Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > > -> Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2017, 14:46   #51
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

Global Player hat beim Gericht schon gesagt, siehe anderen Thread, dass er diesen Betreuer nicht mehr will. Und jetzt schrieb er, dass er nicht so recht weiß, wie es weitergeht.
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 17:49   #52
Gemcitabine
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.08.2017
Beiträge: 99
Gemcitabine Gemcitabine
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

Zitat von GlobalPlayer Beitrag anzeigen
Genau.es gehören momentan wohnungsangelegenheiten,Gesundheit und Vermögen dazu.

Das mit der Wohnungsangelegenheiten Betreuung wollte ich selbst.
Das mit dem vermögen ist mir einfach mit reingepackt worden.

Wie bekäme ich diesen Aufgabenkreis am besten wieder weg?
Mit dem Betreuer besprechen und deine Wünsche gut begründen.

Wenn nicht möglich, weil gestörte Kommunikation oder Frontenverhärtung, dann direkt ans Betreuungsgericht wenden.

Ansonsten kann auch jederzeit ein Antrag auf Betreuerwechsel gestellt werden, das sollte auch begründet werden können natürlich.

Am besten alles schriftlich direkt zum Gericht. Mal antesten, ob freundliche, hilfsbereite Justizhelfer (habe gerade den korrekten Begriff vergessen, quasi Vorzimmerdamen ;)) verfügbar sind, die behilflich sein könnten.

Keine sinnlosen, fruchtlosen, ergebnislosen Diskussionen mit Betreuer! Zeitverschwendung, wenn es bisher auch nichts gebracht hat. Direkt ans Betreuungsgericht wenden. Die müssen darauf auch reagieren und im allgemeinen wirst du dort auch ernst genommen und angehört und wenn begründet, deine Wünsche umgesetzt.

ist das eine freiwillige Betreuung oder "Zwangsbetreuung"? Freiwillig ist immer besser für die Wunscherfüllung bezüglich des Ablaufes der Betreuung. Auch für die Betreuungsaufhebung.
Gemcitabine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2017, 14:59   #53
koloss
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 843
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

Zitat von Gaestin Beitrag anzeigen
Global Player hat beim Gericht schon gesagt, siehe anderen Thread, dass er diesen Betreuer nicht mehr will. Und jetzt schrieb er, dass er nicht so recht weiß, wie es weitergeht.

Danke für den Hinweis.
Muss mich dann dort durch lesen um seine Situation besser verstehen zu können.
Es kann auch sein das seine Ansprüche zu hoch gegriffen sind und daher ob es da dann bei einem anderen Betreuer besser wird, bezweifel ich.

Aber ein neuer Betreuer bedeutet auch neuer Stress, da der sich komplett mit der neuen Person vertraut machen muss, was natürlich Zeit kostet.
In seltenen Fällen kann es aber auch postiv sein, einen anderen Betreuer zu haben, das wird sich dann aber im laufe der Zeit erst zeigen
Ich hoffe auf das letztere und wünsche Ihm, das sich alles zum positivem entwickelt, ich kann mich in seine Situation hinein versetzen...es wird so oder so nicht einfach.

Gruß an alle
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 17:19   #54
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.034
GlobalPlayer
Standard

Zitat von koloss Beitrag anzeigen
Hallo auch mal wieder von mir,
Ja, genau in so einer Einrichtung habe ich auch mal "gewohnt".
Naja das kommt mir relativ bekannt vor,es ist schon katastrophal,wie man hier so lebt.hied Leben knapp 90 Männer, von denen ich vielleicht 30 vom sehen her kenne. Unterhalten kann ich much von den 30 gerade mit 2.

Das mit den Betreuern bzw. Sozialarbeiter ist hier ähnlich.
Wie z.b. Die Regelung,dass erst eine zimmerkontrolle stattfinden muss,bevor ich das Geld bekomme.nein es sind wirklich nur 100 Euro im Monat.
Bisher habe ich eher versucht Konflikte zu vermeiden, aber ich war auch deswegen schon beim Rechtsanwalt, weil das heim u.a. Einfach baebetraegec einbehält.
Aber der Betreuer verbietet mir ja gegen das Haus vorzugehen.
Es wird auch nichts gemacht,d.h. Leute werden komplett sich selbst überlassen,von sozialer Betreuung ist nix zu merken.
Aber ich halte much von den Mitbewohnern fern und das ist wohl das beste.
Alles in allem istces eine der schlimmsten Situationen, die ich in meinem Leben je hatte.

Ich weiss ehrlichgesagr jetzt auch nicht so recht weiter damit,ich will unbedingt in eine eigene Wohnung zurück auch wegen meiner Psyche Und der finanziellen Situation.


Kann man den Betreuer nicht zwingen bzw. Rechtlich belangen, dass da endlich was passiert?

Geändert von Seepferdchen (01.10.2017 um 18:35 Uhr) Grund: Bitte kein Vollzitat, ein einfaches reicht völlig, Danke
GlobalPlayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2017, 09:29   #55
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

ich denke, es wurde bei Gericht schon einen Wechsel
angefordert, damit ein anderer Betreuer kommt, oder irre ich mich?
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2017, 21:20   #56
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.034
GlobalPlayer
Standard

Zitat von Gaestin Beitrag anzeigen
ich denke, es wurde bei Gericht schon einen Wechsel
angefordert, damit ein anderer Betreuer kommt, oder irre ich mich?
Ja bisher passierte aber nichts
GlobalPlayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 08:22   #57
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

dann bitte immer wieder hingehen,
falls es mit dem Umzug in eine eigene
Wohnung klappen soll muss man
ständig hinterher sein, sind alle Fragen
für einen künftigen Vermieter geklärt
und hast Du Dich über die Wohnungslage
in der gewünschten Stadt informiert?
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 12:14   #58
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.034
GlobalPlayer
Standard

Zitat von Gaestin Beitrag anzeigen
dann bitte immer wieder hingehen,
falls es mit dem Umzug in eine eigene
Wohnung klappen soll muss man
ständig hinterher sein, sind alle Fragen
für einen künftigen Vermieter geklärt
und hast Du Dich über die Wohnungslage
in der gewünschten Stadt informiert?
Ich war schon 2 mal dort ich habe in 2 Wochen erst einen Termin beim Betreuer und dann werde ich darüber reden,wie es damit weitergeht.
Wenn er dann weiter nichts machen will werde ich sowieso die vermögensbetreuung erstmal abschaffen und dann wegen Wohnungsangelegenheiten einen neuen beim Gericht anfragen.
Ich muss auch erstmal die komplette kostenzusicherung haben und es muss eine Wohnung besorgt werden,das ist das wo ich im Endeffekt die Unterstützung benötige
GlobalPlayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 16:41   #59
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

ich frage noch mal, wie sieht es mit Mietschulden aus?
Vermieter wollen so etwas wissen. Da müsste alles mit dem früheren Vermieter geklärt werden.
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 17:20   #60
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.034
GlobalPlayer
Standard

Zitat von Gaestin Beitrag anzeigen
ich frage noch mal, wie sieht es mit Mietschulden aus?
Vermieter wollen so etwas wissen. Da müsste alles mit dem früheren Vermieter geklärt werden.

Wie gesagt habe keine Miete mehr gezahlt wegen kündigung.
Waere sowieso stark gemindert gewesen.
Der vm hat diese Dinge nicht mehr geltend gemacht somit bestehen auch keine mietschulden.es muesste sowieso auch erstmal Gericht geklärt werden wieviel Miete ihm dann noch zustuende
GlobalPlayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2017, 17:33   #61
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

das wird schwierig. Ein Vermieter will wissen, dass er
sein Geld bekommt. Eine Zusage vom Amt, dass die Miete
übernommen wird, wäre gut.
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 11:38   #62
goodwill
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von goodwill
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 1.714
goodwill goodwill goodwill goodwill goodwill
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

Zitat von GlobalPlayer Beitrag anzeigen
Wie gesagt habe keine Miete mehr gezahlt wegen kündigung.
Waere sowieso stark gemindert gewesen.
Der vm hat diese Dinge nicht mehr geltend gemacht somit bestehen auch keine mietschulden.es muesste sowieso auch erstmal Gericht geklärt werden wieviel Miete ihm dann noch zustuende

Man darf aber nicht einfach die Mietzahlungen einstellen, ob gekündigt oder nicht.
Und man darf auch nicht einfach die Moete nach Gusto mindern, ohne vorab gewisse Wege eingehalten zu haben- Mängelmeldung an Vermieter mit Fristsetzung der Behebung, möglicherweise auch Ersatzvornahme nach Ankündigung und Fristsetzung.

All dies hast du nicht getan und bist somit ein absoluter Wackelkandidat für jeden Vermieter.
goodwill ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2017, 14:19   #63
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

Zitat von GlobalPlayer Beitrag anzeigen
Ich war schon 2 mal dort ich habe in 2 Wochen erst einen Termin beim Betreuer und dann werde ich darüber reden,wie es damit weitergeht.
Wenn er dann weiter nichts machen will werde ich sowieso die vermögensbetreuung erstmal abschaffen und dann wegen Wohnungsangelegenheiten einen neuen beim Gericht anfragen.
Ich muss auch erstmal die komplette kostenzusicherung haben und es muss eine Wohnung besorgt werden,das ist das wo ich im Endeffekt die Unterstützung benötige
also das hast Du gestern geschrieben, aber ich hatte verstanden, dass Du einen anderen Betreuer willst. Ohne Kostensicherung vom Amt wird sich bestimmt kein Vermieter auf einen Mietvertrag einlassen. Und Du bist hier oft gefragt worden, ob Du Dich auf dem Wohnungsmarkt in der Wunschstadt umgesehen hast und ob es angemessene Wohnungen gibt. Mir scheint das Ganze so verworren.....
Es ist an Dir, Dich über den Wohnungsmarkt zu INFORMIEREN.
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 21:02   #64
GlobalPlayer
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 1.034
GlobalPlayer
Standard

Zitat von Gaestin Beitrag anzeigen
also das hast Du gestern geschrieben, aber ich hatte verstanden, dass Du einen anderen Betreuer willst. Ohne Kostensicherung vom Amt wird sich bestimmt kein Vermieter auf einen Mietvertrag einlassen. Und Du bist hier oft gefragt worden, ob Du Dich auf dem Wohnungsmarkt in der Wunschstadt umgesehen hast und ob es angemessene Wohnungen gibt. Mir scheint das Ganze so verworren.....
Es ist an Dir, Dich über den Wohnungsmarkt zu INFORMIEREN.
Du,ich habe mich schon informiert.der wohnungslose schwierig weil es sehr viele Studenten hier gibt u d es im ganzen sehr teuer ist.normalerweise kriegst du hier kein 1 Raum Appartement für unter 400 600 Euro.
Meine vorherige Wohnzimmer 250 warm war da eine Ausnahme. Darum bin ich die Betreuung eingegangen damit mir da unter die Arme.gegrriff

Zitat von Gaestin Beitrag anzeigen
also das hast Du gestern geschrieben, aber ich hatte verstanden, dass Du einen anderen Betreuer willst. Ohne Kostensicherung vom Amt wird sich bestimmt kein Vermieter auf einen Mietvertrag einlassen. Und Du bist hier oft gefragt worden, ob Du Dich auf dem Wohnungsmarkt in der Wunschstadt umgesehen hast und ob es angemessene Wohnungen gibt. Mir scheint das Ganze so verworren.....
Es ist an Dir, Dich über den Wohnungsmarkt zu INFORMIEREN.
Du,ich habe mich schon informiert.der wohnungsmarkt schwierig weil es sehr viele Studenten hier gibt u d es im ganzen sehr teuer ist.normalerweise kriegst du hier kein 1 Raum Appartement für unter 400 600 Euro.
Meine vorherige Wohnzimmer g 250 warm war da eine Ausnahme. Darum bin ich die Betreuung eingegangen damit mir da unter die Arme.gegriffen wird!Aber der Mann hat kein Bock auf die mühen und wenn ich im Heim bin ist doch alles viel einfacher.
Erst will ich. Hier schauen,aber das muss jetzt los gehen.dann evtl. Umzug.
Ich hab auch erstmal am Anfang November ne Anhörung beim Gericht wegen der Betreuungsaufhebung.

Zitat von goodwill Beitrag anzeigen
Man darf aber nicht einfach die Mietzahlungen einstellen, ob gekündigt oder nicht.
Und man darf auch nicht einfach die Moete nach Gusto mindern, ohne vorab gewisse Wege eingehalten zu haben- Mängelmeldung an Vermieter mit Fristsetzung der Behebung, möglicherweise auch Ersatzvornahme nach Ankündigung und Fristsetzung.

All dies hast du nicht getan und bist somit ein absoluter Wackelkandidat für jeden Vermieter.
Du irrst, ich habe richtig gemindert und auch mit Mängelruege usw.

Wenn ein Vermieter mich kündigt, dann gibt er zu verstehen dass er das Mietverhältnis beenden will und somit sehe ich keinen Anlass und Sinn mehr,fortlaufend mieten dem Vermieter den allerwertesten zu blasen.

Geändert von TazD (12.10.2017 um 12:42 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Auch du darfst die Ändern-Funktion des Forums nutzen!
GlobalPlayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2017, 22:58   #65
goodwill
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von goodwill
 
Registriert seit: 09.04.2014
Beiträge: 1.714
goodwill goodwill goodwill goodwill goodwill
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

Zitat von GlobalPlayer Beitrag anzeigen
Wenn ein Vermieter mich kündigt, dann gibt er zu verstehen dass er das Mietverhältnis beenden will und somit sehe ich keinen Anlass und Sinn mehr,fortlaufend mieten dem Vermieter den allerwertesten zu blasen.
Dann hast du eben die rechtlichen Konsequenzen zu tragen.

Und verbleibst weiterhin in deinem Wohnheim.
goodwill ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 06:53   #66
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

vor allem welcher Vermieter wird einen solchen Mieter nehmen wollen? Erkundige Dich mal.
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2017, 09:21   #67
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 626
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

Und über die Verbidlichkeiten des TE ist immer noch nichts bekannt,denn damit steht und fällt die Wohnungssuche.
Vermieter sind vorsichtiger geworden.
__

Installiere Winter.
█████████░░░░░░░░░░░░ 39 % fertig
Installation fehlgeschlagen!
404 Fehler: Winter wurde nicht gefunden.
Versuche es bitte später nochmal.
Zerberus X ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 02:02   #68
Turtleman
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2005
Ort: Bärlistadt
Beiträge: 142
Turtleman Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

Zitat von GlobalPlayer Beitrag anzeigen
Was heim kostet? Die Rente knapp 250 geht ans heim.
Der Rest zählt lwl.
Hi,
man "darf" davon ausgehen, das Du NICHT beschissen wirst,denn deine Unterkunft kostet sicherlich mehr als die 250 Euro(deine Rente). Der Rest wird dann vom Konto aufestockt.
Ist auch nicht viel anders, als wenn Du H4 beziehen würdest, und die (Wohnungs)Miete wegen deiner Schulden gleich vom Amt überwiesen wird.

Das bei Dir "in Geld" weniger auf dem Konto landet, und somit auch dir zur Verfügung steht, ist der Regelsatzhöhe geschuldet.
Du lebst NICHT in einer normalen Wohnung also gibbet auch nur 364(maximal) als Regelsatz, und NICHT 409 Euro.

schau mal;

Anlage zum Rundschreiben Soz Nr. 12/2016 - Berlin.de

Und deine Stromschulden(tituliert), und sonstiges werden sicherlich auch zu einem geringen Kontostand beitragen.

Dein Betreuer muss Dir auch NICHT zu einer Wohnung verhelfen, denn dazu hat er NICHT den Auftrag.
Außerdem wäre das auch aktuell sinnlos(Schufa, etc.)

Das mit dem Strom iss ja auch die Wohnung betreffend, was soll denn ein zukünftiger Vermieter dazu sagen ??

Wenn man die Miete bei der alten Wohnung nicht immer, bzw. nicht immer vollständig bezahlt hat, warum konnte man dann nicht wenigstens sonstiges (Strom, etc.) sauber halten ??

Auch noch wichtig; Du scheinst ja jetzt gegen deinen EX-Vermieter einen gerichtlichen Alleingang zu betreiben.
Vermutlich haste aber noch nicht von deinem "EX" eine
sogenannte Mietschuldenfreiheitsbescheinigung erhalten.
Unabhängig mal von Schulden ja oder nein.....dein "EX" iss nicht verplichtet, dir das auszustellen, bei Neuanmietung einer Wohnung wird das aber (immer) verlangt.

Gruss
Turtleman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 02:21   #69
Turtleman
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2005
Ort: Bärlistadt
Beiträge: 142
Turtleman Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

Zitat von GlobalPlayer Beitrag anzeigen
""

Soviel zu dem Haus.
Jedenfalls Krieg ich hier seit 7 Monaten nur 100 Euro pro Monat,und ich will endlich wieder alles alleine entscheiden,etc...
Hi,
Verpflegung, Unterkunft selber, den Strom dafür, etc. wird alles abgerechnet, da sind 100 Euro zum "Ausgeben" sogar noch viel Geld. Beim "selber entscheiden" wirste wohl über kurz oder lang unter der Brücke landen. Oder das Amt mischt sich ein(wäre normal). Dann haste unter Umständen keinen Betreuer mehr, aber das Amt bezahlt alle wichtigen Dinge, und zieht das Geld dafür bei Dir ab. Kommt dann also weiterhin wenig bei Dir aufs Konto.

Gruss
Turtleman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2017, 09:23   #70
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

Zitat von Zerberus X Beitrag anzeigen
Und über die Verbindlichkeiten des TE ist immer noch nichts bekannt,denn damit steht und fällt die Wohnungssuche.
Vermieter sind vorsichtiger geworden.
Bitte GlobalPlayer immer wieder lesen und die Verbindlichkeiten angeben, sonst wird es nichts mit einer Wohnung.
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 00:20   #71
koloss
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 843
koloss koloss koloss koloss
Standard AW: Betreuer verweigert mir einen Umzug in eine andere Stadt, wer kann einen Hinweis geben?

Guten Abend,

eigentlich wollte ich längst im Bett sein, aber über mir sind neue Leute mit Kind/er eingezogen, ich habe sie noch nie gesehen bisher.
Nunja, die sind heute bis kurz vor 1Uhr noch am "Party" machen gewesen, sonst wäre ich jetzt garnicht mehr am pc....echt nett von denen oder?

Nur mal so am Rande ;-)

--

Im Heim wo Du wohnst sind die Betreuer doch einer höher gestellten Person zugeordnet, also ein Heimleiter oder Heimleiterin bzw. es sollte auch eine "Geschäftsführung" geben wo sogar die Heimleitung der Geschäftsführung untergeordnet ist.
Kann man auch mit der Leitung nicht reden oder sind die voreingenommen in deiner Sache?
Wenn das alles nichts hilft dann ab zur Geschäftsführung!

Leider bin ich viel zu Müde um ein Paar Sachen aufzugreifen um darauf einzugehen, das mach ich die Tage dann.

Gruß
koloss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2017, 12:44   #72
curcuma
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.03.2016
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 876
curcuma Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betreuer gibt Vermögen nicht raus, will es heim geben

Zitat von GlobalPlayer Beitrag anzeigen
Wohne z.zt. Im obdachlosenheim.
Hatte noch Vermögen auf Girokonto.
Wollte dieses einsetzen,um Rechnungen zu bezahlen.
Betreuer liest Girokonto auf.
Nun will der Betreuer nur ein Teil des Geldes rausgeben.
Ca. Die Hälfte will er dem heim geben.

Darf er das?
Nein, nicht gegen deinen Willen!!
Auch mit Aufgabenkreis Vermögenssorge, darf er ohne deine Zustimmung nur verfügen, wenn ein Einwilligungsvorbehalt richterlich erlassen wurde!!
Einwilligungsvorbehalt – Betreuungsrecht-Lexikon

Er kann/muss aber "bevorrechtigte Gläubiger" zuerst befriedigen, bzw. Gelder so verteilen, wenn dadurch Schaden von dir abgewendet wird.
Also wenn schon ein Mahnbescheid erlassen wurde, oder ein Titel, dass diese Schulden zuerst getilgt werden.

EDIT:
Ich habe mir nicht alles durchgelesen. Aber eine Ergänzung.
Und was das Verbieten des Umzugs betrifft, so darf auch das der Betreuer nicht allein entscheiden. Dazu braucht es eine richterl. Verfügung. Und wenn jemand obdachlos ist, wäre es ja kein Umzug und keine Kü eines MV notwendig.
Also auch da sich wehren!!
Der Betreuer ist in best. Fällen auch schadensersatzpflichtig zu machen!

Vermogenssorge – Betreuungsrecht-Lexikon

Zitat:
Die Aufgabe des Betreuers auf dem Gebiet der Vermögenssorge ist es, die finanziellen Interessen des Betreuten zu schützen. Dazu gehört z.B. die Verfolgung von Ansprüchen des Betreuten (z.B. aus Kauf- oder Mietverträgen) und die Abwehr unberechtigter Ansprüche von dritten Personen (z.B. des Vermieters, der Bank usw.). Es gehört weiterhin hierzu die Regelung der Einnahmen und Ausgaben für den Bereich des täglichen Lebens und die Verwaltung evtl. vorhandenen Vermögens. ..

Es gilt auch das bereits Gesagte, wonach durch die Betreuung der Betreute nicht geschäftsunfähig wird, er wird also nicht gehindert, auch weiterhin selbst über sein Vermögen zu verfügen (Ausnahme: natürliche Geschäftsunfähigkeit im Sinne von § 104 Ziffer 2 BGB liegt vor oder ein Einwilligungsvorbehalt nach § 1903 BGB ist für die Vermögenssorge angeordnet)
Das bedeutet. Nur falls die Schuldentilgung dazu führen würde, dass der Lebensunterhalt dann nicht mehr gesichert ist, darf der Betreuer einschreiten.
Aber wer den verfügbaren Teil für die Schuldentilgung erhält, darf der Betreute selbst entscheiden, so lange ihm dadurch keine rechtlichen Nachteile entstehen (s.o)
Und eine Wohnung als Grundrecht geht der Schuldentilgung ohnehin vor!!
__

Unser Rechtsystem basiert auf Einzelfallentscheidungen. Als Betroffene bin ich an speziellen Einzelfällen interessiert um in die Materie einzudringen. Auch wenn ich mich aus reinem Eigeninteresse in Einzelfälle einarbeite, bestimmte Schlussfolgerungen ziehe und konkrete Handlungsweisen vorschlage, kann meine laienhafte, rechtliche Beurteilung vollkommen fehl gehen. Betroffenen ist immer zu raten in schwierigen Fällen einen Anwalt aufzusuchen und sich nicht auf meine Einschätzungen zu verlassen. BverG 1 BvR 1517/08 "das Sozialrecht eine Spezialmaterie ist, die nicht nur der rechtsunkundigen Partei, sondern selbst ausgebildeten Juristen Schwierigkeiten bereitet."

Geändert von curcuma (31.10.2017 um 13:52 Uhr)
curcuma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
betreuer, umzug, verweigert, zustimmung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobcenter verweigert Umzug holpet KDU - Umzüge... 13 16.08.2014 11:51
Best Ager: Betreuer verweigert Kopie des Profilings Bomanns Ü 50 40 22.03.2012 07:02
Umzug wurde uns verweigert Doni ALG II 155 05.03.2012 14:07
Jobcenter verweigert mir den Umzug Tine66 KDU - Umzüge... 15 21.05.2011 23:01
Kostenübernahme Umzug verweigert Donas KDU - Umzüge... 8 27.02.2011 18:44


Es ist jetzt 00:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland