Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krank durch die Tafel

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  23
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2011, 11:33   #51
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Krank durch die Tafel

Tja, so SOLL es ja vermutlich auch sein. Ist halt nur immer die Sache mit dem SOLL und dem IST...
Wir SOLLEN ja angeblich auch nur noch knapp 3Mio. Arbeitslose haben?!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011, 11:38   #52
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Krank durch die Tafel

Zitat von Lobo184 Beitrag anzeigen
....und ??? es gibt auch unter den H4 Beziehern einen verschwindend geringen Teil Sozialbetrüger - Die sollen ja angeblich auch stellvertretend für alle Harzer sein.
Du gleichtst in Deiner Argumentation der Zensursula und Merktnix...

Ich bin der Auffassung, das sich Betrug, Mißbrauch und sonstige kriminelle Aktivitäten nie völlig unterbinden lassen....
Wenn Du allerdings der Meinung bist durch Kontrolle und Repression lässt sich dies unterbinden , werd duch Bulle, oder Außendienstler fürs JC:
Sach mal gehts noch?
Ich lass mich doch von Dir nicht mit diesen Volkszertretern in einen Topf schmeissen!
Hab lediglich angemerkt, daß es ohne einen Bedürftigkeitsnachweis dort einen Ansturm von jenen geben wird, die es überhaupt nicht nötig haben, sich dort zu versorgen!
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011, 11:41   #53
Lobo184->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2009
Ort: Ödland der Hauptstadt
Beiträge: 40
Lobo184
Standard AW: Krank durch die Tafel

na wenigstens das sehen wir beide gemeinsam so,
...in der Theorie funktioniert die Praxis nicht...

und um nochmal den Fall des gehobenen Mittelklassewagenbesitzers aufzugreifen: ... wenn mir sowas öfters vorkommen würde, wüsste ich wem ich das faulige Obst und Gemüse hinterhewerfen würde
Lobo184 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011, 11:49   #54
Lobo184->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2009
Ort: Ödland der Hauptstadt
Beiträge: 40
Lobo184
Standard AW: Krank durch die Tafel

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Sach mal gehts noch? Dir sind wohl Deine sedierenden Substanzen nicht bekommen?
Ich lass mich doch von Dir nicht mit diesen Volkszertretern in einen Topf schmeissen!
Hab lediglich angemerkt, daß es ohne einen Bedürftigkeitsnachweis dort einen Ansturm von jenen geben wird, die es überhaupt nicht nötig haben, sich dort zu versorgen!
wer lesen kann ist klar im Vorteil - wenn Du dies richtig machen würdest wüsstest Du, das ich diese Dinge ablehne !!!

Und der von Dir geforderte Bedürftigskeitsnachweis ist nicht anderes als die von den JC ausgeführten Repressionen , nur auf einer anderen Ebene, nämlich noch weiter unten. - schon mal an Leute gedacht, die illegal im Land sind oder sich außerhalb des Systhems bewegen und daher diesen Nachweis nicht erbringen können, ohne Gefahr zu laufen abgeschoben und oder eingeknastet zu werden.
Lobo184 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011, 14:18   #55
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Krank durch die Tafel

Zitat von Lobo184 Beitrag anzeigen

Tafeln für alle, die es für nötig empfinden und nicht nur gegen "Bedürftigkeisnachweis"
Bloß nicht. Die Spenden reichen schon heute oft nicht aus, um auch nur alle Bedürftigen, die sich zu den "Tafeln" trauen, bzw. zu ihnen irgendwie hinkommen können, ja, sie brauchen, zu versorgen.

Wenn die Bedürftigkeitsprüfung wegfiele, dann gäbe es erstens gar keinen moralischen Stopp bei denen, die im Tafel-Team arbeiten, sich selbst die besten Sachen vorab zu schnappen.
Zweitens kämen dann, schließlich gilt: "Von den Reichen kann man's Sparen lernen!", und auch: "Man wird nicht durch das reich, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt!", Leute, die sich täglich ein Mittagessen leisten könnten, das den ganzen Monats-Regelsatz eines ALG II-Empfängers kostet. Und die zahlten dann auch, die selbe Aufwandsentschädigung wie die Bedürftigen.

Ok, bei den "Vesperkirchen" (z.B. Vesperkirche Stuttgart: Vesperkirche Stuttgart ) läßt man auch Nichtbedürftige, z.B. Mittagesser aus den umliegenden Büros, zu. Dies, damit die Bedürftigen dort auch mal Normalmenschen sehen,- und -vor allem- umgekehrt. Und es wird erwartet, daß die Nichtbedürftigen freiwillig mehr für ihr Essen zahlen, also z.B. fünf Euro statt den 1,30 Euro, die der Bedürftige zahlt.

Aber bei den "Tafeln", da ist die Öffnung für Nichtbedürftige nicht sinnvoll.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011, 14:32   #56
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Krank durch die Tafel

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen

Aber bei den "Tafeln", da ist die Öffnung für Nichtbedürftige nicht sinnvoll.
Quatsch, weg mit dem Dreck, dann fällt auch die Rechtfertigung weg, dass es ja keine höheren RS geben muss, weil man sich ja immernoch vom Müll der anderen ernähren kann.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2011, 18:14   #57
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Krank durch die Tafel

Ich mache mal folgenden Vorschlag:

Jede/r der jetzt hier bisher zum Thema gepostet hat, geht bis 30. Dezember 1x als Beobachter/in zu seiner nächstgelegenen Tafel und schreibt alles auf, was ihm dort aktuell auffällt, spricht mit den Leuten, fragt ob sie Ein-Euro-Jobber sind oder ehrenamtlich, von welchem Verein diese Tafel gemacht wird.
Schaut genau hin, ob alles sauber ist oder wo genau es schmutzig ist.

Alles wird so und mit dem genauen Namen der Tafel hier eingestellt, sodass alle vor Ort auch die Beschreibung überprüfen und ergänzen können.

Schon hätten wir etwas mehr echtes Anschauungsmaterial hier in der Diskussion.

********
Her mit auskömmlichen Regelsätzen sofort - und dann sofort im Anschluss daran: Weg mit allen Tafeln!
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2011, 00:43   #58
PikAs
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.01.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 15
PikAs
Standard AW: Krank durch die Tafel

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
Ich mache mal folgenden Vorschlag:

Jede/r der jetzt hier bisher zum Thema gepostet hat, geht bis 30. Dezember 1x als Beobachter/in zu seiner nächstgelegenen Tafel und schreibt alles auf, was ihm dort aktuell auffällt, spricht mit den Leuten, fragt ob sie Ein-Euro-Jobber sind oder ehrenamtlich, von welchem Verein diese Tafel gemacht wird.
Schaut genau hin, ob alles sauber ist oder wo genau es schmutzig ist.

Alles wird so und mit dem genauen Namen der Tafel hier eingestellt, sodass alle vor Ort auch die Beschreibung überprüfen und ergänzen können.

Schon hätten wir etwas mehr echtes Anschauungsmaterial hier in der Diskussion.

********
Her mit auskömmlichen Regelsätzen sofort - und dann sofort im Anschluss daran: Weg mit allen Tafeln!
Ich wollte ja eigentlich nie wieder eine Tafel besuchen,
aber das ist wirklich eine sehr gute Idee an der ich mich beteiligen werde.
Vor allem auch sofort umsetzbar und mit sehr wenig Aufwand.
Und als Belohnung dafür gibt es noch einige Lebensmittel von der Tafel.
Ich würde es aber begrüßen wenn wir den Zeitraum begrenzen.
Vielleicht auf 2 Wochen?
Ich werde sogar Fotos machen wenn es möglich ist, Bilder sagen mehr als Worte.
Also Leute die ein Fotohandy haben, sind hier natürlich im Vorteil.
Ich werde meine alte Digi Cam aufladen und Schnappschüsse machen.
Kann man die hier auch veröffentlichen?
Oder kann man hier nur schreiben?
Ich werde diese Woche noch zur Tafel gehen und euch dann berichten.
Vielleicht tut Ihr es mir nach.
Einfach eine ganz tolle Idee, warum ist mir das nicht eingefallen.

Bin wirklich gespannt ob sich hier weitere Leute einbringen.

netten gruß
Kann ja auch positiv sein, vielleicht ist ja alles lupenrein.
Dann sollte man diese Tafel ja auch loben können.
PikAs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 07:38   #59
innendrin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2011
Beiträge: 2
innendrin
Daumen hoch AW: Krank durch die Tafel

Zitat von bin jetzt auch da Beitrag anzeigen
jeder sollte sofort solche Mißstände melden!!!
Jede/r der jetzt hier bisher zum Thema gepostet hat, geht bis 30. Dezember 1x als Beobachter/in zu seiner nächstgelegenen Tafel und schreibt alles auf, was ihm dort aktuell auffällt

Traurig, aber wahr... man braucht auch bei der Tafel Vitamin B, sonst hat man wenig Mitspacherecht...

Und Mißstäne melden sicherheithalber nur anonym.
innendrin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 08:21   #60
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Krank durch die Tafel

Zitat von innendrin Beitrag anzeigen
Traurig, aber wahr... man braucht auch bei der Tafel Vitamin B, sonst hat man wenig Mitspacherecht...

Und Mißstäne melden sicherheithalber nur anonym.

Warum annonym? Dann wird solchen Meldungen erst recht nicht nachgegangen. Andererseits geht da überhaupt jemand solchen Meldungen nach?

Ich selbst war auch ein paar Monate Tafelnutzer. Ich habe detailierte Berichte und vor allem auch akribisch mit MHD und Warenzustand aufgeschrieben, was ich bekommen habe. Letztmalig war ich im Januar da. Ich bin gehbehindert und eine Woche vorher hatte ich mich auf dem Tafelgelände übelst bei einem Sturz verletzt (Gelände war nicht von Schnee und Eis geräumt). Die Woche drauf bin ich dann mit meinem Wagen bis an die Rampe gefahren und wurde von den Tafelmitarbeiteruinnen heftigst deshalb beschimpft. Meine Partnerin war total fertig. Desalb habe ich das Kapitel Tafel als Nutzer geschlossen.

Den Zustand dieser Tafel, den rüden Umgang mit Kunden und die Abgabe von gesundheitsgefährdenden Lebensmitteln habe ich an den Bundesvorsitzenden gemeldet. Zusätzlich habe ich ihm meine Liste und Berichte angeboten. Er selbst war in Urlaub und seine Sekretärin versprach, daß er sich umgehend bei mir melden würde.

Bis heute hat sich keiner gemeldet. Bei der Tafel hat sich auch nicht geändert, wie ich von anderen Nutzern weiß. Es werden immer noch Lebensmittel heraus gegeben, deren MHD weit überschritten ist. Faules Obst und gammeliges Gemüse ebenso.

Es interessiert anscheinend keiner, denn alle ausser den betroffenen verdienen daran. Der Staat kann seine Fürsorgepflicht vernachlässigen. Der Handel bekommt für Gammelzeugs eine Quittung usw. usf.

Der Fisch stinkt vom Kopf her trifft bei den allermeisten Tafeln nicht ganz zu - Hier stinkt der Fisch von vorne bis hinten.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 10:40   #61
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Krank durch die Tafel

Zitat von Demolier Beitrag anzeigen
Warum annonym?
Nun, Dein Vorredner meinte sicher, daß man, wenn man dort grade schaffen muß, bei Beschwerden ungern seinen Namen lesen mag, um selbst keinen Ärger zu bekommen,- und vielleicht auch, daß man als Tafel-Nutzer da lieber ohne Namensnennung aufträte, weil man ja da keinen Rechtsanspruch darauf hat, etwas von der Tafel abzubekommen, und dann u.U. leer ausginge.

Andererseits sagt der Volksmund: "Dem bissigen Hund wirft man zwei Brocken hin!", und es könnte sein, daß man, wenn man weiß, da meckert einer gleich, guckt, daß der bevorzugt behandelt wird.

Allerdings fürchte ich, daß die Reaktionen auf Gemecker eher in Richtung: "Arme Sau, nix schaffen, nix zahlen wollen/können, und trotzdem schleckig sein: Dem gehört die Zunge geschabt!"

Zitat:
Dann wird solchen Meldungen erst recht nicht nachgegangen. Andererseits geht da überhaupt jemand solchen Meldungen nach?
Ja. Im Rahmen der Möglichkeiten. Zuständig, nachdem es ja nun leider bundesweit keine Lebensmittelpolizei mehr gibt, sind das Amt für öffentliche Ordnung von Stadt oder Kreis. Zuständig ist aber auch das lokale oder zum Kreis gehörende Gesundheitsamt (veterinärmedizinischer Dienst) und auch das Gewerbeaufsichtsamt.

Allerdings gibt es da Unterschiede je nach Bundesland.
Allen gemein ist, daß sie zum leider krankhaft unterfinanzierten öffentlichen Dienst gehören. Und zu Kontrollen von sich aus eigentlich gar nicht mehr kommen,- sondern nur auf regelrechte Anzeigen reagieren können. Die aber sollten mit offenem Namen des Anzeigenden sein, sonst sind sie in der Gefahr, doch irgendwo als Scherzanzeige behandelt zu werden. Und sie sollten immer schriftlich sein.
Ware, die schon ausschaut, als sei sie verdorben, kann man auch beim nächsten Polizeirevier(!) abgeben, und mit "Verdacht, verdorbene Lebensmittel in Umlauf gebracht zu haben" dort Anzeige erstatten und zu Protokoll geben. Die Polizei muß dann das Beweismittel sichern und unverzüglich ans zuständige amtliche Lebensmittellabor geben.

[quote]
Ich selbst war auch ein paar Monate Tafelnutzer. Ich habe detailierte Berichte und vor allem auch akribisch mit MHD und Warenzustand aufgeschrieben, was ich bekommen habe.

Abgelaufenes MHD sagt ja noch nicht aus, daß die Ware verdorben ist.
Aber es legt den Übergang der Produkthaftung vom Hersteller/Importeur auf den Händler fest. Und Händler -und damit für Verderbnis haftend, ist, da ja "Tafeln" je nach System entweder eine Pauschale pro Tüte oder Kunde, oder reduzierte Einzelpreise verlangen und somit nicht wirklich was verschenken, auch die "Tafel".
Gilt genauso für Unterbrechung der Kühlkette, unhygienische Zustände, etc.

[quote]
Letztmalig war ich im Januar da. Ich bin gehbehindert und eine Woche vorher hatte ich mich auf dem Tafelgelände übelst bei einem Sturz verletzt (Gelände war nicht von Schnee und Eis geräumt).

Oh, da hätte ich vom Arzt und Polizei die Verletzung feststellen und dokumentieren lassen, und Anzeige gegen den Grundstücksbesitzer bzw. seinen Beauftragten (Hausmeister, etc.) gestellt. Wenn dieser die Räumpflicht an einen Mieter, z.B. an die "Tafel" übertragen hätte, dann ginge das Verfahren normal auf diesen über.
Das heißt dann im Strafbefehl: "Fahrlässige Körperverletzung durch Unterlassen", kostet den Verantwortlichen schnell mal 90 Tagessätze und steht dann mindestens zehn Jahre im Polizeicomputer.

Außerdem würde ich dann prüfen, ob ich auf Schmerzensgeld klagte, meine Krankenkasse würde sich die durch den Unfall verursachten Kosten eh beim strafrechtlich Verurteilten wieder holen.

Zitat:
Den Zustand dieser Tafel, den rüden Umgang mit Kunden und die Abgabe von gesundheitsgefährdenden Lebensmitteln habe ich an den Bundesvorsitzenden gemeldet. Zusätzlich habe ich ihm meine Liste und Berichte angeboten. Er selbst war in Urlaub und seine Sekretärin versprach, daß er sich umgehend bei mir melden würde.
Wiederholen. Mit Kopie an die lokale Presse, an Deine Gewerkschaft, die lokale Erwerbslosen-Initiative, und -durchaus- an Redaktion: Bild kämpft für Sie.

Irgendwann kommt selbst der faulste "Tafel"-Verbandspräsident wieder aus dem Urlaub zurück..., bevor er sich abwählen läßt.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2011, 10:53   #62
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Krank durch die Tafel

Zitat von PikAs Beitrag anzeigen
Warum sind denn bei den Tafeln so wenig Festangestellte?
Es gibt doch genug arbeitslose die zuvor im Einzelhandel tätig waren, vielleicht sogar im Lebensmittelbereich.

Und wieso können sich die Tafeln darüber hinweg setzen?
Sie glauben, sie hätten einen Sonderstatus.

Aber zumindest die Tafeln, welche kassieren, müssen sich an die allgemeinen Regeln halten.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
krank, tafel

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krank durch Maßnahme franzi Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 10 17.09.2010 14:08
Krank durch Verbrechen Marlies Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 12 18.03.2010 18:27
Krank durch Kränkung wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 09.11.2009 01:29
Kündigung durch die Tafel.Rechtens? druide65 Allgemeine Fragen 48 14.04.2007 16:17
Krank durch Ein-Euro-Job vagabund Ein Euro Job / Mini Job 3 08.10.2005 18:31


Es ist jetzt 23:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland