Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  218
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2015, 14:48   #901
knopper
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 28
knopper Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

hm wie ist das nun eigentlich....
Meine Eltern haben bis vor ca. 10 Monaten Hartz4 bezogen und die Wohnung war befreit.

Nun haben sie beide für n Jahr Arbeit und zahlen somit den Rundfunkbeitrag.
Ich bin aber immer noch unter der Adresse bei meinen Eltern angemeldet, zahle also somit nicht.

Wenn sie nun irgendwann wieder hartz4 bekommen, und somit befreit sind, gilt das dann für die Rundfunkbehörde als erledigt?
Oder wird hier weiter nachgehackt und nachgeforscht was denn nun noch mit dieser seinen Person ist, sprich ich?

Aber wenn man befreit ist, ist man ja befreit und abgefragt werden von der Rundfunkbehörde ja nur die Wohnungsinhaber oder?
knopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2015, 15:06   #902
hierheute
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.337
hierheute Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Hallo knopper

also was die machen weiss ich nicht. Aber von der (komischen) Logik her hast Du doch die Frage schon selbst beantwortet: Wenn Deine Eltern befreit sind, bis Du es ebenfalls, weil das ja "per Wohnung" veranschlagt wird/werden soll (wer auch immer das versteht).

Was die forschen und suchen und tun, kann ich Dir nicht sagen.
hierheute ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2015, 16:04   #903
knopper
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2015
Beiträge: 28
knopper Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

naja mich finds schon n starkes Stück falls wirklich die Daten aller 80 Mio Bundesbürger abgefragt werden sollten.
Noch dazu extra Befragung von Vermietern usw.., das auch ja keiner durchs Raster fällt der sich evt. nicht umgemeldet hat.

Man misstraut also erstmal direkt dem eigenen Bürger, so nach dem Motto "er möchte ja nicht zahlen, also müssen wir ihn mit allen Mitteln dazu bringen".

Das finde ja so schäbig an der Sache.....
knopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2015, 16:47   #904
hierheute
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.337
hierheute Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

das sehe ich auch so. Das ist aber nicht ganz neu, nur jetzt - u.A. durch NSA/BND (Bombe) wird das Ganze halt eher publik.

Mit der Volxzählung haben sie´s schon 1983 zum ersten Mal probiert, soweit ich mich erinnere, Mami hat damals den Wisch vor meinen Augen zerrissen mit den Worten "so´n Schweinkram kommt mir nicht in`s Haus!".

Also, die Moral von der Geschicht: gebe niemals grundlos Deine Daten niemandem nicht!!!
hierheute ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2015, 00:27   #905
schallerdirk
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Hallo,

bei mir ist es so,dass ich vorsorglich von Anfang 2013 bis 12/2015 vom Rundfunkbeitrag befreit worden bin. Zu dem Zeitpunkt habe ich noch Hilfe zum Lebensunterhalt bezogen. Mitlerweile ist es aber die Grundsicherung im Alter bzw. Erwerbsminderung. ( Fiel mir kürzlich erst bei einem Blick auf als ich das Befreiungsschreiben des Beitragsservice gesehen habe).
Nun wie vorgehen?Denen mitteilen,dass ich Grundsicherung erhalte und nicht mehr Hilfe zum Lebensunterhalt oder warten bis die Befreiung Ende 2015 ausläuft.
Und wie läuft das mit dem Weiterbefreiungsbeantrag des Beitragsservice?
Die Bescheinigung der leistungsgewährenden Behörde (z. B. "Bescheinigung zur Vorlage bei der Behörde", "Bescheinigung zur Vorlage beim Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio") über den Bezug der Sozialleistung oder über die Zuerkennung des Merkzeichens "RF" im Original oder
einen aktuellen Bescheid über die Bewilligung der Sozialleistung in beglaubigter Kopie, alternativ im Original.
Was ist mit Vorlage bei der Behörde bzw. Bescheinigung zur Vorlage beim Beitragsservice genau gemeint?
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2015, 00:33   #906
schallerdirk
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.05.2008
Beiträge: 62
schallerdirk
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Doppelpost
schallerdirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2015, 17:41   #907
Paddi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.10.2010
Beiträge: 269
Paddi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard muss ich die GEZ gebüren bezahlen?

hallo

seid dem 2904.2015 bin ich wieder in arbeit.habe zwar nur einen vertrag für 6 monate aber immer hin.

meine frage lautet: muss ich die GEZ gebühren bezahlen?

irgendwie sehe ich das nicht ein.ich gucke weder fernseh noch höre ich radio.

wie kann man sich dagegen wehren?

gruss paddi
Paddi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2015, 17:44   #908
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: muss ich die GEZ gebüren bezahlen?

Zitat von Paddi Beitrag anzeigen
meine frage lautet: muss ich die GEZ gebühren bezahlen?
Antwort: Ja!
  Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2015, 18:00   #909
Kamui87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.04.2015
Beiträge: 20
Kamui87
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

falsches posting
Kamui87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2015, 18:25   #910
Kamui87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.04.2015
Beiträge: 20
Kamui87
Standard GEZ rückwirkende Befreiung erwirken?

Guten Abend!

Ich habe schon einmal in einem "Sammelthread" gepostet, aber ich denke da geht es etwas unter und ist ziemlich unübersichtlich.

Die GEZ fordert von mir Geld (106,92€) welches ich nicht habe, ich habe aufgrund Umzugsstresses komplett vergessen mich um den Befreiungsantrag zu kümmern, nach dem Motto erst mal zur Seite legen, eilt ja nicht so sehr... Dumm, aber ist passiert.

Die Geldforderung kam am 02.04.2015, daraufhin habe ich die GEZ angeschrieben.

Zuerst per Email am 13.04:

Zitat:
Sehr geehrter Mitarbeiter der GEZ,
ich habe heute das Schreiben erhalten dass Rundfunkbeiträge in Höhe von 106,92€ offen sein sollen.
Ich beziehe seit November 2014 Arbeitslosengeld II und habe Mitte Januar einen Antrag auf Beifreiung der Rundfunkbeitragspflicht auf dem Postweg gesendet.
Darauf habe ich keinerlei Antwort oder Reaktion von ihnen bekommen, weshalb ich das ganze als geklärt angesehen habe.
Ich erwarte eine Stellungsnahme diesbezüglich von ihnen. Wurde mein Antrag auf Befreiung abgelehnt? Das Geld kann ich definitiv nicht aufbringen.
Mit freundlichen Grüßen
Adresse+Beitragsnummer
Daraufhin bekam ich eine automatische Antwort dass die Wartezeiten bei emails etwa 4 Wochen dauert.

Da mir das zu lange dauert, habe ich am 19.04 folgenden Brief + Bescheinigung verfasst und nach Köln geschickt:

Zitat:
Sehr geehrter Mitarbeiter der GEZ,
ich habe bereits Mitte Januar einen Antrag auf Befreiung vom Beitragsservice gestellt. Auf diesen Antrag habe ich keinerlei Reaktion bekommen, weshalb ich die Sache als erledigt angesehen habe. Nun bekam ich vorletzte Woche eine Aufforderung dass ich 106,92 € zu zahlen habe. Da ich ALG II beziehe und dies sehr knapp bemessen ist, kann und werde ich diese Summe nicht bezahlen.
Desweiteren sende ich als Anlage erneut einen Antrag auf (rückwirkende) Befreiung der Rundfunkgebühren sowie der Bescheinung vom Jobcenter über meinen Leistungsbezug.
Mein aktueller Bewilligungszeitraum läuft dort zwar zum 30.04 aus, der Weiterbewilligungsantrag ist jedoch gestellt.
Mit freundlichen Grüßen
eine Woche später bekam ich einen Brief dass ich einen Nachweis für den Versand der Unterlagen erbringen soll (weil ich den Antrag per Einschreiben hätte versenden sollen...)


Die Briefe habe ich anonymisiert hier hochgeladen.

Im Sammelthread wurde mir dazu geraten einen Widerspruch zu schreiben, jedoch habe ich absolut keine Ahnung wie ich so etwas verfassen soll, und wollte Fragen ob mir jemand dabei helfen kann. Die dort angemerkte Rechtsbehelfsbelehrung konnte ich auch auf keinem der Briefe entdecken.

Ich würde das ganze gerne mit meinem neuen Antrag für Mai-Oktober zusammen abschicken.
Also Antrag Mai-Oktober + Bescheinigung
sowie
Widerspruch (für rückwirkende Befreiung) + Kopie Bescheinigung 01.11.2014 bis 30.04.2015.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
nummer1.jpg   nummer-.jpg   nummer-.jpg   nummer-.jpg   nummer-.jpg  
Kamui87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2015, 18:39   #911
karrer45
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 239
karrer45 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: GEZ rückwirkende Befreiung erwirken?

du kannst dich auch rückwirkend befreien lassen!

Du musst aber deren Form-Antrag ausfüllen und diesen zusammen mit einer Kopie des Bewilligungsbescheides als Beweis per Post zusenden.

Weitere Informatione findest du hier:

https://www.rundfunkbeitrag.de/formu...index_ger.html

dort kannst du auch gleich das Antragsformular ausfüllen!

Du bekommst dann, ab den Zeitpunkt der Hilfsbedürftigkeit (Nachweis: Bewilligungsbescheid nur SGBII) die Gebühr rückerstattet.
karrer45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2015, 18:54   #912
Kamui87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.04.2015
Beiträge: 20
Kamui87
Standard AW: GEZ rückwirkende Befreiung erwirken?

Zitat von karrer45 Beitrag anzeigen
du kannst dich auch rückwirkend befreien lassen!

Du musst aber deren Form-Antrag ausfüllen und diesen zusammen mit einer Kopie des Bewilligungsbescheides als Beweis per Post zusenden.

Weitere Informatione findest du hier:

https://www.rundfunkbeitrag.de/formu...index_ger.html

dort kannst du auch gleich das Antragsformular ausfüllen!

Du bekommst dann, ab den Zeitpunkt der Hilfsbedürftigkeit (Nachweis: Bewilligungsbescheid nur SGBII) die Gebühr rückerstattet.

Den Antrag habe ich ja schon am 19 April ausgefüllt und um rückwirkende Befreiung gebeten (inklusive dem Schwindel dass ich das bereits einmal im Januar getan habe), woraufhin mir nur Ratenzahlung angeboten wurde (Brief vom 27. April)
Kamui87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2015, 18:59   #913
karrer45
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 239
karrer45 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: GEZ rückwirkende Befreiung erwirken?

hast du auch eine Kopie des Bewilligungbescheides vom Jobcenter mit vorgelegt, wo hervorgeht ab wann du Hilfsbedürftig bist? Das ist nämlich Pflicht! Wenn ja, dann nochmals eine Kopie machen und mit erneuten Antrag einreichen, vielleicht ist es ja verloren gegangen auf dem Postweg.
karrer45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2015, 19:02   #914
Kamui87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.04.2015
Beiträge: 20
Kamui87
Standard AW: GEZ rückwirkende Befreiung erwirken?

Zitat von karrer45 Beitrag anzeigen
hast du auch eine Kopie des Bewilligungbescheides vom Jobcenter mit vorgelegt, wo hervorgeht ab wann du Hilfsbedürftig bist? Das ist nämlich Pflicht! Wenn ja, dann nochmals eine Kopie machen und mit erneuten Antrag einreichen, vielleicht ist es ja verloren gegangen auf dem Postweg.
Habe das Original (Bescheinigung über Leistungsbezug zur Vorlage bei dem Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio; habe noch ein weiteres Exemplar) mit reingepackt, der Brief ist angekommen, habe ja auch eine Antwort darauf bekommen.
Kamui87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 20:02   #915
faalk
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 840
faalk Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

1. Muss man den Original Bescheid vom Jobcenter an die Gebührenheinis schicken, oder reicht eine Kopie?
2. Auf der Bescheinigung stehen solch Dinge wie Aktenzeichen, Tech. ID und die kompletten Daten des SB (Telefon, Email und sogar Sprechzeiten). Hat den Gebührenheinis diese Daten zu interessieren, oder kann man diese schwärzen?
faalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 20:06   #916
karrer45
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.05.2015
Beiträge: 239
karrer45 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat von faalk Beitrag anzeigen
1. Muss man den Original Bescheid vom Jobcenter an die Gebührenheinis schicken, oder reicht eine Kopie?
2. Auf der Bescheinigung stehen solch Dinge wie Aktenzeichen, Tech. ID und die kompletten Daten des SB (Telefon, Email und sogar Sprechzeiten). Hat den Gebührenheinis diese Daten zu interessieren, oder kann man diese schwärzen?
Eine Kopie reicht völlig aus!

In der Regel ist dem Bewilligungsbescheid zusätzlich eine Bescheinigung für den Beitragsservice beigefügt,
karrer45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 21:37   #917
faalk
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 840
faalk Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat von karrer45 Beitrag anzeigen
Eine Kopie reicht völlig aus!

In der Regel ist dem Bewilligungsbescheid zusätzlich eine Bescheinigung für den Beitragsservice beigefügt,
Genau diese Bescheinigung meine ich. Siehe Scan

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
bescheinigung.jpg  
faalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 21:48   #918
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat von faalk Beitrag anzeigen
1. Muss man den Original Bescheid vom Jobcenter an die Gebührenheinis schicken, oder reicht eine Kopie?
2. Auf der Bescheinigung stehen solch Dinge wie Aktenzeichen, Tech. ID und die kompletten Daten des SB (Telefon, Email und sogar Sprechzeiten). Hat den Gebührenheinis diese Daten zu interessieren, oder kann man diese schwärzen?
Da du das Original schicken musst, ist es egal ob du da was schwärzt, man kann es gegen das Licht doch wieder lesen.....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 22:44   #919
faalk
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 840
faalk Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Da du das Original schicken musst, ist es egal ob du da was schwärzt, man kann es gegen das Licht doch wieder lesen.....
Das "gegen das Licht lesen" soll sich durch schwärzen mit einen "uniProckey" Stift erledigt haben.
Aber zum Thema, habe nun zwei Antworten mit zwei verschiedenen Antworten. ein mal Kopie reicht, ein mal Original muss.
faalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 22:53   #920
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat von faalk Beitrag anzeigen
Das "gegen das Licht lesen" soll sich durch schwärzen mit einen "uniProckey" Stift erledigt haben.
Aber zum Thema, habe nun zwei Antworten mit zwei verschiedenen Antworten. ein mal Kopie reicht, ein mal Original muss.
Auf dem Zettel steht im Original.....

Zitat:
"uniProckey" Stift
Na wenn du so einen hast.....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2015, 21:04   #921
Kamui87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.04.2015
Beiträge: 20
Kamui87
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Also eine nachträgliche befreiung ist nicht mehr möglich?

bei der Schuldnerberatung heute sagte man mir das wird nix und ich muss den mist wohl zahlen...
Kamui87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2015, 10:12   #922
Kamui87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.04.2015
Beiträge: 20
Kamui87
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

überweise denen dann nun die 107euro, gibt es halt 2wochen lang nur wasser+brot :D :D

Danke für die bisherigen Antworten!
Kamui87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2015, 10:14   #923
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Du musst das ja nicht auf einmal zahlen.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2015, 12:04   #924
kaiserqualle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kaiserqualle
 
Registriert seit: 23.11.2011
Beiträge: 2.476
kaiserqualle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Hallo Kamui87,

Zitat von Kamui87 Beitrag anzeigen
Also eine nachträgliche befreiung ist nicht mehr möglich?

Sehr wohl, wenn der Befreiungstatbestand vorgelegen hat.

bei der Schuldnerberatung heute sagte man mir das wird nix und ich muss den mist wohl zahlen..
Blödsinn..
Bitte Beitrag 905 lesen und handeln. Ausserdem der Zahlungsaufforderung widersprechen.
__

gruss
kaiserqualle


Meine Meinung gehört mir
, ich bin aber gerne bereit andere dran teilhaben zu lassen.
kaiserqualle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2015, 09:30   #925
Kamui87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.04.2015
Beiträge: 20
Kamui87
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat von kaiserqualle Beitrag anzeigen
Hallo Kamui87,



Bitte Beitrag 905 lesen und handeln. Ausserdem der Zahlungsaufforderung widersprechen.

Hab auf keinem einzigen der Briefe (SIEHE HIER) eine Rechtsbehelfsbelehrung gefunden, und mich inzwischen an sich auch damit abgefunden dass ich den Mist (zum teil) wohl zahlen muss.

Nachweislich (da auf das Schreiben das Beilag eine Antwort erfolgte) ist der Antrag ja nun irgendwann im April angekommen und sollte rückwirkend (2Monate?) bis März gehen, also müsste ich theoretisch nur 50% Dezember (sind am 16.12 umgezogen), Januar und Februar bezahlen, oder irre ich mich da?
Kamui87 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2013, beitragsservice, dradio

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DSM-5 zu 2013 hartaber4 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 23.06.2013 20:37
ALG1 Anspruch endet 02.01.2013, ALG2 Antrag am 10.12.2012 zum 03.01.2013!lesen,lang ThorstenMoeller ALG II 3 12.12.2012 15:00
GEZ ab 2013 Bert800 KDU - Miete / Untermiete 3 02.12.2012 13:15
Dradio-Interview mit Sarah Wagenknecht EmpörtEngag.VernetztEuch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 16.10.2011 17:14
Diskussion um Mindestlohn auf dradio roterhusar Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.02.2010 12:09


Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland