Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Geheimerklärung rechtens?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2013, 11:26   #51
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geheimerklärung rechtens?

@solanus - der Hauptgrund für meine Arbeitslosigkeit ist mein Alter. Im alten Job hatte ich auch Geheimhaltungsverpflichtungen, das war kein Problem. Diese Firma war koscher, hatte aber auch ständig Kundendaten auf dem Tisch. Es gab trotzdem zum Zeitpunkt des VG keine Geheimhaltungsvorschriften zu unterschreiben.

Wenn schon im Stadium des VG der AG gleich Misstrauen demonstriert passt nichts! Man muss wohl kaum ein VG mitten im CallCenter führen, das lässt sich räumlich trennen und ist kein Problem. Dann kann der Bewerber keinen Schaden anrichten. So ist es für mich völlig unverständlich.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2013, 12:57   #52
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geheimerklärung rechtens?

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Wenn schon im Stadium des VG der AG gleich Misstrauen demonstriert passt nichts!
Ich kenn das mit den Verschwiegenheitserklärungen auch nur aus den Arbeitsverträgen, die einem zur Unterschrift vorliegen. Warum sollte man wen einstellen, wenn man dem nicht traut?
Nen Wallraff-Verschnitt wird man auf diesem Weg sicher auch weder abschrecken noch verhindern.
Außerdem: ist der Ruf erst ruiniert...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2013, 05:06   #53
Claus.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 18.11.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 2.005
Claus. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geheimerklärung rechtens?

Tolle Firma. "Geheimhaltung" ist bei denen wohl extrem wichtig, schließlich sind das radikale Kostendrücker. Und auch wenn etliche namhafte Firmen sich solcher Läden bedienen, bekannt werden darf das dagegen meistens nicht; gäbe jeweils einen zu großen Imageschaden.
Wirkungsbereich ist passend dazu Contact Center (Telefon-Drückerkolonnen) -Betrieb, CRM (Kunden mit Problemen abwimmeln), Offshoring und Inkasso.

Das pdf ist dazu witzig. Der Begriff "Site" wird m.M.n. eigentlich nur im militärischen Umfeld verwendet. Das liest sich auch eher so, als wäre es für Firmenvertreter gedacht, die potenziell Geschäftsbeziehungen mit dem Militär oder einem Rüstungsbetrieb aufnehmen wollten.

Geheimnisträger auf Mindestlohnniveau, sportliche Idee. Und ohne polizeiliches Führungszeugnis oder Sicherheitsüberprüfung.
Wenn die meinen, kann das Bestandteil eines Arbeitsvertrages werden; davor ist der Wisch aber unangemessen.

Vielleicht könnte man im Fall der Fälle später noch ein wenig an der Zumutbarkeit rumflicken. Gewissensbisse ob des Tätigkeitsbereiches der Firma; und mit soviel Verantwortung (aufgrund der dort anscheinend deutlich erhöhten Menge an Geheimmaterial /-informationen) muss man auch erst mal umgehen können ...
Claus. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2013, 12:18   #54
schwanenritter
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 1.049
schwanenritter schwanenritter schwanenritter schwanenritter
Standard AW: Geheimerklärung rechtens?

Zitat von Claus. Beitrag anzeigen
Der Begriff "Site" wird m.M.n. eigentlich nur im militärischen Umfeld verwendet.
Eigentlich ist das Blödsinn, was Du da schreibst. Wenn ich auf leo.org den Begriff site eingebe (Englisch - Deutsch Wörterbuch - leo.org: Startseite), dann habe ich bei den ersten 15 Bedeutungen nicht eine einzige, die was mit Militär zu tun hat. Und wenn Du wirklich so gut im Englischen bist, wie Du hier den Eindruck erwecken willst, dann wüsstest Du auch, dass on site auch nix mit Militär zu tun hat.
schwanenritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 12:03   #55
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Geheimerklärung rechtens?

So, Entwarnung!!!

*Schwitz*: habe die heissersehnte Absage endlich erhalten, nachdem ich denen ´ne freundliche Zusage mit der "höflichen Bitte" um Vorabzusendung des Arbeitsvertrages zwecks Überprüfung geschickt hatte. Das wollten die dann anscheinend nicht machen und wären sonst in Erklärungsnot geraten...

Die Absage ist überschwenglich freundlich formuliert und lässt m.E. nicht vermuten, dass da jetzt eine Sanktion folgt.

:danke: Euch allen für die Tips und den Zuspruch und ich wünsche Euch allen einen guten und stressfreien Rutsch in´s Neue Jahr!!!

Viele liebe solidarische Grüße
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 19:17   #56
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Geheimerklärung rechtens?

Zitat von Der Herrmann Beitrag anzeigen
GRATULIERE!!!! Dann kannst Du jetzt ja wirklich unbeschwert feiern.
Jau, fühlt sich fast an wie ein 6er im Lotto hab mir zur Feier des Tages glatt 3 Päckchen Zündkerzen/Glitzerstangen gegönnt... und natürlich Bleigiessen.

Das wird ´ne Party!!!! Helau und Alaaf
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 19:25   #57
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geheimerklärung rechtens?

Zitat von kirschbluete Beitrag anzeigen
Jau, fühlt sich fast an wie ein 6er im Lotto hab mir zur Feier des Tages glatt 3 Päckchen Zündkerzen/Glitzerstangen gegönnt... und natürlich Bleigiessen.
Das wird ´ne Party!!!! Helau und Alaaf
Ja geht doch! Herzlichen Glückwunsch!
Feier schön und hab nen guten Rutsch in ein besseres Jahr!

__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2013, 19:46   #58
kirschbluete->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 1.516
kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete kirschbluete
Standard AW: Geheimerklärung rechtens?

@T50
werd´ ich machen und ich hoffe, DU und alle anderen hier auch... lasst uns uns nicht unterkriegen... apropos "kriegen": irgendwo ein kleines Teufelchen auf meiner linken Schulter nervt mich die ganze Zeit mit der fiesen Frage, ob dat Janze nicht doch noch eines schicken Showdowns bedürfte... ich meine, mit den obigen Schriftstücken liesse sich doch evtl. ´was anfangen?

Wobei, wenn ich an unsere heutige Bundesdatenschützerin denke wohl eher weniger... hm. Na, erstmal feiern bis die Schwarte kracht, Neues Jahr, neue Gedanken
kirschbluete ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
geheimerklärung, rechtens

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV per WA rechtens? Ahnungsloser13 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 29.04.2013 19:20
EGV Rechtens ? Dominik25 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 22 05.04.2011 16:06
Ist die EGV so rechtens? Billy die Bockwurst Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 28.09.2010 22:47
Ist das RECHTENS Madman Allgemeine Fragen 14 16.02.2009 21:55
1-Euro-Job rechtens oder nicht? Sanktion rechtens oder nicht? Wuffi Ein Euro Job / Mini Job 30 16.12.2008 22:51


Es ist jetzt 01:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland