QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2014, 00:25   #26
goodwill
Gast
 
Benutzerbild von goodwill
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Ist der Makler ein Makler oder auch dein Hausverwalter?
Wenn er als Verwalter für deinen Vermieter tätig ist, ist er die Ansprechperson, vermittelt er allein die Wohnungen, musst du dich an deinen Vermieter wenden.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2014, 11:46   #27
silka
Elo-User/in
 
Benutzerbild von silka
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von spyro Beitrag anzeigen
Soll ich jetzt am besten den Mieter kontaktieren oder nochmal den Makler anschreiben oder sofort ein Beratungsschein holen und zum Anwalt ?
Was soll ich dem Vermieter eigentlich schreiben ?
Genau das selbe was ich dem Makler geschrieben habe in meinem Post ganz oben ??
Danke für eure Hilfe!
Nochmal Hinweis:
Wieviele Personen wohnen in der Wohnung? Kleinkinder? Wo trocknet ihr eure Wäsche?
Sobald der Vermieter oder Verwalter mitkriegt, dass ihr das in der Wohnung macht, ist er fein raus. Dann wird das immer nur ein leeres Versprechen bleiben mit den neuen Fenstern oder der Reparatur.
Du kannst das selbe an den Vermieter schreiben, was du an den Makler geschrieben hast. Ja!
Du kriegst keinen Beratungsschein für einen Anwalt. Was ist denn passiert, ausser dass deine Fenster schwitzen und dass dir jemand was versprochen hat? Dafür gibt das Amtsgericht Bonn dir keinen Schein.

Setze dem Vermieter noch eine Frist von 4-6 Wochen und kündige dann Mietminderung an.
Aber dann noch nicht mindern!!..oder zahlt das JC die KdU direkt an den Vermieter?

edit:
Es kommt keine Kälte rein, sondern Wärme geht raus.
Warum die Fenster "schwitzen", hat @ franky gut erklärt.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2014, 14:02   #28
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.738
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Also wenn es durch die Fenster zieht müssen nicht immer zwingend neue rein. Meist kann man die einstellen. Fenster verstellen/verziehen sich im Laufe der Zeit schonmal dann hilft es oft sie wieder neu einzustellen das sie wieder dicht sind.
Ich weiß jetzt nicht wie es bei den Alu-/Metallfenstern ist aber bei den Kunststoffenstern und auch neueren Holzfenster gibt es diverse Stellschrauben zum anheben/absenken, kippen und Andruck verstärken. In manchen Fällen reicht es auch die Dichtungen zu erneuern.

Das schwitzen kommt oft in ungeheizten Räumen und wenn die Fenster zu dicht sind.
Ich hab das im Winter immer ab 0°C im Schlafzimmer und auch nur über Nacht.
Heißt wenn ich Morgens aufstehe darf ich erstmal das Fenster trocken wischen und mache es dann weit auf. Wenn ich im Schlafzimmer allerdings die Heizung anmache hab ich das Problem (ab einer bestimmten Raumtemperatur) nicht mehr. Nur kann ich in dem warmen Raum nicht schlafen.
Küche und Bad sind bei mir auch nicht geheizt und da sind auch Morgens die Fenster nass, was dort aber nicht viel ausmachte da ich da nur Kleine Fenster habe und die Türen immer offen stehen. Da hilft dann Fenster weit auf machen und vorher evtl. kurz trocken wischen.
Im Wohnzimmer wo aber geheizt wird hatte ich das Problem noch nie.

Das kommt daher dass die Feuchtigkeit sich am kältesten Punkt im Raum niederschlägt, das ist meist das Fenster. Im Schlaf gibt der Körper jede Menge Wasser ab. Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit aufnehmen als kalte Luft. Ist der Raum nun geheizt also die Luft warm, kann die Luft die Feuchtigkeit aufnehmen, die dann mit Lüften nach draussen transportiert wird und kalte trockenere Luft in den Raum kommt.
Ist der Raum aber nicht geheizt kann die kältere Luft nicht so viel Feuchtigkeit aufnehmen und sie schlägt sich an der kältesten Stelle im Raum nieder, sprich meist an den Fenstern.

Ich habe im Winter, im Schlafzimmer, immer einen Luftentfeuchter stehen, so einen mit Auffangbehälter und Granulat. Man sollte nicht glauben wieviel Wasser sich da drin so sammelt.

Aber zum eigentlichen. Schreib deinen Vermieter an der muss sich um undichte Fenster kümmern. Entweder können die noch nachgestellt werden damit sie wieder dicht sind oder es müssen halt neue rein. Das nachstellen ist für einen Fachman keine große Sache.
Der Vermieter ist aber verpflichtet solche Mängel zu beheben.
Mieterbund ist da eine gute Sache, ich bin da seit über 15 Jahren drin und dass hat sich schon gut bezahlt gemacht. Und solange ich kann werde ich da auch drin bleiben. Die haben Anwälte die sich auskennen und wissen wie man dem Vermieter Beine machen kann.
Allerdings ist das auch von Ort zu Ort unterschiedlich wie die drauf sind und sich ins Zeug legen. Mit meinem Anwalt hier beim DMB bin ich super zufrieden.
Je eher du da eintrittst (wenn) umso besser, denn die haben meist 3 Monate Wartezeit. Heißt die ersten 3 Monate können die dich zwar beraten aber noch nichts unternehmen aber manchmal sind die auch kulant und schreiben den Vermieter trotzdem schonmal an bevor die 3 Monate um sind.
Beim DMB ist auch ein Rechtsschutz mit enthalten wo man allerdings, wenn es zur Klage kommt, eine Selbsbeteiligung von 100€ hat. Ich denke wenn es hart auf hart kommt ist das noch eher zu verkraften als irgendwelche Schäden oder noch höhere Kosten durch Umzug oder Anwaltskosten.
Oft knicken die Vermieter aber vorher schon ein und es kommt garnicht erst zur Klage.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2014, 14:49   #29
webeleinstek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von webeleinstek
 
Registriert seit: 15.05.2013
Beiträge: 1.047
webeleinstek Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Du kriegst keinen Beratungsschein für einen Anwalt.
Woher beziehst Du Dein ausgesprochenes Fachwissen?


Zitat von silka Beitrag anzeigen
Dafür gibt das Amtsgericht Bonn dir keinen Schein.
Das Amtsgericht Bonn sowieso nicht. Bei aufmerksamem Lesen wäre Dir nicht entgangen, dass der TE in Siegburg wohnt. Also ist das AG Siegburg zuständig.

Sofern der Makler nur Makler und nicht Verwalter ist, wäre dieser, wie von anderen beschrieben, in der Tat nicht der Ansprechpartner. Aber wenn es zum Äussersten kommt, kann man ihn als Zeuge angeben, dass der Mangel schon beim Einzug bestand.

Auf keinen Fall würde ich jetzt irgendwelche Reparaturen selbst vornehmen. Dann heisst es hinterher, die Arbeiten waren unfachmännisch, der Schaden ist dann dadurch entstanden oder noch grösser geworden. Bevor Du selbst Hand anlegst muss der Vermieter erst einmal zur Mängelbeseitigung aufgefordert werden, deren Frist er dann hat verstreichen lassen.
Es könnte auch sein, dass die Fenster zusätzlich noch schlecht gedämmt sind und deshalb das Wasser herunter läuft. Den Grund hierfür muss erstmal ein Fachmann herausfinden.

Ich wäre auch vorsichtig, was ich schreiben würde. Im Zweifel kann einem das negativ ausgelegt werden. Ich würde nur darauf hinweisen, dass die Mängel beim Einzug bekannt waren, dass Problem sich verstärkt hat und zur Mängelbeseitigung mit Frist auffordern. Alle weiteren Schreiben und ob Du dann die Miete kürzt muss von einem Anwalt kommen.
Aber laut der Volljuristin silka bekommst Du den ja nicht über Beratungsschein.
webeleinstek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2014, 16:04   #30
silka
Elo-User/in
 
Benutzerbild von silka
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von webeleinstek Beitrag anzeigen
Woher beziehst Du Dein ausgesprochenes Fachwissen?
Auf keinen Fall würde ich jetzt irgendwelche Reparaturen selbst vornehmen.

Ich wäre auch vorsichtig, was ich schreiben würde. Im Zweifel kann einem das negativ ausgelegt werden. Ich würde nur darauf hinweisen, dass die Mängel beim Einzug bekannt waren, dass Problem sich verstärkt hat und zur Mängelbeseitigung mit Frist auffordern. Alle weiteren Schreiben und ob Du dann die Miete kürzt muss von einem Anwalt kommen.
Aber laut der Volljuristin silka bekommst Du den ja nicht über Beratungsschein.
Ich bin keine Volljuristin, wie kommst du darauf?
Dass das Amtsgericht Siegburg zuständig ist, stimmt. Da hab ich mich mit Bonn geirrt.
Aber ich behaupte, der TE bekommt auch in Siegburg beim Amtsgericht keinen Beratungshilfeschein für sein Problem.
Sein Problem ist : Seit Mai wohnt er dort und bekannt ist seitdem, dass die Fenster Mängel aufweisen. Was genau im Mai vereinbart wurde, weiss hier keiner. Bisher ist nichts hinsichtlich Reparatur oder Neueinbau passiert, es wurde auch nichts Definitives vom Vermieter zugesagt. Gerade erst beginnt die kühlere Jahreszeit auch im Rheinland.
Was Makler alles versprechen und zusagen, weiss ich aus meinem ausgesprochenen Fachwissen. Darauf kann man zumindest in solchen Fällen meist gar nichts geben.
Der TE hat nach meiner Ansicht keinen berechtigten Anspruch auf einen BHschein. Er ist mit nichts beschwert, möchte oder könnte evtl. seine Miete mindern. Lieber aber möchte er ordentliche Fenster, die dicht sind und nicht schwitzen.
Warum sie schwitzen, ist noch gar nicht klar.
Wenn sie undicht sind, zieht die Wärme mit feuchter Luft hinaus, statt an den Scheiben zu schwitzen. Kälte zieht nicht rein.
Wenn die erhöhte Feuchtigkeit aus Bewohnerverhalten kommt, ist es Bewohnersache und nicht Vermietersache. Keiner weiss das bisher. Wo der TE mit 2kleinen Kindern z.b. die Wäsche trocknet?
Soviel zum Thema Grund für einen BHSchein. Ich sehe keinen Grund. Weil es derzeit gar kein rechtliches Problem für den TE gibt. Der hat ein Schwitzwasserproblem in seiner neuen ollen Bude.
Dass dort an den Fenstern "was rostet", könnte ein Hinweis darauf sein, dass es auch vorher schon diese Feuchtigkeitsprobleme gab. Könnte!
Nichtsdestotrotz kann der TE sich zu Mietrecht, zu Bauphysik, zu Bewohnerverhalten informieren. Hier und anderswo.

Ich habe nichts zu Reparaturen, Kaltschaum, Tesamoll und solchem Unfug geschrieben. Schreib das den anderen Usern, nicht mir.

Vorsichtig sein beim Schreiben...ein ganz toller Rat. Der TE ist Legastheniker und möchte das Schreiben möglichst vorgeschrieben bekommen. Von einem, der sich damit auskennt.
Wäre ich Volljurist, würde ich nicht hier schreiben, was ich schreibe. Kannst du doch lesen. Und keinesfalls MUSS dann alles weitere Schriftliche von einem Anwalt kommen. Wie kommst du darauf? Bist du Anwalt und brauchst Honorar?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2014, 16:26   #31
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Mal eine Verständnisfrage: Was meinst du mit schwitzen?

Die Fensterscheiben beschlagen?

Das darf eigentlich zur Zeit noch nicht sein, weil die Temperaturen auch nachts noch recht hoch sind.

Ich habe zur Zeit so um die 70 % rel. Luftfeuchte, was recht viel ist und es beschlägt noch nichts. Möglicherweise gibt es einen Feuchteintrag irgendwo?! Feuchte Stellen, Flecken?

Kleine elektronische Hygrometer gibt es schon für wenig Geld. Die sind zwar nicht so genau, aber es reicht.

Sind die Fassaden gedämmt?

p.s. Bauschaum bitte nicht!
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2014, 16:40   #32
silka
Elo-User/in
 
Benutzerbild von silka
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Die Fensterscheiben beschlagen?
Das darf eigentlich zur Zeit noch nicht sein, weil die Temperaturen auch nachts noch recht hoch sind.

Ich habe zur Zeit so um die 70 % rel. Luftfeuchte, was recht viel ist und es beschlägt noch nichts. Möglicherweise gibt es einen Feuchteintrag irgendwo?! Feuchte Stellen, Flecken?
Kleine elektronische Hygrometer gibt es schon für wenig Geld. Die sind zwar nicht so genau, aber es reicht.
Sind die Fassaden gedämmt?
p.s. Bauschaum bitte nicht!
1. Hat spyro geschrieben, was er mit Schwitzen meint.
2. hat er auch geschrieben, dass es an den alten, verrosteten Fenstern liegt., die schon im Mai als mangelhaft festgestellt wurden.
3. hat es nichts mit den Nachttemperaturen zu tun.
4. zeigt ein Hygrometer zwar die rel. LF im Moment an. Doch was hilft das? Für was reicht das? Geht die LF davon zurück oder werden die Fenster davon dicht und die Scheiben gedämmt?
5. kann die Fassade gedämmt sein. Was hilfts, wenn die Fenster undicht und evtl. die Verglasung uralt und nicht gedämmt ist?

Richtig!! Bitte keinen Bauschaum.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2014, 17:02   #33
webeleinstek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von webeleinstek
 
Registriert seit: 15.05.2013
Beiträge: 1.047
webeleinstek Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Ich bin keine Volljuristin, wie kommst du darauf?
Auf Grund Deiner vollkommen von Fachwissen strotzenden Antwort, dass der TE keine Beratungshilfe bekommt.

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Aber ich behaupte, der TE bekommt auch in Siegburg beim Amtsgericht keinen Beratungshilfeschein für sein Problem.
Hört, Hört. Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich. Der TE hatte geschrieben, dass das Problem bei den Nachbarn auch besteht und der Vermieter dort nichts macht. Also wird bei ihm auch nichts passieren. Nachdem der TE den Vermieter aufgefordert hat, die Mängel zu beseitigen, braucht er einen qualifizierten Rat wie er dann weiter vorgehen soll.

Nur für Dich, habe ich das mal von der Seite des AG Siegburg rauskopiert.

Zitat:
Die Beratungshilfe ist für die Wahnehmung von Rechten in allen rechtlichen Angelegenheiten außerhalb eines gerichtliches Verfahrens und in obligatorischen Güteverfahren (§ 15a EGZPO).

Die Beratungshilfe besteht in Beratung und, soweit erforderlich, in Vertretung (in Angelegenheiten des Straf- und Ordnungswidrigkeitenrechtes erfolgt nur reine Beratung!).

Die Beratungshilfe wird durch Rechtsanwälte und durch Rechtsbeistände, die Mitglied einer Rechtsanwaltskammer sind, gewährt.
Zitat von silka Beitrag anzeigen
Der TE hat nach meiner Ansicht keinen berechtigten Anspruch auf einen BHschein. Er ist mit nichts beschwert, möchte oder könnte evtl. seine Miete mindern.
Schmeiss hier nicht mit Fachbegriffen rum, von denen Du keine Ahnung hast. Beratungshilfe ist für eine rechtliche Beratung. Eingeschlossen ist damit auch, dass der Anwalt den Gegner aussergerichtlich anschreibt. Nur um dich mal aufzuklären. Das ist in dem obigen Zitat des AG Siegburg mit Vertretung gemeint.

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Vorsichtig sein beim Schreiben...ein ganz toller Rat. Der TE ist Legastheniker und möchte das Schreiben möglichst vorgeschrieben bekommen. Von einem, der sich damit auskennt.
Was soll dass denn jetzt? Ich kann aus dem Thread nicht entnehmen, dass der TE Legastheniker ist. Nirgendwo habe ich gelesen, dass er ein Schreiben vorgeschrieben bekommen möchte.

Vielleicht solltest Du Dir angewöhnen erst komplett zu lesen, bevor Du schreibst. Denn bei der Menge die Du täglich an Beiträgen ablieferst, kannst Du den Inhalt der einzelnen Threads an denen Du Dich beteiligst (also fast jedem) unmöglich im Kopf behalten.

An den TE: Das erste Anschreiben würde ich selber machen. Reagiert der Vermieter dann nicht und Du bist gezwungen einen Anwalt einzuschalten, dann muss er auch die Kosten übernehmen. Beauftragst Du direkt einen Anwalt und er reagiert entsprechend, bleibst Du auf den Kosten sitzen. Denn es wäre nicht nötig gewesen einen Anwalt einzuschalten.
Ich würde sowieso erst einmal den Weg wählen mit einem eigenen Schreiben. Kommt man direkt mit dem Anwalt, selbst bei Beratungshilfe, sind die Fronten möglicherweise direkt verhärtet.
Aber wie ich bereits geschrieben hatte, würde ich mir gut überlegen was ich schreibe. Was ich im einzelnen damit meine, hatte ich bereits beschrieben und es erübrigt sich, das zu wiederholen. Wie aber von bestimmter Userin da auf Legasthenie geschlossen wird, erschliesst sich mir nicht.

Ab jetzt habe ich alles geschrieben und bin raus. Auf die Beiträge irgendwelcher Pseudoanwälte antworte ich nicht mehr.
webeleinstek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2014, 17:17   #34
Harte Sau
 
Benutzerbild von Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von spyro Beitrag anzeigen
vlt. kann mir jemand mit der Formulieren vom Brief helfen. Wäre echt super ich bin nämlich legastheniker
Zitat von webeleinstek
Was soll dass denn jetzt? Ich kann aus dem Thread nicht entnehmen, dass der TE Legastheniker ist. Nirgendwo habe ich gelesen, dass er ein Schreiben vorgeschrieben bekommen möchte.


Aber man müsste wirklich wissen wie das Verhalten des TE in Sachen Lüftung/Heizung und Wäsche trocknen in der Wohnung ist?
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2014, 17:18   #35
silka
Elo-User/in
 
Benutzerbild von silka
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

@webeleinstek
Ich behaupte es weiterhin. Ich kann ja irren.
Gern kann spyro zum Amtsgericht und den Schein beantragen. Ich habe nichts dagegen.
Im Beitrag 4 schrieb spyro, ob man ihm helfen könne bei der Formulierung, weil er Legastheniker sei.
Doch, ich kann mir sehr viel merken, auch bei vielen Beiträgen. Also lies einfach Beitrag 4
Das mit dem Rhein-Sieg-Kreis und Siegburg hast du doch auch gelesen und mir sofort unter die Nase gerieben,-(

Wenn du so rechtskundig in (Miet)rechtssachen bist, warum schreibst du ihm nicht einen kurzen knackigen Schrieb an den Vermieter? Kannst du sogar per PN machen, nur für spyro ganz allein. Warum motzt du mich hier vollkommen unnötig seitlich an? Ich bin doch nicht der einzige Hinweis- und Ratgeber, der hier Falsches verbreitet nach deiner Ansicht.

Imho gehts erst einmal um den Schein, erst dann um anw. Beratung.
Den Schein zu kriegen, dürfte das Problem sein.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2014, 17:26   #36
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.734
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von webeleinstek Beitrag anzeigen
Ich würde sowieso erst einmal den Weg wählen mit einem eigenen Schreiben.
so würde ich es auch machen und dazu auch ausserordentlich freundlich, es kann durchaus sein das der makler die märchen erzählt hat ( die lügen fast mehr wie zaf-mitarbeiter ) und der vermieter garnichts über den zustand der wohnung weiss.

was auch sein kann, der vermieter hat die wohnung nur zur geldanlage, der makler is gleichzeitig auch hausverwalter, wenn dann die wohnanlage aus mehreren wohnungen besteht wo lauter verschiedene eigentümer sind, wird es schwierig.
die fenster sind meist gemeinschaftseigentum, wenn die ausgetauscht werden sollen, muss die eigentümer gemeinschaft das bezahlen, dazu braucht es erstmal einen beschluss der in einer eigentümerversammlung gefasst wird oder auch nicht, ich bin selbst jedes jahr bei den versammlungen dabei, da geht es zu wie im irrenhaus, jeder will was anderes und vor allem will keiner was zahlen, die hausverwaltung kann eine fenstersanierung zwar auch ohne beschluss durchbringen, aber dazu muss erstens geld auf dem rücklage konto sein und zweitens muss es schon dramatisch um den zustand der fenster bestellt sein.
wenn das alles so ist wie ich es jetzt beschrieben habe, solltest du den vm freundlich auf die mängel hinweisen und hoffen das der was unternimmt, dauern kann das dann aber trotzdem noch, wenn du gleich mit anwalt und drohungen kommst macht das nich nur einen ganz schlechten eindruck, sondern verzögert das ganze womöglich noch mehr.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2014, 11:07   #37
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von silka Beitrag anzeigen
1. Hat spyro geschrieben, was er mit Schwitzen meint.
2. hat er auch geschrieben, dass es an den alten, verrosteten Fenstern liegt., die schon im Mai als mangelhaft festgestellt wurden.
3. hat es nichts mit den Nachttemperaturen zu tun.
4. zeigt ein Hygrometer zwar die rel. LF im Moment an. Doch was hilft das? Für was reicht das? Geht die LF davon zurück oder werden die Fenster davon dicht und die Scheiben gedämmt?
5. kann die Fassade gedämmt sein. Was hilfts, wenn die Fenster undicht und evtl. die Verglasung uralt und nicht gedämmt ist?

Richtig!! Bitte keinen Bauschaum.
Es tropft Wasser von den Fenstern? Ich gehe einfach mal von Kondenswasser an den Scheiben aus. Gesagt wurde dies nicht.

Dann wären auch die Fenster nicht das vorrangige Problem.

Die LF zeigt an, dass wohlmöglich nicht richtig gelüftet wird oder dass ein anderes Problem vorliegt.

Dämmung kann dazu führen, dass Feuchtigkeit nicht richtig abgeführt werden kann. Dann muss man extrem häufig und gründlich lüften.

p.s. Warum meinst du, für spyro antworten zu müssen?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2014, 14:09   #38
Will McEarn
Gast
 
Benutzerbild von Will McEarn
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen


Aber man müsste wirklich wissen wie das Verhalten des TE in Sachen Lüftung/Heizung und Wäsche trocknen in der Wohnung ist?
Selbst das wäre nicht besonders aussagekräftig. Bekannte haben just in diesem Sommer 79 % Luftfeuchtigkeit bei 21°C Raumtemperatur und Durchzug in der ganzen Wohnung gemessen. Bei trockenem, sonnigem Wetter, wohlgemerkt und ganz ohne "Wäsche trocknen in der Wohnung".
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2014, 17:02   #39
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.734
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von Will McEarn Beitrag anzeigen
Selbst das wäre nicht besonders aussagekräftig. Bekannte haben just in diesem Sommer 79 % Luftfeuchtigkeit bei 21°C Raumtemperatur und Durchzug in der ganzen Wohnung gemessen. Bei trockenem, sonnigem Wetter, wohlgemerkt und ganz ohne "Wäsche trocknen in der Wohnung".
das is auch kein wunder, bei sagen wir mal 30 grad lufttemperatur hat die luft erheblich mehr wasser an bord wie bei 21 grad, wenn du jetzt die warme luft in die wohnung lässt und diese sich dann abkühlt, steigt automatisch die rel. luftfeuchte.

denn fehler machen ganz viele beim kellerlüften, im sommer durchzug im keller fördert den schimmel ganz extrem, je kälter es draussen ist desto einfacher ist es eine wohnung oder einen keller trocken zu lüften.

im winter kann man sehr schön sehn wenn man ein fenster ganz aufmacht, wie die feuchte luft entweicht und an der fensteraussenseite des geöffneten flügels zum beschlagen führt, man sollte nur so lange lüften bis der beschlag von der scheibe verschwunden ist, das sind so zwischen 3 und 10 min. durchzug eignet sich am besten, geht sehr schnell, dadurch wird es zwar mal kurz ungemütlich, aber weil möbel und wände die temperatur eine weile speichern is es scnell wieder warm.

wie weiter oben schonmal gesagt, die aussentemperatur sollte mindestens 5 grad unter der innentemperatur liegen, wenn man mit lüften die kuftfeuchte senken will.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2014, 22:29   #40
spyro
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von spyro
 
Registriert seit: 22.04.2013
Beiträge: 520
spyro Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

die Wäsche wird bei mir im Wäschetrockner getrocknet
spyro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2014, 22:31   #41
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Anna B.
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.805
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Kondenstrockner oder Ablufttrockner?
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2014, 22:41   #42
spyro
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von spyro
 
Registriert seit: 22.04.2013
Beiträge: 520
spyro Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Der Steht im Balkon draussen
spyro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2014, 22:43   #43
spyro
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von spyro
 
Registriert seit: 22.04.2013
Beiträge: 520
spyro Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

im Schlafzimmer kommt kalte luft rein und der Idiot von Makler hat mir gesagt, dass er das machen wird wenn es kälter wird und als ich den angeschrieben habe, hat er mir so ne blöde Antwort gegeben...Soll ich dieses Schreiben dem Vermieter schicken ?. Der Makler ist auch Hausverwalter. Der hat mir damals gesagt, dass die guten Kontakt mit den Vermietern haben und deshalb kümmen die sich um die Wohnungen von dem Vermieter und regelen alles bei problemen etc.
spyro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2014, 22:46   #44
silka
Elo-User/in
 
Benutzerbild von silka
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von spyro Beitrag anzeigen
im Schlafzimmer kommt kalte luft rein und der Idiot von Makler hat mir gesagt, dass er das machen wird wenn es kälter wird und als ich den angeschrieben habe, hat er mir so ne blöde Antwort gegeben...Soll ich dieses Schreiben dem Vermieter schicken ?. Der Makler ist auch Hausverwalter. Der hat mir damals gesagt, dass die guten Kontakt mit den Vermietern haben und deshalb kümmen die sich um die Wohnungen von dem Vermieter und regelen alles bei problemen etc.
Ja, schreib den Vermieter an.
Dem gehört die Wohnung, er ist für die Mietsache verantwortlich.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2014, 23:19   #45
goodwill
Gast
 
Benutzerbild von goodwill
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von spyro Beitrag anzeigen
im Schlafzimmer kommt kalte luft rein und der Idiot von Makler hat mir gesagt, dass er das machen wird wenn es kälter wird und als ich den angeschrieben habe, hat er mir so ne blöde Antwort gegeben...Soll ich dieses Schreiben dem Vermieter schicken ?. Der Makler ist auch Hausverwalter. Der hat mir damals gesagt, dass die guten Kontakt mit den Vermietern haben und deshalb kümmen die sich um die Wohnungen von dem Vermieter und regelen alles bei problemen etc.

Ist er denn der Verwalter deines Objekts? Wenn er für dein Wohnhaus keine Hausverwaltervollmacht hat, geht ihn das Haus nichts an.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2014, 23:32   #46
spyro
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von spyro
 
Registriert seit: 22.04.2013
Beiträge: 520
spyro Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von goodwill Beitrag anzeigen
Ist er denn der Verwalter deines Objekts? Wenn er für dein Wohnhaus keine Hausverwaltervollmacht hat, geht ihn das Haus nichts an.

Ich denke schon das er ne Vollmacht hat. Er ist auch zuständig für meine Nachbarn.
Als ich ein Wasserschaden hatte, habe ich den Makler kontaktiert und er hat mir sofor einen Klementer geschickt der alles repariert hat.
Ich bin echt überfragt wie ich am besten vorgehen soll.. will auch etwas druck ausüben, damit diese hässlichen, verrostetetn Fenster endlich erneuert werden.
spyro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2014, 00:00   #47
silka
Elo-User/in
 
Benutzerbild von silka
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von spyro Beitrag anzeigen
Ich denke schon das er ne Vollmacht hat. Er ist auch zuständig für meine Nachbarn.
Als ich ein Wasserschaden hatte, habe ich den Makler kontaktiert und er hat mir sofor einen Klementer geschickt der alles repariert hat.
Ich bin echt überfragt wie ich am besten vorgehen soll.. will auch etwas druck ausüben, damit diese hässlichen, verrostetetn Fenster endlich erneuert werden.
Moment.
Bei der ersten Wohnungsbesichtigung hast du die hässlichen verrosteten Fenster gesehen. Da haben sie nur nicht geschwitzt, weil die Wohnung evtl. leerstand und weil Mai war.
Der Makler, der auch Verwalter ist, das hattest du im Mai geschrieben... hat dir irgendwas versprochen.
Du glaubst doch nicht etwa daran, was ein Hausverwalter bei ner Wohnungsbesichtigung und Vermietung verspricht?
Hat er etwa zugesagt oder gar geschrieben, dass die Fenster erneuert werden?
Das kann ich mir nicht vorstellen.
Er wird dir was vorgelabert haben, dass man zum Herbst was machen wird.
WAS?? Keine Ahnung, oder?
Warum schreibst du nicht an den Vermieter?
Bezieh dich doch auf die Zusage des Verwalters, der für den Herbst eine Mangelbeseitigung an den Fenstern zugesagt hat.
Frag an, wann die Mängel beseitigt werden und wie.
Setze für die Mangelbeseitigung dem Vermieter eine Frist von 4 Wochen.
Nachweisbar dem Vermieter zuschicken.
Der Druck, den du als Mieter ausüben kannst (wenn du keine schriftliche Vereinbarung über die Mangelbeseitung mit Datum, Punkt und Komma hast), beschränkt sich so etwa auf Fristsetzung, nochmalige Fristsetzung und dann Mietminderung. Schritte genau beachten!
Hast du im Mietrechtsforum mal gelesen?
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2014, 09:14   #48
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.734
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

wenn die wohnungen im haus verschiedenen eigentümern gehören müssen die sich einig sein was die fenstersanierung angeht.

wieviele wohnungen sind in dem haus, bzw. wieviele eigentümer?
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2014, 18:53   #49
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Berechnung von Taupunkt und relativer Feuchte

Das kann bei der jetzigen feuchten Witterung und den kühleren Nächten schon zur Kondensation kommen, wenn die Fenster denn wirklich undicht sind.

Das wäre dann ein Grund zur Mietminderung. Es gibt aber auch viele Häuser, wo es konstruktionsbedingt ist (ungedämmte Wand und doppeltverglaste Fenster).
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2014, 19:08   #50
silka
Elo-User/in
 
Benutzerbild von silka
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Fenster schwitzen und Kälte kommt rein...

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Berechnung von Taupunkt und relativer Feuchte

Das kann bei der jetzigen feuchten Witterung und den kühleren Nächten schon zur Kondensation kommen, wenn die Fenster denn wirklich undicht sind.

Das wäre dann ein Grund zur Mietminderung. Es gibt aber auch viele Häuser, wo es konstruktionsbedingt ist (ungedämmte Wand und doppeltverglaste Fenster).
Gern nochmal...
Wenn Fenster undicht sind, und draussen ist es kälter als drinnen...
dann zieht die warme und deswegen feuchtere Luft durch die Ritzen/Undichtigkeit hinaus.
Also komt keine Kälte rein, sondern Wärme geht raus. Wenn es richtig undicht ist, schwitzt auch nichts.
Wenn die Fenster Einfachverglasung haben, gibt es trotz Undichtigkeiten am Rahmen große kalte Flächen, wo sich wegen delta T eben Tauwasser/Schwitzwass/Kondenswasser bildet.

Wo es ungedämmte Aussenwände und doppelverglaste oder Thermofenster gibt, bildet sich seltener Tauwasser an den Scheiben, sondern an den Innenseiten der Außenwände. Dort sieht man zwar das "Schwitzen" nicht, trotzdem gibt es dann dort beste Voraussetzungen für Schimmelbildung.

Alles das hat mit einer mehr oder weniger laienhaften Taupunktberechnung nichts zu tun.
Ein Mieter hat damit ganz schlechte Karten gegen den Vermieter. Wie eine Mietminderung richtig zu machen ist, ist viel wichtiger als diese physikalische Spielerei.
Dein Link hilft dem TE leider gar nicht. Der ist Legastheniker und braucht ganz konkrete Hilfe.
Nachlesen bitte.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fenster, kälte, rein, schwitzen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fenster Reparatur vs Sanierung Freakazoid KDU - Miete / Untermiete 13 05.07.2014 14:14
Fenster Streichen mathias74 Allgemeine Fragen 38 27.06.2014 19:58
Einbau neuer Fenster verbunden mit Mietkostenanhebung Balu178 KDU - Miete / Untermiete 3 28.05.2014 22:23
Aus dem Fenster dr.byrd Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 05.05.2011 14:41
Erstantrag ALG2 - wo kommt überall meine Riesterrente rein? Holler2008 Anträge 0 07.02.2011 17:09


Es ist jetzt 00:17 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland