Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> bräuchte mal Hilfe

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2011, 15:41   #26
Marlon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2011
Beiträge: 46
Marlon
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Gezwungen kannst du nicht.
Weiterer Vorschlag:Beschreib dein Anliegen in Form einer Geschichte wo du den Ort sowie Personen frei erfunden ist.
Sollte aber dein Problem an gepasst sein.
Dann bin Ich überzeugt das dir im Forum durch Mitglieder geholfen werden kann.
Alle Mutmassungen oder Spekulationen führen zu nichts.
Ich hoffe Ich konnte dich etwas aufmuntern.
Gruss Marlon
Marlon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 15:49   #27
hilfesucher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 25
hilfesucher Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

und da war ich dann beim Nervenfacharzt und der hat gesagt, kein verminderstes Leistungsvermögen, jedoch qualitative und quantitative Einschränkungen bei der Verwendung auf dem ersten Arbeitsmarkt

Amtsarzt stimmt dem zu, vermutet aber noch weiterhin psychische Einschränkungen und empfiehlt halbtägige Integrationsmaßnahmen, erklärt mich aber trotzdem für vollerwerbsfähig

Arge verlangt aber anscheinend ohne auf das Gutachten näher einzugehen mind. 2 Bewerbungen auf Stellen (auch vollschichtig)... per EGV-VA...

und das grundlegende Problem: ich will eigentlich nur das einfordern, was mir das Grundgesetzt verspricht und die schieben mich jetzt auf die psychoschiene - wobei meine Nerven natürlich hoffentlich für einen Großteil von Euch nachvollziehbar - durch den ganzen Argekakao wirklich nicht die besten sind...

Bin ich jetzt quasi dem Urteil eines Pontius Nervenfacharztes ausgeliefert ? (da kann man ja nur hoffen, daß man an einen "Milden Richter" kommt...

und kommt mir bitte keiner mit "Dann geh halt was arbeiten..."...
hilfesucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 15:51   #28
Phine->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 66
Phine
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Zitat von hilfesucher Beitrag anzeigen
vielleicht nicht in der DDR
hab ich was verpasst? Gibts die noch?
aber dennoch - und darauf weiter einzugehen ist mir jetzt echt zu heiß...

Amtsarzt sagt psychisch minderbelastbar und somit für sechs Monate erwerbsunfähig, wenn ich aber mich in nervenfachärztliche Behandlung begäbe, würde sich das noch vor Ablauf der sechs Monate wieder ändern...

Kann ich zu dieser Behandlung gezwungen werden...?

Ich weiß blöde Frage, aber Angst ist ein schlechter Begleiter und die Wahrscheinlichkeit Dich hier heraus zu filtern ist sehr gering. Glaube mir, hier sind einige Leute die Dir helfen können.

Viele Grüße
Phine
Phine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 15:53   #29
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Zitat von hilfesucher Beitrag anzeigen
vielleicht nicht in der DDR aber dennoch - und darauf weiter einzugehen ist mir jetzt echt zu heiß...

Amtsarzt sagt psychisch minderbelastbar und somit für sechs Monate erwerbsunfähig, wenn ich aber mich in nervenfachärztliche Behandlung begäbe, würde sich das noch vor Ablauf der sechs Monate wieder ändern...

Kann ich zu dieser Behandlung gezwungen werden...?
Ich meine: nein! Ein Psychiater kann dir nur helfen, wenn du dir helfen lassen willst. Wenn man nicht zur Mitarbeit bereit ist, sollte man der Krankenkassekasse die Kosten ersparen.

Aber: es wäre anzuraten, nachdem, was ich hier von dir lese...

Weißt du, daß du anfangs nur "zur Probe" hingehst - das Recht hast zu schauen, welchem Psychiater du vertrauen kannst?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 15:54   #30
Marlon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2011
Beiträge: 46
Marlon
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Siehe der erste Schritt ist getan,und jetzt kann mann dich beratschlagen.Es werden sich bestimmt einige melden die mit dieser Materie vertraut sind.
Es geht doch oder?
Gruss Marlon
Marlon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 15:57   #31
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

So ganz verstehe ich das nicht.

Normalerweise sagt ein Amtsarzt, entweder nicht erwerbsfähig oder erwerbsfähig. Das eventuell dann auch mit gewissen Einschränkungen.(kein Stress, Zeitdruck etc.) Und an so ein Gutachten hat sich die ARGE zu halten.

Wenn das Gutachten Mist ist, kannst Du erst dann dagegen angehen, wenn Dir auf Grund des Gutachten was auf das Auge gedrückt wurde, was Du nicht tun kannst und Du z.b. sanktioniert wirst.

Man kann Dich nichtzwingen, eine Behandlung zu machen, ich lese den von hanni zitierten Paragrafen etas anders. Denn Du beziehst ja keine Sozialleistungen wegen Krankheit oder Behinderung,sondern wegen Arbeitslosigkeit.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:03   #32
hilfesucher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 25
hilfesucher Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Amtsarzt sagte: "derzeit nicht erwerbsfähig, jedoch ist mit wahrscheinlichkeit (nicht einmal hoher, Anm. von mir) von einer Besserung auszugehen, wenn ich mich am besten initial stationär in Behandlung begäbe)...

war dann ambulant bei Nervenfacharzt, hab mit dem fast zwei Stunden gesprochen, der empfiehlt sogar ne Ausbildung...

auf Nachfrage vom Antsarzt sagt er aber, ich habe mich ja nur einmal bei ihm vorgestellt...
hilfesucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:07   #33
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Wie Kiwi schon schrieb versuch Vertrauen aufzubauen zum Facharzt
denn einmal ist keinmal
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:07   #34
hilfesucher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 25
hilfesucher Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

An Kiwi: ohne patzig zu werden: über welche Qualifikation verfügst Du, mir hier anzuraten ich solle einen Psychiater aufsuchen, nachdem was Du hier voon mir liest...?
hilfesucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:10   #35
hilfesucher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 25
hilfesucher Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Grundsätzlich:

komme aus eher prekären Verhltnissen, habe aber dennoch Abitur und 6 Semester geisteswissenschaftliches Studium und bin mein Leben lang schon mit sozialen Ungleichheiten konfrontiert und war auch schon einige Zeit sehr engagiert und da lasse ich mich von keinem SB der Welt in ein prekäres Arbeitsverhältnis noch auf die psychoschiene schicken...
hilfesucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:10   #36
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Zitat:
derzeit nicht erwerbsfähig, jedoch ist mit wahrscheinlichkeit (nicht einmal hoher, Anm. von mir) von einer Besserung auszugehen, wenn ich mich am besten initial stationär in Behandlung begäbe)...
Diese Aussage ist dafür gedacht, ob man Dich zum Sozialamt abschieben kann. Wenn der AA meint, auf Dauer nicht erwerbsfähig, dann schicken die Dich zum Sozialamt, wenn unter 6 Monaten nicht erwerbsfähig, dann bleibst Du bei der ARGE.
Zitat:
auf Nachfrage vom Antsarzt sagt er aber, ich habe mich ja nur einmal bei ihm vorgestellt..
Hat der AA dann ein neues Gutachten gemacht?
Ansonsten gilt das, was im Gutachten steht, zur Zeit nicht erwerbsfähig, denn eine Behandlung hast Du ja nicht gemacht. Und dann brauchst Du auch keine Bewerbungen schreiben, meiner Meinung nach.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:19   #37
hilfesucher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 25
hilfesucher Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

An Gelibeh:

Ja, neues Gutachten, vollschichtig jedoch mit Einschränkungen und zwar mit solchen Einschränkungen, daß ich auf dem sog. 1 Arbeitsmarkt eh keine Stelle finden kann, weil ich müßt ja im Bewerbungsgespräch auch meine gesundheitliche Situation darlegen...

Weiteres Gutachten vom AA schlägt halbschichtige Integrationsmaßnahme vorzugsweise in meinem Fachgebiet (und da schauts mau aus) vor...

Dennoch SB und EGV-VA mit zwei Bewerbungen...

Denen kann ich nur Ausdrucke aus dem SIS zeigen und Ihnen darlegen, daß da nichts für mich dabei ist... und dann...

Falls Sozialamt, dann Zwang zur (evtl. stationären) Behandlung ?
hilfesucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:28   #38
Tanfi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Zitat von hilfesucher Beitrag anzeigen
An Gelibeh:

Ja, neues Gutachten, vollschichtig jedoch mit Einschränkungen und zwar mit solchen Einschränkungen, daß ich auf dem sog. 1 Arbeitsmarkt eh keine Stelle finden kann, weil ich müßt ja im Bewerbungsgespräch auch meine gesundheitliche Situation darlegen...

Weiteres Gutachten vom AA schlägt halbschichtige Integrationsmaßnahme vorzugsweise in meinem Fachgebiet (und da schauts mau aus) vor...

Dennoch SB und EGV-VA mit zwei Bewerbungen...

Denen kann ich nur Ausdrucke aus dem SIS zeigen und Ihnen darlegen, daß da nichts für mich dabei ist... und dann...

Falls Sozialamt, dann Zwang zur (evtl. stationären) Behandlung ?

Zwang zur stationären Behandlung? ne man kann Dich nur zwangseinweisen, wenn Du eine Gefährdung für Leib und Leben anderer ODER für Dich selber darstellst, sprich... z.B. Dir mit ner Axt ne Hand abhacken willst, davon grad noch abgehalten wirst, oder Du von ner Brücke springen willst.
Bei derlei Aktivitäten musst Du mit ner Zwangseinweisung rechnen. (Sorry, war sehr krass geschrieben)

Aber, ich frage mich EGV-VA mit 2 Bewerbungen? hast Du da keinen Widerspruch gegen erhoben? Ausdrucke aus dem SIS helfen Dir nicht weiter, man geht davon aus, daß Du Dich auf Zeitungsanzeigen bewirbst, Internet-Anzeigen suchst, notfalls das Branchenbuch zu Rate ziehst und Dich da dortwühlst.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:35   #39
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Zitat von hilfesucher Beitrag anzeigen
An Kiwi: ohne patzig zu werden: über welche Qualifikation verfügst Du, mir hier anzuraten ich solle einen Psychiater aufsuchen, nachdem was Du hier voon mir liest...?

war das nicht ein bischen zu scharf Hilfesucher
Du hast doch selbst geschrieben das du beim Nervenfacharzt warst
und das ist ja ein Psychiater
oder wie oder was ?
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:36   #40
hilfesucher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 25
hilfesucher Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

an Tanfi:

Hab mal keinen Widerspruch eingelegt, so hatte ich wenigstens mal 3 Monate Ruhe vor dem Pack - kann ich ja immer noch Überprüfungsantrag stellen, wenn die mir krumm kommen und abgesehen davon ist sogar nach auskunft der eigenen Rechtsabteilung des Hauses (Arge) erst der Widerspruch auf einen ewtaigen Sanktionsbescheid der richtige Ort, um die Rechtmäßigkeit des VA zu prüfen - ist zwar fragwürdig, aber ich hab das von denen schwarz auf weiß- und eigentlich ist es gut so, denn es kann ja nicht angehen, daß ein rechtswidriger VA nur nicht rechtskräftig wird, wenn ich rechtzeitig Widerspruch einlege... wo kommen wir denn da hin...?

Und ich schlepp doch denen nicht die Zeitungsannoncen der letzten 12 Wochen hin, mit meinem ALG 2 Antrag akzeptiere ich doch eh ihre "Geschäftsbedingungen" (SGB 2 , Stellensuche, usw...)
hilfesucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:39   #41
hilfesucher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 25
hilfesucher Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

an elo 237:

Ich war meiner Meinung nach in erster Linie beim Nervenfacharzt, weil ich auf Grund eines EGV-VA mit dem Entzug meiner Existenzgrundlage bedroht wurde...

Und das die globale Situation und auch die nationale und die der umliegenden Nationen an einem gesunden Menschen und seinem Nervenkostüm nicht spurlos vorübergeht, dazu brauch ich eigentlich keinen Nervenarzt...
hilfesucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:39   #42
Tanfi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

nö, hinschleppen musst Du keine Zeitungsanzeigen, obwohl, wäre mal ne Alternative und danach das "Altpapier" gleich beim SB im Papierkorb entsorgen

mach Dir ne Tabelle, Excell eignet sich hervorragend, in die Du einträgst:

beworben bei Firma... am... als... ...... Absage am

dazu dann die Kopie Deines Bewerbungsschreibens und der Absagen und gut ist
  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:43   #43
hilfesucher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 25
hilfesucher Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

an Tanfi: bitte vgl #35 und Art. 12 GG sowie #37 1 Satz...
hilfesucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:46   #44
Tanfi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Zitat von hilfesucher Beitrag anzeigen
an Tanfi: bitte vgl #35 und Art. 12 GG sowie #37 1 Satz...

schon gut, kenn ich auch

  Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 16:49   #45
hilfesucher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 25
hilfesucher Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

an tanfi:

was kennst Du auch den art 12 GG oder die in #35 und 37 in diesem Thread beschriebene Situation...?
hilfesucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 17:17   #46
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Ok, mal Butter bei de Fische.
Nach 45 Beiträgen Blubberbla Klartext:

Der Amtsarzt (und der Facharzt?) empfehlen Behandlung.
In Form einer Therapie (es wird dir also nix abgeschnitten^^).

Du hast zwei Möglichkeiten:

-du machst die Therapie (sollte auch im Eigeninteresse sein, nech?)
-du machst die Therapie nicht und lässt es drauf ankommen.

Ist deine Entscheidung, Garantien gibt es nie.

Im Wesentlichen wird sich das Amt auf den Gutachter und auf § 63 SGB I berufen.
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 17:29   #47
hilfesucher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 25
hilfesucher Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Blubberbla-Klartext:

Haifisch- und Heuschreckenkapitalismus machen krank...

Amtsarzt fehlt die Kompetenz, ist kein Facharzt für Nervenheilkunde, nur Sozialmedizin, beruft sich auf Facharzt

Facharzt sagt, habe mich erst einmal bei ihm vorgestellt, er sieht qualitative und quantitative Einschränkungen, jedoch hält er Integrationsmaßnahmen für sinnvoll, empfiehlt sogar Ausbildung, Umschulung

Amtsarzt sagt, vollschichtig erwerbsfähig, jedoch mit qualitativen Einschränkungen (und bei dieser Liste kannste 1. Arbeitsmarkt normalerweise vergessen) und empfiehlt halbschichtige Integrationsmaßnahmen in meinem Fachgebiet

SB macht EGV-VA mit 2 Bewerbungen

gibt aber keine Stellen die zu mir passen...

und nu..?
hilfesucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 17:34   #48
hanni
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.04.2007
Ort: München
Beiträge: 1.348
hanni hanni hanni hanni hanni hanni hanni
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Zitat von hilfesucher Beitrag anzeigen
Blubberbla-Klartext:

Haifisch- und Heuschreckenkapitalismus machen krank...

Amtsarzt fehlt die Kompetenz, ist kein Facharzt für Nervenheilkunde, nur Sozialmedizin, beruft sich auf Facharzt

Facharzt sagt, habe mich erst einmal bei ihm vorgestellt, er sieht qualitative und quantitative Einschränkungen, jedoch hält er Integrationsmaßnahmen für sinnvoll, empfiehlt sogar Ausbildung, Umschulung

Amtsarzt sagt, vollschichtig erwerbsfähig, jedoch mit qualitativen Einschränkungen (und bei dieser Liste kannste 1. Arbeitsmarkt normalerweise vergessen) und empfiehlt halbschichtige Integrationsmaßnahmen in meinem Fachgebiet

SB macht EGV-VA mit 2 Bewerbungen

gibt aber keine Stellen die zu mir passen...

und nu..?

Da der Facharzt Ausbildung oder Umschulung empfiehlt, wird er doch irgendeine Vorstellung genannt haben, die sich mit deinen Einschränkungen und Ressourcen deckt.

Dann such dir halt selber eine Qualifizierung, Integration, Umschulung wasweißich und beantrage diese dann schriftlich mit Berufung auf Arztempfehlung.
hanni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 17:38   #49
hilfesucher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.09.2011
Beiträge: 25
hilfesucher Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Facharzt: "Umschulung oder Ausbildung nach Wahl des Untersuchten..., der Klient hoffe hierbei auch etwas auf die Hilfe der Sachbearbeiter..

und ohne jetzt noch mehr ins Detail zugehen, um in meinem Fachgebiet Abschluß zu erlangen gibts nur Uni oder mindestens Fachschule - beides nicht SGB II und für Bafög zu alt...

und nu?
hilfesucher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 18:25   #50
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.791
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: bräuchte mal Hilfe

Dein SB ist dein Arbeitsberater oder sollte es sein. Was aber leider die meisten SB garnicht können.
Dein SB soll dir Sachen aus deinem Fachbereich schicken weil du nix findest. Punkt, aus.
swavolt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bräuchte, hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bräuchte mal wieder Hilfe Thomas1112 ALG II 35 26.12.2010 19:42
Bräuchte mal Hilfe wegen Gasabrechnung Maralia KDU - Miete / Untermiete 7 24.04.2010 18:16
Bräuchte mal hilfe!!! Linchen88111 Allgemeine Fragen 2 24.04.2009 14:42
Bräuchte mal eure Hilfe Scorpionbabe Allgemeine Fragen 13 16.03.2009 10:43
bräuchte mal Hilfe Lena123 Allgemeine Fragen 1 10.11.2008 09:05


Es ist jetzt 16:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland