Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hundesteuer

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2007, 14:19   #26
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Aber man schafft sich vielleicht nicht zusätzlich eins an!
Ich schaff mir Tiere nie an... aber irgendwie landen die trotzdem bei mir :-)

Wie der Vogel jetzt...

Aber sollt ich zulassen, daß der "in die Freihheit" entlassen wird und da umkommt? Kann ich nicht... nu isser da... und bleibt! Abgeben kann ich ihn auch nicht mehr... ich weiß daß er es wohl nirgends so gut hat wie hier... darf den ganzen Tag frei im Zimmer fliegen... und ich werd nen zweiten dazu holen, denn alleine sollte man Wellensittiche nicht halten.

Und o ein oder zwei... soviel teurer ist das auch nicht...
 
Alt 06.04.2007, 11:25   #27
Zita
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.02.2006
Ort: 37 Nähe Osterode am Harz
Beiträge: 410
Zita Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hallo Ariana,

von mir herzliche,verspätete Glückwünsche zu deinem Geburtstag.

Es ist natürlich eine große finanzielle Belastung einen Hund in Hartz4 anschaffen. Das stimmt und sollte schon wegen dem Tier gut überlegt sein.

Aus diesem Grund dürfte es nicht nur weniger Hundebesitzer geben, sondern auch wesentlich weniger Babys. Wer darf/möchte ein Kind in dieser unsicheren Zeit?

Also wieder: Der Hartz4er darf und kann nichts. Traurig- da helfen keine Kinderkartenplätze zusätzlich.

Schönen Freitag
Lieben Gruß
Zita
Zita ist offline  
Alt 06.04.2007, 11:26   #28
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard



Danke für die netten Wünsche, aber ICH hatte nicht Geburtstag!
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 06.04.2007, 17:34   #29
walter1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Lehrte
Beiträge: 7
walter1
Standard

Aus den letzten Nachrichten schieße ich:
Kinder und Hunde sind in unserem Land nichts für den durchschnittlichen
Unterschichtler, auch politisch nicht wirklich gewollt.
Ein Ausweg für den Landbewohner: Das Pferd (Equus Kaballus)
- in unserer Gemeinde absolut steuerfrei
- sie dürfen überall hinkacken
- sie haben keinen Leinenzwang
- sie sind sooo lieb
- sie dürfen Bodenbrütergelege zertrampeln
- sie brauchen kein Benzin
- man kann oben von ihnen auf die Armen herrunterschauen
- man kann sie sogar essen
walter1 ist offline  
Alt 06.04.2007, 18:26   #30
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von walter1 Beitrag anzeigen
Aus den letzten Nachrichten schieße ich:
Kinder und Hunde sind in unserem Land nichts für den durchschnittlichen
Unterschichtler, auch politisch nicht wirklich gewollt.
Ein Ausweg für den Landbewohner: Das Pferd (Equus Kaballus)
- in unserer Gemeinde absolut steuerfrei
- sie dürfen überall hinkacken
- sie haben keinen Leinenzwang
- sie sind sooo lieb
- sie dürfen Bodenbrütergelege zertrampeln
- sie brauchen kein Benzin
- man kann oben von ihnen auf die Armen herrunterschauen
- man kann sie sogar essen

und: sie dürfen dir nen kräftigen Tritt für deinen Beitrag verpassen!
 
Alt 06.04.2007, 18:47   #31
Vanzella->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.01.2007
Beiträge: 297
Vanzella
Standard

Ich weiß nicht, von wem der Spruch ist: "Seitdem ich Menschen kenne, liebe ich die Tiere."

So isses. In dieser eiskalt gewordenen Welt ist ein Haustier das Einzige, was einen noch tröstet. Das immer und bedingungslos zu einem hält, immer und immer wieder. Menschen, die ähnlich empathiefähig sind wie ein Haustier (bei mir Hund) findet man nicht mal eben so an jeder Ecke (leider).

Eine Frechheit, dass Hartz IV Leute auch noch die Hundesteuer berappen sollen. Von der GEZ wird befreit, von der Hundesteuer nicht?

Ludwigsburg: Ganz viel Glück mit deinem Welli. Toll, dass er frei fliegen darf bei dir. Da hat er ja ideale Bedingungen gefunden.
Vanzella ist offline  
Alt 06.04.2007, 18:48   #32
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
und: sie dürfen dir nen kräftigen Tritt für deinen Beitrag verpassen!

aber als was zählt dann das Pferd? als Vermögen? Und wo stellst du es hin? ... auf den Flur?
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 06.04.2007, 18:53   #33
Familienglück->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 207
Familienglück
Standard

Zitat von vagabund Beitrag anzeigen
aber als was zählt dann das Pferd? als Vermögen? Und wo stellst du es hin? ... auf den Flur?
Bei uns gibt es im "Landkreis" in mancher "Kleinstadt" (Stadtteil) am Rande einen Reiterhof mit Boxen, die Boxen kannst du mieten, du kannst auch Reiterbeteiligung mieten. Vorausgesetzt du hast das Geld dazu. Manch Arbeitnehmer musst schon verkaufen, da nicht mehr bezahlbar. Die Anzeigen sind in unseren Zeitungen nachzulesen. Verkaufe Pferd.

Fressen muss das Pferd auch (ganz schön happig).

Für ein Pferd reichen bestimmt 2 oder 3 Regelsätze zusammen nicht aus?

Wenn du andere kennst die sich am Pferd beteiligen (Reiterbeteiligung), hast du durch das Pferd ein kleines Einkommen. Wie das rechnet wird weiß ich auch nicht, ob als Vermögen oder Einkommen?

Gute Frage.

Schöne Grüße Heike
Familienglück ist offline  
Alt 06.04.2007, 18:56   #34
Gennaio
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
und: sie dürfen dir nen kräftigen Tritt für deinen Beitrag verpassen!
Warum Ludwigsburg? Ich habe ihn als recht gelungene Satire aufgefasst.
 
Alt 06.04.2007, 20:17   #35
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

seh ich auch so
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 06.04.2007, 20:32   #36
Gennaio
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nicht (nur) für Hundebesitzer/innen (auch die Katzenfreunde können hier "profitieren"):
Mailt "Tiernahrungshersteller" an und fordert "Gratis-Proben" der angebotenen Produkte an.

Funktioniert! Nicht monatlich, aber durchaus jedes halbe Jahr...

P.S.: Für Ludwigsburg ('tschuldigung): http://www.kochen-mit-pferdefleisch.de/ ;)
 
Alt 06.04.2007, 20:43   #37
Familienglück->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 207
Familienglück
Blinzeln

Das Pferd selbst ist Vermögen da ziemlich teuer (Preise Kauf unterschiedlich)?
Einkommen ist das Geld, was andere für die Reiterbeteiligung (Beteiligung am Pferd) zahlen?
Dieses Einkommen müsste über den Kosten (Impfen, Fressen, Box) für das Pferd liegen?
Der Rest vom Einkommen wird mit dem Regelsatz + Miete (ALg2) verrechnet?
Wenn es kein Einkommen für Pferd gibt, dann müsste das Pferd verkauft werden?
Oder kann ich damit zur eventuell theoretischen kommenden Arbeitsstelle reiten?

http://www.pferde.de/

Schöne Grüße Heike und ein paar schöne freie Tage (frohes Fest)
Familienglück ist offline  
Alt 06.04.2007, 21:06   #38
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Gennaio Beitrag anzeigen
Warum Ludwigsburg? Ich habe ihn als recht gelungene Satire aufgefasst.

na, und was kann ich dafür, wenn er sich von nem Pfernd treten läßt?
 
Alt 06.04.2007, 21:08   #39
Gennaio
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Familienglück,

die eine Stute mit dem Abstammungsnachweis von "Donnerhall" ist ja fast ein "Schnäppchen", wenn man die Vita von Donnerhall kennt.
 
Alt 06.04.2007, 21:09   #40
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Vanzella Beitrag anzeigen

Ludwigsburg: Ganz viel Glück mit deinem Welli. Toll, dass er frei fliegen darf bei dir. Da hat er ja ideale Bedingungen gefunden.
Ja, wir haben viel Spaß an ihm... er ist schon richtig frech geworden... nun fehlt ihm nur noch ein Partner...
 
Alt 06.04.2007, 21:23   #41
Familienglück->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 207
Familienglück
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Ja, wir haben viel Spaß an ihm... er ist schon richtig frech geworden... nun fehlt ihm nur noch ein Partner...
Vögel sind etwas Schönes, pflegeleicht, Wasser, Körner und ein bißchen Obst.

Ludwigsburg beim Partner könnten allerdings Kinder beglücken

Das geht manchmal schnell

Bei der Feststellung von Geschlechtern bei Vögeln ist schon manch einer reingefallen.

Schöne Grüße Heike

PS: Gennaio mit der Vita zu reden lohnt bestimmt.
Familienglück ist offline  
Alt 06.04.2007, 21:55   #42
Gennaio
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Familienglück Beitrag anzeigen
PS: Gennaio mit der Vita zu reden lohnt bestimmt.
Ach nee, bin weder Robert Redford noch ein Pferdepflüsterer...
 
Alt 06.04.2007, 22:27   #43
Familienglück->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 207
Familienglück
Lächeln

Zitat von Gennaio Beitrag anzeigen
Ach nee, bin weder Robert Redford noch ein Pferdepflüsterer...

Unser Hund versteht jedes Wort, wenn ich mit ihm unterhalte.
Er braucht das auch, also er freut sich immer, wenn ich mit ihm spreche.
Schöne Grüße Heike

Bei uns gibt es auch Hundesteuerermäßigung.
z. B. "... die Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Bundessozialhilfegesetz erhalten"
Komplette Befreiung allerdings nur für Diensthunde und Hundehalter die 100 % schwerbehindert.
Hier steht alles nach Bundesländern und Städten sortiert, auch wie beantragt werden kann.
http://www.meldebox.de/ Behörden - Bundesland - Stadt - Hundesteuer
Familienglück ist offline  
Alt 06.04.2007, 22:34   #44
Gennaio
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Hündin "versteht" mich auch, insbesondere wenn es an's Fressen geht.
Glück im "Unglück": Ich brauche nur 23 Euro Hundesteuer (jährlich!) abzudrücken. Das sind die "Vorteile" auf'm Land...
 
Alt 06.04.2007, 22:46   #45
Familienglück->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 207
Familienglück
Standard

Zitat von Gennaio Beitrag anzeigen
Glück im "Unglück": Ich brauche nur 23 Euro Hundesteuer (jährlich!) abzudrücken. Das sind die "Vorteile" auf'm Land...
Bei uns sind es momentan ca. 100 im Jahr (aber größerer Hund).
Da würde sich eine Steuerermäßigung schon bemerkbar machen.

Schöne Grüße Heike
Familienglück ist offline  
Alt 06.04.2007, 23:13   #46
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was haben wir für ein Glück, daß wir für unsere Katzen keine Steuern bezahlen müssen.
Wir haben zwei "Therapie-Katzen" für unsere gewaltgeschädigte Restfamilie.
Was die zwei lieben Kerlchen uns geben, könnten wir ihnen nie zurückzahlen.

angel
 
Alt 07.04.2007, 01:48   #47
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Familienglück Beitrag anzeigen
Vögel sind etwas Schönes, pflegeleicht, Wasser, Körner und ein bißchen Obst.

Ludwigsburg beim Partner könnten allerdings Kinder beglücken
Och, bei unserer Rattensammlung war auch ein Männchen dabei... ein kurzer Tierarztbesuch, und aus wars mit Sorgen wegen Nachwuchs :-)
 
Alt 07.04.2007, 09:06   #48
Familienglück->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 207
Familienglück
Blinzeln

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Och, bei unserer Rattensammlung war auch ein Männchen dabei... ein kurzer Tierarztbesuch, und aus wars mit Sorgen wegen Nachwuchs :-)
Ludwigsburg, ich möchte garnicht wissen ob die bei dir auch frei in der Wohnung laufen wie der Wellensittich frei fliegen darf. :-) In Wohnungen mit weißen Ratten und Schlangen hab ich mich noch nie so richtig wohlgefühlt mein Besuch ist dann immer sehr kurz.

Schöne Grüße Heike
Familienglück ist offline  
Alt 07.04.2007, 13:29   #49
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Familienglück Beitrag anzeigen
Ludwigsburg, ich möchte garnicht wissen ob die bei dir auch frei in der Wohnung laufen wie der Wellensittich frei fliegen darf. :-) In Wohnungen mit weißen Ratten und Schlangen hab ich mich noch nie so richtig wohlgefühlt mein Besuch ist dann immer sehr kurz.

Schöne Grüße Heike
kann dich beruhigen, sind keine weißen Ratten... (Farbratten..)

die haben nen großen Käfig... sind aber zum Teil von uns großgezogen worden... und alle sehr zahm und gelehrig. Man kann sich gut damit beschäftigen und ihnen so allerhand beibringen...

Die kommen nur unter Aufsicht raus... (weil eben Nagetiere) aber am liebsten klettern die dann auf uns rum...

Ich wollte die Ratten erst auch nicht... aber man gewöhnt sich fast an alles, wenns sein muß...inzwischen mag ich sie.

Schlangen? ich weiß nicht... ich glaub, damit könnt ich auch nix anfangen...aber gruseln tuts mir nur vor manchen Menschen, vor keinem Tier.
 
Alt 08.04.2007, 10:35   #50
Familienglück->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.03.2007
Beiträge: 207
Familienglück
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
kann dich beruhigen, sind keine weißen Ratten... (Farbratten..)

die haben nen großen Käfig... sind aber zum Teil von uns großgezogen worden... und alle sehr zahm und gelehrig. Man kann sich gut damit beschäftigen und ihnen so allerhand beibringen...

Die kommen nur unter Aufsicht raus... (weil eben Nagetiere) aber am liebsten klettern die dann auf uns rum...

Ich wollte die Ratten erst auch nicht... aber man gewöhnt sich fast an alles, wenns sein muß...inzwischen mag ich sie.

Schlangen? ich weiß nicht... ich glaub, damit könnt ich auch nix anfangen...aber gruseln tuts mir nur vor manchen Menschen, vor keinem Tier.
Das musste ich erstmal verdauen.

Solange die Ratten und Schlangen im Käfig sind, okay.

Schöne Grüße Heike und frohes Ostereiersuchen.
Familienglück ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
hundesteuer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hundesteuer Gordi Allgemeine Fragen 9 16.01.2009 10:52
Obdachloser in Göttingen soll Hundesteuer bezahlen EILT Jens007 Allgemeine Fragen 5 06.04.2008 13:53
Hundesteuer und deren ansichten ?! fensterprofi2006 Allgemeine Fragen 1 19.04.2007 12:06


Es ist jetzt 23:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland