Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage: Alternative zu Demos?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2006, 02:36   #51
Rote Socke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke Rote Socke
Standard

Chik nicht war?
__

1989 wurde der Sozialismus abgeschafft...nicht mehr und nicht weniger.
Rote Socke ist offline  
Alt 22.04.2006, 02:39   #52
Samoth
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na das finde ich doch mal richtisch Positiv meine Socke.
Die Jungs aus dem Pott sind OK.
 
Alt 22.04.2006, 02:41   #53
Samoth
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

UltraSchichk Ckick, Sick....ach ne letzteres war was anderer dinge wetiges.
 
Alt 22.04.2006, 02:41   #54
pixelfool->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 368
pixelfool
Standard

Zitat:
Mit Dir kann man definitiv keine Aktion machen.
Maulheldenaktionen jedenfalls nicht...

Schön anzusehen, wie Du hier versuchst, jeden verächtlich zu machen, der nicht Deiner Meinung ist.
Ansonsten ist für mich die "Diskussion" mit Dir beendet - einigen wir uns doch darauf:

Ich ignoriere ab sofort Deine Maulhelden-Statements und Du meine Weicheierkommentare - ist besser für´s Forum!

Sorry an alle anderen Forenuser wegen der sinnlosen "Diskussion"!
__

In zeitgemäßer Abwandlung:
Ich wünscht´, ich könnt´mir so viele Lebensmittel leisten, um so viel fressen zu können, wie ich kotzen möchte!

Meine Beiträge in diesem Forum stellen meine persönliche Meinung dar - keine Rechtsberatung!
pixelfool ist offline  
Alt 22.04.2006, 02:52   #55
Samoth
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Pixel
Ob Du mich ignorierst oder verehrst, das ist mir Schnuppe. gelöscht, weil persönliche Beleidigungen nicht toleriert.Es gibt auch so etwas wie schwarzen Humor. Dir könnte ich das aufschreiben, und Du würdest es nicht begreifen.

Diese Kritik war nicht gegen Dich gerichtet.
 
Alt 22.04.2006, 03:39   #56
muttl
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: zeithain
Beiträge: 65
muttl Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard samoth

du benimmst dich hier unmöglich.ichnhabe eher das gefühl du benutzt das forum um deinen frust an anderen leuten abzubauen.
dann fang mal an nachzudenken ob das hier der richtige platz für dich ist.es gibt auch hier gewisse anstandsregeln an die sich alle halten sollten -auch du :motz:
__

es ist nicht genug von einer sache zu wissen man muss sie auch tun
muttl ist offline  
Alt 22.04.2006, 05:45   #57
Westerwaldfee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.02.2006
Ort: Westerwald
Beiträge: 61
Westerwaldfee
Standard

Zitat von Samoth
Und dann immer diese Ausreden:
Ich bin Krank, ich habe kein Geld, ich bin zu Depressiv, ich muß meine Oma versorgen, ich bin Alkoholiker, ich muß den Hund ausführen....und Milliarden anderer Scheinargumente um sich vor einem aktiven Widerstand zu drücken.
Hallo Samoth,

es stimmt sicher das viele Ausreden haben.
Depressiv bin ich auch, das würde mich aber nicht hindern zu einer Demo zu gehen. Es sind die Panikattacken die mir zu schaffen machen. Und eins sage ich dir, DIE wünsche ich KEINEM! Außer den Politikern vielleicht :mrgreen:
Und so suche ich nach einer, mir möglichen Art, Widerstand zu leisten.
Das ist immer noch besser, als wie gar nichts zu tun, oder?
__

Wen der Regen nicht durchnäßt hat, hat nie gespürt wie warm die Sonne ist.
Westerwaldfee ist offline  
Alt 22.04.2006, 14:14   #58
Samoth
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist ja auch OK. so Westerwaldfee.

Aber Du siehst ja das hier einige wenige sich Permanent persönlich angesprochen fühlen nur weil man einmal Fakten sprechen läßt.
Wie man mit solchen sensibelchen dieses Land verändern soll, ist mir allerdings schleierhaft.
 
Alt 22.04.2006, 15:30   #59
Micxs
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi
Die Frage die ich mir stelle ist: Müssen wirklich Autos, Mülltonnen usw. brennen damit die Politiker merken das sie dem Volk schaden und das Ihre Entscheidungen dafür verantwortlich sind das ein Großteil der Bevölkerung aufs Abstellgleis gerät?
@Samoth
Du muß die Leute in diesem Forum auch verstehen. Aufruf zur Gewalt ist strafbar und man kann sowas nicht öffentlich in Foren schreiben. Verstehen kann ich deine Position schon, nur hab ich irgendwie was gegen Gewalt, denn Gewalt führt immer zu Gegengewalt (in diesem Fall vom Staat) und dies kann schnell eskalieren. Ich glaube aber auch wenn die Politiker weiterhin Gesetze und Reformen auf den Weg bringen die der Bevölkerung schaden (und hier gehts nicht unbedingt nur um Hartz4) dann wird es früher oder später knallen, aber das haben sich dann die Politiker selbst zuzuschreiben. Mitmachen würde ich dabei nicht, aber verstehen könnte ich die Leute schon...

Grüße
Micxs
[/url]
 
Alt 22.04.2006, 20:35   #60
Gandhi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 8
Gandhi
Standard MFG - Berlin - Hin - Zurück

Wer noch diskutiert ob Berlin am 03. 06. 2006

ja oder nein handelt nur nach dem Motto :

" Seid nicht feige - lasst mich hintern Baum "

Biete / suche Mfg an - Raum Augsburg

Abfahrt: Fr. 02.06. - Rückfahrt: 04.06.2006
__

Gruß
Gandhi

Steter Tropfen höhlt den Stein.
Gandhi ist offline  
Alt 22.04.2006, 20:54   #61
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Bitte die Mitfahrgelegenheiten oder Such hier eintragen: http://www.erwerbslosenforum.de/mitfahr/index.php
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 22.04.2006, 22:40   #62
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Standard

was mich stört, es wird eine Demo niedergeredet, b e v o r sie überhaupt stattgefunden hat. Laßt uns doch erst mal hingehen/fahren und schauen welche Resonanz sie bringt, übrigens ich bin dabei.
Hinterher kann man erst sehen, ob es erfolgreich war oder nicht, welche weitere Aktionen als nächstens etwas bringen könnten. Wenn wir bei allem gleich sagen, es bringt nix, oder dieses oder jenes wäre besser, kommt am Ende gar nix.

Frei nach Momo:
"Aber vielleicht ist es auch nur ganz einfach so dass sie eine vor sich liegende Strasse nicht mit einen Ruck auf einmal bezwingen mag sondern Schritt für Schritt und Besenstrich für Besenstrich für sich erobert."

Also erst mal an Pfingstsamstag nach Berlin, und dann den nächsten "Schritt" überlegen!!!!!
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 22.04.2006, 22:59   #63
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Also erst mal an Pfingstsamstag nach Berlin, und dann den nächsten "Schritt" überlegen!!!!!
:daumen: :daumen: :daumen:
 
Alt 23.04.2006, 06:41   #64
Martin1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.12.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 49
Martin1964
Standard

Zitat:
was mich stört, es wird eine Demo niedergeredet, b e v o r sie überhaupt stattgefunden hat.


Das die Demo am 03.06 niedergeredet werden sollen ist logisch. Da hat die Regierung schon Interesse dran, diese nieder zu machen. Wer als Bürger diese Demo niedermacht, ist entweder Regierungstreu oder ein Verräter.
__

Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Martin1964 ist offline  
Alt 23.04.2006, 09:54   #65
athene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.12.2005
Ort: Gießen in Hessen
Beiträge: 647
athene
Standard

@Martin1964 :daumen: eben,

Wenn die Hartz IV Täter genauso gehandelt hätten, wie einige Hartz IV Opfer, brauchten wir nicht nach Berlin, denn dann würden unsere Minister heute noch darüber diskutieren und depatieren über welche Gesetze sie uns in Armut stürzen.
Darum am 2 die Butterdose richten und am 3 nach Berlin.
Übrigens, für jeden von uns auch mal ne Gelegenheit, aus unserem Loch rauszukommen.

@Samoth

wir können uns mit zwei starken Kompunenten wehren:
1.) sind wir viele
2.) haben wir eine Sprache

und nur so können wir etwas erreichen :!:
__

Das was vor uns liegt und das was hinter uns liegt ist nichts, verglichen mit dem was in uns liegt.
athene ist offline  
Alt 23.04.2006, 13:07   #66
elgoki
Elo-User/in
 
Benutzerbild von elgoki
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Münster
Beiträge: 238
elgoki
Standard

An alle die auch schon vorher was machen wollen:

Beteiligt euch an den Veranstaltungen zum 1. Mai

Hier der Aufruf des DGB:

Zitat:
Deine Würde ist unser Maß

Ein Leben in Würde ist für viele Menschen keine Selbstverständlichkeit. In Unternehmen kommt es trotz
Rekordgewinnen zu Massenentlassungen. Verschämte Armut ist längst zur Kehrseite unverschämten
Reichtums geworden.

Zunehmende Unsicherheit prägt die Arbeits- und Lebensbedingungen vieler Menschen:
• Millionen von Menschen suchen eine Beschäftigung.
• Millionen von Menschen in Niedriglohnsektoren können von ihrer Arbeit kaum menschenwürdig leben.
• Mehr als 500.000 junge Menschen haben weder einen Ausbildungsplatz noch einen Bildungsabschluss.

Immer mehr Menschen werden von der gesellschaftlichen Teilhabe ausgegrenzt. Ihre Erwartung, ein selbstbestimmtes
Leben ohne existenzielle Not führen zu können, wird mehr und mehr enttäuscht.

Eine Politik, die dem Gemeinwohl verpflichtet ist, darf dies nicht hinnehmen. Weder der europäische Einigungsprozess
noch der weltweite wirtschaftliche Wettbewerb liefern Sachzwänge, die nicht sozial von den
Menschen gestaltet werden könnten. Die sozialen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Widersprüche
dürfen nicht länger ignoriert werden. Menschen dürfen nicht als Kostenfaktor behandelt werden – weder in
der Wirtschaft noch in den sozialen Sicherungssystemen oder im Bildungswesen.

Der DGB setzt sich daher für einen Sozialstaat ein, der nicht weiter das Anwachsen sozialer Ungerechtigkeiten
und damit zunehmende würdelose Arbeits- und Lebensbedingungen hinnimmt. In einer sozialstaatlich
verfassten Demokratie ist soziale Gerechtigkeit die Grundvoraussetzung für ein Leben in Würde. Ohne die
Würde des einzelnen Menschen gibt es keine freie Gesellschaft. Bildung, soziale Sicherheit, Kündigungsschutz,
Mitbestimmung und Tarifautonomie sind die unumstößlichen Grundpfeiler in der Arbeitswelt, damit
der Einzelne wirtschaftlichen Zwängen nicht schutzlos ausgeliefert ist. Sie gehören zu einer gelebten
sozialen Demokratie.

„Deine Würde ist unser Maß“ heißt für uns konkret:

• Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, sozialer Herkunft oder kulturellem Hintergrund die
Chancen zur gesellschaftlichen Teilhabe zu geben und vor sozialer Ausgrenzung zu bewahren;
• ein Recht auf ein existenzsicherndes Einkommen durch Tarifvertrag und gesetzlichen Mindestlohn;
• sozialer Schutz vor existenziellen Risiken wie Alter, Krankheit, Arbeitslosigkeit und Armut;
• die gerechte Teilhabe der Beschäftigten an der Verteilung des Wohlstands;
• der Zugang aller Menschen zu Bildung und Ausbildung unabhängig von Status oder Einkommen der
Eltern;
• Selbst- und Mitbestimmung in Gesellschaft und Arbeitswelt;
• Erhalt einer lebenswerten Umwelt.

Dafür treten wir ein!

Die Würde des Menschen zu schützen oder wieder herzustellen, das gehört zu einer solidarischen Gesellschaft.
Solidarität ist die notwendige Grundlage, um die wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen
gewaltfrei und gerecht zu lösen – in Deutschland, in Europa, weltweit.

Darum sagen wir Gewerkschaften an diesem 1. Mai und an jedem
anderen Tag:

„Deine Würde ist unser Maß“
Link zu den Veranstaltungen:http://www.dgb.de/dgb/geschichte/ers...006/index_html


Elgoki
elgoki ist offline  
Alt 23.04.2006, 13:17   #67
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Jawohl Herr Sommer ! ! !

[quote]„Deine Würde ist unser Maß“ heißt für uns konkret:

• Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, sozialer Herkunft oder kulturellem Hintergrund die
Chancen zur gesellschaftlichen Teilhabe zu geben und vor sozialer Ausgrenzung zu bewahren;
ein Recht auf ein existenzsicherndes Einkommen durch Tarifvertrag und gesetzlichen Mindestlohn;
• sozialer Schutz vor existenziellen Risiken wie Alter, Krankheit, Arbeitslosigkeit und Armut;
• die gerechte Teilhabe der Beschäftigten an der Verteilung des Wohlstands;
• der Zugang aller Menschen zu Bildung und Ausbildung unabhängig von Status oder Einkommen der
Eltern;
• Selbst- und Mitbestimmung in Gesellschaft und Arbeitswelt;
• Erhalt einer lebenswerten Umwelt.

Dafür treten wir ein!

Die Würde des Menschen zu schützen oder wieder herzustellen, das gehört zu einer solidarischen Gesellschaft.
Solidarität ist die notwendige Grundlage, um die wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen
gewaltfrei und gerecht zu lösen – in Deutschland, in Europa, weltweit.

Darum sagen wir Gewerkschaften an diesem 1. Mai und an jedem
anderen Tag:
Deine Würde ist unser Maß“[/quote]




..... und deswegen verlangt der Herr Sommer für seine eigenen Mitarbeiter des DGB aus Solidarität eine Nullrunde in den Lohn+Gehaltsverhandlungen ...... und dafür die Verschiebung (ach wie großzügig) der Kürzungen von Urlaubs- und Weihnachtsgeld erst für das nächste Jahr ! ! ! !


....... "Deine Würde ist unser Maß" ......
Arco ist offline  
Alt 23.04.2006, 13:39   #68
elgoki
Elo-User/in
 
Benutzerbild von elgoki
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Münster
Beiträge: 238
elgoki
Standard

Zitat von Arco
Jawohl Herr Sommer ! ! !

[..... und deswegen verlangt der Herr Sommer für seine eigenen Mitarbeiter des DGB aus Solidarität eine Nullrunde in den Lohn+Gehaltsverhandlungen ...... und dafür die Verschiebung (ach wie großzügig) der Kürzungen von Urlaubs- und Weihnachtsgeld erst für das nächste Jahr ! ! ! !


....... "Deine Würde ist unser Maß" ......
Hallo Arco,

es geht nicht um Herrn Sommer, es geht um ein breites Bündniss gegen Sozialabbau!!!

Wenn wir uns immer weiter spalten lassen, brauchen wir überhaupt keine Proteste mehr zu organisieren. Bei den Gewerkschaften hat in der letzten Zeit (aufgrund von Diskussionen in der Gewerkschaftsbasis) ein Umdenken eingestzt. Übrigens Deine Argumente kenne ich sonst nur von Tarifverhandlungen aber dann meistens von der Arbeitergeberseite.

Ich für meinen Teil bin froh das "meine" Gewerkschaft endlich was unternimmt.

Elgoki
elgoki ist offline  
Alt 23.04.2006, 13:54   #69
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

! ! doch es geht um den Herrn Sommer ! !

..... nach Außen schöne Reden schwingen und nach INNEN einen wie heißt es so schön " NEO-LIBERALEN " Kurs fahren....

Eine Scheinheiligkeit die zum :kotz: :kotz: ist :!: :!: :!:

Und so sind sie fast ALLE die großen Funkionäre der Gewerkschaften. :uebel: :uebel:

Ich rede hier nicht von den Gewerkschaftsmitgliedern, ich war selber 15 Jahre Betriebsratsvorsitzender einer mittleren Fima und habe die Gewerkschaften " GENOSSEN "
Arco ist offline  
Alt 23.04.2006, 13:54   #70
pixelfool->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 368
pixelfool
Standard

Zitat:
• die gerechte Teilhabe der Beschäftigten an der Verteilung des Wohlstands;
Und was ist mit Tee - äh - Nichtbeschäftigten?
__

In zeitgemäßer Abwandlung:
Ich wünscht´, ich könnt´mir so viele Lebensmittel leisten, um so viel fressen zu können, wie ich kotzen möchte!

Meine Beiträge in diesem Forum stellen meine persönliche Meinung dar - keine Rechtsberatung!
pixelfool ist offline  
Alt 23.04.2006, 14:13   #71
elgoki
Elo-User/in
 
Benutzerbild von elgoki
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Münster
Beiträge: 238
elgoki
Standard

Toll, da wird der gesamte DGB mit Herrn Sommer verwechselt. Ach ja ich vergaß es ist ja eine deutsche Eigenschaft immer nur in Schubladen zu denken!!!

Wenn ich mir das jetzt so richtig überlege kann ich ja dann auch die LINKE/PDS mit Herrn Lafontaine gleichsetzen (bekommt ja auch noch reichlig Kohle, aus seiner Zeit als Ministerpräsident des Saarlandes).

Ich denke solche Diskussionen bringen uns nicht weiter, ich sehe den 1.Mai immer noch als gute Möglichkeit an. mit den "noch" Beschäftigten in Kontakt zu treten.

Elgoki
elgoki ist offline  
Alt 23.04.2006, 14:38   #72
cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ööö mal eine frage an elgoki

wie findest du den tarifabschluss der metaller? :)
 
Alt 23.04.2006, 14:45   #73
elgoki
Elo-User/in
 
Benutzerbild von elgoki
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Münster
Beiträge: 238
elgoki
Standard

@cementwut:

Prinzipiell war schon die Forderung von 5% sehr niedrig angesetzt, den jetzigen Abschluss möchte ich nicht weiter kommentieren.

Elgoki
elgoki ist offline  
Alt 23.04.2006, 14:49   #74
cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

danke für die antwort elgoki :)
 
Alt 23.04.2006, 15:09   #75
Gandhi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 8
Gandhi
Standard kalle - MFG Berlin - suche Unterkunft

Hi Kalle,

ist eingetragen. Danke für die Info.

Suche Unterkunft in Berlin für die Zeit.
__

Gruß
Gandhi

Steter Tropfen höhlt den Stein.
Gandhi ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
frage, alternative, demos

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Und die dritte Alternative ist der Tod... Tom_ Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 01.02.2008 11:48
Demos gegen den Irak-Krieg in mehreren US-Städten Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 28.10.2007 21:32
Deine Alternative Anselm Dopamin Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 26.06.2007 13:50


Es ist jetzt 02:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland