QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ist eine Empfangsbestätigung nicht mal das Papier wert?

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Ist eine Empfangsbestätigung nicht mal das Papier wert?

Allgemeine Fragen

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2009, 19:04   #51
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Sonntagsmaja
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Ist eine Empfangsbestätigung nicht mal das Papier wert?

Auch wenn das jetzt leicht übertrieben klingt, aber meinen nächsten Folgeantrag lasse ich der ARGE per Gerichtsvollzieher zustellen (Kosten liegen bei etwa 15 €).

Ich habe es nämlich satt, daß alle meine Schreiben, Anträge ect. einfach nicht bearbeitet werden, sondern man bewegt sich erst, wenn ich das Gericht bemühen muß.
Die Standard-Ausrede "Haben wir nicht bekommen; es wurde wohl nichts eingereicht" funktioniert dann auf jeden Fall nicht mehr

Denn die Zustellung per GV gilt als sogen. gerichtsfester Beweis.

Ich habe nämlich entgültig die Schauze voll von der ewigen Hinhalte- und Ignoriertaktik des ARGE (aktuell bei mir mal wieder die Heizkostennachzahlung und die neuen Abschläge der Stadtwerke)!
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Alt 21.06.2009, 18:31   #52
kleindieter
 
Benutzerbild von kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Ist eine Empfangsbestätigung nicht mal das Papier wert?

Altpapier

Auf der Kopie den Zugang bestätigen lassen. Alles andere ist vergebene Liebesmüh'
kleindieter ist offline  
Alt 22.06.2009, 14:34   #53
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kleeblatt
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Standard AW: Ist eine Empfangsbestätigung nicht mal das Papier wert?

Bezüglich der Behauptung, ein Fax sei unleserlich angekommen und auch die heutige Technik bite keinerlei Sicherheit, kann man wie folgt vorgehen:

Meine Faxe gehen über den Rechner raus. Während der Übersendung lasse ich mir zeitnah (per entsprechender Einstellung) anzeigen WIE (ob und inwelcher Qualität) das Fax drüben langsam durchläuft. Ich habe selten mal gesehen, daß ein Fax unleserlich = schwarz drüben aufläuft, aber das lag (nach sofortiger telefonischer Rückfrage) stets an deren Faxgerät oder deren dortigen Einstellungen. In 2 Fällen hatten die auch keinerlei Papier im stationären Fax liegen.
Wer die Möglichkeit der Faxübermittlung anbietet, der muß auch dafür Sorge tragen das das entsprechende Gerät in Ordnung und betriebsbereit ist.

Das zeigt allerdings auch, daß bei der heutigen Technik die Möglichkeit der Übertragungskontrolle durchaus gegen ist, - bei entsprechender Nutzung und Einstellung.
Wie bereits oben beschrieben kann man es allerdings auch insofern über Mail probieren, wenn man ein E-MailRückscheinFormular nutzt.

Schlußendlich trägt jeder selbst die Verantwortung für die ordnungsgemäße Zustellung und muß für sich selbst den gangbarsten Weg wählen.
Meine Hinweise sind daher nur Möglichkeiten.
Kleeblatt ist offline  
Alt 22.06.2009, 23:28   #54
_____________
Gast
 
Benutzerbild von _____________
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist eine Empfangsbestätigung nicht mal das Papier wert?

Zitat:
Behauptung, ein Fax sei unleserlich angekommen
Nun mein Knilch hat seit Donnerstag 10 x das gleiche Fax und 5x die gleiche E-Mail bekommen. Der soll sich nur mal trauen...
 
Alt 23.06.2009, 00:02   #55
_____________
Gast
 
Benutzerbild von _____________
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist eine Empfangsbestätigung nicht mal das Papier wert?

Zitat von Sonntagsmaja Beitrag anzeigen
Auch wenn das jetzt leicht übertrieben klingt, aber meinen nächsten Folgeantrag lasse ich der ARGE per Gerichtsvollzieher zustellen
Gebe Dir vollkommen recht.
Das werde ich von nun an auch tun und andersrum werde ich Dokumente von denen die zu meinem Nachteil sind, nur noch per
Zustellungsurkunde akzeptieren.
 
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
empfangsbestätigung, papier, wert

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nie mehr ohne Empfangsbestätigung Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.01.2009 15:04
Das Schröder-Blair-Papier Mario Nette Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 24.11.2008 10:43
Vorlage Empfangsbestätigung walze ALG II 0 29.10.2008 13:11
Keine Empfangsbestätigung mehr? EternalSpectator Allgemeine Fragen 1 05.11.2007 14:29
Persönliches Einreichen von Unterlagen-Empfangsbestätigung v Irisanna ALG II 3 09.11.2005 21:33


Es ist jetzt 13:18 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland