QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Allgemeine Fragen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2018, 09:35   #26
Matt45
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Matt45
 
Registriert seit: 23.03.2016
Beiträge: 355
Matt45 Matt45 Matt45
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

So richtig schlau bin ich aus der PDF nicht geworden.

Offene Tür(steht in der PDF) und man liest Integrationskraft.

Darf eine Integrationskraft dabei sein bei einem VG? Ich bleibe bei meinen klaren Nein, alles andere macht für mich keinen Sinn!

Was ist denn der Unterschied zwischen Sachbearbeiter und Integrationskraft im JC?

Ein Bekannter hat so eine ähnliche Situation erlebt wie beschrieben um 23.15(Schreibtische ohne räumliche Trennung).

Er hat sich nur alles angehört und um Termine bei den anwesenden Firmen gebeten bzw. er hat keine persönliche Gespräche geduldet.

Ein VG ist ein persönliches Gespräch, dies führt man nicht in einem "Flur". Hier sollten sich wirklich alle Beteiligten zur Wehr setzen.
Matt45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 10:13   #27
Regensburg
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 2.348
Regensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg EnagagiertRegensburg Enagagiert
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Hi :-)
Zitat von Matt45 Beitrag anzeigen
Was ist denn der Unterschied zwischen Sachbearbeiter und Integrationskraft im JC?
Ich weiß es nicht sicher, aber ich vermute das Integrationskraft ein(e) Fallmanager(in) ist.

Letzte Zeit ist in Mode gekommen das die VG in JC stattfinden.
Meine persönliche Erklärung ist, das ZAF aktuell ein Schub an Neusklaven benötigt.

VG in JC mit JC Betreuung erzeugt Druck => leichtere Beute.
Ich denke, das es bald ein Standard wird.

Bald werden wir in Zeitung lesen:
VG mit JC Unterstützung zeigen große erfolge!
Mehr (Langzeit)Arbeitslose in Arbeit vermittelt!

Das dem Bewerber die Möglichkeit genommen wird das Betrieb / Büro des zukünftigen AG kennenlernen juckt keinen.
Regensburg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2018, 17:18   #28
Mueller1852
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mueller1852
 
Registriert seit: 13.09.2018
Beiträge: 147
Mueller1852
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat:
Ich weiß es nicht sicher, aber ich vermute das Integrationskraft ein(e) Fallmanager(in) ist.
Denke mal das wird schon so sein wie ich das in meinem letzten Beitrag geschrieben hab. Angenommen dort waren 20 ELO und wenn da bei jedem ELO sein privater SB dabei sitzt, dann müssten mehrere SB immer bei solchen Terminen anwesend sein und das glaube ich nicht und das alle 20 ELO den gleichen SB haben, ist auch unwahrscheinlich.
Die JC ordnen ihre Kunden auch unterschiedlich den SB zu. Manche SB haben nur bestimmte Berufe (dann könnten alle 20 ELO den gleichen SB haben), dann gibt es SB die nur "Problemfälle" bearbeiten und ein anderes JC ordnet ihre Kunden anhand des Familiennamen zu.

Zitat:
Letzte Zeit ist in Mode gekommen das die VG in JC stattfinden.
Das ist "gut" zu wissen. Dachte schon mein SB möchte mehr Druck auf mich ausüben, obwohl das ja trotzdem der Fall sein könnte.

Zitat:
Bald werden wir in Zeitung lesen:
VG mit JC Unterstützung zeigen große erfolge!
Mehr (Langzeit)Arbeitslose in Arbeit vermittelt!
Ja das glaube ich gleich und das die Leute dann noch unzufriedener und psychisch kranker werden, wird unter den Teppich gekehrt.
Mueller1852 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 01:01   #29
JobcenterAffe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JobcenterAffe
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 272
JobcenterAffe
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat von Mueller1852 Beitrag anzeigen
xxxxxxx
xxxxx
JobcenterAffe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 15:34   #30
schwarzrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von schwarzrot
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 60
schwarzrot Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat von hansklein Beitrag anzeigen
Stellt mich éine Firma nicht ein, teile ich nur das dem JC mit, ohne Begründung. Ich hab hab tatsache mal auf dem Bogen geschrieben, ich wurde nicht eingestellt... weil ich nicht eingestellt wurde. Fettig.
Zu diesen benachrichtigungen bist du übrigens gesetzlich nicht verpflichtet (es sei denn du hast dies in einer EGV zugesichert).
In der regel reicht ein zettel mit anschriften, ansprechpartner, datum zum beweis der obligatorischen bewerbungsbemühungen, zum sinnlos'gespräch' 'über die berufliche zukunft'.


Zum thema:
Ich würde meiner SB verbitten, für mich einen AG auszusuchen und mich dabei auf die GGliche vertragsfreiheit berufen.
Zitat von HermineL Beitrag anzeigen
Die in Deutschland nach ständiger Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts als Ausfluss
der allgemeinen Handlungsfreiheit durch Art. 2 Abs. 1 GG geschützte Vertragsfreiheit ist die
Ausprägung des Grundsatzes der Privatautonomie im deutschen Zivilrecht, die es jedermann gestattet,
Verträge zu schließen, die sowohl hinsichtlich des Vertragspartners als auch des
Vertragsgegenstandes frei bestimmt werden können, sofern sie nicht gegen zwingende Vorschriften
des geltenden Rechts, gesetzliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen.

Der Schutz der rechtsgeschäftlichen Willensbildung vor Erpressung ist durch § 253 StGB strafbewehrt.

Mit Ihrer ausgesprochenen Sanktion versuchen sie nach meiner Auffassung, einen Zwang
zu einer Unterschrift unter einen Vertrag unter zur Hilfenahme eines nachrangigen Gesetzes, trotz der
durch das GG geschützten Vertragsfreiheit auszuüben. Sollten Sie auf dieser Sanktion im Widerspruchsverfahren
bestehen sehe ich mich gezwungen weitere sozialrechtliche und evtl. strafrechtliche Schritte einzuleiten.
Und dies notfalls bis in die 3. instanz, gegen durchgeknallte SBs durchfighten.
Elos sind keine kinder und die SBs nicht unsere erziehungsberechtigten!
Und du hast dem SB auch nicht erlaubt, für dich den gesetzlichen Betreuer zu spielen, noch bist du ausserstande deinen willen kundzutun.

Zitat:
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
§ 1896
Voraussetzungen
(1) Kann ein Volljähriger auf Grund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung seine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen, so bestellt das Betreuungsgericht auf seinen Antrag oder von Amts wegen für ihn einen Betreuer. Den Antrag kann auch ein Geschäftsunfähiger stellen. Soweit der Volljährige auf Grund einer körperlichen Behinderung seine Angelegenheiten nicht besorgen kann, darf der Betreuer nur auf Antrag des Volljährigen bestellt werden, es sei denn, dass dieser seinen Willen nicht kundtun kann.
(1a) Gegen den freien Willen des Volljährigen darf ein Betreuer nicht bestellt werden.
(2) Ein Betreuer darf nur für Aufgabenkreise bestellt werden, in denen die Betreuung erforderlich ist. Die Betreuung ist nicht erforderlich, soweit die Angelegenheiten des Volljährigen durch einen Bevollmächtigten, der nicht zu den in § 1897 Abs. 3 bezeichneten Personen gehört, oder durch andere Hilfen, bei denen kein gesetzlicher Vertreter bestellt wird, ebenso gut wie durch einen Betreuer besorgt werden können.
(3) Als Aufgabenkreis kann auch die Geltendmachung von Rechten des Betreuten gegenüber seinem Bevollmächtigten bestimmt werden.
(4) Die Entscheidung über den Fernmeldeverkehr des Betreuten und über die Entgegennahme, das Öffnen und das Anhalten seiner Post werden vom Aufgabenkreis des Betreuers nur dann erfasst, wenn das Gericht dies ausdrücklich angeordnet hat.
https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1896.html

Ergänzung:
Bei EINER ZAF im JC würde ich das JC schriftlich fragen, warum sie nur diese eine ZAF ausgewählt haben und bei nicht ausreichender begründung amtlich verbotene vorteilsgewährung und wettbewerbsverzerrung gegenüber konkurenzbetrieben vermuten.

Geändert von schwarzrot (20.09.2018 um 16:01 Uhr)
schwarzrot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 01:34   #31
Mueller1852
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mueller1852
 
Registriert seit: 13.09.2018
Beiträge: 147
Mueller1852
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Was meinst du mit "xxxxx" JobcenterAffe?


Zitat:
Ich würde meiner SB verbitten, für mich einen AG auszusuchen und mich dabei auf die GGliche vertragsfreiheit berufen.
Dann dürfte ein SB auch niemanden zwingen sich per VV bei einem bestimmten AG zu bewerben.

Zitat:
Bei EINER ZAF im JC würde ich das JC schriftlich fragen, warum sie nur diese eine ZAF ausgewählt haben und bei nicht ausreichender begründung amtlich verbotene vorteilsgewährung und wettbewerbsverzerrung gegenüber konkurenzbetrieben vermuten.
Bis du eine Antwort auf deine Frage hast, ist das VG durch und noch vor Beantwortung deiner Frage hast du eine Sanktionsanhörung im Briefkasten.
Mueller1852 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 01:44   #32
JobcenterAffe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JobcenterAffe
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 272
JobcenterAffe
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat von Mueller1852 Beitrag anzeigen
Der VA liegt schon weit über einem Jahr auf dem SG.
Na denn.... ist das mit der Untätigkeitsklage sogar längst überfällig! Die Sache wird bald verjährt sein, wenn du denen nicht in den Ar*** trittst.

Zitat von Mueller1852 Beitrag anzeigen
Was meinst du mit "xxxxx" JobcenterAffe?
Nüx. - Wollte etwas aufsetzen, wurde dann aber abgelenkt. Und danach war die Editierzeit abgelaufen.
JobcenterAffe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 11:32   #33
schwarzrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von schwarzrot
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 60
schwarzrot Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat von Mueller1852 Beitrag anzeigen
Dann dürfte ein SB auch niemanden zwingen sich per VV bei einem bestimmten AG zu bewerben.
'Zwingen' dürfen sie dich wirklich nicht (BGB!).
Deswegen sind das ja auch immer 'vorschläge'.
Ausserdem ist eine bewerbung noch kein unterschriebener vertrag.
Es kommt darauf an, der SB rechtzeitig ihre grenzen aufzuzeigen.
Zitat:
Bis du eine Antwort auf deine Frage hast, ist das VG durch und noch vor Beantwortung deiner Frage hast du eine Sanktionsanhörung im Briefkasten.
Wie kommst du denn auf den dampfer?
Natürlich gehe ich zu der 'einladung' hin, hab ja auch nicht geschrieben, dass man da nicht hin soll.
Dort auf einladung bestätigung verlangen, dass man dort war (JC behauptet gerne das gegenteil, wenn man keine beweise hat).
Alles 'nett' anhören, unterlagen der ZAF(s) 'gerne' mitnehmen.
Aber keine unterlagen denen geben.

Die frage nach der ZAF mache ich schriftlich. Die antwort bekommen u.u. konkurenz-ZAFs und IHK.
Dann ist das JC beim nächsten mal vorsichtiger mit mauscheleien.

Und erzähl mir nicht, wie und ob ich 'anhörungsbogen' bekomme, hatte schon einige, aber nie eine 'sanktion', nie eine 'massnahme'.
Gegen verhalten einer SB geklagt und diese ausgewechselt bekommen. Angeblich arbeitet die inzwischen nicht mehr im JC.
Man kann sich durchaus wehren und das mit erfolg!
schwarzrot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 18:35   #34
Mueller1852
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mueller1852
 
Registriert seit: 13.09.2018
Beiträge: 147
Mueller1852
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat:
'Zwingen' dürfen sie dich wirklich nicht (BGB!).
Wenn man sein Existenzminimum behalten möchte, dann wird man eben gezwungen sich zu bewerben.

Zitat:
Es kommt darauf an, der SB rechtzeitig ihre grenzen aufzuzeigen.
Wie willst du das machen, damit du keine oder nur noch ordentliche VV bekommst?

Zitat:
Wie kommst du denn auf den dampfer?
Klang so als ob du da gar nicht erst hingehen willst.

Zitat:
Aber keine unterlagen denen geben.
Wenn du einen VV bekommst in dem du dort hin musst und dich bewerben sollst, dann gibt es bestimmt Ärger wenn du denen nicht zumindest deine Daten gibst.

Zitat:
Die frage nach der ZAF mache ich schriftlich. Die antwort bekommen u.u. konkurenz-ZAFs und IHK.
Dann ist das JC beim nächsten mal vorsichtiger mit mauscheleien
In dem VV steht doch welche ZAF die Veranstaltung macht oder was meinst du? Die Antwort auf deinen Brief schickst du konkurenz ZAF und der IHK? Was wollen die damit anfangen?
Antwortet dir dein SB übrigens immer in 2/3 Tagen?
Mueller1852 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 19:12   #35
schwarzrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von schwarzrot
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 60
schwarzrot Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat von Mueller1852 Beitrag anzeigen
Antwortet dir dein SB übrigens immer in 2/3 Tagen?
Manchmal, wenn ich per e-mail die kontaktiere, ja.
Aber was tut das zur sache?

Hier kannst du übrigens lesen, wie man sich bei solchen ZAF-im-JC veranstaltungen verhält, um nicht versaftet zu werden:
https://www.elo-forum.org/zeitarbeit...e-um-tips.html
Vorausgesetzt, du willst was lernen und nicht (wie ich denke!) nur begründungen suchst, warum du dich angeblich nicht wehren kannst.
schwarzrot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 14:50   #36
Mueller1852
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mueller1852
 
Registriert seit: 13.09.2018
Beiträge: 147
Mueller1852
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Ich halte mit denen nur schriftlichen Kontakt.

Na was meinst du mit dieser Aussage?
Zitat:
Die frage nach der ZAF mache ich schriftlich.
Deinen verlinkten Thread muss ich mir später mal durchlesen, danke dir.

Zitat:
Vorausgesetzt, du willst was lernen und nicht (wie ich denke!) nur begründungen suchst, warum du dich angeblich nicht wehren kannst.
Ja ich möchte was lernen und nein, ich suche keine Begründungen das ich mich nicht wehren kann.
Mueller1852 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 21:32   #37
Mueller1852
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mueller1852
 
Registriert seit: 13.09.2018
Beiträge: 147
Mueller1852
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Heut hab ich den nächsten VV mit einer Einladung in die AfA bekommen. Dieses mal geht es schon nicht mal mehr darum das eine ZAF Fachkräfte sucht, sondern einfach nur Helfer im Elektrobereich. Verlangt wird trotzdem bei der Stelle folgendes:

Zitat:
Maschinenführung, Anlagenführung, -bedienung - Erweiterte Kenntisse
Lagerbestand - Erweiterte Kenntisse
Elektroinstallation - Erweiterte Kenntisse
Lager passt und Maschinenführer (Aushilfe) war ich auch schon aber bei letzteren hab ich keine erweiterte Kenntisse und bei Elektro habe ich 0 Kenntniss und auch keine Interesse daran.

Bei dem Termin muss ich bestimmt erscheinen, auch wenn die Stelle überhaupt nichts für mich ist, mal davon abgesehen das es sich wieder um so einen Sklavenverein handelt?!
Als Helfer kann ich ja nicht mal mehr ein gutes Gehalt verlangen. Was würdet ihr bei einer Helferstelle im Osten, mit diesen Anforderungen mindestens haben wollen?
Mueller1852 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2018, 22:51   #38
schwarzrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von schwarzrot
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 60
schwarzrot Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat von Mueller1852 Beitrag anzeigen
Bei dem Termin muss ich bestimmt erscheinen
Is ne RFB dabei?
Zitat:
, auch wenn die Stelle überhaupt nichts für mich ist, mal davon abgesehen das es sich wieder um so einen Sklavenverein handelt?!
Leider. Du hast als Elo kein recht auf eine stelle, die dir passt, solange die arbeit von der tätigkeit, od. bezahlung nicht sittenwidrig ist.
(->SGBII § 10 Zumutbarkeit (2) )
Zitat:
Als Helfer kann ich ja nicht mal mehr ein gutes Gehalt verlangen. Was würdet ihr bei einer Helferstelle im Osten, mit diesen Anforderungen mindestens haben wollen?
Mehr als mindestlohn wird's bei ZAFs vermutlich eh nicht werden (ZAFs sind gut im erfinden von einschränkungen, warum du angeblich keinen höheren lohn bekommen kannst), es sei denn es gibt einen tarifvertrag (gibt leider auch tarifverträge, die den mindestlohn unterschreiten, dank DGB), oder du kannst etwas, was sonst keiner kann und dringend gebraucht wird.
Eine zu hohe gehaltsforderung kann dir u.u. sogar als versuch gewertet werden, die anstellung scheitern zu lassen.

Geändert von schwarzrot (11.10.2018 um 23:09 Uhr)
schwarzrot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 08:33   #39
Matt45
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Matt45
 
Registriert seit: 23.03.2016
Beiträge: 355
Matt45 Matt45 Matt45
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Beim Thema Lohn sehe ich es grundsätzlich anders. Nicht immer sofort alles unterschreiben und ja sagen. Verhandeln!


Was hat einer gelernt?
Wie sind die Tarife? > Unabhängig vom ZAF!
Was nützen "9,-€" wenn derjenige die Miete ,Familie oder Kinder nicht ernähren kann? Soll einer dann wieder aufstocken oder einen Antrag beim JC stellen?

Stellt der Firma die einfache Frage: Wie schaffe ich es mit "Ihren" Lohn zu überleben? Dann muss die Personalabteilung eine Antwort geben.

Muss jeder für sich entscheiden und man braucht auch etwas Mut. Jeder hat auch seinen Lebenslauf.

Wenn Kinder ernährt werden müssen(bei mir der Fall) sieht es natürlich anders aus. Da haben sogar die JC Verständnis für bestimmte Situationen, was ich positiv sehe.
Matt45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 08:49   #40
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 10.775
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Das hoert sich gefährlich an, wenn Laien an Elektroinstallationen rumfummrln sollen. Ist das erlaubt?
[>Posted via Mobile Device<]
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 11:13   #41
schwarzrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von schwarzrot
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 60
schwarzrot Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat von Matt45 Beitrag anzeigen
Beim Thema Lohn sehe ich es grundsätzlich anders. Nicht immer sofort alles unterschreiben und ja sagen. Verhandeln!
Da hast du mich aber falsch verstanden, klar verhandeln immer! (Und am besten nie was sofort unterschreiben)

Wenn ich Mueller richtig verstanden habe, soll er aber, laut JC, am liebsten den arbeitsvertrag noch im JC unterschreiben, während seine 'fallmanagerin' dabei sitzt.
Auch wenn das rechtlich nicht sauber ist.

In so einer situation kann man nur interessiert tun und sagen, dass man das jobabgebot 'prüfen' wird. Oder klar sagen, so führe ich keine VGs, geben sie mir einen termin in der firma.

In so einem fall zu verhandeln, geht extrem schlecht.
Und das weiss die ZAF die mit dem JC diese mauschelnummer fährt.
Genau wie sie weiss, dass du als SGBII-gearschter eine extrem schlechte verhandlungsposition hast.

Geändert von schwarzrot (12.10.2018 um 11:26 Uhr)
schwarzrot ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 14:40   #42
Mueller1852
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mueller1852
 
Registriert seit: 13.09.2018
Beiträge: 147
Mueller1852
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat:
Is ne RFB dabei?
Ja, wie immer. Seit dem ich mal eine Bewerbung auf einen VV bei dem der die RFB fehlte abgelehnt habe, bekomme ich nur noch VV mit RFB. Das JC lernt eben auch dazu.

Zitat:
Leider. Du hast als Elo kein recht auf eine stelle, die dir passt, solange die arbeit von der tätigkeit, od. bezahlung nicht sittenwidrig ist.
Wenn die Tätigkeit einem überhaupt nicht liegt und man deswegen schon nach 1 oder 2 Wochen gekündigt wird, dann darf das JC auch nicht nur beim ELO den Fehler suchen.

Im VG dürfte ich nicht mal sagen das mir eine Arbeit im Elektrobereich nicht liegt? Wenn ich gefragt werde ob die Tätigkeit was für mich ist, dann kann ich doch nicht einfach sagen ja, wenn dann eh das Gegenteil rauskommt.


Zitat:
Stellt der Firma die einfache Frage: Wie schaffe ich es mit "Ihren" Lohn zu überleben? Dann muss die Personalabteilung eine Antwort geben.
Kann einem da nicht gleich wieder Negativverhalten im VG angehängt werden?
Als ich mal in einem VG bei einer ZAF gefragt wurde ob ich auch die Möglichkeit habe mir ein Auto zu kaufen, da habe ich darauf geantwortet wie ich von dem Lohn mir ein Auto leisten soll - Antwort: Es schaffen genügend andere Leute auch mit dem geringen Lohn, außerdem bekommt man auch vom JC einen Zuschuss. Das viele Leute trotz einem geringen Lohn Auto fahren stimmt und ich finde es erschreckend, wenn man nach dem die Unkosten montlich für das Auto bezahlt wurden, man weniger als ein ELO hat. Vom JC bekommt man glaub ca 1700€ für ein Auto, mit der Karre ist man dann Stammkunde in der Werkstatt, man geht dann nur noch für seine Rostlaube arbeiten.


Zitat:
Wenn ich Mueller richtig verstanden habe, soll er aber, laut JC, am liebsten den arbeitsvertrag noch im JC unterschreiben, während seine 'fallmanagerin' dabei sitzt.
Auch wenn das rechtlich nicht sauber ist.
Das wäre meinem SB bestimmt am liebsten und dabei war bisher zum Glück noch kein SB. Den AV würde ich eh erst mal zum prüfen mit Heim nehmen. Wenn SB dabei wäre und die dann wissen möchten warum man den AV nicht unterschrieben hat, dann wird es schwer da Sanktionsfrei rauszukommen.
Mueller1852 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 19:07   #43
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von erwerbsuchend
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 2.469
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat von Matt45 Beitrag anzeigen
Was nützen "9,-€" wenn derjenige die Miete ,Familie oder Kinder nicht ernähren kann? Soll einer dann wieder aufstocken oder einen Antrag beim JC stellen?
Die derzeitige Gesetzeslage sieht aber genau das vor. Wer mit seinem Erwerbseinkommen seine Kosten nicht decken kann, der kann eben aufstocken.

Unabhängig davon hat es auch schon in der Vergangenheit die AG nicht interessiert, ob jemand arbeiten geht, um eine Familie zu ernähren oder nur sich selbst. Warum soll ein Familienvater oder eine Familienmutter für die gleiche Arbeit mehr an Lohn oder Gehalt bekommen, als es ein Single erhält?

Zitat von Matt45 Beitrag anzeigen
Stellt der Firma die einfache Frage: Wie schaffe ich es mit "Ihren" Lohn zu überleben? Dann muss die Personalabteilung eine Antwort geben.
Vorsicht, diese Frage könnte vom AG als Ablehnung des Arbeitsverhältnisses verstanden und so an das JC weitergemeldet werden. Dies wäre bei einem VV mehr als suboptimal.

Zitat von Matt45 Beitrag anzeigen
Wenn Kinder ernährt werden müssen(bei mir der Fall) sieht es natürlich anders aus. Da haben sogar die JC Verständnis für bestimmte Situationen, was ich positiv sehe.
Das würde ich mir von meinem SB verbindlich schriftlich geben lassen.

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Das hoert sich gefährlich an, wenn Laien an Elektroinstallationen rumfummrln sollen. Ist das erlaubt?
Nein, das ist es nicht.

Zitat von schwarzrot Beitrag anzeigen
Wenn ich Mueller richtig verstanden habe, soll er aber, laut JC, am liebsten den arbeitsvertrag noch im JC unterschreiben, während seine 'fallmanagerin' dabei sitzt.
Entweder es gibt ein VG mit einem AG, dann ist aber der SB draußen, oder es gibt einen Meldetermin im JC, dann ist aber der AG draußen. SB möchte nun entscheiden, was dieser Termin sein soll.

Zitat von Mueller1852 Beitrag anzeigen
Wenn die Tätigkeit einem überhaupt nicht liegt und man deswegen schon nach 1 oder 2 Wochen gekündigt wird, dann darf das JC auch nicht nur beim ELO den Fehler suchen.
Du hast alle Tätigkeiten, für die du qualifiziert bist, gewissenhaft auszuüben. Sollte es auf Grund von Arbeitsvorgaben, die nicht realistisch sind, zu einer Kündigung kommen, solltest du dies auch so erwähnen. Allerdings sind die Kündigungen in der Probezeit generell ohne Begründung.

Zitat von Mueller1852 Beitrag anzeigen
Im VG dürfte ich nicht mal sagen das mir eine Arbeit im Elektrobereich nicht liegt?
Hast du eine Ausbildung in diesem Bereich erfolgreich abgeschlossen? Wenn ja, warum sollte dir die Arbeit in diesem Bereich nicht liegen? Wenn dir die Arbeit in diesem Bereich nicht liegt und du eine Ausbildung darin hast, warum hast du dann diese gemacht, wenn dir der Bereich nicht liegt?

Zitat von Mueller1852 Beitrag anzeigen
Als ich mal in einem VG bei einer ZAF gefragt wurde ob ich auch die Möglichkeit habe mir ein Auto zu kaufen
Es gibt in Deutschland keine gesetzliche Pflicht ein Kfz anzuschaffen und betriebsbereit zu halten. Wenn der AG wünscht, dass du zu bestimmten Orten mit einem Kfz fährst, dann möge der AG dir einen Dienstwagen stellen.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 19:27   #44
Mueller1852
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Mueller1852
 
Registriert seit: 13.09.2018
Beiträge: 147
Mueller1852
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat:
Warum soll ein Familienvater oder eine Familienmutter für die gleiche Arbeit mehr an Lohn oder Gehalt bekommen, als es ein Single erhält?
Eben, dann könnte ein Single Mann auch sagen, die 9€ Stelle nehme ich nicht an, da ich mir mit dem Gehalt in meiner Zukunft keine Familie aufbauen kann.

Zitat:
Vorsicht, diese Frage könnte vom AG als Ablehnung des Arbeitsverhältnisses verstanden und so an das JC weitergemeldet werden. Dies wäre bei einem VV mehr als suboptimal.
Genau das gleiche ging mir auch durch den Kopf. Deshalb auch meine Angst das man bei einem VV auf eine Helferstelle alles akzeptieren muss.

Zitat:
Entweder es gibt ein VG mit einem AG, dann ist aber der SB draußen, oder es gibt einen Meldetermin im JC, dann ist aber der AG draußen. SB möchte nun entscheiden, was dieser Termin sein soll.
Auf welchen § darf man sich den nun beruhren, wenn SB hartnäckig ist und nicht verschwinden möchte?

Zitat:
Hast du eine Ausbildung in diesem Bereich erfolgreich abgeschlossen?
Nein eben nicht, hatte damit noch nie etwas zutun.
Mueller1852 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 20:04   #45
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von erwerbsuchend
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 2.469
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat von Mueller1852 Beitrag anzeigen
Eben, dann könnte ein Single Mann auch sagen, die 9€ Stelle nehme ich nicht an, da ich mir mit dem Gehalt in meiner Zukunft keine Familie aufbauen kann.
, aber das hat den AG nun genau warum zu interessieren? Du hast verstanden, welche Pflichten du als ALG 2-Empfänger hast?

Zitat von Mueller1852 Beitrag anzeigen
Nein eben nicht, hatte damit noch nie etwas zutun.
Dann kannst du diesen Fakt, sofern er der Wahrheit entspricht, in neutraler Tonlage beim VG vorbringen, sobald der AG dich nach deinen Qualifikationen befragt.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 20:11   #46
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 10.775
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Die Entlohnung bemisst sich ja nicht danach, wieviel Geld jemand brauchen würde, sondern nach der Arbeitsleistung. Sonst müsste ja der Familienvater mit mehreren Kindern ein vielfaches von dem bekommen, was ein Single bekommt für die gleiche Arbeit. Das geht nicht.
[>Posted via Mobile Device<]
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 08:36   #47
Matt45
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Matt45
 
Registriert seit: 23.03.2016
Beiträge: 355
Matt45 Matt45 Matt45
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Hallo zusammen.

Einige Anmerkungen. Vielleicht bin ich falsch rüber gekommen, allerdings sehe ich wohl andere "Dinge" anders.

Ein Lohn bzw. Arbeitsvertrag ist erst einmal nur ein Angebot.

Jeder hat das Recht den Vertrag gründlich zu prüfen, dazu zählt auch der Lohn.

Meinen jetzigen Arbeitsvertrag(bin Aufstocker) habe ich auch ausgehandelt. Meinen Lohn habe um ca. 2,50 € nach oben gehandelt(pro Stunde). Diese Stelle war übrigens auch ein Vermittlungsvorschlag(mit RFB; ist mir meistens aber auch egal). Ich habe sogar den AV umgewandelt in unbefristet und noch einige Rabatte ausgehandelt. Mein AG fand es damals sehr gut. Zitat: Endlich einer mal der sich Gedanken macht und Ecken und Kanten hat.

Ich arbeite dort auch schon seit Jahren.

Vielleicht ist es gestern falsch verstanden worden. Mit "8" Kindern kann ich natürlich keine "300 €" Stundenlohn verlangen.
Man muß sich immer im Rahmen bewegen.


Ich habe andere VG aber damals auch so geführt und meine Ansichten vertreten.Ich war nie bis selten mit dem ersten Angebot einverstanden.

In dem Fall(Elektrohelfer) kann man auch dort verhandeln, aber natürlich keine Forderung von 3,7 Mio. stellen.

Wo steht es im Gesetz dass man Lohn nicht verhandeln darf?
Wenn einer etwas findet bitte hier reinstellen.

Es ist für mich auch keine "negative Bewerbung" wenn man normal verhandelt.

Vielleicht versteht man es jetzt besser. Ansonsten bleibe ich aber bei meiner Meinung. Wäre auch traurig wenn man in meinen Alter und mit 30 Jahren Berufserfahrung keine Meinung hat.

LG
Matt45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 16:28   #48
noillusions
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von noillusions
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 2.090
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat von Matt45 Beitrag anzeigen
Es ist für mich auch keine "negative Bewerbung" wenn man normal verhandelt.
Formal hast du Recht und wenn man den Lohnspiegel heranziehen kann minimiert das das Risiko. Dann so Dinge berücksichtigen wie "30% unter ortsüblich" und letztlich wird es dann wohl beim Versuch bleiben "ernsthaft" zu verhandeln.
Man muß dafür deshalb so genau hinsehen, weil es diesen Gummiparagrafen mit "Verhinderung einer Anbahnung der Arbeitsaufnahme" gibt.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 21:17   #49
JobcenterAffe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JobcenterAffe
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 272
JobcenterAffe
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Das Problem ist, daß es speziell bei Leihklitschen kritisch ist, den Lohn beim VG zu verhandeln.

Denn die haben dafür ja ihren tollen Leiharbeits-Tarifvertrag mit der DGB-Tarifgemeinschaft abgeschlossen. Und der ist ein "heiliges Buch" und für den Arbeitnehmer unangreifbar. - So ungerecht funktioniert eben die hiesige Arbeitswelt.

Die Leihklitsche kann dich dann immer für ihre "Helferstellen" (näher sind die meist gar nicht im AV definiert) zum Mindestlohn (oder knapp darüber) einstellen, ohne daß du eine Chance hast, den Lohn in Eigenregie zu verhandeln.

Dann kommt immer (nach deren Ansicht) => "Verhinderung der Anbahnung eines Arbeitsverhältnisses". Und sie können dich melden.

Dieser Erpressungsmechanismus von Staat & Kapital funktioniert in diesem System perfekt!

Wie solche "Eigenverhandlungen" ausgehen, kann ich mangels Praxisberichten nicht sagen. Aber als Drohung steht das von den LAF immer im Raum.

Das ganze gilt natürlich nur für ELO's, die sanktionierbar sind.

Welche, die sich freiwillig bei LAF's bewerben, können ihren Stundenlohn natürlich frei verhandeln - und werden damit wohl sogar kleine Erfolge verbuchen.

Zitat von Matt45 Beitrag anzeigen
Wo steht es im Gesetz dass man Lohn nicht verhandeln darf?
Wenn einer etwas findet bitte hier reinstellen.

Es ist für mich auch keine "negative Bewerbung" wenn man normal verhandelt.
ELO's haben dieses Recht nach Ansicht der Arbeitsagentur eben nicht, weil es diesen DGB-Tarifvertrag gibt.

Den Leihklitschen fällt es bestimmt auch nicht schwer, den Langzeitarbeitslosen seine Qualifikation abzusprechen, falls dieser einen höheren Lohn heraushandeln will.
JobcenterAffe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 13:47   #50
schwarzrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von schwarzrot
 
Registriert seit: 04.12.2012
Beiträge: 60
schwarzrot Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bekomme Vermittlungsvorschläge (ZAF) mit gleichzeitiger Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Zitat von Matt45 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen.

Einige Anmerkungen. Vielleicht bin ich falsch rüber gekommen, allerdings sehe ich wohl andere "Dinge" anders.
Nee, du bist nicht falsch rübergekommen, sondern meinst, wir würden uns total gegen verhandeln aussprechen, oder dagegen, dass leute vernünftig verdienen dürfen.
Das tun wir aber gar nicht.

Natürlich sollte man immer versuchen zu verhandeln.
Allerdings gehört dazu (besonders bei ZAF-selenverkäufern) sehr viel fingerspitzengefühl.

Technisch ist es so, dass die ZAF irgendwas behaupten kann (egal ob es stimmt) und schwupp, hat man ne 'anhörung' und wenn nicht richtig reagiert wird, schnell ne 'sanktion'.
Ganz egal ob da was dran ist.
Die JCs versuchen das gerne mal, auch weil Elos sich meist nicht wehren, oder in VGs/'anhörung' was falsches sagen.

Für das JC sind 'sanktionen'/ZAF-arschlöcher aus o.g. gründen eine win-win nummer und man selbst hat die lauferei, selbst wenn man vor gericht später recht bekommen sollte.

@Müller, natürlich muss niemand behaupten, er wäre ganz wild auf den (ZAF)job, oder man könne was, was man nicht kann.
Und natürlich hat man bei ZAFs kein auto und man diskutiert mit denen nicht, ob es sinn macht sich eins anzuschaffen:
"Hab ich nicht, kann ich mir nicht leisten!" Reicht.
(Und am besten hat man bei ZAF-bewerbungen auch kein telefon.)
schwarzrot ist gerade online   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland