QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Allgemeine Fragen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2018, 05:07   #26
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von erwerbsuchend
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 2.558
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Zitat von Beretta1 Beitrag anzeigen
Hast du schonmal ein wenig über den deutschen Rand hinausgeguckt, wie es da bildungsmäßig aussieht und zwar nicht nur in Europa sondern weltweit?
Das und der Rest des Beitrages #25 haben bitte was mit der Frage zu tun, ob und wie man dem SB welche Unterlagen zeigen muss?
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2018, 06:03   #27
HermineL
Elo-User/in
 
Benutzerbild von HermineL
 
Registriert seit: 04.09.2017
Beiträge: 483
HermineL HermineL HermineL HermineL HermineL HermineL
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Zitat von Surfing Beitrag anzeigen
Beim Lebenslauf und Bewerbungsanschreiben sieht das anders aus. Wenn man ganz frisch im Leistungsbezug ist, hat das eine Bedeutung. Um zu sehen ob der Kunde das ordentlich erstellen und schreiben kann (Rechtschreibung -Grammatik - Interpunktion).
Was der SB oder das JC sehen möchte und was es sehen darf sind zwei verschiedene Schuhe.
Jedenfalls gibt es keine Rechtsgrundlage dafür das man dem JC seine Anschreiben vorlegen muss.
Solange es diese nicht gibt entscheidet jeder selber ob er dem JC oder Maßnahmeträger sein Anschreiben
zeigt oder nicht.


Zitat von erwerbsuchend Beitrag anzeigen
Seit wann muss man Experte sein, um ein Anschreiben in der eigenen Muttersprache auf Rechtschreibung und Grammatik prüfen zu können?
Ich lasse mir doch nicht von jedem dahergelaufenen Hansel oder Pansel sagen wie ich etwas zu
schreiben habe ohne das der mir für sein Wissen eine Qualifikation vorlegt. Frei nach dem
Motto wer ihm angenehm ist da ist alles gut und wer nicht der wird schikaniert.

Fakt ist das es keine Rechtsgrundlage für ein solch geartetes Ansinnen gibt außer das der Vermittler,
dessen Tätigkeit sich auch auf Vermittler beschränkt und nicht auch noch Lehrer ist, nur das verlangen
kann was er braucht um jemanden zu vermitteln.
Alles andere kann man ihm sicherlich geben aber man muss es nicht.
HermineL ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2018, 20:07   #28
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von erwerbsuchend
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 2.558
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Zitat von HermineL Beitrag anzeigen
Ich lasse mir doch nicht von jedem dahergelaufenen Hansel oder Pansel sagen wie ich etwas zu
schreiben habe ohne das der mir für sein Wissen eine Qualifikation vorlegt. Frei nach dem
Motto wer ihm angenehm ist da ist alles gut und wer nicht der wird schikaniert.
Du kannst dir wirklich nicht vorstellen, wie manche Leute ihre Bewerbungen schreiben? Da wimmelt es nur von Fehlern in Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck. Diese stammen aber nicht von Ausländern, die gerade mal den Grundkurs Deutsch absolviert haben, sondern von erwachsenen Deutschen, die noch nicht einmal ihre Muttersprache beherrschen.
Es geht bei diesen Sichtungen auch nur darum, zu sehen, ob und wie jemand Bewerbungen schreibt. Es gibt keine Pflicht, diese Ratschläge auch anzunehmen, wenn sie einem nicht gefallen. Sollte es bei dieser Sichtung um die Zuweisung zu einer Bewerbungsmaßnahme gehen, kann man in der Maßnahmenabwehr immernoch argumentieren, dass man keine Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungen braucht und dies mit den eigenen Bewerbungen belegen.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2018, 20:35   #29
wolf77
Elo-User/in
 
Benutzerbild von wolf77
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 586
wolf77 wolf77 wolf77 wolf77 wolf77
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Zitat von erwerbsuchend Beitrag anzeigen
Du kannst dir wirklich nicht vorstellen, wie manche Leute ihre Bewerbungen schreiben? Da wimmelt es nur von Fehlern in Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck.
Wie kommt es, dass du dich so gut mit den Bewerbungen anderer auskennst?
wolf77 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2018, 22:23   #30
Fairina
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Fairina
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.807
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Mal überlegt, daß es auch Legastheniker gibt?

Hier wird etwas konstruiert, was mir schon wieder übel aufstößt. Ich glaube ich bin auf hoher See auf einem Schiff, das bevölkert wird von Leichtmatrosen.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 16:55   #31
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von erwerbsuchend
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 2.558
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Zitat von wolf77 Beitrag anzeigen
Wie kommt es, dass du dich so gut mit den Bewerbungen anderer auskennst?
Zum einen ist dieses Forum hier nicht das einzige Forum, welches das Thema Bewerbungen beinhaltet. Es gibt deutlich mehr Foren, die sich mit dem Thema Bewerbungen befassen. Dort kann man dann auch entsprechende Negativbeispiele sehen. Zum anderen habe ich Bekannte, die im Bereich Personalwesen tätig sind. Da bekommt man einiges an Negativbeispielen mit, natürlich anonymisiert in der Form, dass nur die Art der Schnitzer genannt werden. Personal- oder Bewerberdaten werden dabei selbstverständlich nicht genannt.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Mal überlegt, daß es auch Legastheniker gibt?
Das es auch Legastheniker gibt, schließe ich nicht aus. Ich bezweifel jedoch, dass jeder, der scheinbar nicht über alters- und erfahrungsgerechte Kenntnisse in der Rechtschreibung und Grammatik in der eigenen Muttersprache verfügt, auch ein Legastheniker ist. Wenn man Legastheniker ist, kann man dies auch relativ einfach in einem VG darlegen oder ggfs. als Fußnote in der Bewerbung erwähnen. Zudem kann man sich als Legastheniker auch seine Bewerbung von Bekannten oder Freunden schreiben lassen, oder haben Legastheniker immer und ausschließlich keine Freunde und Bekannte, oder nur solche, denen man dieses Problem nicht vertraulich und ohne negative Folgen erklären kann?
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 18:50   #32
Surfing
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Surfing
 
Registriert seit: 15.07.2013
Ort: zu Hause
Beiträge: 2.299
Surfing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Interessant wie hier manche agieren. Ablenken vom Thema, Theorien aufstellen und anderes mehr.
__

Meine Beiträge stellen meine nach GG-geschützte private Meinung dar. Meine Tipps, Rat und Empfehlungen sind keine Rechtsberatung.
Surfing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2018, 21:23   #33
Fairina
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Fairina
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.807
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Erwerbsuchend: Ich war unter anderem die Personalleiterin in der Firma. Ich weiß ergo genau was los ist auf dem Markt. Heute bekomme ich kaum einen Satz fehlerfrei heraus seit dem Schlaganfall. Ok, ich muss mich nicht mehr bewerben, ich bin jetzt EM-Rentnerin. Aber dieses Bausch-und-Bogen immer auf den Hilfesuchenden einprügeln, kann ich nicht leiden. Es gibt immer Gründe für solche Sachen. Ein bißchen mehr Empathie wäre manchmal gut. Und bei dir fällt mir halt auf, daß du in deiner Grundstimmung immer kontra Hilfesuchenden erscheinst für mich.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2018, 18:30   #34
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von erwerbsuchend
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 2.558
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Ich war unter anderem die Personalleiterin in der Firma. Ich weiß ergo genau was los ist auf dem Markt.
Du willst mir also ernsthaft erklären, dass jeder, der Probleme mit der Rechtschreibung und Grammatik in seiner Muttersprache hat, direkt und ausschließlich ein Legastheniker ist? Du willst also ausschließen, dass es sich dabei nicht auch um Bewerber handeln könnte, die mit einer schlechten Bewerbung eine Absage provozieren wollen oder einfach nur keine passenden Kenntnisse der eigenen Muttersprache haben?

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Ein bißchen mehr Empathie wäre manchmal gut.
Das gilt aber auch für dich, wenn ich mir deine letzten Beiträge in den letzten Tagen durchlese.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2018, 02:11   #35
Fairina
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Fairina
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 4.807
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Sicherlich mag es solche geben. Doch ich denke, es steht dir nicht zu, alle über einen Kamm zu scheren und genau das hast du getan. Du unterstellst gerne Hilfesuchenden alles Mögliche als da an Stammtischdenken möglich ist und das muss nicht sein. Du bist hier in einem Forum, wo es nicht um die Befindlichkeiten von Stammtischrednern und dergleichen geht, sondern um Betroffene, Hilfegebenden, Interessierten und Ratsuchenden oder um Leute, denen es um anderes als um Stammtischgebrabbel geht. Das ist meine Meinung dazu.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2018, 05:47   #36
Regensburg
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 2.389
Regensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg Enagagiert
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Moin :-)

OT - aber wegen Rechtschreibung:

ich bin ein Ausländer und ich lasse meine Bewerbungsvorlagen und andere wichtige Briefchen von meinem deutschen Kumpel (fast ein Steuerberater) bei einem bzw. mehreren Bierchen an meinem Lapi kontrollieren.

Und meine "Bewerbungsvorlage" an jeweiligen Arbeitgeber anzupassen -> das schaffe ich schon alleine.
Sollten doch bei mir zweifeln an meinem schriftlichen auftauchen -> ein Anruf genügt => Lust auf ein Bierchen?
Regensburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2018, 16:46   #37
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von erwerbsuchend
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 2.558
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Doch ich denke, es steht dir nicht zu, alle über einen Kamm zu scheren und genau das hast du getan.
In Bezug auf das Thema Rechtschreibung und Grammatik bezweifel ich eben, dass alle, die eine fehlerhafte Bewerbung einreichen Legastheniker sind, die vor dem Versand der Bewerbung keine Möglichkeit haben, ihre Bewerbung von anderen Personen auf Richtigkeit überprüfen lassen zu können.

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Du unterstellst gerne Hilfesuchenden alles Mögliche als da an Stammtischdenken möglich ist und das muss nicht sein. Du bist hier in einem Forum, wo es nicht um die Befindlichkeiten von Stammtischrednern und dergleichen geht, sondern um Betroffene, Hilfegebenden, Interessierten und Ratsuchenden oder um Leute, denen es um anderes als um Stammtischgebrabbel geht. Das ist meine Meinung dazu.
Ich gebe hier keine Stammtischparolen oder Stammtischmeinungen wieder, sondern ich beziehe mich auf den durchschnittlich gebildeten Menschen. Wer Probleme mit der Rechtschreibung und Grammatik hat, der muss nicht darauf warten, dass dies erst im JC angesprochen wird, sondern man kann sich auch vorher selbst Hilfe holen. Dies kann dadurch geschehen, dass man eben seine Freunde um Korrektur lesen der Bewerbung bittet. Ich denke, das ist von keinem zu viel verlangt. Wer dann immernoch eine fehlerhafte Bewerbung verschickt, sagt eindeutig, was er vom bewerben hält.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2018, 17:02   #38
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 11.057
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Naja, also in einem muss ic erwerbssuchend Recht geben. Was manche an Bewerbungen raushauen, geht gar nicht. Und ich rede hier nicht nur von Rechtschreibfehlern, sondern von einfach ungeschickt formulierten Bewerbungen, schlampig zusammengestellten Unterlagen.... Und das waren keine Bewerbungen auf VV von AfA oder JC, das waren Bewerbungen von Menschen mit abgeschlossenem Studium, teilweise mit jahrelanger Berufserfahrung, die sich zum teil soar aus ungekündigter Stelle beworben haben.

Da habe ich schon oft gedacht, es wäre besser gewesen, wenn da mal jemand drübergeschaut hätte.

Aber: So wie ich die AfA bisher kennen gelernt habe und was ich hier über die JC SBs lese, ist man dort kaum in der Lage, sowas zu beurteilen und bei den MT sowieso nicht.

Sowas geht auch nur freiwillig. Zwang bringt da gar nichts.

Und um eine Bewerbung wirklich zu beurteilen, brauche zumindest ich auch immer die Stellenausschreibung dazu.

Mit einer 08/15 Standardbewerbung kann man heute keinen Arbeitgeber mehr vom Hocker reissen. Dazu ist die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt zu gross.

Dann kommt es auf das Berufsfeld an. Im Bürobereich ist eine Bewerbung sozusagen eine Arbeitsprobe. Da darf es sowas wie Rechtschreibfehler nicht geben, Verstoss egen die DIN Norm ist unverzeilich.

Im gewerblichen Bereich bei Handwerksberufen sieht das schon ganz anders aus.

Wer sich zum Beipiel als Werbegrafiker oder Mediengestalter bewirbt, der sollte vielleicht mal seine Krativität zeigen und eine ganz andere Bewerbung verschicken.

Es gibt viele Möglichkeiten, leider verstehen manche Bewerber nicht, dass in Bewerbung das Wort Werbung steckt. Eine Bewerbung soll Lust machen, genau diesen Bewerber kennenlernen zu wollen, weil er besonders gut auf die zu besetzende Stelle passen könnte. Mit einer lustlosen Standardbewerbung, zudem voller Rechtschreibfehler, wird man das selten erreichen.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 10:24   #39
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Holler2008
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.611
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Zitat von Sery Beitrag anzeigen
Untersage dem JC die weitergabe Deiner Untersage.
Das geht keinen was an.
Humbug, du kannst nur die Weitergage nicht vermittlungsrelevanter Daten untersagen.
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.

Geändert von Holler2008 (28.08.2018 um 10:34 Uhr)
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2018, 10:34   #40
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Holler2008
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.611
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard AW: Bewerbungsmappe/Unterlagen ans JC geben?

Zitat von gast2804 Beitrag anzeigen
meine SB will mich JCintern an einen "direkten Vermittler" weiter geben. Der hätte wohl andere Kontakte. Verstehe wer will. Beim nächsten Termin soll ich meine komplette BewerberMappe, sprich alle Unterlagen mit Zeugnissen mitbringen und ihr geben. Sie würde das dann weiterleiten.
In meinem JC ist die Weiterleitung an einen direkten Vermittler freiwillig.
Das habe ich abgelehnt mit den Worten: Ich brauche keine Bevormundung und entscheide selbst, auf welche Stellen ich mich bewerbe. Soll ich mich auf eine bestimmte Stelle bewerben, können sie mit einen VV geben.

Bewerbermappe wurde auch immer wieder verlangt. Manchmal vergesse ich die, manchmal lasse sie den SB anschauen (du verstehst? mit den Augen.) Nicht behalten, nicht scannen nicht kopieren nicht weiterleiten.
Ich begründe das auch nicht. Ich sage dem ins Gesicht, dass er sie nur anschauen darf.

Zitat von gast2804 Beitrag anzeigen
Up Date:
Plötzlich meinte die SB: "Ich möchte die Unterlagen nicht, sie sollen im Anschluss zu Frau Blablabla gehen und die will evtl die Bewerbung sehen"
Schade dass ich keinen Termin mit Frau Blablabla habe. Ich gehe in solche Fällen einfach heim, wenn ich noch zu jemand anderem soll, der nicht in der Einladung steht.
Ich spreche aus der Praxis. Einfach machen.
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
bewerbungsmappe/unterlagen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachhilfe geben - kann das Probleme geben? pillepalle ALG II 6 29.09.2013 17:28
Bewerbungsmappe+Anschreiben Tetorya ALG II 15 09.02.2013 01:18
Bewerbungsmappe beim JC finja13 Allgemeine Fragen 4 09.08.2012 17:09
Kann ich einen Anwalt eine Vollmacht geben für alles geben ? 1984 Allgemeine Fragen 2 28.03.2011 22:18
Bewerbungsmappe für den SB tabu? ofra Allgemeine Fragen 2 01.09.2008 17:07


Es ist jetzt 15:42 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland