Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  218
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2014, 07:39   #776
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Wenn im Bescheid der Bewilligungszeitraum ein Jahr umfasst und auch in der "Bescheinigung zur Vorlage bei dem Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio" vom Jobcenter ein Jahr steht (was so sein wird), dann bist Du natürlich ein Jahr befreit. Der Beitragsservice hat diesen 6-Monats-Rhythmus ja nicht vom SGB II gleich mit übernommen, nur weil ALG II "in der Regel" für 6 Monate bewilligt wird.

Siehe auch § 4 Abs. 4 und Abs. 5:
*klick* https://www.rundfunkbeitrag.de/e1645...atsvertrag.pdf
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2014, 11:28   #777
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat von Markus1977 Beitrag anzeigen
"Lage der Wohnung/Adresszusatz" im Antrag auf Befreiung eintragen???
Das dient dem Beitragsservice der besseren Zuordnung.

Schon vor etwa 10 Jahren fiel mir bei unserem bayerischen EMA auf, dass in meiner Umzugsmeldung aufgeführt wurde "...1.OG links".

Jetzt weiß ich, warum. Für die bessere Eintreibung des Rundfunk-Zwangs-Beitrages.

Aber natürlich auch deshalb, damit die Staatsgewalt weiß, wo genau sie die Tür einzutreten hat, wenn man an seiner Wohnungstür
kein Namenschild hat (nur an der Haustür-Klingel).

...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2014, 19:24   #778
Jan1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2014
Beiträge: 9
Jan1
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Wenn die es sagen...
Jan1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2014, 05:36   #779
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.613
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Also man kann es echt übertreiben.

Es gibt halt Anschriften, wo so ein Adresszustz nötig ist, damit die Post ankommt.

Als ich meine Mutter im Pflegeheim angemeldet habe, wurde ich auch nach dr Zimmernummer gefragt. Wusste ich noch nicht. War auch kein Problem.

Man muss nicht hinter jedem Furz gleich was Böses vermuten.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2014, 11:31   #780
Ralsom
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.09.2006
Beiträge: 421
Ralsom
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Brauche euren Rat für Beitragsforderungen nach einem Umzug.
Mein Lebensgefährte hat sich im Februar in meiner Wohnung angemeldet. Darauf kam eine Aufforderung, an der neuen Adresse den Beitrag zu bezahlen. Daraufhin Formular hingeschickt mit Abmeldung der alten Adresse und dem Hinweis, dass im jetzigen Haushalt schon gezahlt wird (durch mich). Der Beitragsservice stellt sich jedoch stur und hat jetzt mitgeteilt, dass die Pflicht zur Zahlung trotzdem bestehen würde und er bis einschließlich Mai 2014 zur Zahlung verpflichtet sei. Für mich völlig unlogisch, da er nachweislich in meinem Haushalt lebt und ich für diesen Haushalt bezahlt habe. Durch die Forderung wird unser Haushalt ja demnach zweimal belangt.
An wen können wir uns wenden, wenn die sich so stur stellen?
Habe irgendwo gelesen, dass man sich an die jeweilige Landesrundfunkanstalt wenden solle. Hat jemand Erfahrung und hat Tipps?

Vielen Dank
Ralsom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2014, 12:05   #781
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Es gibt halt Anschriften, wo so ein Adresszustz nötig ist, damit die Post ankommt.

Ich fand die Adressen in Wien immer faszinierend. Die Höfe sind oft wie eigene kleine Stadtteile-
Zitat:
Eine typische amtliche Adresse in Wien (vgl. Zentrales Melderegister) lautet demnach “1070 Wien, Kaiserstraße 53, Stiege 2, Tür 19” (kurz: Kaiserstr. 53/2/19).


Das lässt sich natürlich noch durch Angabe des Hinterhofes ( 3 Hof ) steigern.....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2014, 09:41   #782
Hakan
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.12.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 211
Hakan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat von Ralsom Beitrag anzeigen
Brauche euren Rat für Beitragsforderungen nach einem Umzug.
Mein Lebensgefährte hat sich im Februar in meiner Wohnung angemeldet. Darauf kam eine Aufforderung, an der neuen Adresse den Beitrag zu bezahlen. Daraufhin Formular hingeschickt mit Abmeldung der alten Adresse und dem Hinweis, dass im jetzigen Haushalt schon gezahlt wird (durch mich). Der Beitragsservice stellt sich jedoch stur und hat jetzt mitgeteilt, dass die Pflicht zur Zahlung trotzdem bestehen würde und er bis einschließlich Mai 2014 zur Zahlung verpflichtet sei. Für mich völlig unlogisch, da er nachweislich in meinem Haushalt lebt und ich für diesen Haushalt bezahlt habe. Durch die Forderung wird unser Haushalt ja demnach zweimal belangt.
An wen können wir uns wenden, wenn die sich so stur stellen?
Habe irgendwo gelesen, dass man sich an die jeweilige Landesrundfunkanstalt wenden solle. Hat jemand Erfahrung und hat Tipps?

Vielen Dank
Hej,

wenn Dein Freund sich rechtzeitig ab- und angemeldet hat, würde ich von der Ab- und Anmeldung der Gebührenzentrale eine Kopie zu schicken oder von der Meldestelle eine Bescheinigung holen, welche Ihr an die Anstalt schckt. Solllte wohl als Beweis ausreichen.

Gebühren bezahlen müsst Ihr (pro Wohnung) nur einmal, nicht zweimal. Und wie Du schreibst bezahlst Du ja schon.

MfG
Hakan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 02:12   #783
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Gestern bekam ich endlich die Bestädigung für die Befreiung das hat jetzt fast 7 Monate gedauert ich hab schon gar nicht mehr damit gerechnet
Aber für Dezember soll ich trotzdem zahlen 1 Monat war nicht befreit
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 15:59   #784
mario100
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.11.2012
Beiträge: 104
mario100 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

ich hab jetzt eine zwangsanm eldung bekommen.
habe aber meinen gs.bescheid daingeschickt.
was soll ich jetzt machen?soll fast 400 euro zahlen, kann ich nicht und will ich nicht
mario100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 16:13   #785
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.534
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat:
habe aber meinen gs.bescheid daingeschickt.
Wie hingeschickt belegbar?

Zitat:
soll fast 400 euro zahlen
Bei diesem Betrag mußt du doch Rechnungen/Mahnungen bekommen haben.

Für jeden Antrag bekommt man einen Befreiungsbescheid vom Beitragsservice,
hast du nie einen erhalten?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 16:30   #786
mario100
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.11.2012
Beiträge: 104
mario100 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

keine ahnung da stand nur ein bogen wo die wissen wollten ob ich da gemeldet bin.
dann hab ich den bescheid hingeschickt.mit dem rücksende umschlag.
jetzt kam dadrauf die zwangsanmeldung.die gehen jetzt davon aus das ich seit jan uar 2013 nachzahlen muss.

soll ich jetzt den bescheid nochmal hinschicken?
weil auf der rechnung steht auch kein widerspruchsmöglichkeit oder sowas

ich hab kein bock den dreck zu zahlen an diese abzockermafia.
mario100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 17:13   #787
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.534
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Beantworte doch erstmal meine Fragen.

Und hast du vom Jobcenter nicht die Vorlage "Bescheinigung zum Leistungsbezug zur
Vorlage beim Beitragsservice ARD ZDF und Deutschlandradio" bekommen, wird meist
dem Bewilligungsbescheid beigelegt.

Und genau diese Bescheingung mußt du dort vorlegen und nicht den Bewilligungsbescheid.

Bekommst du ALG II oder eine andere Leistung?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 17:32   #788
mario100
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.11.2012
Beiträge: 104
mario100 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

nein dieses dokument habe ich nicht.


ich habe nur den bewilligungsbescheid dorthingeschickt.
ich bekomme em-rente plus GruSi.

das problem ist jetzt haben die ja schon die kosten festgesetzt .
mario100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 17:45   #789
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.534
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat:
ch habe nur den bewilligungsbescheid dorthingeschickt.
ich bekomme em-rente plus GruSi.
Gut und ich nehme an du hast dafür keinen Nachweis in den Händen?

Du mußt dich doch gewundert haben, das du nie einen Bewilligungsbescheid bekommen hast.

Jetzt bleibt nur eines du mußt das ganze per Einschreiben/Rückschein versenden, ist zwar nicht gerade billig aber immer noch besser als diese 400€.
Das ist wichtig das du etwas in der Hand hast.
Dazu machst du ein Anschreiben.

Natürlich schickst du den Bescheid in Kopie hin.

Du bekommst seit Januar 2013 EM - Rente?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2014, 20:52   #790
mario100
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.11.2012
Beiträge: 104
mario100 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

also ich habe das dokument gefunden, dass ich im aktuellen bezug bin.

ne keinen nachweis, das war in dem beigefügten rückumschlag


also was genau muss ich jetzt dahin schicken?diese bescheinigung oder den bewilligungsbescheid?

mit einschreiben einwurf??

wird das dann zurückgenommen mit den kosten????
auf der hotline konnte ich heute keinen erreichen.

ich weiss das nicht, dieser beitragsservice ist doch jetzt neu.
da wird man dann einfach zwangsangemeldet, weil jeder haushalt zahlen muss.
ich habe nur diesen ersten antwortbogen bekommen, und das zweite war jetzt sofort diese zwan gsanmeldung/rechnung.

nein ich bekomme rente seit 2011/12
mario100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 06:54   #791
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.534
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat:
diese bescheinigung oder den bewilligungsbescheid?
Ich weiß jetzt nicht was du mit der Bescheinigung meinst, vermute das du eine Vorlage
für den Beitragsservice gemeint hast.

Zitat:
mit einschreiben einwurf??
Schicke das bitte per 'Einschreiben einwurf.

Und hier für dich noch zum nachlesen:

Zitat:
Empfänger/innen von Grundsicherung im Alter oder Empfänger von Grundsicherung bei Erwerbsminderung nach dem Vierten Kapitel (§§ 41 bis 46) des SGB XII. Auch hier wird ein aktueller Bescheid zur Vorlage verlangt.
GEZ-Befreiung ab 2013: Rundfunkbeitragsbefreiung
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:18   #792
mario100
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.11.2012
Beiträge: 104
mario100 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

ich war heute beim bürgeramt und hab den antrag plus bescheinigung dort abgegeben..die haben gesagt die leiten es weiter..hoffe das ist jetzt so korrekt?
habe die wohnung zum letzen monat angemeldet.
was muss ich jetzt noch tun?
mario100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:38   #793
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.534
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat:
jetzt so korrekt?
Ja

Zitat:
habe die wohnung zum letzen monat angemeldet.
Beim Bürgeramt Einwohnermeldestelle?

Zitat:
was muss ich jetzt noch tun?
erst mal weiter nichts................
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:49   #794
mario100
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.11.2012
Beiträge: 104
mario100 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

nein nicht der meldestelle, beim beitragsservice
mario100 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 16:05   #795
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.534
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat:
nein nicht der meldestelle, beim beitragsservice
okay dann habe ich das falsch verstanden.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2014, 15:27   #796
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader Vader Vader Vader Vader Vader Vader Vader Vader Vader
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Wenn ich gegen meinen ersten Gebührenbescheid Widerspruch eingelegt habe, dieser auch noch nicht bearbeitet ist, und mittlerweile ein weiterer Bescheid für den nächsten Zeitraum eingetroffen ist, kann ich diesen zum Gegenstand des Widerspruchsverfahrens machen oder muss ich extra Widerspruch einreichen?
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 10:31   #797
Art 12 GG
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Art 12 GG
 
Registriert seit: 09.12.2012
Ort: an der Front
Beiträge: 314
Art 12 GG
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen

Und genau diese Bescheingung mußt du dort vorlegen und nicht den Bewilligungsbescheid.
Die Bescheinigung allein reicht denen aber nicht. Es muß zusätzlich zu deren Antrag noch der JC Bescheid im ORIGINAL eingereicht werden. Steht auch so auf dem Beiblatt wenn sie dich anschreiben. Tut man das nicht, kommt auch gleich die Antwort daß die Befreiung nicht akzeptiert werden kann.

Meine aber irgendwo mal gelesen zu haben daß der Bescheid nicht dabei sein muß, und schon gar nicht jede einzelne Seite, denn die Berechnung geht die mMn überhaupt nichts an. Also, wenn überhaupt, nur die erste Seite. Bin selbst gerade in dieser Situation und überlege wie ich es diesmal anstellen soll.
__

"Es mag Zeiten geben, da wir gegen Ungerechtigkeiten machtlos sind, aber wir dürfen nie versäumen, dagegen zu protestieren."
Elie Wiesel (*1928), amerik. Schriftsteller u. Journalist; Friedensnobelpreis 1986

"Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will."
Jean-Jacques Rousseau

Art 12 GG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 10:33   #798
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Also Original würde ich niemals raus geben.

Schon gar nicht mit allem drum und dran. Damals habe ich immer die erste Seite kopiert und geschwärzt. Dann fügte das JC immer so ein Bescheinigungsblatt dabei, dass mit dem Befreiungsantrag, und es hat bisher immer geklappt.

Gestern kam auch meine Befreiungsbewilligung.

Keine Ahnung was die Spinner sich da vorstellen.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 10:39   #799
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat von Art 12 GG
Die Bescheinigung allein reicht denen aber nicht. Es muß zusätzlich zu deren Antrag noch der JC Bescheid im ORIGINAL eingereicht werden. Steht auch so auf dem Beiblatt wenn sie dich anschreiben.
Nein, das steht da nicht, wetten?

Die "Bescheinigung zur Vorlage bei dem Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio" vom JC reicht.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2014, 10:42   #800
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.534
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Zitat:
Die Bescheinigung allein reicht denen aber nicht.
Meinst du das als Bescheinigung, kannst du nachsehen im Link.

"Zur Vorlage ......." bitte immer das Orginal einreichen.

Nicht die Weiterbewilligung, kannst du auch im Link nachlesen.

Steht auch alles im Antrag.

Man kann ggf. ein beglaubigte Kopie einreichen.


Zitat:
die Bescheinigung der leistungsgewährenden Behörde (z. B. „Bescheinigung zur Vorlage bei der Behörde”, „Bescheinigung zur Vorlage beim Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio”) über den Bezug der Sozialleistung oder über die Zuerkennung des Merkzeichens „RF” im Original oder
Der Rundfunkbeitrag - Ermäßigung und Befreiung

Habe nie damit ein Problem gehabt, die Bescheinigung "Zur Vorlage......."
wird immer zum Weiterbewilligungsantrag mitbeigelegt.

__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2013, beitragsservice, dradio

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DSM-5 zu 2013 hartaber4 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 23.06.2013 20:37
ALG1 Anspruch endet 02.01.2013, ALG2 Antrag am 10.12.2012 zum 03.01.2013!lesen,lang ThorstenMoeller ALG II 3 12.12.2012 15:00
GEZ ab 2013 Bert800 KDU - Miete / Untermiete 3 02.12.2012 13:15
Dradio-Interview mit Sarah Wagenknecht EmpörtEngag.VernetztEuch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 16.10.2011 17:14
Diskussion um Mindestlohn auf dradio roterhusar Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.02.2010 12:09


Es ist jetzt 07:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland