Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> JC nutzt Ärztlichen Dienst um mir falsche Tatsachen (Arbeitsangebot verweigert) vorzuwerfen und Reaktion zu provozieren

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2018, 23:49   #26
faalk
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 1.028
faalk Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: JC nutzt Ärztlichen Dienst um mir falsche Tatsachen (Arbeitsangebot verweigert) vorzuwerfen und Reaktion zu provozie

Zitat:
bevor du dir noch eine Anzeige wegen "Falscher Verdächtigung" nach § 164 StGB einfängst.
Zitat:
Nicht in § irgendwelche Dinge hineinlesen, die einem grad ganz gut in den Kramm passen!
Dito.

Er schreibt nicht es handelt sich um Verleumdung sondern,

Zitat:
Also meines Erachtens
Noch nen Beispiel?
Jemanden als Betrüger betitteln u.u. strafbar
Sagen ich glaube der hat mich betrogen, so nicht strafbar.
faalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 23:58   #27
ckl1969
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.08.2017
Beiträge: 222
ckl1969
Standard AW: JC nutzt Ärztlichen Dienst um mir falsche Tatsachen (Arbeitsangebot verweigert) vorzuwerfen und Reaktion zu provozie

Zitat von faalk Beitrag anzeigen

Noch nen Beispiel?
Jemanden als Betrüger betitteln u.u. strafbar
Sagen ich glaube der hat mich betrogen, so nicht strafbar.
Aja...........................

Also ne Anzeige mit "ich glaube" der hat mich oder "meines Erachtens hat der mich" wird ihn sehr weit bringen.

Stellt er bei der Polizei oder der Staatsanwaltschaft eine Anzeige wegen Verleumdung, wird er dort mit der Aussage "ich glaube der hat mich verleumdet" bzw. "meines Erachtens hat der mich verleumdet" wohl nicht wirklich weit kommen.
ckl1969 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 00:15   #28
alpha
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.197
alpha Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: JC nutzt Ärztlichen Dienst um mir falsche Tatsachen (Arbeitsangebot verweigert) vorzuwerfen und Reaktion zu provozie

Mit Anzeigen das ist gut zu überlegen, denn für Strafbarkeit müsste Vorsatz vorliegen, was schwer beweisbar ist.

Bei grober Fahrlässigkeit ist es auch zweifelhaft, hier käme aber BGB imho zum Tragen > pot. Schadenersatz, was aber nicht übers Strafrecht eingeklagt werden könnte.
__

- Meine Beiträge im Forum stellen lediglich meine pers. Meinung dar und sind nicht als Rechsberatung oder Fakten ...etc. anzusehen
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 00:29   #29
Dinobot
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.03.2018
Beiträge: 409
Dinobot Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: JC nutzt Ärztlichen Dienst um mir falsche Tatsachen (Arbeitsangebot verweigert) vorzuwerfen und Reaktion zu provozie

Zitat von alpha Beitrag anzeigen
Mit Anzeigen das ist gut zu überlegen, denn für Strafbarkeit müsste Vorsatz vorliegen, was schwer beweisbar ist.
Im Übrigen reicht für den Tatbestand der Verleumdung eine Anzeige nicht aus. Hier müsste also zusätzlich ein Strafantrag gestellt werden, weil die Anzeige nur einfache Mitteilung eines Sachverhalts auf Verdacht darstellt.

Erst der Strafantrag hingegen bekundet den eindeutigen Willen, das ernsthaft ermittelt werden soll. Der Strafantrag ist für alle Beleidigungsdelikte relevant. Zum Beispiel auch für Beleidigung und üble Nachrede.

Für sowas hat dann der derjenige hoffentlich eine gute Rechtschutzversicherung -wegen der Gefahr der Gegenanzeige.

Strafsachen gehören in die Hände eines Rechtsanwalts -so meine Meinung dazu.

Geändert von Dinobot (13.03.2018 um 01:06 Uhr)
Dinobot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
nutzt, ärztlichen, dienst, falsche, tatsachen, arbeitsangebot, verweigert, vorzuwerfen, reaktion, provozieren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Falsche Tatsachen im Widerspruchsbescheid - was tun? Lunafe ALG II - Widerspüche / Klagen 0 12.10.2017 09:58
Dienst/Fach -aufsichtsbeschwerde angedroht: Reaktion des Geschäftsführers Laa Luna ALG II 19 13.09.2014 16:17
Bitte um Hilfe! SB verweigert Ärztlichen Dienst Claudia34 Allgemeine Fragen 12 05.11.2013 16:55
Wie oft zum Ärztlichen Dienst? Holler2008 ALG II 3 30.08.2012 04:39
Zwangsreha - falsche Begutachtung durch ärztlichen Dienst anonym99 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 8 23.08.2008 09:22


Es ist jetzt 10:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland