Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2009, 13:59   #51
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von stummelbeinchen Beitrag anzeigen
sancho-schatz

Ich wollts nur nochmal erwähnen, denn manchmal vergessen Menschen menschliches Verhalten.
Menschliches Verhalten ist eine Sache der inneren Einstellung.

LG
 
Alt 27.09.2009, 14:16   #52
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.305
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

So nolch mal. Wir machen so etwas nur, wenn uns eindeutige Beweise vorliegen und uns keiner an den Karren fahren kann. Dies schließt aber die Benennung von Sachbearbeiter aus. Es spricht nichts dagegen offizielle Geschäftsführer dafür verantwortlich zu machen, sie sind es nämlich auch.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 27.09.2009, 14:47   #53
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Sicher sancho?



"Menschliches Verhalten ist eine Sache der inneren Einstellung."

Wir reagieren vielfach unbewusst. Wie gesagt die Wahrnehmung kann vieles verzerren. Es gibt sogenannte Wahrnehmungsfehler, z.B. den Pygmalioneffekt (selbsterfüllende Prophezeiung), Strenge-Effekt, etc. Objektivität ist immer nur subjektiv. Schlimm ist es, wenn die Subjektivität eines Anderen die Subjektivität vieler wird. Dann vergisst man nämlich mit den eigenen Augen zu sehen.

(hach Gott, das war jetzt aber wieder philosophisch )
stummelbeinchen ist offline  
Alt 27.09.2009, 15:24   #54
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

[QUOTE]
Zitat von stummelbeinchen Beitrag anzeigen
Wir reagieren vielfach unbewusst. Wie gesagt die Wahrnehmung kann vieles verzerren. Es gibt sogenannte Wahrnehmungsfehler, z.B. den Pygmalioneffekt (selbsterfüllende Prophezeiung), Strenge-Effekt, etc. Objektivität ist immer nur subjektiv. Schlimm ist es, wenn die Subjektivität eines Anderen die Subjektivität vieler wird. Dann vergisst man nämlich mit den eigenen Augen zu sehen.
Damit hast du ja nicht unrecht, nur erklärt es nicht, warum tausende von SBs, FMs, AVs, PaPs und andere MAs der Argen sich Elos, also ihren Kunden gegenüber, herablassende, arrogante, unfreundliche, überhebliche, selbstgefällige, unbeherrschte, rechthaberische Falschaussagen leisten, die zu - für die Elos - häufig katastrophalen Folgen im seelischen und privaten Bereich führen.
Es damit zu erklären, dass es sich um unbewusstes Handeln handeln soll, halte ich für wenig glaubhaft.

LG
 
Alt 27.09.2009, 16:55   #55
Cigan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Cigan
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Bayern,Furth i. Wald
Beiträge: 205
Cigan
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
So nolch mal. Wir machen so etwas nur, wenn uns eindeutige Beweise vorliegen und uns keiner an den Karren fahren kann. Dies schließt aber die Benennung von Sachbearbeiter aus. Es spricht nichts dagegen offizielle Geschäftsführer dafür verantwortlich zu machen, sie sind es nämlich auch.
Dies schließt aber die Benennung von Sachbearbeiter aus.Total falsch !!
[QUOTE=Hamburgeryn;482463]
Zitat:
Damit hast du ja nicht unrecht, nur erklärt es nicht, warum tausende von SBs, FMs, AVs, PaPs und andere MAs der Argen sich Elos, also ihren Kunden gegenüber, herablassende, arrogante, unfreundliche, überhebliche, selbstgefällige, unbeherrschte, rechthaberische Falschaussagen leisten, die zu - für die Elos - häufig katastrophalen Folgen im seelischen und privaten Bereich führen.
Es damit zu erklären, dass es sich um unbewusstes Handeln handeln soll, halte ich für wenig glaubhaft.

LG
Wenigstens jemand der das Problem versteht!!
Durch unfähige SB kann sich hier jeder Ärger/riesen Probleme (Sanktionen)einhandeln!!
Das könnte man vermeiden,wenn man diese Nullen an den "Pranger" stellt!! ( nur bei Beweis)

Beispiel eines anderen Forums(Trucker):
Verfasst am: 20. September 2009 - 15:16
Titel: Sklaverei
Wer solche Unternehmen unterstützt, hat es nicht besser verdient!!

Ullrich, Ricö, Betz, Walter, Heisterkamp und wie sie alle heißen bereichern sich auf Eure Knochen.

Wenn Ihr auf Eurer Schwalbe, Trabi oder einem anderen Kleinfahrzeug zum Platz fahrt, wird gerade der 500er, 750er, 911er, Maybach, A8 oder
Bugatti Eures Chefs für seine Ausfahrt poliert.

Wenn sie uns fair bezahlen würden, OK.

Aber solange Ihr noch Hungerlöhne angeboten bekommt, meidet bitte diese Unternehmen.
__

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder oder Berichte aus eigenen vielen Erfahrungen !!!
Das ist keine Rechtsberatung !!

Wer käm:icon_cool:pft verliert manchmal, wer nicht kämpft hat schon verloren !!
Cigan ist offline  
Alt 27.09.2009, 17:22   #56
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Hehe, - das Grundgesetz definiert Versammlungsfreiheit eindeutig mit:
"Sich friedlich und ohne Waffen versammeln dürfen"
Rounddancer ist offline  
Alt 27.09.2009, 17:24   #57
Cigan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Cigan
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Bayern,Furth i. Wald
Beiträge: 205
Cigan
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Hehe, - das Grundgesetz definiert Versammlungsfreiheit eindeutig mit:
"Sich friedlich und ohne Waffen versammeln dürfen"
Wer führt hier Waffen??????????????
Scheint heute die Sonne zu heiß ??
__

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder oder Berichte aus eigenen vielen Erfahrungen !!!
Das ist keine Rechtsberatung !!

Wer käm:icon_cool:pft verliert manchmal, wer nicht kämpft hat schon verloren !!
Cigan ist offline  
Alt 27.09.2009, 17:28   #58
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von stummelbeinchen Beitrag anzeigen
Sicher sancho?
jo, sicher
 
Alt 27.09.2009, 18:41   #59
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

[QUOTE=Hamburgeryn;482463]
Zitat:
Es damit zu erklären, dass es sich um unbewusstes Handeln handeln soll, halte ich für wenig glaubhaft.
Meine Ausführungen in Bezug auf Wahrnehmung war weder auf Elos noch auf SBs gemünzt, sondern auf das Erleben und Miteinander allgemein gesehen.

Und woher willst Du wissen, dass "Tausende" SBs schlecht sind? Warst Du bei Tausenden? Kennst Du so viele Menschen, die wiederum alle verschiedene SBs haben, die alle nur negative Erfahrungen gemacht haben? Auch das kann ein Wahrnehmungsfehler sein, nennt sich Vorurteil.
Das, was ich oben geschrieben habe, trifft ja offensichtlich auf Dich zu. Die Subjektivität von 2 oder 3 Personen ist für Dich die Wahrheit geworden. Besagte Anzahl von Menschen hat schlechte Erfahrung gemacht, also können ja alle nur schleche Erfahrungen gemacht haben, also sind alle SB schlecht. Diese Reaktion hast Du aber nicht absichtlich getroffen, sie basiert eben auf diesem Wahrnehmungsfehler. Wir Menschen neigen dazu alles in Schubladen zu stecken. Das macht das Leben etwas einfacher, weil man dann gleich "weiß", wie man reagieren "muss" und was man erwarten kann.
Und was man auch noch beachten sollte: Eine Geschichte hat immer 2 Seiten, nur bei solchen Foren sieht man eben nur 1, die des Elo. Das heißt nicht, dass die falsch oder richtig ist, es heißt nur, dass man eben vorsichtig sein sollte.

@ Cigan: Letzte Woche lief ein Bericht über Mobbing im Internet. Hättest Du sehen sollen. Auch wenn es für Dich eine Methode des "Frust ablassens" oder der "gerechten Strafe" ist, Martin hat schon Recht. Nur was beweisbar ist, sollte veröffentlicht werden und auch dann ohne Namen, denn Du weißt nicht, was Du bei anderen damit anrichtest.
Ganz ehrlich: Ich glaube, Dich wird dieses Argument nicht umstimmen, denn das ist es doch, was Du willst, oder? Du willst diesen Menschen schaden und Dich (für was auch immer) rächen. Vielleicht willst Du auch, dass es denen so schlecht geht, wie Dir? Nur, wird es Dir dann besser gehen?
stummelbeinchen ist offline  
Alt 27.09.2009, 18:55   #60
Cigan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Cigan
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Bayern,Furth i. Wald
Beiträge: 205
Cigan
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von stummelbeinchen Beitrag anzeigen


@ Cigan: Letzte Woche lief ein Bericht über Mobbing im Internet.
Was hat die Wahrheit mit Mobbing zu tun??
Hättest Du sehen sollen. Auch wenn es für Dich eine Methode des "Frust ablassens" oder der "gerechten Strafe" ist, Martin hat schon Recht. Nur was beweisbar ist, sollte veröffentlicht werden und auch dann ohne Namen, denn Du weißt nicht, was Du bei anderen damit anrichtest.
Nein,der Namen muß veröffentlicht werden,damit andere gewarnt sind !
Ganz ehrlich: Ich glaube, Dich wird dieses Argument nicht umstimmen, denn das ist es doch, was Du willst, oder? Du willst diesen Menschen schaden und Dich (für was auch immer) rächen.
Vollkommen richtig!!
Wer mir schadet,den schade ich 3x !!

Vielleicht willst Du auch, dass es denen so schlecht geht, wie Dir? Nur, wird es Dir dann besser gehen?
Mir geht es nicht schlecht,dank Lebensschule( 25 Jahre zu Visumszeiten unterwegs),was hier nicht viele haben,ich denke da nicht an §§§,sondern an andere "Fähigkeiten",was auch manche unserer ausländischen Mitbürger haben!!
Ich mache nie als erster etwas schlecht für einen anderen!!
Ich lebe nach dem Gebot : Auge um Auge,Zahn um Zahn!!
__

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder oder Berichte aus eigenen vielen Erfahrungen !!!
Das ist keine Rechtsberatung !!

Wer käm:icon_cool:pft verliert manchmal, wer nicht kämpft hat schon verloren !!
Cigan ist offline  
Alt 27.09.2009, 20:05   #61
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von stummelbeinchen Beitrag anzeigen
Meine Ausführungen in Bezug auf Wahrnehmung war weder auf Elos noch auf SBs gemünzt, sondern auf das Erleben und Miteinander allgemein gesehen.
Sorry, dann habe ich deine Äußerung fehlinterpretiert.
Zitat:
Und woher willst Du wissen, dass "Tausende" SBs schlecht sind? Warst Du bei Tausenden? Kennst Du so viele Menschen, die wiederum alle verschiedene SBs haben, die alle nur negative Erfahrungen gemacht haben?
Natürlich kenne ich nicht tausende von SBs, aber ich habe persönlich sehr schlechte Erfahrungen mit den MAs der Argen gemacht, und Menschen in meinem direkten Lebensumfeld ebenfalls. Dazu gehören noch diejenigen mit denen ich in telefonischem Austausch stehe, und deren schlechten Erfahrungen auf den Argen sich mit meinen deckten. Nicht zu vergessen dieses und andere Foren im I-Net, wo bundesweit von immer denselben Erlebnissen berichtet wird, die in den unterschiedlichsten Argen, JCs und Optionskommunen stattfanden. Abgesehen davon dass in meiner Klasse auf dem Abendgym zwei SBs hockten, die sich genauso abfällig über Elos äußerten, wie die SBs, die ich von der Arge herkannte.
Und alle diese Erfahrungen, die von unterschiedlichsten Menschen, aus den verschiedensten Bu-Ländern zusammengetragen werden, kann man nicht einfach ignorieren, bzw. sagen, dass es sich um Ausrutscher oder Einzelfälle handelt.

Zitat:
Auch das kann ein Wahrnehmungsfehler sein, nennt sich Vorurteil.
Ich bin nicht vorurteilsfrei was SBs angeht - das gebe ich offen zu. Andererseits bin ich ursprünglich mit einer gewiassen Unvoreingenommenheit in Hartz geschliddert, habe unglaubliches auf den Argen erlebt und erlitten, was schlußendlich dazu führte, dass ich diesem Menschenschlag mit äußersten Mißtrauen begegne, ihnen keinerlei Vertrauensvorschuß gewähre und stets auf der Hut bin, weil ich nicht einschätzen kann, mit welchem Tiefschlag man mir diesmal das Leben schwer machen möchte.
Zitat:
Das, was ich oben geschrieben habe, trifft ja offensichtlich auf Dich zu. Die Subjektivität von 2 oder 3 Personen ist für Dich die Wahrheit geworden. Besagte Anzahl von Menschen hat schlechte Erfahrung gemacht, also können ja alle nur schleche Erfahrungen gemacht haben, also sind alle SB schlecht.
Lese dich einmal durch dieses Forum, und nehme noch gleich vier, fünf andere dazu - es ist schlicht unglaublich, was Menschen Menschen antun können. Es ist schier unfassbar, was ein bißchen Macht bei der Spezies Mensch bewirken kann, und dabei sind die veröffentlichten Schicksale nur die Spitze eines Eisbergs.
Ich habe schlechte Erfahrungen gemacht, und damit stehe ich nicht allein. Mein Eindruck kann damit nicht das Ergebnis einer mangelhaften Wahrnehmung sein,
Zitat:
Diese Reaktion hast Du aber nicht absichtlich getroffen, sie basiert eben auf diesem Wahrnehmungsfehler. Wir Menschen neigen dazu alles in Schubladen zu stecken. Das macht das Leben etwas einfacher, weil man dann gleich "weiß", wie man reagieren "muss" und was man erwarten kann.
Ich stecke nichts in Schubladen, aber ich bin durchaus in der Lage zu erkennen, ob ich mich einer unangenehmen Notwendigkeit beugen muss, oder ob mich jemand vorsätzlich in eine unangenehme Situation treiben will, um sein Machtbedürfnis an mir auszutoben. Und SBs haben eine unglaubliche Macht über das Wohl und Wehe eines einzelnen Menschen, und nicht wenige nutzen ihre Befugnisse aus, und sei es nur, um den eigenen Arbeitsplatz zu erhalten.
Zitat:
Und was man auch noch beachten sollte: Eine Geschichte hat immer 2 Seiten, nur bei solchen Foren sieht man eben nur 1, die des Elo. Das heißt nicht, dass die falsch oder richtig ist, es heißt nur, dass man eben vorsichtig sein sollte.
Mich interessiert die Seite des SBs nicht. Sie bereitet mir sowenig Kopfschmerzen, wie es ihm schlaflose Nächte bereitet, wenn er mich durchsanktioniert hat. Er hat sich für diesen Job entschieden, er wusste worauf er sich einließ, als er den Arbeitsvertrag unterschrieb, und somit steht er auch hinter seinem Handeln, wenn er mir das Leben zur Hölle macht.

LG
 
Alt 27.09.2009, 20:41   #62
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen
Sorry, dann habe ich deine Äußerung fehlinterpretiert.
Kein Problem.

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen
Natürlich kenne ich nicht tausende von SBs, aber ich habe persönlich sehr schlechte Erfahrungen mit den MAs der Argen gemacht, und Menschen in meinem direkten Lebensumfeld ebenfalls. Dazu gehören noch diejenigen mit denen ich in telefonischem Austausch stehe, und deren schlechten Erfahrungen auf den Argen sich mit meinen deckten. Nicht zu vergessen dieses und andere Foren im I-Net, wo bundesweit von immer denselben Erlebnissen berichtet wird, die in den unterschiedlichsten Argen, JCs und Optionskommunen stattfanden. Abgesehen davon dass in meiner Klasse auf dem Abendgym zwei SBs hockten, die sich genauso abfällig über Elos äußerten, wie die SBs, die ich von der Arge herkannte.
Und alle diese Erfahrungen, die von unterschiedlichsten Menschen, aus den verschiedensten Bu-Ländern zusammengetragen werden, kann man nicht einfach ignorieren, bzw. sagen, dass es sich um Ausrutscher oder Einzelfälle handelt.
Nein, das glaube ich auch nicht.
Doch auch da gibt es einen Wahrnehmungsfehler. Leider fällt mir der genaue Begriff gerade nicht ein, ich nenn ihn immer "das Phänomen der roten Ampel". Wenn man es sehr eilig hat, dann hat man schnell das Gefühl jede Ampel ist rot. Hat man es nicht eilig, nimmt man dies nicht so schnell wahr. Das was schlecht ist, bleibt immer eher im Gedächtnis, als das was gut lief. Wir lernen auch aus schlechten Erfahrungen schneller als aus guten.
Die Gefahr, in die man leicht kommt, ist dass man alle in den Topf wirft. Gehst Du z.B. zum 2099. SB und der ist gut, so kannst Du das wahrscheinlich nicht mal richtig wahrnehmen, weil Du ja mit der Erfahrung der anderen 2098 SB in das Gespräch gehst. Du erwartest praktisch schon im Voraus etwas Schlechtes. Selbst wenn der SB sich wahnsinnig viel Mühe gibt und Dir ein oder mehrere tolle Angebote macht, Du wirst immer sofort nach dem Haken suchen. Findest Du ihn dann nicht sofort, dann muss es ja noch schlimmer sein, dann kommt das "fette Ende" später. Da stimmt dann irgendwas nicht mit dem AG oder das Gehalt ist ganz anders oder oder oder. Und am Ende gehst Du dann aus dem Gespräch aus, völlig fertig, und hast wieder eine "negative" Erfahrung gemacht, denn die SB wollte ja nur ihre Stellen loswerden.
Versteh mich nicht falsch, ich stimme mit Dir überein, dass das nicht so läuft, wie es laufen sollte, und das jede Menge Fehler passieren. Die Foren, wie dieses hier, geben die Möglichkeit nochmal kritisch manche Information prüfen zu lassen und das ist gut so.

Zitat von Hamburgeryn Beitrag anzeigen
Mich interessiert die Seite des SBs nicht. Sie bereitet mir sowenig Kopfschmerzen, wie es ihm schlaflose Nächte bereitet, wenn er mich durchsanktioniert hat. Er hat sich für diesen Job entschieden, er wusste worauf er sich einließ, als er den Arbeitsvertrag unterschrieb, und somit steht er auch hinter seinem Handeln, wenn er mir das Leben zur Hölle macht.
Naja, naja. Im Prinzip hast Du recht. Aber eine Sache hat eben immer 2 Seiten. Bei Falschinformationen spielt die 2. Seite in der Tat keine Rolle.
Es gab mal eine Doku auf dem MDR, die hieß "Zoff auf dem Arbeitsamt". War sogar relativ neutral gehalten (für beide Seiten). Da hat man mal gesehen, was die SBs zum Teil aushalten müssen. Das soll keine Rechtfertigung für ungebührliches Verhalten sein. Aber keiner, der diesen Job angenommen hat, hat mit diesen Reaktionen gerechnet. Dass man ab und zu mal beschimpft wird, okay, gehört dazu. Allerdings kenn auch ich einige SB und was da z.T. abgeht, ist nicht mehr normal. Da wurde ein gehbinderter SB als "nicht lebenswerter Abschaum" betitelt, andere regelmäßig als "letzter Dreck", wildfremde Menschen stehen in der Tür und wollen sofort eine Beratung, weigern sich aber den Namen zu nennen. Und das alles zusätzlich zu den bestehenden Kunden, deren Anliegen und dem nicht immer reibungslosen Miteinandern. Das ist alles nicht so einfach und ich kann mir schon vorstellen, dass es Tage gibt, da sind alle mit den Nerven am Ende. Und selbst am motiviertesten SB geht das nicht spurlos vorüber.
Aber auch da gilt: Man darf nicht verallgemeinern und wenn der letzte Kunde einen beschimpft hat, darf man den Frust nicht am Nächsten rauslassen.
Was ich damit sagen möchte, ist, dass keiner von uns weiß, was in dem Zimmer abgelaufen ist und wie es zu der Entscheidung kam, die der Elo als "falsch" empfindet. Das meine ich damit, dass man 2 Seiten sehen soll.
Ich persönlich glaube, dass man sich immer mit gegenseitigem Respekt begegnen sollte.

LG
stummelbeinchen ist offline  
Alt 27.09.2009, 23:05   #63
Daedalos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2009
Beiträge: 126
Daedalos
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von Cigan Beitrag anzeigen
Wer mir schadet,den schade ich 3x !!
...
Ich lebe nach dem Gebot : Auge um Auge,Zahn um Zahn!!
Das widerspricht sich aber fundamental!
Die Idee des Rechtsgrundsatzes "Auge um Auge,Zahn um Zahn" ist es nämlich, das eben nicht ein Unrecht mehrfach oder auch nur mit gleicher Münze heimgezahlt wird, sondern das bei der Festlegung der Strafe bzw. des Schadensersatzes die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleibt! Damit wurde eine revolutionäre Abkehr von der damals üblichen Blutrache eingeleitet. Leider wird dieses Motto, wie auch in diesem Fall, heute oft völlig falsch verstanden und geradezu ins Gegenteil verkehrt.
Auge für Auge – Wikipedia
Daedalos ist offline  
Alt 28.09.2009, 00:20   #64
Cigan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Cigan
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Bayern,Furth i. Wald
Beiträge: 205
Cigan
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von Daedalos Beitrag anzeigen
Das widerspricht sich aber fundamental!
Die Idee des Rechtsgrundsatzes "Auge um Auge,Zahn um Zahn" ist es nämlich, das eben nicht ein Unrecht mehrfach oder auch nur mit gleicher Münze heimgezahlt wird, sondern das bei der Festlegung der Strafe bzw. des Schadensersatzes die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleibt! Damit wurde eine revolutionäre Abkehr von der damals üblichen Blutrache eingeleitet. Leider wird dieses Motto, wie auch in diesem Fall, heute oft völlig falsch verstanden und geradezu ins Gegenteil verkehrt.
Auge für Auge – Wikipedia
Ich lebe auch etwas anders,da versteht man nur diese "Sprache",das verstehen Albaner,Russen,Türken usw. ,das ist die ehrliche Sprache!!
Da gilt auch noch ein anderes "Recht und Verständnis" und das ist besser als alles andere verlogene!!!
__

Ich gebe hier nur meine Meinung wieder oder Berichte aus eigenen vielen Erfahrungen !!!
Das ist keine Rechtsberatung !!

Wer käm:icon_cool:pft verliert manchmal, wer nicht kämpft hat schon verloren !!
Cigan ist offline  
Alt 28.09.2009, 19:54   #65
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von Cigan Beitrag anzeigen
Ich lebe auch etwas anders,da versteht man nur diese "Sprache
DAS ist mir schon aufgefallen.
stummelbeinchen ist offline  
Alt 18.11.2009, 14:27   #66
PAPMobber
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.12.2008
Beiträge: 238
PAPMobber
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Auch Tonaufzeichnung sind keine Beweise.
@martin @all:
ich dachte, wenn die gesprächspattner einverstanden sind, gelten die doch!
kann man jetzt nicht mehr mit einem auf den tisch gestellten mikrofon in das gespräch mit dem arbeitsvermittler gehen? das wäre auch eine alternative zu aufwendigen beiständen!
PAPMobber ist offline  
Alt 18.11.2009, 14:35   #67
FAR2009
Elo-User/in
 
Benutzerbild von FAR2009
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Soziales Niemandsland
Beiträge: 522
FAR2009
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von PAPMobber Beitrag anzeigen
@martin @all:
ich dachte, wenn die gesprächspattner einverstanden sind, gelten die doch!
kann man jetzt nicht mehr mit einem auf den tisch gestellten mikrofon in das gespräch mit dem arbeitsvermittler gehen? das wäre auch eine alternative zu aufwendigen beiständen!
Zeig mir den SB, der damit einverstanden wäre

P.S. Nehm doch gleich noch einen Lügendetektor mit
__

Wer auf sein Elend tritt, steht höher.
Friedrich Hölderlin
FAR2009 ist offline  
Alt 18.11.2009, 15:20   #68
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von VerBisUser Beitrag anzeigen
Fang doch mal an, Deinen eigenen Anteil zu sehen.
Die ARGE ist nicht für Deine Situation verantwortlich, Du bist der Veranwortliche.
Woher weißt du das?
gast_ ist offline  
Alt 18.11.2009, 17:24   #69
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von PAPMobber Beitrag anzeigen
@martin @all:
ich dachte, wenn die gesprächspattner einverstanden sind, gelten die doch!
kann man jetzt nicht mehr mit einem auf den tisch gestellten mikrofon in das gespräch mit dem arbeitsvermittler gehen? das wäre auch eine alternative zu aufwendigen beiständen!
Seit wann konnte man denn das ohne Einwilligung des SB? Das ging nie
Arania ist offline  
Alt 18.11.2009, 17:32   #70
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von FAR2009 Beitrag anzeigen
Zeig mir den SB, der damit einverstanden wäre
Es gab einen Vorfall, da hatte ein „Kunde“ sein Handy auf dem Tisch abgelegt, um seinen Aktenordner aus der Tasche zu nehmen. SBchen sprang so schnell von seinem Rollstuhl hoch, dass dieser umkippte. O-Ton: „Ist das so ein modernes Aufnahmegerät oder wozu müssen sie das hier ablegen?“ Sprach’s und wartete die Antwort im Türrahmen, mit einem Bein auf dem Gang, ab…

Zugegeben, ein bisschen pervers, aber die Schadenfreude war dem „Kunden“ gegönnt!
 
Alt 23.11.2009, 11:30   #71
PAPMobber
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.12.2008
Beiträge: 238
PAPMobber
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

wie ist es denn, wenn ein sb unsachlich wird usw. dann einfach das diktiergerät auf den tisch? oder wenn mehrere sb im raum sitzen und man selbst keine begleitung dabei hat, um den verlauf zu dokumentieren?
wenn der sb mit mikrofon nicht reden will, dann kann man ja gehen? auf jeden fall als abwehrwaffe gegen unverschämtes benehmen aus der hüfte auf den tisch gestellt?
welche foren nennen denn unverschämte sb beim namen?
PAPMobber ist offline  
Alt 23.11.2009, 13:08   #72
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Nein man kann dann nicht einfach gehen weil es einfach strafbar ist Aufnahmen ohne Genehmigung dessen zu machen, den Du aufnehmen willst
Arania ist offline  
Alt 23.11.2009, 23:18   #73
stummelbeinchen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 1.051
stummelbeinchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von PAPMobber Beitrag anzeigen
wie ist es denn, wenn ein sb unsachlich wird usw. dann einfach das diktiergerät auf den tisch? oder wenn mehrere sb im raum sitzen und man selbst keine begleitung dabei hat, um den verlauf zu dokumentieren?
wenn der sb mit mikrofon nicht reden will, dann kann man ja gehen?
Aber dann nur mit Sanktion. Ein Termin gilt als wahrgenommen, wenn der Kunde erscheint und der Zweck der Meldung erfüllt wird. Bist Du zwar physisch anwesend, gehst jedoch bevor das Gespräch zu Ende ist, wird der Zweck der Meldung nicht erfüllt
->Sanktion/Sperrzeit.
stummelbeinchen ist offline  
Alt 23.11.2009, 23:45   #74
PAPMobber
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.12.2008
Beiträge: 238
PAPMobber
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Nein man kann dann nicht einfach gehen weil es einfach strafbar ist Aufnahmen ohne Genehmigung dessen zu machen, den Du aufnehmen willst
arania,
das siehst du falsch. aus notwehr kann man alles machen. und einfach gehen kann man auch. aber dein satz ist ja irgendwie nichtverständlich. überarbeite ihn besser.
PAPMobber ist offline  
Alt 23.11.2009, 23:48   #75
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warum gibt es hier keine Warnungen über schlechte Firmen,ARGEN,SB usw.?

Dann nehme den Satz von stummelbeinchen.

Zitat:
Aber dann nur mit Sanktion. Ein Termin gilt als wahrgenommen, wenn der Kunde erscheint und der Zweck der Meldung erfüllt wird. Bist Du zwar physisch anwesend, gehst jedoch bevor das Gespräch zu Ende ist, wird der Zweck der Meldung nicht erfüllt
->Sanktion/Sperrzeit.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
argen, firmen, schlechte, warnungen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche Regierung ignorierte Warnungen über die Finanzkrise almosenempfänger Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 1 27.08.2009 09:54
Schlechte Noten für Kölner ARGEn WillyV Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 23.07.2009 22:02
Gibt es ein Gesetz gegen schlechte Behandlung/Mobbing? Bernd79 Allgemeine Fragen 5 29.04.2008 19:21
Keine Zivis ???? warum dann nicht 1 Euro Leutz? Gibt doch ge Eurojobberin Ein Euro Job / Mini Job 5 24.05.2006 01:22


Es ist jetzt 07:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland