Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2012, 16:15   #201
knuddi80->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 88
knuddi80
Standard AW: GEZ ab 2013: was tun?

ja das ist möglich, habe ich auch so gemacht...
knuddi80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 19:19   #202
Jonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 230
Jonn
Standard AW: GEZ ab 2013: was tun?

Zitat von knuddi80 Beitrag anzeigen
ja das ist möglich, habe ich auch so gemacht...
Ich habe heute gefragt, das geht bei uns leider nicht, die haben/wollen damit nichts zu tun.

Muss leider per Post (einschreiben).

Mannnn diese GEZ Müll, warum verschlüsseln die Ihre komische Sendungen nicht?? und wer das sehen will kann dann gerne zahlen!!!!!! Es ist wieder der "System"

Ich kapiere das gar nichts! und ich ärgere mich tieeeeeeeeeerich!
Jonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 19:21   #203
Arnold
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.05.2011
Beiträge: 72
Arnold Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Kann mich immer noch nicht durchringen mich bei der GEZ irgendwie freiwillig zu melden.

Schließlich war bisher für mich ohne die GEZ alles in Ordnung.

Habe aber das Befreiungsformular schon mal gefunden:

https://service.rundfunkbeitrag.de/a...index_ger.html
Arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 19:38   #204
knuddi80->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 88
knuddi80
Standard AW: GEZ ab 2013: was tun?

Dann per Einschreiben....Macht wahrscheinlich jede Stadt anders...
knuddi80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 20:33   #205
sonne26
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 266
sonne26 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: GEZ ab 2013: was tun?

Ich muss nochmal was fragen:

Habe eben gelesen, dass man auch einen Antrag zwecks Härtefall stellen kann,
aber nur wenn die Bedarfsgrenze überschritten ist und wenn diese geringer ist als der Rundfunkbeitrag von 17,98 €.....Kann mir bitte Jemand schreiben, wieviel die Bedarfsgrenze ist?

Nun ziehe ich ja anfang des nächsten Jahr um, in eine WG, ich habe keinen TV
die andere Person schon und zahlt GEZ. Wie verhält sich das dann?
Muss ich dann trotzdem bezahlen???

Danke.

Sonne26
__


sonne26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 20:33   #206
Barrayar->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 121
Barrayar
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Es gibt da ein Problem und so wie es aussieht gehen einige auf Barrikaden oder verklagen gegen das neue System der GEZ. Also ist das Ende offen, was das angeht. Ich bin da ehrlich gesagt total überfragt, wie es nun weitergeht. Alles so weiter wie gehabt oder warten .....

Quelle: Jurist klagt gegen den neuen Rundfunkbeitrag:

Hoffe das, dieser durchkommt ......
und das ganze System wird am Ende doch gekippt. Was dann?
Barrayar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 20:55   #207
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Zitat von Barrayar Beitrag anzeigen

Quelle: Jurist klagt gegen den neuen Rundfunkbeitrag:

Hoffe das, dieser durchkommt ......
und das ganze System wird am Ende doch gekippt. Was dann?
Wenn das gekippt wird, melde ich mich wieder ab, wo ist das Problem?
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 21:49   #208
Barrayar->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 121
Barrayar
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

@ZynHH
Wenn das ganze System gekippt wird, was passiert mit unseren Daten, die wir wegen Befreiungs und/oder dergleichen an GEZ geschickt haben?

Siehe Fallbeispiel Arnold (TE), die Implikation daraus ...... Einige wollen nicht das die GEZ darüber Bescheid wissen und vieles mehr. Das ist es, was mir etwas Sorgen bereitet
Barrayar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 21:53   #209
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.903
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

unabhängig meiner einstellung zu der thematik aber was kriegt die gez denn von daten von mir ausser adresse und der info das ich alg2 bekomme ? geburtdatum wissen die eh und familienstand würde ich lügen.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 22:04   #210
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Die einzige INfo die die GEZ erhält ist, das ich zum Zeitpunkt der Anmeldung/ Befreiung ALG II empfangen habe, alle anderen Angaben bekommen sie ja eh vom Einwohnermeldeamt oder bei Gewerbebetrieben von der entsprechenden Handwerks-oder Handelskammer und zwar völlig unabhängig davon, ob ich bei der GEZ Kunde bin oder nicht, schon so lange ich mich erinnern kann, kam nach jedem Umzug die aufforderung GEZ anzumelden... für meinen Gewerbebetrieb wurde die gleiche falsche Anschrift benutzt wie es die Handelskammer tat... lol.

Durch die Anmeldung habe ich lediglich mitgeteilt dass ich mich von der Haushaltsabgabe befreien lassen möchte, nicht das ich über irgendwelche Rundfunkempfänger verfüge.

Also, sollte die Haushaltsabgabe gekippt werden, kündige ich eben wieder.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 22:20   #211
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.903
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

genaugenommen braucht man nicht kündigen denn es ist ja kein antrag für ein abo aufs lebenszeit.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 22:24   #212
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Zitat von warpcorebreach Beitrag anzeigen
genaugenommen braucht man nicht kündigen denn es ist ja kein antrag für ein abo aufs lebenszeit.
Doch, genau das ist es.

Solange du wohnst und Miete zahlst, bist du Mitglied.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 22:32   #213
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.903
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Doch, genau das ist es.

Solange du wohnst und Miete zahlst, bist du Mitglied.
das ist doch unsinn denn zahlen müsste man ja auch wenn ich nichts mache. wenn der schei*s irgendwann gekippt wird muss ich mich nirgends abmelden dafür.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 22:38   #214
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Zitat von warpcorebreach Beitrag anzeigen
das ist doch unsinn denn zahlen müsste man ja auch wenn ich nichts mache. wenn der schei*s irgendwann gekippt wird muss ich mich nirgends abmelden dafür.
Was machst du denn, wenn du wohnst und keine Miete zahlst?

Ich melde mich dann ab.

Und ich würde mich auch abmelden, wenn es gekippt wird, denn dann würde ja vermutlich die alte Regelung wieder gelten?
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 22:51   #215
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.903
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Was machst du denn, wenn du wohnst und keine Miete zahlst?

Ich melde mich dann ab.

Und ich würde mich auch abmelden, wenn es gekippt wird, denn dann würde ja vermutlich die alte Regelung wieder gelten?
ok ich merke es läuft auf die frage hinaus die hier auch noch keiner beantworten konnte: wie ist das wenn mehrere personen in einer wohnung wohnen und einige könnten dich befreien lassen und andere nicht. in deinem beispiel würde ich sagen das miete zahlen unerheblich ist sondern ob du da gemeldet bist. deswegen habe ich ja gesagt man könne sich ja ummelden auf ne adresse wo garantiert einer zahlt.
aber ich erkenne langsam wo das problem liegt:
zahlen tut man pro wohnung aber befreien lässt man sich pro person, klar das es da probleme gibt.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2012, 22:55   #216
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Ich sehe das Problem auch in der Definition der Wohnung.

Eine Wohnung mit 5 untervermieteten Zimmern können 5 Wohnungen werden.
Denn : Ein Untermieter wohnt und zahlt Miete. Damit erfüllt er meiner Meinung nach die Voraussetzung dafür zu zahlen.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2012, 00:00   #217
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Der Beitrag wird immer für eine Wohnung entrichtet.

Zitat:
Was ist eine Wohnung?

Eine Wohnung ist eine ortsfeste baulich abgeschlossene Einheit, die zum Wohnen oder Schlafen geeignet ist oder genutzt wird, einen eigenen Eingang hat und nicht ausschließlich über eine andere Wohnung begehbar ist.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2012, 01:57   #218
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF HajoDF
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Was ist da eigentlich nicht zu verstehen?
Zitat:
Für Bürgerinnen und Bürger gilt künftig die einfache Regel: „Eine Wohnung - ein Beitrag“ – egal, wie viele Personen in der Wohnung leben und wie viele Rundfunkgeräte dort vorhanden sind. Das heißt: Familien, WGs und nichteheliche Lebensgemeinschaften zahlen künftig nur einen Beitrag – Mehrfachbelastungen entfallen.
Wie Purzelina schon richtig anmerkt:
Zitat:
Eine Wohnung ist eine ortsfeste baulich abgeschlossene Einheit, die zum Wohnen oder Schlafen geeignet ist oder genutzt wird, einen eigenen Eingang hat und nicht ausschließlich über eine andere Wohnung begehbar ist.
Der Mitbewohner einer WG, der gegenüber dem ÖR Anspruch auf Befreiung hat, muss diesen in einer WG selbst durchsetzen. Es ist also ein internes Problem der WG, ob sie das akzeptiert.
Nach außen ist ein "Haushaltsvorstand" zu bilden und zu benennen.
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2012, 09:18   #219
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.903
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Zitat von HajoDF Beitrag anzeigen
Was ist da eigentlich nicht zu verstehen?


Wie Purzelina schon richtig anmerkt:


Der Mitbewohner einer WG, der gegenüber dem ÖR Anspruch auf Befreiung hat, muss diesen in einer WG selbst durchsetzen. Es ist also ein internes Problem der WG, ob sie das akzeptiert.
Nach außen ist ein "Haushaltsvorstand" zu bilden und zu benennen.
ja das ist richtig aber die befreiung gilt ja offensichtlich pro person. da sind probleme meiner meinung nach vorprogrammiert.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2012, 11:54   #220
Janek51->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 48
Janek51
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Hallo,
also verstehe ich das richtig? , ab 2013 zahlt jeder für seine Wohnung GEZ Gebühren egal ob er Kein Radio, kein TV, kein Internet hat?, wenn ja ist das für mich zwang und erinnert mich an Komunistische Zeiten oder noch schlimmer...
Janek51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2012, 12:00   #221
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Zitat von Janek51 Beitrag anzeigen
Hallo,
also verstehe ich das richtig? , ab 2013 zahlt jeder für seine Wohnung GEZ Gebühren egal ob er Kein Radio, kein TV, kein Internet hat?, wenn ja ist das für mich zwang und erinnert mich an Komunistische Zeiten oder noch schlimmer...
Ja, du verstehst das richtig.

Hat mit Kommunismus nichts zu tun, eher mit Kapitalismus.
Es gibt viele Sorten der Zwangsmitgliedschaften die Gebührenpflichtig sind in d-land. Handwerks-Handelskammern zum Beispiel auch.....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2012, 15:09   #222
Janek51->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 48
Janek51
Standard AW: GEZ 2013 ? War nicht angemeldet und hatte daher auch keine Befreiung beantragt

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Ja, du verstehst das richtig.

Hat mit Kommunismus nichts zu tun, eher mit Kapitalismus.
Es gibt viele Sorten der Zwangsmitgliedschaften die Gebührenpflichtig sind in d-land. Handwerks-Handelskammern zum Beispiel auch.....
auf jedem Fall ist es Rechtwidrig von jemandem Geld verlangen für nix!!, die könnten auch sagen alle zahlen Kirchensteuer egal ob sie Gläubig sind. Das sind für mich Diktatorische Eigentschaften.
Janek51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2012, 23:39   #223
belphegore
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.06.2008
Ort: Shores of Hell
Beiträge: 162
belphegore
Standard AW: GEZ ab 2013: was tun?

Inzwischen sollte doch bekannt sein, das sich die neue Gebühr nach Wohnung/Haushalt richtet und nicht mehr nach Empfangsgerät(e).
Also brauchst Du auch nichts bezahlen.

Je nachdem wann Dein Umzug ist (und was bei Dir Anfang des nächsten Jahres ist, Februar?, März?), wäre natürlich zu überlegen, inwieweit eine Anmeldung Deiner jetziger Wohnung überhaupt noch sinnvoll ist.
belphegore ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 11:50   #224
xyz345
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 1.431
xyz345 xyz345 xyz345 xyz345
Standard AW: GEZ ab 2013: was tun?

Liebe Leute, ich verstehe ich eure Fragen nicht.
Warum macht euch so viele Köppe, über Dinge, die nicht in eurer Verantwortung liegen?

Die GEZ-Leute haben die Pflicht, euch über die Veränderungen zu informieren.
Na also, dann wartet doch mal die Veränderungsmitteilungen ab.
Immerhin wollen die Geld von euch haben, dann sollen die auch erstmal ihre Är*** äh.... Schreibgeräte bewegen!



Das schrieb einer, der noch nie in seinem Leben GEZ-Gebühr gezahlt hat.
xyz345 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2012, 14:23   #225
sonne26
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 266
sonne26 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: GEZ ab 2013: was tun?

hat sich für mich aufgeklärt.....
__


sonne26 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2013, beitragsservice, dradio

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DSM-5 zu 2013 hartaber4 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 23.06.2013 20:37
ALG1 Anspruch endet 02.01.2013, ALG2 Antrag am 10.12.2012 zum 03.01.2013!lesen,lang ThorstenMoeller ALG II 3 12.12.2012 15:00
GEZ ab 2013 Bert800 KDU - Miete / Untermiete 3 02.12.2012 13:15
Dradio-Interview mit Sarah Wagenknecht EmpörtEngag.VernetztEuch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 16.10.2011 17:14
Diskussion um Mindestlohn auf dradio roterhusar Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.02.2010 12:09


Es ist jetzt 11:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland