Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2011, 11:25   #26
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.659
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Stell eine Anfrage hier in das Forum, neuer Beitrag!

Vieleicht hat ein user in deiner Nähe Zeit!

Guss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 12:04   #27
Clementine2011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 42
Clementine2011
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Stell eine Anfrage hier in das Forum, neuer Beitrag!

Vieleicht hat ein user in deiner Nähe Zeit!

Guss Seepferdchen
Ja mache ich!

Es gibt aber keinen Paragraphen das man nur in der eigenen Region umziehen darf oder ?
Clementine2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 13:29   #28
Clementine2011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 42
Clementine2011
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Achja, mir ist noch etwas eingefallen was die Dame gestern zu mir sagte und zwar das ich keine schriftliche Umzugsgenehmigung von denen bekomme sondern nur eine Kostenübernahme..?
Was bedeutet das genau?
Habe auch eben beim Jobcenter angerufen, bis jetzt wurde nichts bearbeitet !
Clementine2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 14:16   #29
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.659
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Zitat von Clementine2011 Beitrag anzeigen
Ja mache ich!

Es gibt aber keinen Paragraphen das man nur in der eigenen Region umziehen darf oder ?
Nein, du kannst umziehen wohin du möchtest!

Kostenübernahme, für den Umzug z.B. Möbeltransport!

Hast du diesen Antrag gestellt?

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 14:26   #30
Clementine2011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 42
Clementine2011
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Nein, du kannst umziehen wohin du möchtest!

Kostenübernahme, für den Umzug z.B. Möbeltransport!

Hast du diesen Antrag gestellt?

Gruss Seepferdchen
Nein Seepferdchen, da ich das ja nicht benötige. Ich ziehe ja erstmalig aus und habe nicht wirklich etwas, das was ich habe würde mir mein Bruder mir mit dem Transporter bringen! Die Dame sagte mir gestern auch das Umzugskosten auf keinen Fall übernommen werden, da es nur übernommen wird wenn ich im Bereich der zuständigen Arge bleibe. Ja, aber wenn man etwas sagt von wegen freie Wohnortwahl dann heißt es ja direkt wieder das man zwar hinziehen kann wo man will, aber ob sie dem zustimmen ist ne andere Sache. Die Dame hat es bisher noch garnicht bearbeitet, das macht mich auch schon wieder verrückt, weil sie gestern sagte sie bearbeitet es noch am selben Tag, also gestern! Ich weiß garnicht so recht worauf ich jetzt überhaupt warte, denn es ist alles sehr widersprüchlich! Was muss die jetzige Arge mir denn überhaupt ausstellen ? Es würde die doch nur was kosten wenn ich einen Antrag auf Übernahme der Umzugskosten gestellt hätte, oder sehe ich das falsch ?
Clementine2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 14:40   #31
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.659
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Und woher weißt du das der SB das noch nicht bearbeitet hat?


__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 14:41   #32
Clementine2011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 42
Clementine2011
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Und woher weißt du das der SB das noch nicht bearbeitet hat?


Habe bei der Hotline der zuständigen Arge angerufen, meine Situation geschildert und meine Daten angegeben, und da sagten die mir es wäre bisher nicht bearbeitet wurden von der Dame!
Clementine2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 14:48   #33
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Zitat von Clementine2011 Beitrag anzeigen
Die Dame sagte mir gestern auch das Umzugskosten auf keinen Fall übernommen werden, da es nur übernommen wird wenn ich im Bereich der zuständigen Arge bleibe.
Auch Quatsch ! Sie werden insoweit übernommen, wie die Kosten anfallen würden, wenn du innerhalb ihres Einzugsgebietes umziehst.
Die Kosten, die darüber hinausgehen, trägst du selber.

Was du aber von dem JC brauchst, hatte ich schon mal oben geschrieben; ist eine Erlaubniss zum Umzug; denn nur dann bekommst du die Kaution.
Auch mit der Erstausstattung würde es dann Probleme geben; zumindest würde sich das neue JC erstmal weigern und es würde Zeit kosten.

Das nennt sich Zusicherung zum Umzug.
Aber du hast einen schriftlichen Antrag geschrieben, dass du umziehen willst/musst? (Habe ich nämlich noch nirgendwo gelesen, ausser dass du das mündlich gesagt hast.

Aber ist wirklich so, nicht mehr anrufen, Montag mit Beistand dahihgehen.

Und noch was, ich habe öfters gelesen, dass gesagt wird seitens des JC, dass man drei Mietangebote vorlegen soll; das ist doch Quatsch !
Bei mir reichte immer eine, und die war schon schwer zu finden.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 14:51   #34
Clementine2011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 42
Clementine2011
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Zitat von alexander29 Beitrag anzeigen

Das nennt sich Zusicherung zum Umzug.
Aber du hast einen schriftlichen Antrag geschrieben, dass du umziehen willst/musst? (Habe ich nämlich noch nirgendwo gelesen, ausser dass du das mündlich gesagt hast.

Aber ist wirklich so, nicht mehr anrufen, Montag mit Beistand dahihgehen.
Nein, habe ich nicht weil mir niemand sagte das ich soetwas brauche, ich wurde immer nur darauf verwiesen das ich Mietangebote einholen muss , mehr nicht.
Die Zusicherung zum Umzug bekomme ich ja nicht, hat die dumme Kuh gestern gesagt! Nur eine Kostenübernahme! Und das ist ja die ganze Sache die ich nicht verstehe ? Das ist doch alles ein Widerspruch an sich, oder wie ?
Clementine2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 14:51   #35
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.659
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Leider wohnst so weit weg, sonst hätte ich dich begleitet!

Ich hoffe das sich jemand meldet!

Es bleibt nur eins bis Sonnabend müßte dann Post da sein.

Hast du früh dort angerufen?

__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 14:54   #36
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Zitat von Clementine2011 Beitrag anzeigen
Die Zusicherung zum Umzug bekomme ich ja nicht, hat die dumme Kuh gestern gesagt! Nur eine Kostenübernahme

Ist das nicht so etwas ähnliches wie die Zusicherung zum Umzug ?
Nämlich der Wille, zu zahlen, wenn man umzieht.
Und JC zahlt ja nur, wenn es muss
Oder ?
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 15:01   #37
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Arbeiterwohlfahrt e. V. Kreisverband Bad Langensalza
Frau Hannelore Stagge
Vor dem Westtor 1, 99947 Bad Langensalza, Tel: (0 36 03) 84 21 09

Arbeitsloseninitiative Thüringen e. V. Arbeitslosenzentrum
Herr Hölzer
Lange Straße 27, 99947 Bad Langensalza, Tel: (0 36 03) 86 62 40
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 15:01   #38
Clementine2011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 42
Clementine2011
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Zitat von alexander29 Beitrag anzeigen
Ist das nicht so etwas ähnliches wie die Zusicherung zum Umzug ?
Nämlich der Wille, zu zahlen, wenn man umzieht.
Und JC zahlt ja nur, wenn es muss
Oder ?
Ich dachte die jetzige Arge würde es nur Geld kosten wenn ich einen Antrag für einen Möbeltransport gestellt hätte. Denn die neue Wohnung würde doch dann sowieso die neue Arge bezahlen? Also hätte die alte Arge doch damit garnichts mehr am Hut ? Weißt du was ich meine ?
Clementine2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 15:21   #39
Clementine2011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 42
Clementine2011
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Also jetzt nochmal langsam, ich verstehe das jetzt alles so,dass ich eine "Zusicherung zum Umzug" benötige, die ich aber laut der Dame nicht bekommen werde. Bei der Kostenübernahme von der die Dame gestern geredet hat, handelt es sich nur darum das die Wohnung angemessen ist und bezahlt werden darf aber die Kosten für die Kaution und Umzug nicht bezahlt werden, dass habe ich gerade rausfinden können. Ich bin gerade echt sprachlos, warum mir solche Steine in den Weg gelegt werden...
Clementine2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 15:30   #40
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Es gibt für dich 2 Jobcenter, die zuständig sind.
Einmal das alte, das muss die Erlaubnis zum Umzug geben; denn nur dann bekommst du beim neuen JC Kaution für die neue Wohnung.
Es würde auch reichen; Frau x darf umziehen.
Bei der Erstausstattung zicken die JCs rum, wenn du keine Erlaubniss hast.

Wg. der Angemessenheit der Wohnungen; die Kaution und die Erstausstattung ist das JC am neuen Wohnort zuständig.

Aber, wenn du Montag da mit Beistand hingehst; bekommst du die Erlaubnis zum Umzug.
Und dann ist alles klar.

Aber du musst schrifltichen Antrag auf Umzug gestellt haben.

Falls du nichts bekommst, gibts den Gang zum Sozialgericht bzgl. einer einstweiligen Anordnung; dann klappts da auf jeden Fall.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 15:35   #41
Clementine2011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 42
Clementine2011
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Danke nochmal für die ausführliche Antwort Alexander!
Habe leider keinen Beistand der mich zum JC begleiten könnte...
Clementine2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 17:52   #42
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

-Egal ob Dir Umzugskosten entstehen oder nicht, reiche einen Antrag auf Übernahme der Umzugskosten schriftlich ein, natürlich mit den entsprechenden Begründungen.
-Entweder sie erkennen es an oder sie lehnen es ab.
-Wird der Antrag auf Übernahme der Umzugskosten anerkannt,dann kannst Du hinziehen wohin Du willst, natürlich muß dann auch die Kaution geleistet werden ( Antrag bei neuem JC )

Zitat:
Also jetzt nochmal langsam, ich verstehe das jetzt alles so,dass ich eine "Zusicherung zum Umzug" benötige, die ich aber laut der Dame nicht bekommen werde. Bei der Kostenübernahme von der die Dame gestern geredet hat, handelt es sich nur darum das die Wohnung angemessen ist und bezahlt werden darf aber die Kosten für die Kaution und Umzug nicht bezahlt werden, dass habe ich gerade rausfinden können. Ich bin gerade echt sprachlos, warum mir solche Steine in den Weg gelegt werden...
- Sie wollen Dich mit dieser Taktik um Umzugskostenübernahme sowie Kaution prellen. Reiche den Antrag auf Umzugsübernahme ein und das fiese Spiel hat ein Ende.

Zitat:
Auch Quatsch ! Sie werden insoweit übernommen, wie die Kosten anfallen würden, wenn du innerhalb ihres Einzugsgebietes umziehst.
Die Kosten, die darüber hinausgehen, trägst du selber
Nein, das läuft nicht ! Auch wenn es nach Buxtehude geht, die Umzugskosten müssen übernommen werden.
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 18:41   #43
Clementine2011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 42
Clementine2011
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

@Kikaka

Aber was ist wenn die den Antrag ablehnen was dann?
Es geht ja auch um diese "Zusicherung zum Umzug", das wollen die mir ja auch nicht ausstellen. Ich bin richtig verzweifelt, weil einem wegen einem lumpigen Zettelchen solche Probleme gemacht werden.
Und man weiß nicht richtig wohin man sich wenden kann.
Clementine2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 19:29   #44
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Zitat:
Aber was ist wenn die den Antrag ablehnen was dann?
- Dann kannst Du Dich, weil ein schriftlicher Bescheid ergeht, dagegen zur Wehr setzen. Gegen das Mündliche Bla-Bla kannst Du nichts unternehmen.
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 09:01   #45
Clementine2011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 42
Clementine2011
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Hallo nochmal,

habe gerade den Brief im Briefkasten gehabt. Es war natürlich nur die "Kostenübernahme" drin, allerdings hat die Dame einfach die unrenovierte und sogar KLEINERE Wohnung ausgewählt, obwohl ich ihr vorher mitgeteilt habe das die Wohnung unrenoviert ist und wir das garnicht schaffen würden bis zum 01.10 !! Beide Wohnungen waren aber im Rahmen!! Die renovierte Wohnung war 5 qm größer und hat das selbe gekostet wie die unrenovierte, da kann also irgendwas nicht stimmen! Wir sind 4 Personen uns würden 85 qm zustehen, aber eine 4-Raum Wohnung habe ich garnicht erst gefunden. Dann steht in dem Brief das KEINE Umzugskosten übernommen werden (sprich z.b Kaution), da der Umzug in eine neue Stadt nicht notwendig ist. Was soll ich jetzt tun ? Ich bin total verzweifelt, ich habe gerade richtig geheult... Ich fühle mich von dieser Frau schikaniert und gedemütigt !
Clementine2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 10:17   #46
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Kaution muss die neue ARGE zahlen. Wenn Du eine schriftliche Genehmigung von Deiner jetzigen Arge hast, dass Du umziehen darfst, dann muss die neue Arge die Kaution übernehmen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 10:34   #47
Clementine2011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 42
Clementine2011
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Kaution muss die neue ARGE zahlen. Wenn Du eine schriftliche Genehmigung von Deiner jetzigen Arge hast, dass Du umziehen darfst, dann muss die neue Arge die Kaution übernehmen.
Ja, aber genau diese Genehmigung wollen die mir ja nicht geben. Verstehst du ??
Clementine2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 11:00   #48
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

so, dann auf ein Neues,
mach jetzt so wie Ich es vorher geschrieben habe.
Zusätzlich reichst Du als Mietangebot die andere Wohnung ein. Die soll ja angemessen sein.
-Kurzfristig um Bescheidung bitten.

-Der Brief ist kein Bescheid, also mußt Du den Bescheid erzwingen. Daß der Umzug in eine andere Stadt nicht notwendig sei, ist vollkommen daneben.
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 11:14   #49
Clementine2011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 42
Clementine2011
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Zitat von Kikaka Beitrag anzeigen
so, dann auf ein Neues,
mach jetzt so wie Ich es vorher geschrieben habe.
Zusätzlich reichst Du als Mietangebot die andere Wohnung ein. Die soll ja angemessen sein.
-Kurzfristig um Bescheidung bitten.

-Der Brief ist kein Bescheid, also mußt Du den Bescheid erzwingen. Daß der Umzug in eine andere Stadt nicht notwendig sei, ist vollkommen daneben.
Wie meinst du das, den Bescheid erzwingen ?
Clementine2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 12:18   #50
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Darf das Jobcenter mir den kurzfristigen Umzug verwehren ?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Kaution muss die neue ARGE zahlen. Wenn Du eine schriftliche Genehmigung von Deiner jetzigen Arge hast, dass Du umziehen darfst, dann muss die neue Arge die Kaution übernehmen.
wie oft muss das eigentlich selbst "alten Katzen" noch gesagt werden - es gibt

keine "Genehmigung, Zustimmung, Gewährung"

oder sonstwas "huldvolles" seitens der JC zum Umzug sondern nur eine

Zusicherung
der Kosten.

Kein Wunder das Hilfesuchende hier so rumeiern.

fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jobcenter, kurzfristigen, umzug, verwehren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
darf ich dem Jobcenter Fristen setzen ? joergattak Allgemeine Fragen 0 20.08.2011 14:01
Darf Jobcenter das? Klaus Bonn AfA /Jobcenter / Optionskommunen 2 12.08.2011 22:31
Suche Begleitung zu kurzfristigen Termin ARGE Roth wirdschowern Bayern 0 08.05.2010 07:44
Darf das Jobcenter Bewerbungen kontrollieren ? redfly ALG II 11 24.07.2007 17:47
kurzfristigen Termin nicht wahrgenommen Zeromanced ALG II 3 17.03.2007 16:08


Es ist jetzt 19:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland