Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hilfe! Entziehungsbescheid nach §66 SGB1

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.05.2013, 15:35   #26
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hilfe! Entziehungsbescheid nach §66 SGB1

Also wir hatten im letzten Sommer eine Sache mit JC - da wurde BerH erteilt - Beratung RA gemacht -
gleichzeitig Antrag eA SG UND vorsorglich parallel wegen zu erw. Klage PKH-Antrag gestellt.

Vielleicht handhaben die Gerichte das immer etwas unterschiedlich.
Man muss einfach probieren, was geht und dahinter stehen.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2013, 17:56   #27
jondelbee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 23
jondelbee
Standard AW: Hilfe! Entziehungsbescheid nach §66 SGB1

Toll so viel hilfreiche Tips zu bekommen. Was die Kosten der Unterkunft angeht, die hatte ich ja ab der Zeit meines Brandes schon vorsorglich abgemeldet.Aber jetzt will die Tante auch noch an meine 382,-€ Grundsicherung ran und mir diese aus unerfindlichem Grund sperren. Angeblich wegen fehlender Mitwirkung.Bin aber der Meinung ich habe wie verrückt mitgewirkt, jedenfalls soll die garnichts neu berechnen ich habe doch noch bis 31.07.2013 einen gültigen Bescheid.Allerdings sind das alles Sachen die die Miete betreffen würden,was die Tante haben will.Das verstehe ich nicht.Momentan sollten die ja noch garnix zahlen.Und für die neue Wohnung haben die wie schon oben erwähnt alle Unterlagen nur meinen Erstausstattungsantrag muß ich noch fertig machen. ich dochhabDeshalb ein Fragezeichen im Gesicht, was macht die Tussi von der Leistungsabteilung für einen Stress?Ich will doch nur meine mir zustehenden 382Euro behalten.
jondelbee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2013, 18:13   #28
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.325
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hilfe! Entziehungsbescheid nach §66 SGB1

Mit DER würde ich unter keinen Umständen mehr verhandeln - nur noch über den Chef des Hauses!
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
entziehungsbescheid, hilfe, sgb1

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versagungs-Entziehungsbescheid nach & 66 SGB I ichbinratlos ALG II 16 27.05.2012 19:46
Versagungs-/Entziehungsbescheid für Juni & Miete wird auch nicht bezahlt,Hilfe! matrixxx Allgemeine Fragen 53 24.05.2012 12:52
Aufforderung-§62 SGB1 Tonimaroni Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 56 02.03.2011 10:33
Versagungs-/Entziehungsbescheid brauche HILFE BIITTE StefanL Allgemeine Fragen 3 24.10.2010 22:02
HILFE!!! Versagungs und Entziehungsbescheid nach §66 SGB1 Ulixes Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 17 02.10.2010 14:40


Es ist jetzt 16:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland