Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwerde

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2013, 12:51   #151
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von Maxenmann Beitrag anzeigen
Zur Info: Eine Geldstrafe kann in angemessenen Raten abgetragen werden sofern die Voraussetzungen dafür vorliegen, des weiteren kann diese über Gemeinnützige Arbeit abgetragen werden, pro Tagessatz --> 1 Tag (> 6Stunden) Arbeit

Strafverschärfung ist nicht zwingend möglich, es kann jederzeit der Einspruch gegen den Strafbefehl zurück gezogen werden, auch wenn der Staatsanwalt seinen Vortrag hält
das ist nicht ganz richtig.ein richter ist am strafbehl nicht gebunden!!! er hat die möglichkeit die strafe zu erhöhen.naja ein anwalt wird den beschuldigten bei der verhandlung darauf hinweisen das er den einspruch zurück nehmen kann.
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 13:08   #152
Maxenmann
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.08.2008
Beiträge: 1.848
Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Wenn der Angeklagte im Hauptverfahren den Einspruch zurück nimmt, so wird der Strafbefehl automatisch rechtskräftig, also erhöht sich dann nichts
Maxenmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 13:24   #153
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von Maxenmann Beitrag anzeigen
Wenn der Angeklagte im Hauptverfahren den Einspruch zurück nimmt, so wird der Strafbefehl automatisch rechtskräftig, also erhöht sich dann nichts
Fallen dann noch zusätzliche Kosten für den Angeklagten an?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 13:34   #154
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

ja die gerichtskosten......bzw. die kosten aus dem laufenden verfahren. den strafbefehl akzeptieren und in zukunft erst denken ehe er ein stammtischschreiben abfasst, kämen derzeit am billigsten. ev. eine entschuldigung hinterher und raten vereinbaren.

die gebührenordnung können ja die "stars der gegenwehr" rauskramen

LG von Barbara
  Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 15:05   #155
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

natürlich kann ein urteil milder oder strenger ausfallen. was sich nicht ändert sind die happigen gerichtskosten. was hilft ein milderes urteil, wenn die gerichtskosten den "gewinn" zunichte machen?

ein fairer richter wird dem betroffenen vor urteilsverkündung, darauf hinweisen, dass er gut daran tut, den einspruch zurückzunehmen.

mehr "goldene brücken" kann man nicht bauen.

im schlechtesten fall hat der strafbefehl in form des urteils bestand und kommen die gerichtskosten obendrauf
eine verschärfung wäre wohl zu viel des "guten"
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 15:11   #156
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
natürlich kann ein urteil milder oder strenger ausfallen. was sich nicht ändert sind die happigen gerichtskosten. was hilft ein milderes urteil, wenn die gerichtskosten den "gewinn" zunichte machen?

ein fairer richter wird dem betroffenen vor urteilsverkündung, darauf hinweisen, dass er gut daran tut, den einspruch zurückzunehmen.

mehr "goldene brücken" kann man nicht bauen.

im schlechtesten fall hat der strafbefehl in form des urteils bestand und kommen die gerichtskosten obendrauf
eine verschärfung wäre wohl zu viel des "guten"
dann lese dir mal die strafprozessordnung durch
denn dort kann es im "schlechtesten fall" bei einem urteil teurer werden als der strafbefehl!!!!
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 15:13   #157
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

@schweizer

billiger wird's kaum werden, vllt. milder

vllt aber nicht milder, aber auf jeden fall teurer
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 15:20   #158
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
@schweizer

billiger wird's kaum werden, vllt. milder

vllt aber nicht milder, aber auf jeden fall teurer
nun das muss jeder selbst wissen.aber ohne anwalt in die verhandlung zu gehen ist rausgeschmissendes geld.
aber die 375 eur sind viel geld für ein alg2 empfänger.es ist aber keine so hohe summe die man nicht bezahlen kann.

ausserdem bleiben ihm nach erhalt des strafbefehls 14 tage zeit um einspruch zu erheben
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 15:28   #159
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat:
aber die 375 eur sind viel geld für ein alg2 empfänger.es ist aber keine so hohe summe die man nicht bezahlen kann.
Und dann die Umwandlung in Sozialstunden beantragen. Wenn man sich den richtigen Verein zur Ableistung aussucht, dann muss das nicht mal unangenehm sein.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 15:34   #160
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

ein RA könnte natürlich versuchen den richter zu überzeugen, nach § 153 StPO das verfahren wegen "geringer schuld" einzustellen.

das könnte aber eine fatale signalwirkung haben, wenn solche "entgleisungen" nicht geahndet würden

sonst kann da ein anwalt nix mehr machen->die fakten kann er nicht wegdiskutieren
und kosten wird das auch was->wird pkh bewilligt->ansonsten rechnung vom RA
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 15:51   #161
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
ein RA könnte natürlich versuchen den richter zu überzeugen, nach § 153 StPO das verfahren wegen "geringer schuld" einzustellen.

das könnte aber eine fatale signalwirkung haben, wenn solche "entgleisungen" nicht geahndet würden

sonst kann da ein anwalt nix mehr machen->die fakten kann er nicht wegdiskutieren
und kosten wird das auch was->wird pkh bewilligt->ansonsten rechnung vom RA
im strafverfahren gibt es keine prozesskostenhilfe!!! den anwalt oder die gerichtskosten zahlt der beklagte selbst
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 17:04   #162
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
im strafverfahren gibt es keine prozesskostenhilfe!!! den anwalt oder die gerichtskosten zahlt der beklagte selbst

Das ist ja völliger Unsinn!

Im vorliegenden Verfahren würden die RA Kosten und die Gerichtskosten der unterliegenden Partei auferlegt.

Zeugen erhalten Entschädigung für den Verdienstausfall.

Es ist ja noch nicht mal sicher ob der Behördenleiter zur mündl. Verhandlung überhaupt erscheinen würde.
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 17:11   #163
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von Minimina Beitrag anzeigen
Hallo Speenelly,

es wäre für uns alle hilfreich, wenn Du die Beschwerden hier anonymisiert hier einstellen würdest, um zu lernen wie man Beschwerden nicht gestalten darf.
Ich befürchte, dass es mit dem lesen "wie man es nicht macht", nicht getan ist. Dazu gehört einiges mehr. Soziale Kompetenz, muss erlernt und verinnerlicht werden. Schön wäre auch, wenn deren Anwendung nicht der eigenen Bewertung zum Opfer fällt, und konstant angewendet wird. Die meisten Menschen glauben nämlich immer wieder, dass Sie ihrem Gegenüber in den Kopf sehen können, und machen Ihr handeln dann von dem abhängig, was Sie zu sehen glauben (Stichwort: Mit dem kann man es machen. Bei dem muss ich vorsichtig sein. Etc.).
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2013, 17:47   #164
Maxenmann
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.08.2008
Beiträge: 1.848
Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von KAHMANN Beitrag anzeigen
Das ist ja völliger Unsinn!

Im vorliegenden Verfahren würden die RA Kosten und die Gerichtskosten der unterliegenden Partei auferlegt.

Zeugen erhalten Entschädigung für den Verdienstausfall.

Es ist ja noch nicht mal sicher ob der Behördenleiter zur mündl. Verhandlung überhaupt erscheinen würde.

Jein, wenn es zum Freispruch (nicht Einstellung) kommt dann zahlt die Gerichtskasse nur die gesetzlichen Kosten im Rahmen der Hauptverhandlung

Kostenerstattung im Strafverfahren | Strafverteidiger in Kreuzberg – Kanzlei Hoenig Berlin | Strafrecht und Motorradrecht
Maxenmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 07:13   #165
wohnHaft
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
im verfahrensrecht folgt kein staatsanwalt/richter deiner argumentation des "affekts" (sprich der arme deliquent wurde solange provoziert bis...)
Wer sagt, dass eine Provokation gleichbedeutend mit Affekt ist?

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
desweiteren habe ich keinen stein im brett, sondern eine realistischere rechtsauffassung die wohl objektiver rüberkommt.
Haha.
Deine Rechtsauffassung wiederspricht der Rechtsauffassung des höchsten Gerichtes im Staate. Was bitteschön ist daran realistisch?

MfG
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 07:16   #166
wohnHaft
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
das könnte aber eine fatale signalwirkung haben, wenn solche "entgleisungen" nicht geahndet würden
Es könnte auch fatale Signalwirkung haben, wenn eine Behörde mit dieser Art mit Beschwerden umzugehen Erfolg hat.

MfG
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 08:09   #167
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von wohnHaft Beitrag anzeigen
Es könnte auch fatale Signalwirkung haben, wenn eine Behörde mit dieser Art mit Beschwerden umzugehen Erfolg hat.

MfG
Die sogenannten "Realisten" sollten auch noch folgendes bedenken:

REcht ändert sich dauernd, es paßt sich dem Leben an, weil es das muß.

Dies geschieht zuerst, indem Bürger in Dingen vor Gericht ziehen, bei denen sie das jahrzehntelang nicht gemacht haben, weil die politische, religiöse, moralische Einstellung eine Andere war.

Dann werden solche Prozesse immer seltener zu Gunsten der "Realisten" und immer öfter für die Kläger entschieden, zuletzt auch höchstrichterlich.

Und dann ändern endlich auch die Politiker die Gesetze, mit denen das Gleiche geschieht, wie mit den vorherigen - irgendwann werden auch die wieder geändert.

Hier ist so ein typischer Fall: Wenn niemand klagt, sind alle zufrieden. Warum sollte sich also etwas ändern?

Daß das für den Einzelnen mit Risiken verbunden ist, wurde auch hier immer wieder von den Befürwortern der Gegenwehr geschrieben.

Wenn sich dann aber trotzdem jemand für die riskante Gegenwehr entscheidet, finde ich es erbärmlich, wenn er gerade aus unseren Reihen mit Häme, Spott und anderen Abwertungen überzogen wird.

Wenn er sich dazu entschließt, sollte er Zuspruch und Unterstützung erfahren!
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 10:20   #168
JhonnyDeep
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Beiträge: 324
JhonnyDeep
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

du musst damit sofort zu einem anwalt.

am besten fristgerecht einspruch gegen den sb einlegen
das ist natürlich blöd , wenn man dinge niederschreibt die beweisbar sind.
JhonnyDeep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 10:22   #169
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von JhonnyDeep Beitrag anzeigen
du musst damit sofort zu einem anwalt.

am besten fristgerecht einspruch gegen den sb einlegen
das ist natürlich blöd , wenn man dinge niederschreibt die beweisbar sind.
anscheinend ist es ihm egal, da er schon seit einigen tagen hier nicht mehr ist.die frist zum einspruch läuft ja in ein paar tagen ab
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 10:35   #170
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Nun ja - der TE ist ja offensichtlich freudig bereit, ins offene Messer zu laufen, ja, zu rennen. Es erübrigt sich also, hier hin und her zu diskutieren und sich wegen unterschiedlicher Interpretationen von Paragraphen und Urteilen den Kopf einzuschlagen.

Wäre allerdings schön, wenn der der TE irgendwann mal das Ergebnis des Rechtsstreites berichten würde. Oder Zwischenschritte, falls er tatsächlich durch alle Instanzen bis zum BVerfG gehen möchte.

Vielleicht mögen ihm wohnHaft und Speedport ja den Anwalt zahlen.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 10:46   #171
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von JhonnyDeep Beitrag anzeigen
du musst damit sofort zu einem anwalt.am besten fristgerecht einspruch gegen den sb einlegen
das ist natürlich blöd , wenn man dinge niederschreibt die beweisbar sind.
wieso bitte *fristgerecht einspruch gegen den sb*
kannst du das nochmal korrigieren? evtl. mal lesen, was der TE als letztes schrieb? schau nach im Beitrag #74
wir sind jetzt hier bei #163.
Alles klar?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 12:34   #172
Maxenmann
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.08.2008
Beiträge: 1.848
Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann
Daumen runter AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von JhonnyDeep Beitrag anzeigen
du musst damit sofort zu einem anwalt.
...und der kassiert dann mehr Kohle als das was der Strafbefehl "kostet.....und ersetzen tut diese Kosten niemand

Also immer vorsichtig mit solchen Ratschlägen die nichts bringen
Maxenmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 10:22   #173
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Hallo ja leider fehlt der TE...
Zur Diskussion: Die Prozesskosten können auf Antrag erlassen werden.
Ein Urteil vor dem AG wäre nicht das letzte Wort aber auch nicht das erste Mal das sich Richter auf die Seite der Unterdrücker stellen.
Eine Geldstrafe kann auch auf Bewährung ausgesprochen werden.
Eine Einstellung nach 153 wäre das Naheliegendste aber auch ein Freispruch durchaus möglich, denn wie soll Mensch sich gegen das Mobbing, die Unterstellungen und Beleidigungen durch JC und Arge zur Wehr setzen? Und dabei emotionslos bleiben.
Was die Staatsanwaltschaft hier macht ist die Sache weiter auf die Spitze zu treiben, stellt sich die Frage, um was zu erreichen...
FerAlNo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 11:10   #174
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Schweizer was sind das denn für Argumente?
Wenn ich die Staasa beschuldige und was Du vergessen hast ein paar Richter dazu, dann habe ich meine Gründe in die haben Hand und Fuss.
Wobei Du natürlich Recht hast das wir nicht wissen was passiert ist, es uns aber sehr gut vorstellen können..., und einiges wissen wir ja doch.
Und woher willst Du wissen das bei einem Strafbefehl wirklich was passiert ist, Du scheinst den Inhalt einiger Aussagen hier im Treath nicht richtig verstanden zu haben deshalb kommst Du mit so hohlen Aussprüchen wie geh doch nach Russland...da ändert es auch nicht das Du bitte schreibst... bitte
FerAlNo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2013, 11:21   #175
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Hallo,nun ist es soweit.Habe tatsächlich eine Strafbefehl erhalten wegen Beschwer

Zitat von FerAlNo Beitrag anzeigen
Schweizer was sind das denn für Argumente?
Wenn ich die Staasa beschuldige und was Du vergessen hast ein paar Richter dazu, dann habe ich meine Gründe in die haben Hand und Fuss.
Wobei Du natürlich Recht hast das wir nicht wissen was passiert ist, es uns aber sehr gut vorstellen können..., und einiges wissen wir ja doch.
Und woher willst Du wissen das bei einem Strafbefehl wirklich was passiert ist, Du scheinst den Inhalt einiger Aussagen hier im Treath nicht richtig verstanden zu haben deshalb kommst Du mit so hohlen Aussprüchen wie geh doch nach Russland...da ändert es auch nicht das Du bitte schreibst... bitte
jedes mal wenn es von einem gericht ein urteil gibt,was dann das nächsthöhere gericht nach einem einspruch auch noch bestätigt heisst es dann.staatsanwalt und richter würden gemeinsame mit den arbeitsagenturen und andere behörden gemeinsame sache machen.also noch sind wir hier ein rechtsstaat und keine bannanenrepublik.
der richter ist ja wohl in diesem fall überzeugt das ja etwas dran ist an der geschichte denn sonst gebe es ja auch kein strafbefehl.
aber der beschuldigte hier äussert sich ja auch nicht mehr seit einigen tagen.anscheinend ist es dem ja auch egal
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beschwerde, erhalten, soweithabe, strafbefehl

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallo habe da eine Frage, es geht da um Zeitarbeit? Titoo Zeitarbeit und -Firmen 22 08.12.2011 13:18
Ich habe eine merkwürdige Einladung erhalten jimmy Allgemeine Fragen 7 26.05.2010 13:10
Habe heute eine EGV erhalten und bitte um Hilfe! Hennes Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 13.11.2009 20:32
Hallo, habe gestern meine Kündigung erhalten - ich brauche dringend Hilfe Alexandra 1 Allgemeine Fragen 24 19.08.2009 16:56
Beschwerde über Mitarbeiter oder eine Klage wegen Amtspflichtverletzung? marta ALG II 6 10.08.2009 16:44


Es ist jetzt 02:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland