
antrofol ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kündigungauflösungsvertrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anhörung/ Stellungnahme zur eigenen Kündigung trotz Kündigung vom AG Plage ALG I 15 18.08.2012 09:58
LSG Hessen: Sperrzeit wegen Auflösungsvertrag u. selbstverschuldeter AL zulässig Frank71 ... Allgemeine Entscheidungen 0 10.07.2012 18:08
Minijob mündliche Kündigung, Arbeitnehmer zögert schriftliche Kündigung heraus Lina_5 Ein Euro Job / Mini Job 6 21.11.2011 14:02
Mündl. Kündigung,arbeitgeber verweigert die schriftliche Kündigung Quotex Allgemeine Fragen 21 31.01.2008 16:52
Auflösungsvertrag?? meinleben Job - Netzwerk 1 27.10.2007 22:30


Es ist jetzt 09:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland