Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gerichtsdienerin, was geht hier ab?!

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.04.2014, 11:35   #26
Julchen68
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Julchen68
 
Registriert seit: 13.02.2009
Beiträge: 711
Julchen68 Julchen68 Julchen68 Julchen68 Julchen68
Standard AW: Gerichtsdienerin, was geht hier ab?!

Zitat von kirschbluete Beitrag anzeigen
Co-Abhängigkeit
Ich denke GENAU das ist die richtige Einschätzung der Lage!

Egal ob Elternteil oder nicht oder ob die Erziehung nicht so gelaufen sein sollte wie man sich das gewünscht hätte, irgendwann sollte Schluß mit Schuld- oder falsch verstandenem Verantwortungsgefühl sein und man sollte sein eigenen Belange als absolute Priorität behandeln.
Nur wenn man sich nicht selbst kaputt machen läßt, ist man später tatsächlich noch fähig als echte Stütze zu dienen, sofern wirkliche Hilfe irgendwann mal willkommen sein sollte.

Oder anders gesagt: Manche haben eben immer noch nicht genug auffe Fresse bekommen. Ist hart, aber Tatsache.
Julchen68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2014, 11:42   #27
Snickers
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gerichtsdienerin, was geht hier ab?!

Zitat von kirschbluete Beitrag anzeigen
...ja dann scheint sie ja Hilfe zu erhalten. Wenn sie sich dann ihr Leben so einrichten WILL, dann kann man da wohl schwerlich was gegen tun.

So hart und schmerzlich das für Liebende Angehörige das dann ist... Dann hatte der Richter wohl nen weisen Satz gesagt...

Hast DU denn wenigstens Hilfe, um das zu verarbeiten? Ich würde mir in solcher Situation wohl auch Hilfe suchen (z.B. Gruppe für Co-Abhängigkeit o.Ä.) um besser loslassen zu können...
Ich habe Tabletten wenn gar nichts mehr geht. Ich kann auch jederzeit in die Psychiatrische Tagesklinik gehen. Um aktuelle Probleme zu besprechen.

Ich mache mir aber eher Gedanken um die anderen.........bei meiner jüngsten Tochter hat das Jugendamt so viel Mist gebaut, die haben ihr erlaubt mit 16 Jahren zu ihren Erwachsenen Freund zu ziehen, als Tarnung beim Vater. Nun ritzt sie sich und ist zum Teil so kaputt das ich um ihr Leben fürchte. Deshalb bin ich zum Jugendamt die das verbockt haben.....und habe die da eingesperrt........bis die es geregelt haben das sie eine Betreuerin bekommt. Weil ich es nicht mehr schaffe ihre Scheixxe ständig wieder in Ordnung zu bringen. Und die wollten vorher die Kosten nicht übernehmen.

Die haben dabei geholfen meine 2. Tochter kaputt zu machen..........und ich habe 3........

Ich reagiere inzwischen auf Gewalt egal in welcher Form, mit der doppelten Härte.
2 meiner Töchter wurden missbraucht, eine mit 7 Jahren und die andere mit 14 Jahren, den nächsten Täter bringe ich um und dann ist auch mein Leben zu Ende.

Wie war das noch? "Von wegen die Zeiten ändern sich, die Zeiten ändern dich!"
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2014, 12:04   #28
Diamant->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 12
Diamant
Standard AW: Gerichtsdienerin, was geht hier ab?!

Wer sich nicht helfen lassen will, dem kann man nicht helfen.
Kümmer dich erstmal um dein eigenes Wohlbefinden und wenn deine Tochter irgendwann wirklich Hilfe haben möchte kannst du ihr immernoch helfen.
Da ich selber ein "unbelehrbares Problemkind" war weiss ich das du sowieso nicht an deine Töchter rankommst wenn sie es nicht wollen.
Diamant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2014, 12:07   #29
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Gerichtsdienerin, was geht hier ab?!

Snickers, sind deine Töchter denn inzwischen volljährig?

Falls ja, dann rate ich dir als blutiger Laie: Kümmere dich verdammtnochmal ab sofort um dich selbst. Und damit meine ich nicht mit Tabletten betäuben oder ab und zu mal mit nem Doc schwafeln sondern INTENSIV und regelmäßig.

Für mich liest sich das, als ob du bereits "on the edge" stehst. Und überlege dir wirklich, welche Hilfe du darstellen kannst, wenn du selbst drauf gehst.

Ich glaub das mit der regelmäßigen Co-Abhängigkeits-Gruppe wäre evtl. eine Möglichkeit für einen ersten Schritt. Da kannst du Dampf ablassen und merkst dass du nicht alleine bist.

Dann gibt es auch noch Gruppen für "verwaiste Eltern" oder wie das heisst. Denn im Grunde geht es bei dir glaub ich ums Loslassen.

Mach dich doch mal schlau, frag den Psych-Doc nächstes mal nach Adressen und Tips.

Oder beantrage eine psychosomatische Kur für 3 Monate, damit du mal aus diesen Gedankenkreisen rauskommst, Abstand gewinnen kannst und selbst freier werden kannst.

Das ist ja alles nicht auszuhalten!!! Du musst was TUN!!! Du hast DEINE Zeit und DEIN LEBEN SELBST in der Hand... ich weiss selbst am allerbesten wie schwer die Selbstverantwortung in die Tat umzusetzen ist, da gibt es IMMer Hürden und abers und Aber und abers... währenddessen läuft aber die Zeit davon! Und das ist DEINE Zeit!

Sorry, das schreib ich jetzt einfach so aus dem Bauch raus, ohne dich angreifen zu wollen, aber mir selbst helfen paar deutliche Worte auch manchmal mehr als liebe Worte wenn ich mal wieder aufm Schlauch stehe...

LG
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2014, 13:08   #30
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Gerichtsdienerin, was geht hier ab?!

...und parallel zu den vorgeschlagenen "Maßnahmen" empfehle ich dir ganz herzlich und dringend und wärmstens den Kauf von 4 Exemplaren (3 für jeweils eine Tochter, eines für DICH) des Buches

Die Wolfsfrau von Clarissa Pinkola Estés.

Das gibt ganz viel Kraft und ist wunderschön geschrieben. Die Investition lohnt sich allemal und zahlt sich unbezahlbar aus.
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2014, 10:12   #31
Fraggle
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 948
Fraggle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gerichtsdienerin, was geht hier ab?!

Zitat von kirschbluete Beitrag anzeigen
Snickers, sind deine Töchter denn inzwischen volljährig?

Falls ja, dann rate ich dir als blutiger Laie: Kümmere dich verdammtnochmal ab sofort um dich selbst. Und damit meine ich nicht mit Tabletten betäuben oder ab und zu mal mit nem Doc schwafeln sondern INTENSIV und regelmäßig.

Für mich liest sich das, als ob du bereits "on the edge" stehst. Und überlege dir wirklich, welche Hilfe du darstellen kannst, wenn du selbst drauf gehst.

Ich glaub das mit der regelmäßigen Co-Abhängigkeits-Gruppe wäre evtl. eine Möglichkeit für einen ersten Schritt. Da kannst du Dampf ablassen und merkst dass du nicht alleine bist.

Dann gibt es auch noch Gruppen für "verwaiste Eltern" oder wie das heisst. Denn im Grunde geht es bei dir glaub ich ums Loslassen.

Mach dich doch mal schlau, frag den Psych-Doc nächstes mal nach Adressen und Tips.

Oder beantrage eine psychosomatische Kur für 3 Monate, damit du mal aus diesen Gedankenkreisen rauskommst, Abstand gewinnen kannst und selbst freier werden kannst.

Das ist ja alles nicht auszuhalten!!! Du musst was TUN!!! Du hast DEINE Zeit und DEIN LEBEN SELBST in der Hand... ich weiss selbst am allerbesten wie schwer die Selbstverantwortung in die Tat umzusetzen ist, da gibt es IMMer Hürden und abers und Aber und abers... währenddessen läuft aber die Zeit davon! Und das ist DEINE Zeit!

Sorry, das schreib ich jetzt einfach so aus dem Bauch raus, ohne dich angreifen zu wollen, aber mir selbst helfen paar deutliche Worte auch manchmal mehr als liebe Worte wenn ich mal wieder aufm Schlauch stehe...

LG
Es ist fraglich ob eine Co-Abhängigkeits-Gruppe die Anlaufstelle wäre wenn bei deinen Kindern ein Mißbrauch vorliegt.
Das ist eine völlig andere Problematik.

Zumindest hat ja eine deiner Töchter schon mal eine Anlaufstelle (Psychologin). Damit ist ein Anfang in die richtige Richtung gemacht. Wenn sie das duchhält hat sie zumindest eine Chance ihr Leben in den Griff zu bekommen. Für deine andere Tochter ist dies auch notwendig.

Nun zu dir. Es kann auch bei dir nicht so weiter gehen. Ich könnte mir vorstellen, dass du große Schuldgefühle hast bei deinen beiden Töchtern versagt zu haben, da du sie nicht beschützen konntest. Das ist eine sehr große Belastung.
Für dich wäre es auch ganz gut darüber mit jemand professionell zu sprechen. Es gibt verschiedene Anlaufstellen für mißbrauchte Kinder (z. B. Wildwasser). Dort könntest du auch Hilfe für dich finden. Frag doch einmal bei einer solchen Stelle welche Angebote sie für Angehörige haben. Die kennen dort die Probleme die sich innerhalb einer Familie auf Grund des Mißbrauchs ergeben.

Ich wünsche deinen beiden Töchter und dir, dass ihr diese schwere Last verarbeiten könnt und ein einigermaßen gutes Leben führen könnt.
Fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gerichtsdienerin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Faszinierende Einblicke - Hier geht es wirklich um die Wurst Nowottny Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 27.12.2013 14:07
Krank ohne Job - geht das überhaupt? Hier Therapie LeoLoewe ALG II 33 22.09.2012 18:48
Teilerwerbsminderungsrente - geht das?Hallo! Ich bin neu hier und hoffe, dass ihr mi Pelikan Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 06.04.2011 18:59
Weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber ich frag einfachmal hier!! Doerte KDU - Miete / Untermiete 4 18.10.2009 21:42


Es ist jetzt 04:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland