Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2011, 23:36   #26
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Also, wenn "Bitte ausschließlich per Email" dransteht, dann bitte das respektieren.
...wenn man dort tatsächlich arbeiten will.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 23:44   #27
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Kosten, Kosten, Kosten! Geld, Geld, Geld!

Bei dem, entschuldige bitte @Rounddancer, was PAV, ZAF .... vermitteln sollte man einmal genauer hinschauen.

Wäre es wirklich so das Vermittler wirklich in gute und unbefristete Stellen vermitteln, dann hätte ich stets einen VGS in der Tasche.

Ich denke gerade an: "Kunden werben Kunden".
Z.B. bei meiner Bank war es einmal so, dass ich für eine Anwerbung weiterer Kunden einen DVD-Player oder auch eine Kaffeemaschine bekommen konnte.

Vermittelt ein PAV einen Sklaven in Drecksarbeit, dann erhält er bis zu 2500 Euro?
Ähm... Bei dem, was man mir in der Vergangenheit angeboten hatte, wäre selbst eine "Prämie" von 50 Euro unangemessen viel.

Immer wieder finde ich es sehr merkwürdig, wenn tatsächlich angebotene Stellen (VV) sich auf Anfrage sozusagen als Fake herausstellen.

Hauptsache, der dumme Arbeitslose unterschreibt einen Vertrag und schleppt Kohle in die Bude.

Ganz ehrlich: "Mir persönlich ist der -Aufwand- der Vermittler mehr als nur egal."
Ich bewerbe mich so, wie ich es für erforderlich halte. Und das bedeutet: Bewerbung, Lebenslauf, Zeugnisse ... und ab in den Kasten damit!

Solange ich nicht per Gesetz in der Pflicht bin mich an Sklaventreiber zu verschachern, halte ich mich von solchem Pack fern.
DAS : "... auch Zeitarbeitsfirmen und/oder PAV" ist übrigens EIN Grund für mich, keine EGV mehr zu unterschreiben.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 23:48   #28
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Wenn der AG oder Vermittler nicht über einen seriösen Eintrag ins Branchenbuch verfügt, unbekannt ist, keine genauen Angaben zur Stelle macht, etc., ist schon mal etwas faul.

Ich würde mich dort nicht bewerben.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 06:54   #29
The_Vulcan
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
zu mir kommen die Bewerbungen, werden per Email bestätigt, in der Datenbank angelegt, und aufbereitet zu einem *.pdf-Profil, das so kompakt wie möglich ist.
Wobei ich mal hoffe das die Bewerber darüber informiert werden.
So rein aus Datenschutzgründen müsste dem Weiterverwenden der Daten, sowie das einpflegen von Personenbezogenen Daten in einer Datenbank eigentlich gesagt werden. Sogar jede Webseite muss so eine Information beinhalten...


Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
keine genauen Angaben zur Stelle macht, etc., ist schon mal etwas faul.
Ein PV meinte zu mir auch nur "Gnaueres zum Arbeitgeber, um wen es sich handelt, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch".

Da bin ich zweigespalten. Einerseits verstehe ich das sie mir nicht sagen wollen um was es sich handelt, weil ich mich ja dann direkt an das Unternehmen wenden könnte und sie leer ausgehen.

Andererseits wüsste ich schon vorher gerne um was es sich handelt, damit ich weis auf was ich mich da eigentlich genau bewerbe. Kenne ich das Unternehmen? Ist es Seriös?
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 07:15   #30
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.844
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Ein PV meinte zu mir auch nur "Gnaueres zum Arbeitgeber, um wen es sich handelt, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch".

Das ist grundsätzlich so am Telefon sagen sie dir nicht, um welche Firma es sich handelt.

Es ist genau das gleiche Spiel wie bei einer Zeitarbeitsfirma. Dort erfährst du auch erst, wenn du dich in einem Gespräch vorstellst, um welche Leihfirma es sich handelt.

Gerade darum weil man mit diesem Unternehmen selber Kontakt aufnehmen könnte. Und das ist ja deren Geld wo sie daran verdienen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 07:26   #31
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Zitat von The_Vulcan Beitrag anzeigen
Wobei ich mal hoffe das die Bewerber darüber informiert werden.
So rein aus Datenschutzgründen müsste dem Weiterverwenden der Daten, sowie das einpflegen von Personenbezogenen Daten in einer Datenbank eigentlich gesagt werden. Sogar jede Webseite muss so eine Information beinhalten...
Das ist bei uns selbstverständlich.

Zitat:
Ein PV meinte zu mir auch nur "Genaueres zum Arbeitgeber, um wen es sich handelt, erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch".

Da bin ich zweigespalten. Einerseits verstehe ich das sie mir nicht sagen wollen um was es sich handelt, weil ich mich ja dann direkt an das Unternehmen wenden könnte und sie leer ausgehen.

Andererseits wüsste ich schon vorher gerne um was es sich handelt, damit ich weis auf was ich mich da eigentlich genau bewerbe. Kenne ich das Unternehmen? Ist es Seriös?
Am besten den P(A)V anrufen (es soll ja da welche geben, die zwar keinen Namen sagen, aber wenn man ihnen einige Firmen nennt, und die gesuchte dabei ist, nicht lügen werden),- und vor allem die Stellen- und Standortsbeschreibung genau lesen und gegebenenfalls etwas googeln. Im Zweifel einfach in die Bewerbung schreiben

1. Eigener Aktionsradius
2. gegebenenfalls Firmen, zu denen man keinesfalls möchte.

Wir achten schon auch im eigenen Interesse (wirtschaftlich, aber auch wegen unseres guten Rufs) darauf, mit seriösen Betrieben zu arbeiten.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 08:30   #32
The_Vulcan
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Du bist gut... Stellenbeschreibung.

"Vertriebstätigkeit, B2B"

Andere Stelle

"Inventarisierung von Druckern"

So sehen die Beschreibungen der stellen aus.

Das mit den Aktionsradius macht mir bei einer anderen Firma sorgen, die sitzen ca. 2h von mir entfernt. Möchte ungern solange rum fahren für eine Absage oder das Wissen das die Stelle nichts für mich ist. Besonders wo ich derzeit vollgepackt mit Terminen bin. Apropo muss los tschö.
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 08:39   #33
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.844
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Diese 2 Stunden ist dies einfache Fahrzeit oder doppelte Fahrzeit?

Nämlich bei ALG 2 also Hartz 4 ist ein Pendelweg von bis zu 3 Stunden zumutbar. (Stelle mehr als 6 Stunden)

Wenn diese 2 Stunden einfache Entfernung ist, würdest du ja auf 4 Stunden Fahrzeit kommen, und dies wäre dann vom Pendelweg nicht zumutbar.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 08:55   #34
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

RD, dann sollte entweder solche Kosten wie Internet/Telefon im Regelsatz ausreichend vorhanden sein und der zuständige SB wo auch immer mal gucken ob sein Klient auch eine Emailadresse hat. Aber klar ist es besser einfach Blindgeschichten raus zu hauen und entweder anschließend auch rechtswidrig zu sanktionieren oder Unterstellungen zu machen. Nicht zu vergessen das man kräftig Kohle kassieren kann. Ist ja egal was für ein Job, ist ja nur ein Arbeitslosen und der hat gefälligst die Schnauze zu halten das er nur eine Durchlaufware ist wie Toilettenpapier. Gelle, so sind se halt druff..
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 08:57   #35
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.844
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

"Vertriebstätigkeit, B2B"

Vor einer solchen Tätigkeit würde ich die Finger lassen. Da gibt es im Internet solche unseriöse Shops, wo mit solchen Abzocken zutun haben. Also ich will ja nicht schlechtes sagen, aber von solchen Geschäften wurde schon sehr oft abgeraten.

Und solche Jobs sind sehr wahrscheinlich auf Selbständiger Basis. Ich persönlich habe noch nie gutes über solche Geschäfte gehört.

Aber es ist deine Entscheidung was du machst.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 11:23   #36
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Benennung der Firmen?

140 Km inklusive 2x umsteigen, Plus Suchen des Peitschenschwingers.

Ergebnis war.....
Die -erst vor Ort- Benennung einer Firma, von der ich eine Woche zuvor eine Absage auf meine Initiativbewerbung erhalten hatte.
Und die war 3 Km von meiner Wohnung entfernt!

"Wir haben aber noch mehr für Sie interessante Stellen..." ...als ich schon in Richtung Heimat aufbrechen wollte.

Mein Anwalt sagte einmal: "Na, ob diese Nichtbenennung eine qualifizierte Arbeitsvermittlung sein mag?".
(hatte aber nicht direkt mit benannter Sache zu tun)

Und so sehe ich es ebenfalls.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 09:16   #37
The_Vulcan
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Diese 2 Stunden ist dies einfache Fahrzeit oder doppelte Fahrzeit?

Nämlich bei ALG 2 also Hartz 4 ist ein Pendelweg von bis zu 3 Stunden zumutbar. (Stelle mehr als 6 Stunden)
Maximal sind 3h/Tag zulässig. Nicht 6h. Der einfache Arbeitsweg darf also 1,5h betragen.

Und die 2h sind einfache Fahrzeit. Geschätzt, normalerweise fahre ich nicht so weit, das macht mein Kreislauf nicht mit.

Zitat:
Aus personenbezogenen Gründen ist einem Arbeitslosen eine Beschäftigung auch nicht zumutbar, wenn die täglichen Pendelzeiten zwischen seiner Wohnung und der Arbeitsstätte im Vergleich zur Arbeitszeit unverhältnismäßig lang sind. Als unverhältnismäßig lang sind im Regelfall Pendelzeiten von insgesamt mehr als zweieinhalb Stunden bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs Stunden und Pendelzeiten von mehr als zwei Stunden bei einer Arbeitszeit von sechs Stunden und weniger anzusehen.
http://www.elo-forum.org/alg/13190-z...ng-arbeit.html

Denn mit Pendelzeit ist das hin&zurück gemeint. DAs ist Pendeln. Also nicht der Einfache weg.

Man stelle sich das mal vor .. 8h Abeit 6h Fahrt und 8h Schlaf macht 2h Freizeit am Tag... die man vermutlich mit Duschen, Essen zubereiten und Essen verbringt...

Aber selbst 5h Pufferzeit sind zuwenig. Denn man hat weniger Freizeit am Tag als Arbeitszeit. Und von den 5h geht die Zeit ab die man Morgens zum Vorbereiten auf die Arbeit braucht.


Anmerkung: Der Witz an der Zeitregelung ist... wenn man weniger Stunden arbeitet... also mehr Freizeit hätte... dann darf man auch einen kürzeren Weg verlangen... hat man aber mehr Arbeitszeit und damit noch weniger Freizeit, dann muss man auch einen längeren Weg in Anspruch nehmen... irgendwie absurd.

Habe demnächst Probearbeit für eine Teilzeit-Stelle.. da fahre ich aber am Tag sicher so 3h ... also laut der Regelung kann ich sie sausen lassen. Aber das Jobcenter würde vermutlich sowieso die kürzeste Berechnung nutzen... Also öffentliche sagen 1h oder Auto-Routenplaner sagt 40min ... das es real fast 2x so lange dauert wird dann vermutlich nicht berücksichtigt.
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 09:18   #38
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.844
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Zitat von The_Vulcan Beitrag anzeigen
Maximal sind 3h/Tag zulässig. Nicht 6h. Der einfache Arbeitsweg darf also 1,5h betragen.

Und die 2h sind einfache Fahrzeit. Geschätzt, normalerweise fahre ich nicht so weit, das macht mein Kreislauf nicht mit.



http://www.elo-forum.org/alg/13190-z...ng-arbeit.html

Denn mit Pendelzeit ist das hin&zurück gemeint. DAs ist Pendeln. Also nicht der Einfache weg.

Man stelle sich das mal vor .. 8h Abeit 6h Fahrt und 8h Schlaf macht 2h Freizeit am Tag... die man vermutlich mit Duschen, Essen zubereiten und Essen verbringt...

Aber selbst 5h Pufferzeit sind zuwenig. Denn man hat weniger Freizeit am Tag als Arbeitszeit. Und von den 5h geht die Zeit ab die man Morgens zum Vorbereiten auf die Arbeit braucht.

Mit diesen 3 Stunden die zumutbar sind, meinte ich ja Hin- und Rückfahrt zusammen.

Aus deiner Posting war ja nicht eindeutig, wie du diese 2 Stunden Fahrzeit meinst. Jetzt ist es schon klar.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 09:21   #39
The_Vulcan
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Ok dann hatte ich das kurz falsch interpretiert mit den 6h.
5h Schlaf sind einfach zuwenig ;)
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 13:24   #40
The_Vulcan
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Freu schonwieder

"Bewerben Sie sich bitte umgehend über arbeitsagentur.de, per E-Mail oder über das Internet. Alternativ vereinbaren Sie bitte umgehend einen Vorstellungstermin"

Und das tollste ist.. die Firma hat mich sogar schon angerufen, das wusste ich nicht.

1. War der VV noch nicht hier....
2. Habe ich die am Tel. kaum verstanden....
3. Hatte ich darauf bestanden meine Tel. nicht weiterzugeben.
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 15:12   #41
frankfurterin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.08.2011
Beiträge: 366
frankfurterin
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Also wird sich nur schriftlich beworben.
Sowas wird noch akzeptiert? Ich bewerbe mich nur per E-Mail. Von 110 Bewerbungen dieses Jahr waren nur 3 postalisch. Da stand auch meist explizit dabei, dass schriftliche, postalische Bewerbungen nicht angenommen und nicht ins Auswahlverfahren einbezogen werden.

Das mit den E-Mails verstehe ich auch nicht.. ich habe genau zwei E-Mail Adressen. Eine private und eine für Bewerbungen. Fertig. Wozu brauch ich 10 oder gar 40?!

Sorry fürs off topic, aber hier hat man leider sehr oft das Gefühl, dass die Leute alles tun, um nicht arbeiten oder sich bewerben zu müssen und man nur Tipps hin und herschiebt, wie man um alles herum kommt. Finde ich ehrlich gesagt sehr schade. Ich würde alles tun, nicht mehr zuhause sitzen zu müssen.
frankfurterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2011, 16:17   #42
The_Vulcan
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

40 braucht man um den Spam zurückverfolgen zu können. Je Webforum eine ;)

Und das mit zwei reichen erinnert mich an die Unternehmer die auf ihren Webseiten ihre Hotmail Adresse angeben.. wer eine Webseite betreibt sollte eine passende Adresse haben.


Und ja, manch einer tut alles um nicht eine Arbeit anzunehmen bei welcher er Finanziell mehr Schulden aufbaut und Körperlich oder Seelisch kaputt gehen würde. Auf der anderen Seite gibt manch einer sicher gerne auch seine Private eMail Adresse raus wenn die ausgeschriebene Arbeit absolut sein ding ist.

Aber für ein paar Euros anderen was per Telefon verkaufen gehört wohl eher nicht dazu... bei mir jedenfalls nicht. Oder Zeitarbeit bei der man nie weis wo man als nächstes arbeiten muss, ist wohl eher was für Reiselustige.
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2012, 19:59   #43
The_Vulcan
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Es gibt was neues.....

"Bewerben Sie sich bitte umgehend über das Internet" ...... dem folge zu Leisten ist schwer wenn die ausgeschriebene Stelle nicht auf der Webseite zu finden ist.. bzw. dort nur irgendwelche Englischen Fachbegriffe stehen an Berufsbezeichnungen....

Ich denke wenn ich das ganze jetzt per Post sende ist meine Pflicht getan oder?

Dabei gibt es aber ein Problem.. es gibt keine Postanschrift auf dem VV !
Was tun?

In meinem Fall hatte ich Glück.. über die Jobboerse habe ich eine Adresse des Ansprechpartners gefunden. Aber was ist wenn so etwas mal nicht vorhanden ist? ....
__

Dummheit ist ein Segen, Intelligenz ein Fluch
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2012, 20:13   #44
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Zitat:
"Bewerben Sie sich bitte umgehend über das Internet" ...... dem folge zu Leisten ist schwer wenn die ausgeschriebene Stelle nicht auf der Webseite zu finden ist.. bzw. dort nur irgendwelche Englischen Fachbegriffe stehen an Berufsbezeichnungen....
Man kann eine Bewerbung von E-Mail Adresse Nr. 41 senden, die mögliche Mitteilung, dass die Mail nicht zugestellt werden kann ausdrücken und der Rückantwort beifügen.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 11:39   #45
AlexanderN->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.03.2012
Beiträge: 7
AlexanderN
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Wenn du deine private Mail nicht rausgeben willst, kannst du dir doch eine neuer erstellen, die nur für Bewerbungen gedacht ist?
AlexanderN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 11:56   #46
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.031
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Zitat von AlexanderN Beitrag anzeigen
Wenn du deine private Mail nicht rausgeben willst, kannst du dir doch eine neuer erstellen, die nur für Bewerbungen gedacht ist?


Aus # 9

Zitat von The_Vulcan Beitrag anzeigen
Das dachte ich ja eben auch... so habe ich sicher E-Mail Adresse Nummer 40 angelegt und werde die tage mal schauen ob eine Antwort eingeht.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 16:41   #47
The_Vulcan
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Man kann eine Bewerbung von E-Mail Adresse Nr. 41 senden

Wohin? Online ... nicht per eMail.. sondern über ein Webinterface.
eMails schreiben bekomme ich gerade noch so hin, aber ein Online Interface benutzen das teilweise Englisch ist und den Job auf den ich mich Bewerben soll nicht mal darstellt.. wie das?
__

Dummheit ist ein Segen, Intelligenz ein Fluch
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2012, 16:58   #48
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bewerben Sie sich bitte umgehend per E-Mail

Zitat von The_Vulcan Beitrag anzeigen
Wohin? Online ... nicht per eMail.. sondern über ein Webinterface.
eMails schreiben bekomme ich gerade noch so hin, aber ein Online Interface benutzen das teilweise Englisch ist und den Job auf den ich mich Bewerben soll nicht mal darstellt.. wie das?
Online, wenn die Übertragung nicht verschlüsselt wird, ist nicht. Wenn es hart auf hart kommt, wird das AA später sagen, dass es das so nicht verlangt hat.

(Was für ein Deutsch. )
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerben, email, umgehend

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
verpflichtet sich bei Zeitarbeitsfirmen zu bewerben? Bärchen ALG I 24 24.01.2011 16:34
Sicherheitslücke im Firefox - Bitte umgehend Update machen! Muci Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 22 06.02.2009 19:34
Wo kann man sich als Schwerbehinderter bewerben? vmeier2 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 17 10.10.2008 19:13
Muß man sich unbedingt mit Photographenphoto bewerben? Die kleine Hexe Job - Netzwerk 38 22.02.2008 06:43
Bewerben Sie sich als Sozial-Schnüffler Catweazle Job - Netzwerk 92 03.08.2006 15:43


Es ist jetzt 01:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland