Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  11
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2012, 19:06   #26
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

Ja, das weiß ich alles. Trotzdem.
Dieser Termin ist nur vorgeschoben, es geht da um etwas anderes.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 19:07   #27
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

[Ranja, sitze morgen in dieses große Zimmer und entspanne dich. Schlimm ist es nicht.

Aber falls du so ein Bogen zum ausfüllen bekommen solltest, Rechte und Pflichten unterschreib ja nichts.

Muss mal schauen, ob ich dieses Posting hier noch finde.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 19:08   #28
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

ja bitte...

Und ich nehm die Thermoskanne mit Kaffee mit, und keiner kriegt was ab. So!
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 19:18   #29
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
ja bitte...

Und ich nehm die Thermoskanne mit Kaffee mit, und keiner kriegt was ab. So!

Hier Posting1.

http://www.elo-forum.org/alg/73833-eingliederungsvereinbarung.html
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 19:24   #30
Spitzbart
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 171
Spitzbart
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

Habe jetzt 1/3 gelesen und kann bisher nichts Anormales oder Negatives feststellen.

Es ist nichts anderes als ein Handbuch/Leitfaden für die tägliche Arbeit aller Mitarbeiter der Behörde mit Anweisungen z.B. für Prozeßsteuerung und Optimierung von Arbeitsabläufen.

Das gibt es auch in anderen Behörden wie z.B. Finanzamt, Landratsamt, Umweltamt usw.

Ich werde aber noch bis zum Ende lesen. Mal sehen, was noch so drin steht.

PS: Die einzige Diskrepanz sehe ich in Theorie und Praxis. Was in diesem "Handbuch" steht, klingt theoretisch gut aber die praktische Umsetzung spricht in den meisten Fällen leider eine andere Sprache. Fakt ist: Würden sich alle Mitarbeiter 1:1 an dieses "Handbuch" halten, gäbe es wesentlich weniger Probleme mit BA, JC und Co. und die Sozialgerichte müßten "Kurzarbeit" anmelden.
Spitzbart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 19:31   #31
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

Falls die mir was zum Unterschreiben vorlegen, schütte ich den Kaffe drüber, nicht mein Problem, Unterschreiben werde ich nix.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 20:02   #32
Mr.Mo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

Die möchten dich wohl nur kennen lernen.... und in eine Schublade stecken...

Sei bloß vorsichtig, da wird gerne mal die "Einstellung" überprüft und bist du zu kritisch, gibt es eine Hirnwäsche und eine persönliche Behandlung.

Ich würde wohl Bauch weh bekommen..... und lieber den Arzt besuchen.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 20:02   #33
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Vor allem ob man informiert ist, welchen Sinn diese Meldung ohne Leistungbezug macht.

§ 59 Meldepflicht SGB II

Die Vorschriften über die allgemeine Meldepflicht, § 309 des Dritten Buches, und über die Meldepflicht bei Wechsel der Zuständigkeit, § 310 des Dritten Buches, sind entsprechend anzuwenden.

§ 309 Allgemeine Meldepflicht SGB III

(1) Arbeitslose haben sich während der Zeit, für die sie einen Anspruch auf Arbeitslosengeld erheben, bei der Agentur für Arbeit oder einer sonstigen Dienststelle der Bundesagentur persönlich zu melden oder zu einem ärztlichen oder psychologischen Untersuchungstermin zu erscheinen, wenn die Agentur für Arbeit sie dazu auffordert (allgemeine Meldepflicht). Die Meldung muss bei der in der Aufforderung zur Meldung bezeichneten Stelle erfolgen. Die allgemeine Meldepflicht besteht auch in Zeiten, in denen der Anspruch auf Arbeitslosengeld ruht.

(2) Die Aufforderung zur Meldung kann zum Zwecke der 1.Berufsberatung,
2.Vermittlung in Ausbildung oder Arbeit,
3.Vorbereitung aktiver Arbeitsförderungsleistungen,
4.Vorbereitung von Entscheidungen im Leistungsverfahren und
5.Prüfung des Vorliegens der Voraussetzungen für den Leistungsanspruch
erfolgen.

(3) Die meldepflichtige Person hat sich zu der von der Agentur für Arbeit bestimmten Zeit zu melden. Ist der Meldetermin nach Tag und Tageszeit bestimmt, so ist die meldepflichtige Person der allgemeinen Meldepflicht auch dann nachgekommen, wenn sie sich zu einer anderen Zeit am selben Tag meldet und der Zweck der Meldung erreicht wird. Ist die meldepflichtige Person am Meldetermin arbeitsunfähig, so wirkt die Meldeaufforderung auf den ersten Tag der Arbeitsfähigkeit fort, wenn die Agentur für Arbeit dies in der Meldeaufforderung bestimmt.

(4) Die notwendigen Reisekosten, die der meldepflichtigen Person und einer erforderlichen Begleitperson aus Anlaß der Meldung entstehen, können auf Antrag übernommen werden, soweit sie nicht bereits nach anderen Vorschriften oder auf Grund anderer Vorschriften dieses Buches übernommen werden können.


Zu dem Problem beim Übergang SGB III zu II kann man ja mal die achso kompetenten pAP, FM und SB´s fragen.....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 20:17   #34
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

Habe ein Verständnisproblem

Seit dem 19.08.2012 bin ich aus dem ALG1-Bezug (SGBIII) raus.

Hab an der Infotheke der BA gefragt, die sagten, dass sie mich ja nicht mehr betreuen würden und verwiesen mich ans Jobcenter.
Hier meinte man, dass ich da hingehen soll, weil mein ALG2-Antrag ja noch nicht beschieden ist.


Die Einladung bezieht sich auf dien § 309 SGB III in Verbindung mit § 38 Abs. 3 SGB III
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 08:46   #35
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

Denn sie wissen nicht, was sie tun!
Bin wieder nach Hause geschickt worden.

Begründung: Nicht mehr im ALG1-Bezug
Seit gestern auf ALG2 umgestellt, naja das ist erfreulich, immerhin.

Und ich hab diese Schwachmaten noch GESTERN gefragt und jaaaa, da müssen sie hin.

Die von der BA konnte es nicht glauben und hat sich entschuldigt (die konnte gar nichts dafür)

S***laden.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 08:52   #36
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

@ Ranja hast du wenigstens Fahrtkostenantrag bekommen?

Schließlich ist es nicht dein Problem.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 09:07   #37
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

nee, ich bin doch "Biker"
Ich hasse öffentliche Verkehrsmittel, zu langsam und zu umständlich.
Nur wenn dick Schnee liegt, dann ausnahmsweise Bus und Bahn.

Außerdem wollte ich da nur noch weg.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 09:54   #38
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Infoveranstaltung für Nichtleistungsempfänger

gut, dann sind dir ja in diesem Sinne auch keine Fahrtkosten entstanden.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
agentur arbeit, bezug, infoveranstaltung, leistungen, nichtleistungsempfänger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nichtleistungsempfänger - was nun? Schlummergurke ALG I 12 06.07.2011 08:02
krankenversicherung bei Nichtleistungsempfänger marry Allgemeine Fragen 7 03.01.2011 16:27
Nichtleistungsempfänger idle ALG I 16 26.11.2009 19:50
EGV für Nichtleistungsempfänger grkos Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 23 28.04.2009 11:32
EGV für Nichtleistungsempfänger baumine Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 16.02.2009 17:05


Es ist jetzt 15:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland