Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2018, 21:28   #26
Zaki
Neuer Nutzer
 
Registriert seit: 26.02.2018
Beiträge: 9
Zaki
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Zitat von morama Beitrag anzeigen
Kann er mich auch mit dem Termin beauftragen, also mir eine Vollmacht für den Termin geben, damit ich für Ihn den Termin wahrnehme?
Das weiß ich leider nicht (ich kann es mir nicht vorstellen), wäre auch nicht empfehlenswert.

Das JC will von ihm persönlich hören, wie seine Pläne für die Zukunft sind.

Betrachtet das Ganze als eine einmalige Übung für ihn
Zaki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 13:21   #27
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 31.12.2010
Beiträge: 6.199
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Nein. Das Erscheinen zum Meldetermin ist eine höchstpersönliche Pflicht. Du kannst als Beistand mit.

Und natürlich ist er Antragsteller auf Leistungen nach dem SGB II, nur, dass du gem. § 38 SGB II für ihn (in seinem Auftrag) für ihn diesen Antrag gestellt hast.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2018, 09:34   #28
morama
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: NRW
Beiträge: 374
morama
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Zitat von Maximus Decimus Beitrag anzeigen
[...]
Das Schreiben kam schon im November, da wussten wir noch keine Noten.

Geändert von Curt The Cat (28.06.2018 um 20:58 Uhr) Grund: Für Deinen Einzeiler brauchts sicher kein Vollzitat ...! Ein einfaches @ reicht sicher auch
morama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2018, 12:05   #29
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.479
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Daumen runter AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

NIEMAND MUSS EINE EGV unterschreiben. Das "Kind" darf auch erst in den Schulferien eingeladen werden. Gerade in dieser Phase ist das JC ein No Go. Sie wissen das auch, was sie aber nicht daran hindert jedes Jahr wieder den selben Mist zu versuchen. Punktum.

Zeugnisse und Noten gehen diese Scientology-Brüder in den JC gar nichts an. Ebenso wenig wie die Studienrichtung oder sonst etwas. Die sind schon jetzt nicht bei den ganz normalen AN in der Lage Jobs zu vermitteln, also sollen sie sich bei den Kindern raus halten. Ob euer Kind eine Amerikareise macht oder einen Beruf erlernt oder ein Studium absolviert hat die nicht zu interessieren zum jetzigen Zeitpunkt. So wenig Auskünfte geben wie nötig, so wenig Daten wie nötig.

Ein Informationsblatt soll höchstens einen potentiellen Interessenten informieren und nicht unterschrieben werden müssen oder zur Information oder Datenausspähung durch die JC-MA dienen.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2018, 12:52   #30
Onkel Tom
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Onkel Tom
 
Registriert seit: 02.09.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.046
Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom Onkel Tom
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Jo, hab vor ca. 2 Monaten im meinem Umfeld auch ein Minderjärigen davon abgeraten.

Er hat seinen Eltern untersagt, was vom JC zu unterschreiben, wurde vorgeladen zwecks "Aber wir
haben ja soo tolle Möglichkeiten bla und blubb.." Im Prinzip viel Müll..

Es geht wohl auch darum, "Kanidaten" recht früh an Kontrahierungszwänge des JC gewöhnen zu wollen.
"Gottspielchien" erst ab 18
__

Lass Dich nicht verhartzen !
Onkel Tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 22:23   #31
SB Feind
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 921
SB Feind Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Alle wollen sie studieren, aber danach bekommt man auch nicht unbedingt ein Job bzw einen gut bezahlten.

Die JC wollen halt ihren eventuellen zukünftigen Kunden gleich zeigen wie der hase läuft.
SB Feind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 09:18   #32
Maximus Decimus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.08.2014
Beiträge: 292
Maximus Decimus Maximus Decimus
Standard

Zitat von SB Feind Beitrag anzeigen
Alle wollen sie studieren, aber danach bekommt man auch nicht unbedingt ein Job bzw einen gut bezahlten.
Kommt auf das Studienfach an. Wie erklärst du dann, dass es nur ca. 5% an Akademiker gibt, die Leistungen beziehen?
Maximus Decimus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 13:13   #33
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.479
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Weil viele in anderen Berufen arbeiten wie z.B. Taxifahrer.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 13:51   #34
Maximus Decimus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.08.2014
Beiträge: 292
Maximus Decimus Maximus Decimus
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Weil viele in anderen Berufen arbeiten wie z.B. Taxifahrer.
Quelle für diese Behauptung?
Maximus Decimus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 14:02   #35
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.479
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Ich suche euch doch nicht jedesmal alte Berichte bei G raus. Wen es interessiert, der kann selber g... Wurde oft genug in den Medien bereits durch gekaut.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 14:09   #36
Maximus Decimus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.08.2014
Beiträge: 292
Maximus Decimus Maximus Decimus
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Ich suche euch doch nicht jedesmal alte Berichte bei G raus. Wen es interessiert, der kann selber g... Wurde oft genug in den Medien bereits durch gekaut.
War ja klar das du keine Quelle lieferst. Hast du in den anderen Theman ja auch nicht getan. Deshalb ist deine Aussage solange totaler Mist bis du das mit einer Quelle hinterlegst.

*********************************************************
*********************************************************


Administration

Du verkennst die Sachlage. Du hast hier niemanden vor einem andern Nutzer zu warnen und so schon mal gar nicht ...!


Geändert von Curt The Cat (29.04.2018 um 15:34 Uhr)
Maximus Decimus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 14:15   #37
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.479
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

So, jetzt reicht es mir. Bei Allgemeinsätzen oder -Informationen jedesmal die Quelle zu hinterlegen weil du nicht über das Allgemeinwissen verfügst, reicht.

Nur eine: https://diepresse.com/home/wirtschaf...fahren-muessen

Den Bericht aus einem der Nachrichtensender finde ich nicht mehr. Ist schon 2 oder 3 Jahre das der im TV lief.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 14:27   #38
SB Feind
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 921
SB Feind Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Da gebe ich Fairina recht. Man kann auch mal selber sich informieren.



Und hier hast du ein Bericht.

https://www.youtube.com/watch?v=_tDI7NiKnno

https://www.youtube.com/watch?v=IRZkYjtCOMk
SB Feind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 14:34   #39
ckl1969
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.08.2017
Beiträge: 222
ckl1969
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
So, jetzt reicht es mir. Bei Allgemeinsätzen oder -Informationen jedesmal die Quelle zu hinterlegen weil du nicht über das Allgemeinwissen verfügst, reicht.

Nur eine: https://diepresse.com/home/wirtschaf...fahren-muessen
Das Österreich, der Link verweist auf einen Artikel aus selbigem, spätestens seit April 1945 nicht mehr wirklich zu Deutschland gehört, ist dir aber schon bekannt?

Und das es in dem Artikel um die Anerkennung ausländischer Schul- Studien- und Berufsabschlüße in AT geht, ist deinem Auge sicherlich auch nicht verborgen geblieben?

Und dann traust du dich, die Allgemeinbildung anderer infrage zu stellen?

Geändert von ckl1969 (29.04.2018 um 14:46 Uhr)
ckl1969 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 14:48   #40
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.479
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Das schaut dort nicht anders aus als hier:
https://www.express.de/news/politik-...al-job-4928642
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2018, 15:03   #41
ckl1969
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.08.2017
Beiträge: 222
ckl1969
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Das schaut dort nicht anders aus als hier:
https://www.express.de/news/politik-...al-job-4928642
Das ist schon spannend. Zum Anfang der Diskussion ging es um ein etwaiges Studium einer (noch) Schülerin in Deutschland.

Dann bringt ein User das Argument ein, daß in D lediglich 5% aller Akademiker arbeitslos sind.

Nu geht es dann um die Anerkennung ausländischer Abschlüsse.Immerhin im Link hier, schon um die Anerkennung in D und nicht mehr in AT.

Das Problem ist, daß diese nicht anerkannten Abschlüsse hier in D auch nicht als akademische Abschlüsse anerkannt sind und somit die Personen, in D nicht als arbeitslose Akademiker gezählt werden.

Vielleicht hätte MaximusDecimus in seinem Beitrag schreiben sollen, daß lediglich 5% aller anerkannten Akademiker in D arbeitslos sind.
ckl1969 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2018, 02:16   #42
AQA Informationsbüro
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

warum es so wewnige akademiker in der statistik gibt?

das liegt meiner einschätzung nach nicht zuletzt daran, dass die über 58-jährigen mit vermittlungshemmnissen nicht in der statistik auftauchen.

Zitat von morama Beitrag anzeigen
Guten Tag,
habe auch mal eine Frage. Bekam ( bzw. mein Kind ) schon vor Monaten Post vom JC mit einem Bogen zum Ankreuzen, was nach der Schule geplant ist. Kind wird in paar Wochen 18 und ist mitten im Abitur.
die antwort wird dir nicht gefallen.

erstens ist man grundsätzlich dazu verpflichtet, änderungen mitzuteilen.

insofern ist der fragebogen irrelevant.

in dem moment, wo die schule endet, muss er sagen, was bei ihm abgeht.

ist er Ü18 und hat einen kleinen job, muss er einen eigenen antrag stellen, hängfft er fachoberschule dran, bleibt er in der BG, geht er studieren fliegt er mehr oder weniger raus, igeht ere ins ausland ganz suicher, will er faulenzen dürfte eine rehabilitationsmaßnahme im recyclingzentrum "zur heranführung an den arbeitsmarkt" drohen.

das muss das jobcenter wissen, dazu gibt es keine alternative.

und ganz im ernst, mitten im abitur könnte man durchaus schon mal lanmgsam darüber anchdenken, sich um ausbildung oder studium zu bemühen. einschreiben oder bewerben kann man prroblemlos schon 18 monate vorher machen.

hab ja gesagt, wird dir nicht gefallen. :)

Zitat von heutehier Beitrag anzeigen
Nein, dann fragen sie nochmal nach, ob es beim Studium bleibt.
wenn die antwort nicht beikommt kann die leistung auch einfach ganz eingestellt werden.

Geändert von TazD (30.04.2018 um 11:03 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Auch DU darfst die Ändern-Funktion löschen.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2018, 21:04   #43
morama
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: NRW
Beiträge: 374
morama
Standard

Zitat von AQA Informationsbüro Beitrag anzeigen
warum es so wewnige akademiker in der statistik gibt?
Stop! Ja, man muss Änderungen mitteilen, aber es ist ja bisher keine Änderung eingetreten und hat mit dem Fragebogen nichts zu tun. Wenn sich was ändert, melde ich schon zeitig.

Zitat von AQA Informationsbüro Beitrag anzeigen
warum es so wewnige akademiker in der statistik gibt?
Sagen kann er ja z.B. das er ein Studium machen will, aber ob er den Platz auch bekommt, liegt auch noch in der Luft. Bisher wurde der Weiterbewilligungsantrag auch noch nicht bewilligt, vermutlich weil die warten auf Antwort. Bewerben für Studium geht doch nur mit Zeugnis! Weiß doch ein Jahr vorher keiner, ob man die Schule schafft! Ich sage ihm auch, dass er sich bis Tag X entscheiden muss. Es ist aber falsch, dass er einen eigenen Antrag stellen muss. Und da er noch nirgends eingeschrieben ist, kann ich auch nichts melden. Und auf den Wisch von damals habe ich geantwortet, da war nicht mal eine RVB dran.

Geändert von TazD (28.06.2018 um 18:29 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte kein Vollzitat ein einfaches reicht völlig, Danke
morama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2018, 16:43   #44
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.546
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Informationsblatt für Schulabgänger - sollen mitteilen, was nach der Schule geplant ist

Hallo @morama

mal ein Hinweis in eigener Sache, schau dir bitte mal diesen Thread an
zum Thema richtiges zitieren, hier wird das Schritt für Schritt erklärt.

https://www.elo-forum.org/technische...egen-mehr.html

Bedenke richtiges zitieren spart dem Forum Ressourcen
(Server) daher schau dir mal diesen Beitrag aus dem Forum an, hier ist
Schritt für Schritt und bildlich gut von @Texter50 erklärt zum
Thema richtiges zitieren.

Auch sollte man an die user denken die mit dem Handy/Smartphone in das Forum kommen und ggf.erst "ellenlang" Zitate lesen sollen.

Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
geplant, informationsblatt, mitteilen, schulabgänger, schule

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muss ich das Informationsblatt unterschreiben? Chameleon Allgemeine Fragen 9 25.01.2018 00:13
Frage zum Informationsblatt zur Vorstellung im Ärztlichen Dienst, was machen? walker81 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 8 29.03.2016 14:30
Einschränkungen direkt mitteilen oder nach schriftlicher Zusage ALG I Nitro1 ALG I 4 21.01.2014 00:07
Wegen Pflegenotstand will CDU/FDP soziales Pflichtjahr für alle Schulabgänger Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 14 22.11.2012 01:59
1-€-Job für Schulabgänger wolliohne Ein Euro Job / Mini Job 46 22.08.2007 23:06


Es ist jetzt 04:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland