Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.02.2011, 08:24   #26
logi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 31
logi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Im Prinzip dürfte dasselbe Problem auftreten bei Außendienstmitarbeitern, wenn sie von zu Haus jeden Tag einen anderen Kunden direkt anfahren oder bei Bauarbeitern, bei Wachschutzleuten, die mal auf der Baustelle und mal auf einer anderen Baustelle arbeiten und diese direkt von zu Hause unter Bedingungen täglicher Pendelei anfahren. Auch bei Leih- und Zeitarbeitern kann das Problem wechselnder Einsatzstellen auftreten.

An diesen Beispielen von Abrechnungsbedingungen sollte man sich orientieren

Wenn keine Lösung zwischen AN und AG vereinbar ist, dann sollte man berufsbedingten Fahrten zwischen Wohnort und Einsatzstelle in einem eigenem Fahrtenbuch dokumentieren und als Werbungskosten dem Finanzamt zur Abrechnung präsentieren.

Fahrtenbuch

Fahrtenbuch - Anforderungen an ein ordnungsgemäßes fahrtenbuch

Fahrtenbuch - Elektronisches Fahrtenbuch

Fahrtenbuch, Elektronisches Fahrtenbuch - Software und Anbieter - Marktübersicht von fahrtenbuchsoftware

http://www.schuldenhilfswerk.at/download.html - digitales Fahrtenbuch

Fahrtenbuch, Travelcontrol, elektronisches Fahrtenbuch, Elektronische, Fahrtenbcher, GPS, GPS-Fahrtenbuch, Fuhrparkmanagement, Flottenmanagement, PDA

kostenlos und unverbindlich elektronisches Fahrtenbuch testen

Vor-Ort-Einbauservice von elektronischen Fahrtenbchern

Es gibt Fahrtenbuch-Boxen zum Festeinbau in Fahrzeugen, die automatisch die Abrechnung vornehmen. Es wird nur noch eingegeben, ob die Fahrt privat oder dienstlich ist. Von portablen Fahrtenbuch-Boxen, die man bei wechselnden Fahrzeugeinsatz mitnehmen kann, habe ich noch nichts gehört.

Noch ein Hinweis zur Verkehrsnavigation von LKWs:

TomTom PRO 7100 TRUCK - Highlights

Auch Dir Danke für die Info

Edit.

Uffff die haben Preise !! --Fahrtenbuch Testen--
logi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 11:18   #27
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 944
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

und um das ganze schoen rund zu machen, kannst Du auch noch die BAG und BGF mit in's Boot nehmen - beide finden es sicher nicht lustig, wenn regelmaessig uebermuedete Trucker auf die Strasse geschickt werden, und werden entsprechende Massnahmen einleiten.
ArNoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 11:21   #28
logi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 31
logi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat von ArNoN Beitrag anzeigen
und um das ganze schoen rund zu machen, kannst Du auch noch die BAG und BGF mit in's Boot nehmen - beide finden es sicher nicht lustig, wenn regelmaessig uebermuedete Trucker auf die Strasse geschickt werden, und werden entsprechende Massnahmen einleiten.

Upps
der war gut BAG

na mal schauen was man da machen kann

Danke dir
logi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 12:19   #29
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 944
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

ja, das JC hat mich gerade richtig in Kriegslaune versetzt...
ArNoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 13:22   #30
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat von logi Beitrag anzeigen
Upps
der war gut BAG

na mal schauen was man da machen kann

Danke dir
Die BAG guckt aber nur, ob während der LKW-Zeit alles in Ordnung ist.

Der Kraftfahrer war grad hier und er meinte auch, dass es egal ist. Haupsache die offizielle Zeit ist eingehalten. Was du privat dann machst, wäre egal. Das interessiert kein "Sch***n".

Tagestouren würde er eh nicht mehr fahren - nur Ausbeuterei. Dazu passt auch dieses

Lohn zu gering: Jobcenter dringt auf Kündigung | Münsterländische Volkszeitung - Nachrichten

Ich sehe nur die Möglichkeit, dass die Arbeitsstelle unzumutbar ist wegen der langen Pendelzeit - ab 2,5 Stunden ist ja zu viel.

Dann kannst du ablehnen
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 13:52   #31
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 944
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Die BAG guckt aber nur, ob während der LKW-Zeit alles in Ordnung ist.

Der Kraftfahrer war grad hier und er meinte auch, dass es egal ist. Haupsache die offizielle Zeit ist eingehalten. Was du privat dann machst, wäre egal. Das interessiert kein "Sch***n".
das kenne ich anders - ok, wer's drauf anlegt sagt halt dass er nicht privat fuhr, da koennen die nix machen. Aber wenn der Fahrer von sich aus sagt, dass er einen entsprechenden Vor- und Nachlauf hat, werden die mit Sicherheit hellhoerig - leider aber erstmal eher gegen den Fahrer denn gegen die Firma. Deswegen muss der Fahrer ja nachweislich (Zeugen / schriftlich) die An- und Abreisezeiten dem zustaendigen Disponenten mitteilen, damit jener nur entsprechend kurze Fahrzeiten fuer ihn anweist.

Wenn dies in der Firma nicht klappen sollte - schade, dass es mit dem Job nix wird (das war hier, wenn ich das richtig gelesen hatte, ja Hauptzweck der Uebung)...
ArNoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 14:02   #32
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat von ArNoN Beitrag anzeigen
das kenne ich anders - ok, wer's drauf anlegt sagt halt dass er nicht privat fuhr, da koennen die nix machen. Aber wenn der Fahrer von sich aus sagt, dass er einen entsprechenden Vor- und Nachlauf hat, werden die mit Sicherheit hellhoerig - leider aber erstmal eher gegen den Fahrer denn gegen die Firma. Deswegen muss der Fahrer ja nachweislich (Zeugen / schriftlich) die An- und Abreisezeiten dem zustaendigen Disponenten mitteilen, damit jener nur entsprechend kurze Fahrzeiten fuer ihn anweist.

Wenn dies in der Firma nicht klappen sollte - schade, dass es mit dem Job nix wird (das war hier, wenn ich das richtig gelesen hatte, ja Hauptzweck der Uebung)...

Hast du da das entsprechende Gesetz? Mein Bekannter, der schon so lange fährt, kennt das auch nicht.

Ich weiß auch nicht, wie die BAG das kontrollieren will. Denn die kontrollieren doch nur die LKW-Fahrer während ihrer Arbeitszeit und nicht im PKW bei der An- oder Abreise.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 14:11   #33
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat von logi Beitrag anzeigen
Auch Dir Danke für die Info

Edit.

Uffff die haben Preise !! --Fahrtenbuch Testen--
Das Thema elektronisches Fahrtenbuch als einbaubare Box - so wie vergleichbar mit der Box zur Mautabrechnung ist ja auch nicht zum Erwerb für AN gedacht, sondern eigentlich eine Pflichtinvestition für den Unternehmer, sprich Spediteur.

Es ist schon traurig, für was alles der Spediteur kein Geld ausgeben will:

- für Fahrsicherheitstrainings
- für Spanngurte und Antirutschmatten
- für Fahrassistenzsysteme wie z.B. Abstandsmeßsysteme zum Vordermann
- für automatische Bremssysteme, was Hindernisse von selbst erkennt
- für Sichtsysteme, die den toten Winkel verkleinern
- für Winterreifen und Schneeketten
- für die Einhaltung von Ruhe- und Lenkzeiten
- für LKW-Navigationssysteme
- für LKW-Diebstahlsicherungen.

Das mit den Ruhe- und Lenkzeiten, könnte man vermeiden, wenn man einen 2. Fahrer auf den LKW hätte, wo einer fährt und der andere ruht.

Was außerdem massiv fehlt sind ausreichend viele LKW-Parkplätze auf Autobahnen und Fernstraßen, die eigentlich auch nicht nötig wären, wenn man staatliche Regelungen über Transporte schaffen würde, die in etwa wie folgt aussehen könnten:

- leicht verderbliche und Expressgüter über kontinentale Entfernungen - mit dem Flugzeug
- Massen-, Schütt- und Stückgüter und Container über kontinentale Entfernungen - mit der Bahn, mit der Seeschifffahrt
- Massen-, Schütt- und Stückgüter und Container über regionale Entfernungen - mit der Bahn, mit der Flußschifffahrt
- Ferntransporte per LKW mit Sattelauflieger erledigen sich von selbst, wenn die LKW-Zugmaschinen die Auflieger zu Güterbahnhöfen bringen oder von ihnen abholen und die Sattelauflieger auf Waggons verladen werden
- regionaler und örtlicher Verteilerverkehr mit LKW und Kleintransporter
- keine Just-in-Time-Transporte mit LKW mehr, sondern Zwang gegen produzierende und Handelswaren vertreibende Unternehmer zur Wiedereinführung von Lagerwirtschaft

Regionaler Zubringer- und Verteildienst für LKW, wenn die Einsicht bestände volkswirtschaftlich notwendig zu handeln:

Dann erledigt sich für LKW-Fahrer das Problem mit den Lenk- und Ruhezeiten, der Zeitdruck zum Einhalten von Lieferterminen und die schweren LKW-Unfälle wegen Übermüdung und die Speditionskonkurrenz aus den Billigländern von selbst und das Parkplatzproblem auf Autobahnen und Fernstraßen gäbe es auch nicht mehr. Und das Allerschönste - Berufskraftfahrer hätten ein geregeltes Familienleben.

Aber die Speditionsbranche schmiert die Politik. Deshalb haben wir diese Probleme.

Was schön wäre für alle Kraftfahrer:

Fahrassistenzsysteme, wo Fahrzeuge sich gegenseitig vor Gefahrenstellen warnen und Unfallerfassungsboxen, so nach dem Vorbild der Flugschreiber. Hätte man Unfallerfassungsboxen als Pflichteinbau in jedem Fahrzeug, dann wären Versicherungsfragen und Verkehrsstrafrechtsangelegenheiten viel schneller geklärt.
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 14:25   #34
logi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 31
logi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Das Thema elektronisches Fahrtenbuch als einbaubare Box - so wie vergleichbar mit der Box zur Mautabrechnung ist ja auch nicht zum Erwerb für AN gedacht, sondern eigentlich eine Pflichtinvestition für den Unternehmer, sprich Spediteur.

Es ist schon traurig, für was alles der Spediteur kein Geld ausgeben will:

- für Fahrsicherheitstrainings
- für Spanngurte und Antirutschmatten
- für Fahrassistenzsysteme wie z.B. Abstandsmeßsysteme zum Vordermann
- für automatische Bremssysteme, was Hindernisse von selbst erkennt
- für Sichtsysteme, die den toten Winkel verkleinern
- für Winterreifen und Schneeketten
- für die Einhaltung von Ruhe- und Lenkzeiten
- für LKW-Navigationssysteme
- für LKW-Diebstahlsicherungen.

Das mit den Ruhe- und Lenkzeiten, könnte man vermeiden, wenn man einen 2. Fahrer auf den LKW hätte, wo einer fährt und der andere ruht.

Was außerdem massiv fehlt sind ausreichend viele LKW-Parkplätze auf Autobahnen und Fernstraßen, die eigentlich auch nicht nötig wären, wenn man staatliche Regelungen über Transporte schaffen würde, die in etwa wie folgt aussehen könnten:

- leicht verderbliche und Expressgüter über kontinentale Entfernungen - mit dem Flugzeug
- Massen-, Schütt- und Stückgüter und Container über kontinentale Entfernungen - mit der Bahn, mit der Seeschifffahrt
- Massen-, Schütt- und Stückgüter und Container über regionale Entfernungen - mit der Bahn, mit der Flußschifffahrt
- Ferntransporte per LKW mit Sattelauflieger erledigen sich von selbst, wenn die LKW-Zugmaschinen die Auflieger zu Güterbahnhöfen bringen oder von ihnen abholen und die Sattelauflieger auf Waggons verladen werden
- regionaler und örtlicher Verteilerverkehr mit LKW und Kleintransporter
- keine Just-in-Time-Transporte mit LKW mehr, sondern Zwang gegen produzierende und Handelswaren vertreibende Unternehmer zur Wiedereinführung von Lagerwirtschaft

Regionaler Zubringer- und Verteildienst für LKW, wenn die Einsicht bestände volkswirtschaftlich notwendig zu handeln:

Dann erledigt sich für LKW-Fahrer das Problem mit den Lenk- und Ruhezeiten, der Zeitdruck zum Einhalten von Lieferterminen und die schweren LKW-Unfälle wegen Übermüdung und die Speditionskonkurrenz aus den Billigländern von selbst und das Parkplatzproblem auf Autobahnen und Fernstraßen gäbe es auch nicht mehr. Und das Allerschönste - Berufskraftfahrer hätten ein geregeltes Familienleben.

Aber die Speditionsbranche schmiert die Politik. Deshalb haben wir diese Probleme.

Was schön wäre für alle Kraftfahrer:

Fahrassistenzsysteme, wo Fahrzeuge sich gegenseitig vor Gefahrenstellen warnen und Unfallerfassungsboxen, so nach dem Vorbild der Flugschreiber. Hätte man Unfallerfassungsboxen als Pflichteinbau in jedem Fahrzeug, dann wären Versicherungsfragen und Verkehrsstrafrechtsangelegenheiten viel schneller geklärt.

Wie recht Du hast , voll erkannt.
logi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 14:28   #35
logi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 31
logi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

@ all

Ok... soweit alles klar
Dan sollte die Argumentation nicht allzuschwer sein.

Möchte mich bei allen beteiligten für die Infos Bedanken.

Einen schönen tag noch an alle

mfg
logi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 14:44   #36
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat:
Ich weiß auch nicht, wie die BAG das kontrollieren will. Denn die kontrollieren doch nur die LKW-Fahrer während ihrer Arbeitszeit und nicht im PKW bei der An- oder Abreise.
gar nicht !

wir haben in holland seit 2006 elektronische fahrtenbücher mit fahrerkarte. ob man aber den lkw vor der türe stehen hat oder von maastricht nach rotterdam muß, interessiert nicht die bohne.

das BAG ist tatsächlich, wie auch die sherrif's, der ansprechpartner für übermüdete brummi-piloten. oft genug ruft man vom privaten handy die streifenhörnchen an und läßt dann durchblicken, wo man gerade ist.

bei chef/disponent meldet man sich dann bei kontrolle und übergibt das handy an ein streifenhörnchen. spaß garantiert(nicht für den dispo-trottel)

bin auch aus der branche...........................irgendwie
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 15:11   #37
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 944
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Hast du da das entsprechende Gesetz? Mein Bekannter, der schon so lange fährt, kennt das auch nicht.

Ich weiß auch nicht, wie die BAG das kontrollieren will. Denn die kontrollieren doch nur die LKW-Fahrer während ihrer Arbeitszeit und nicht im PKW bei der An- oder Abreise.
Gesetz habe ich keines, aber fuer An- und Abreise sind entsprechende Nachweise auszufuellen, Link
ArNoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 15:23   #38
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

danke !
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 15:46   #39
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat von ArNoN Beitrag anzeigen
Gesetz habe ich keines, aber fuer An- und Abreise sind entsprechende Nachweise auszufuellen, Link

Danke! Wie cool ist das denn.

Werd ich gleich meinem Bekannten ausdrucken. Er weiß zwar, wie man die BAG "bexxxxxxxx" kann, aber von einem Beiblatt hat er auch noch nichts gehört.

Den link sollte sich logi auch ausdrucken und seinem SB auf den Tisch knallen.

Dann hat er schon zwei Gründe, um das Stellenangebot abzulehnen.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 16:24   #40
logi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 31
logi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat von ArNoN Beitrag anzeigen
Gesetz habe ich keines, aber fuer An- und Abreise sind entsprechende Nachweise auszufuellen, Link
Hallo Aron

Dein Link ist GOLD WERT.

Genau Das was ich meine.

Echt Super von Dir.

Nochmals recht herzlichen Dank
logi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 16:32   #41
logi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 31
logi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Danke! Wie cool ist das denn.

Werd ich gleich meinem Bekannten ausdrucken. Er weiß zwar, wie man die BAG "bexxxxxxxx" kann, aber von einem Beiblatt hat er auch noch nichts gehört.

Den link sollte sich logi auch ausdrucken und seinem SB auf den Tisch knallen.

Dann hat er schon zwei Gründe, um das Stellenangebot abzulehnen.

Hallo ela

.....Den link sollte sich logi auch ausdrucken und seinem SB auf den Tisch knallen.

das macht der logi auch der knallt das dem SB so auf dem Tisch, das der "Text" in die Tischplatte gestanzt ist

Allen nochmals herzlichen Dank für die Hilfe
logi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 16:50   #42
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
gar nicht !

wir haben in holland seit 2006 elektronische fahrtenbücher mit fahrerkarte. ob man aber den lkw vor der türe stehen hat oder von maastricht nach rotterdam muß, interessiert nicht die bohne.

das BAG ist tatsächlich, wie auch die sherrif's, der ansprechpartner für übermüdete brummi-piloten. oft genug ruft man vom privaten handy die streifenhörnchen an und läßt dann durchblicken, wo man gerade ist.

bei chef/disponent meldet man sich dann bei kontrolle und übergibt das handy an ein streifenhörnchen. spaß garantiert(nicht für den dispo-trottel)

bin auch aus der branche...........................irgendwie
So macht man aus Behördenmitarbeiter kleine Nager. Streifenhörnchen

Warum sind das keine grünen oder blauen Wichtel, je nachdem wie ihre Uniform aussieht?

Wichtel

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
300px-streifenhoernchen.jpg  
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2011, 16:52   #43
WyneHarry->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.02.2011
Beiträge: 3
WyneHarry
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

ja eben, man kann sich ja auch nicht einfach alles gefallen lassen
WyneHarry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 19:08   #44
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

Hier gings ja bisher nur ums LKW-Fahren, also die großen Dinger jenseits der 7,5 Tonnen.
Wie sieht es aber aus mit Kurierfahrern, die mit Kleintransportern bis 3,5t den ganzen Tag rumfahren, zwischendurch aber immer wieder aussteigen, um Pakete zu zu stellen?
Gibts da auch Lenk- und Ruhe-Zeiten zu beachten? Oder könnten die theoretisch 12 Stunden und mehr fahren, davor und danach dann noch ne Stunde im Privatauto?

Auch im PKW kann man einnicken, was dann passieren kann, is dann evtl. nich ganz so schlimm wie beim 40-Tonner, aber man muss es ja nicht rausfordern.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 23:44   #45
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 944
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Fahrzeit > Arbeitszeit ??

leider nicht, Da ist der Fahrer und Disponent (sofern letzterer nachweislich trotz Fahruntuechtigkeit die Fahrtaetigkeit anordnet) fuer verantwortlich...

Ggf. koenntest Du ueber's Arbeitszeitgesetz was machen, wenn's regelmaessig 12+ Stunden taeglich sind - aber wenn das '''selbstaendige''' Sub-Sub-Sub-'Unternehmer' sind...
ArNoN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitszeit, fahrzeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitszeit von MAE Kräften psycho63 Allgemeine Fragen 6 01.10.2009 20:17
Zumutbarkeit Fahrzeit 1 Euro Job Sommer 06 Ein Euro Job / Mini Job 12 04.03.2009 01:12
Fahrzeit anrechnen ? Moby78 Allgemeine Fragen 2 05.02.2009 07:14
30 Std. plus Fahrzeit nicht zumutbar Debra Ein Euro Job / Mini Job 15 23.07.2008 16:30
Minijob das doppelte an Fahrzeit als Arbeitszeit - zumutbar Pete ALG II 7 14.11.2006 18:29


Es ist jetzt 14:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland