Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ist diese Einladung rechtens?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2011, 20:57   #26
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist diese Einladung rechtens?

bin kein datenschützer aber gehe davon aus das dieses so rechtens sein kann

bei antrag stellung von ALG2 steht der § mit drin den man dann unterschreibt

und was der besagt hast ja gelesen

schau dir mal die anträge genauer an dann fällt dir da was auf
  Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 15:37   #27
Micha85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2011
Beiträge: 110
Micha85
Standard AW: Ist diese Einladung rechtens?

Hallo,

ich bin mir immer noch unsicher, wie ich vorgehen soll. Einerseits habe ich keine Lust, zu "springen" wenn das JC ruft, vor allem bei so einer Fehlerhaften Vorladung, anderseits kann ich nicht abschätzen, wie hoch der Aufwand wäre, eine mögliche Sanktion abzuwehren.

Muss ich eigentlich bei dieser Infoveranstaltung bei einem Einzelgespräch teilnehmen? Ich denke nicht. Ich hab schon einmal an so einer Veranstaltung teilgenommen, allerdings in einer Randstad-Filiale, von JC war niemand dabei. Erst wurde allen etwas erzählt, danach sollten wir ein Formular ausfüllen worauf die Einzelgespräche folgten.
Ich dachte mir, dass ich mir diesmal meine Anwesenheit auf der Einladung bestätigen lasse, mir das Gesülze anhöre, und dann gehe. Es steht ja nirgendwo geschrieben, dass ich etwas ausfüllen und unterschreiben soll (und wenn, dann nehme ich das zur Prüfung mit), noch dass ich ein Einzelgespräch führen muss. Ist das so in Ordnung, oder wäre das auch sanktionierbar?

Oder ich lasse es darauf ankommen, und gehe nicht hin... Eine schwierige Entscheidung, die mir keiner abnehmen kann.
Micha85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 16:08   #28
gurkenaugust
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ist diese Einladung rechtens?

Was du machst, mußt du letztlich selbst entscheiden.

1. Es handelt sich offenbar nicht um eine Erfüllung der Allgemeinen Meldepflicht bei der Arbeitsagentur (§ 309 SGB III, § 59 SGB II). Dazu müßte auf diesen Charakter einer solchen Veranstaltung hingewiesen werden. Eine Meldung könnte im Prinzip auch extern erfolgen, es muß aber immer ein Bediensteter der Arbeitsagentur anwesend sein, der dort deine Meldung entgegenehmen kann. Von daher kann keine Sanktion wegen eines Meldeversäumnisses verhängt werden.

2. Es ist auch keine "Maßnahme" im formalen Sinne, denn dazu fehlt es an einem entsprechenden Bescheid. Sanktionen wegen Maßnahmenabbruchs kommen also auch nicht in Frage.

3. Es handelt sich weiterhin nicht um ein Vorstellungsgespräch bei einem Arbeitgeber, weil da ja einen vorhergehenden Vermittlungsvorschlag für eine konkrete Stelle voraussetzen würde. Deswegen würde hier auch keine Vereitelung einer Arbeitsaufnahme vorliegen.

4. Offenbar ist es eine bloße Informationsveranstaltung, bei der ein Arbeitgeber sich vorstellt und mit Interessenten in Kontakt kommen will - also eine Art Werbeveranstaltung in eigener Sache. Werbung brauchst du dir nicht anzuhören.

Eigentlich bist du also aus meiner Sicht grundsätzlich nicht zum Erscheinen verpflichtet.

Unter rein praktischen Aspekten wäre es aber vielleicht das beste, wenn du da hingehst, dir am Eingang dein Erscheinen schriftlich bestätigen läßt (z.B. auf einer Kopie der Einladung, die du wieder mitnimmst) und dann bei nächster Gelegenheit wieder gehst. Fahrtkosten läßt du dir von der Arbeitsagentur erstatten. Du bist nicht verpflichtet, dort "auf Vorrat" (kein Vermittlungsvorschlag) Gespräche zu führen.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 17:41   #29
FOKUS
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 343
FOKUS Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist diese Einladung rechtens?

@nowayhose

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“
Kampf ist doch nicht prinzipiell gut, es kommt doch auf die Sache an und das Risiko, und den zu erwartenden Gewinn. Bertold würde das sicher auch so sagen.

Formalien können vielfach in der Juristerei ziemlich dünnes Eis sein,
und die rechtsgelehrten Experten sich häufig nicht einig. (meine 3.Sem. Jura waren nicht so ganz umsonst gewesen)

@Micha85
Du könntest ja in der Angelegenheit einen RA aufsuchen, bereitest den Termin gut vor, in dem Du Deine Argumente sauber und klar formulierst, auf die Entscheidungen und §§ hinweist. Gibst das da einige Zeit vor dem Termin ab (na ja, wird jetzt eng) Dann kannst Du ja vielleicht eine bessere Risikobewertung vornehmen.

Vielleicht wäre deine Frage ja auch eine prima Aufgabe für eine Juraklausur oder Hausarbeit.

FOKUS
FOKUS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 18:08   #30
Micha85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2011
Beiträge: 110
Micha85
Standard AW: Ist diese Einladung rechtens?

Ich danke euch!

Ich werde da hingehen, mir mein Erscheinen bestätigen lassen und bei der erstbesten Gelegenheit gehen. Kein Bock, mir wieder was anhören zu müssen wie bei Randstad, Zitat: "Wie kann es sein, dass jemand in ihrem Alter heutzutage kein Handy besitzt? Mittlerweile hat man schon zwei!" (Dann soll er eben eins abgeben...).

Einen Anwalt aufzusuchen wird schon ziemlich knapp, von den Kosten mal abgesehen. Einen Beratungshilfeschein würde ich bestimmt nicht dafür bekommen, oder?

Zitat:
Vielleicht wäre deine Frage ja auch eine prima Aufgabe für eine Juraklausur oder Hausarbeit.
Das wäre zweifelsfrei interessant.
Micha85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2011, 22:08   #31
FOKUS
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 343
FOKUS Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist diese Einladung rechtens?

@Micha85

Versuchs doch mit dem Beratungshilfeschein: Du hast Zweifel an der Rechtmäßigkeit einer Einladung und möchtest Klarheit darüber.

Dabei hast Du ja nix zu verlieren, aber die Zeit ist doch etwas knapp geworden für guten Anwalt finden, Termin und eigenen "Schriftsatz" formulieren...

vielleicht dann fürs nächste Mal...

LG FRANKO

(berichte bitte, wie es da gelaufen ist)
FOKUS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2011, 13:09   #32
Micha85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2011
Beiträge: 110
Micha85
Standard AW: Ist diese Einladung rechtens?

Tja, wie wars?
Es waren 15 Leute da, davon waren die meisten hochqualifiziert (Programmier, Softwareentwicklier, Pharmazeuten, Facharbeiter...). Diese waren deshalb umsonst dort, da keine entsprechenden Stellen verfügbar sind. Es werden nur Hilfskräfte gesucht.
Ansonsten gabs es nur 90 Minuten bla bla... das übliche eben; Zeitarbeit ist ja so toll, es gibt einige, die verdienen mehr als Festangestellte im selben Betrieb und so weiter.
Einzelgespräche im Anschluss waren freiwillig. Insgesamt wirkte das alles sehr unvorbereitet und chaotisch, da anfangs eine Anwesenheitsliste unterschrieben werden sollte und einige dort garnicht drauf standen. Die Frau von der Zeitarbeitsfirma hat sich auch oft wiederholt. Vom Jobcenter war eine Mitarbeiterin dabei, allerdings nur gut 15 Minuten, die eigentlich nur dabei war, um die Aussagen der Zeitarbeitsfirmenfrau zu bestätigen. Da hätte ich doch mal gerne gefragt, ob die selber in die Zeitarbeit gehen würden. Da ich aber keine ehrliche Antwort bekommen hätte, habe ich mir das gespart.
Fazit: Diese Veranstaltung hat keinen etwas gebracht und war pure Zeitverschwendung.
Micha85 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einladung, rechtens

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Habe Arge Einladung abgelehnt, mit Krankmeldung, aber trotzdem wieder Einladung? 1q1q1q ALG II 34 07.03.2011 23:33
EGV - was für einen Sinn hat diese? ist sie Rechtens?? mathes Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 1 22.09.2010 11:48
1-Euro-Job rechtens oder nicht? Sanktion rechtens oder nicht? Wuffi Ein Euro Job / Mini Job 30 16.12.2008 21:51
Wer kennt diese Firma? jennyB Job - Netzwerk 6 11.12.2008 18:43
Kennt ihr diese Seiten? Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 18.12.2007 20:55


Es ist jetzt 22:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland