Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gefängnisaufenthalt

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2012, 17:47   #76
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

Zitat von silka Beitrag anzeigen
@ Harte Sau,

unter aller Sau---so empfinde ich diesen Beitrag.
Tatsache.
Sieh es doch mal so,Sie bekommt ihr Leben nicht auf die Reihe,das könnte sich in der JVA ändern.
Da hätte sie einen geregelten Tagesablauf,was Sie zur Zeit nicht hat,das ist daß wichtigste was Ihr fehlt.
Ich denke mal um die Strafe wird sie nicht rum kommen,da die Verhandlung im Februar 2012 war ist die Widerspruchsfrist wohl abgelaufen ist.

Und bei dem Urteil " Ich weiß es nicht" aber ich denke mal da war Scheckbetrug, Kreditkartenbetrug usw im Spiel.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 18:14   #77
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Und bei dem Urteil " Ich weiß es nicht" aber ich denke mal da war Scheckbetrug, Kreditkartenbetrug usw im Spiel.
Es reicht eine Bestellung bei einem Versandhaus in dem Wissen, dass man es nicht bezahlen kann.... und bevor ein Versandhaus das anzeigt muss man dort auch schon "aufgefallen" sein.....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 18:14   #78
Sophia55
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.05.2012
Beiträge: 52
Sophia55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

weder Scheckbetrug noch Kreditkartenbetrug!!

"Nur" Bestellungen übers Internet bei Versandhäusern in Massen eben Sucht, wo normale Menschen 2 bestellen waren es da eben 20!!

und dann zuhause sofort versteckt, teilweise nicht mal aus gepackt oder weg geworfen!! Macht das ein "normaler" Betrüger??

Jetzt tut es mir fast schon leid, das ich hier um Rat gefagt habe!!
Sophia55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 18:18   #79
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

Zitat von Sophia55 Beitrag anzeigen
Jetzt tut es mir fast schon leid, das ich hier um Rat gefagt habe!!
Muss es nicht.... was hast du denn von einem Elo-Forum erwartet ?

Unrealistische Aussagen oder Tipps zur "Wiederaufnahme" ?

Wenn du meinst einen Blumentopf gewinnen zu können..... wende dich im Auftrage deiner Freundin an einen guten Strafverteidiger.... (Vorkasse vorhanden?).
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 18:20   #80
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

Zitat von Sophia55 Beitrag anzeigen
Macht das ein "normaler" Betrüger??
Hast du dich mal gefragt, ob ein "normaler" Betrüger auch diesen Strafrahmen bekommen hätte?

Vielleicht wurde das ja schon berücksichtigt ( 150 Stunden innerhalb eines Jahres deuten das ja irgendwie an).
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 18:26   #81
Sophia55
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.05.2012
Beiträge: 52
Sophia55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

und noch was, es war nicht zuerst die Straftat und dann die Depressionen vorhanden, sondern ein Trauma war die Ursache, dann kam die Krankheit und dann die Bestellungen.

Und eigentlich hatte ich mich ja wegen der Wohnung und der Katzen gemeldet und nicht weil sie nicht ins Gefängnis "möchte"!!
Sophia55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 18:36   #82
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

Zitat von Sophia55 Beitrag anzeigen
und noch was, es war nicht zuerst die Straftat und dann die Depressionen vorhanden, sondern ein Trauma war die Ursache, dann kam die Krankheit und dann die Bestellungen.

Und eigentlich hatte ich mich ja wegen der Wohnung und der Katzen gemeldet und nicht weil sie nicht ins Gefängnis "möchte"!!
Muss sie wohl "umschulen/umsatteln" auf Vögel.....scheint möglich zu sein.

Tiere im Einsatz gegen den Anstaltskoller - Mannheim Stadt - Mannheim - morgenweb


Ich lass mich hier nicht blöde von dir anmachen...... ich habe niemanden betrogen und die "Verantwortung" für 3 Katzen.....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 18:37   #83
turbodrive->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 691
turbodrive turbodrive turbodrive
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

Zitat von Sophia55 Beitrag anzeigen
und noch was, es war nicht zuerst die Straftat und dann die Depressionen vorhanden, sondern ein Trauma war die Ursache, dann kam die Krankheit und dann die Bestellungen.

Und eigentlich hatte ich mich ja wegen der Wohnung und der Katzen gemeldet und nicht weil sie nicht ins Gefängnis "möchte"!!
Das mit der Wohnung hatte ich dir schon hier geschrieben..

Zitat:

Die Wohnung selbst ( Miete ) wird bei einer Haftstrafe vom Sozialamt nur 6 Monate getragen,dann wird in der Regel die Wohnung geräumt und eingelagert.Aber bei der Dauer von 1,5 Jahren sehe ich keine chance das Sie den Hausrat wider bekommt,es sei denn Kumpels lagern das alles Privat ein.Die Wohnung ist dann aber weg.

Zitat ende:

Etwas anderes wird der Soziale Dienst in der JVA auch nicht sagen.Es sei denn die betroffene hat soviel Geld vorhanden das Sie 1,5 Jahre überbrücken kann mit der Miete.

Bei den Katzen das haben andere schon geschrieben,entweder Bekannte,Kinder oder wer auch immer nimmt Sie,oder aber eben so hart es auch klingt ins Tierheim mit den Tieren.Andere möglichkeiten gibt es nicht
turbodrive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 19:16   #84
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

Es gibt einen guten "Wegweiser für Inhaftierte, Haftentlassene und deren Angehörige".

Punkt 1 behandelt die Zeit "Vor der Haft".
Ab S. 67 findet man die Adressen der Straffälligenhilfe.

Den Wegweiser kann man hier herunterladen
(oder ein Druckexemplar bestellen für 1,50 Euro + Versandkosten)

BAG-S: Wegweiser
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 19:24   #85
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

@hartaber4
ich gebe überhaupt keinen Rat, wer wen verklagen sollte.
ich ziehe hier nicht wie ein Automat einen ---vielleicht---auch noch naheliegenden § aus dem Ärmel.
also mal Schluß damit.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 19:41   #86
sandy30j
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2012
Beiträge: 142
sandy30j Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Muss sie wohl "umschulen/umsatteln" auf Vögel.....scheint möglich zu sein.

Tiere im Einsatz gegen den Anstaltskoller - Mannheim Stadt - Mannheim - morgenweb
Dies jedoch nur wenn mindestens 8 Jahre auf der Uhr stehen, manche Haftanstalten auch erst ab mindestens 10 Jahre Haft.

Und leider,leider wird hier sehr viel wirres Zeugs verteilt, was nichts mit der Realität zu tun hat.

Das ganze fängt schon an mit den Bewährungsauflagen, der Bewährungshelfer hat eine Pflicht die Einhaltung dieser zu überwachen, und nötigenfalls auch wenn die eine oder andere sinnlos erscheint anzuregen das diese aufgehoben wird.

Vor einen Widerruf, wird der Verurteilte angehört, was wohl nicht erfolgt ist bislang.

Auch gegen den Beschluss selbst ist dann Rechtsmittel möglich.

Gegen eine endgültige Widerrufsentscheidung gibt es doch noch eine ganze Latte von Rechtsmittel die man ausschöpfen kann, und wenn ich nichts überlesen habe, reden wir hier nicht von Haft morgen oder nächste Woche, sondern wenn überhaupt von März an aufwärts. Also noch viel Zeit.

Was mich an den Antworten hier wirklich stört und ärgert sind die Halbwissen - Antworten die weder hilfreich noch nützlich sind, und eher verunsichern.

Und, was mir so einfällt bei dem Strafmaß welches zu verhängen war, muss eigentlich,da die Straferwartung über 1 Jahr lag eine Pflichtverteidigerbestellung vorgelegen haben, dieser hat gefälligst auch im Widerrufsverfahren tätig zu werden. Irgendwo bei www.burhoff.de nachzulesen, bin grad zu faul dazu

LG
Sandy
sandy30j ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 21:31   #87
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.124
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

Bewährungshelfer sind häufig Schnarchnasen, was nicht unbedingt schädlich für den Betroffenen ist, denn er hat eine widersprüchliche Doppelfunktion: Er soll den Betroffenen helfen und gleichzeitig das Gericht informieren.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2012, 22:35   #88
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Gefängnisaufenthalt

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Bewährungshelfer sind häufig Schnarchnasen, was nicht unbedingt schädlich für den Betroffenen ist, denn er hat eine widersprüchliche Doppelfunktion: Er soll den Betroffenen helfen und gleichzeitig das Gericht informieren.
Klar, der muß ntürlich melden, wenn der Proband aus dem Ruder läuft, schließlich muß dann die Gesellschaft wieder vor ihm geschützt werden.
Ein großes Problem dabei: Di meisten Bewährungshelfer haben das drei- bis vierfache der Fälle zu betreuen, die sie eigentlich vom Gesetz her dürften, weil es zu wenige Stellen für Bewährungshelfer gibt. So können sie sich nicht mal ansatzweise gut genug um ihre Probanden kümmern.

Ähnliches haben ja wir im Regelkreis des SGB-II mit den SB, pAp, FM und AV,- max. 150 "Kunden" (U25: 75) sollten sie haben, aber oft müssen sie 350 oder 400 betreuen,- und nicht selten noch mehr, wenn nämlich Kollegen krank, auf Fortbildung, oder in Urlaub sind.
Das ist nicht gut, haben sie, Bewährungshelfer wie JC-Mitarbeiter, es doch mit Menschen, mit Individuen zu tun,- und nicht mit genau gleichförmigen, rostfreien, fabrikneuen Schrauben.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2012, 17:04   #89
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Gefängnisaufenthalt

Hast du irgendwas erreichen können oder neue Infos?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland