Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arge-Mitarbeiter plaudert in meinem Umfeld über meinen "Fall" Datenschutzverletzung?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2010, 19:22   #26
kintop
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.02.2010
Ort: NRW
Beiträge: 12
kintop Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge-Mitarbeiter plaudert in meinem Umfeld über meinen "Fall" Datenschutzverletzu

Ich hab solange mit ihm diskutiert, bis er sich oft genug verquatscht hatte. Die Infos kommen quasi von der Arge selbst.
kintop ist offline  
Alt 03.02.2010, 19:38   #27
Missyuna->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 153
Missyuna
Standard AW: Arge-Mitarbeiter plaudert in meinem Umfeld über meinen "Fall" Datenschutzverletzu

Nuja, dann würd ich mal Akteneinsicht fordern, wenns dir nich gewährt wird , dann durch einen Anwalt.
Missyuna ist offline  
Alt 04.02.2010, 00:51   #28
Die Antwort
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.04.2009
Beiträge: 1.141
Die Antwort Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge-Mitarbeiter plaudert in meinem Umfeld über meinen "Fall" Datenschutzverletzu

Diese endlose und sinnlose Diskussion ist völlig nutzlos. Der einzige sinnvolle Weg nach dem Stand der Dinge in diesem Zusammenhang wurde von mir schon beschrieben. Datenschutzbeauftragte...
Die Antwort ist offline  
Alt 04.02.2010, 01:49   #29
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Arge-Mitarbeiter plaudert in meinem Umfeld über meinen "Fall" Datenschutzverletzu

Zitat von kintop Beitrag anzeigen
Habe nochmal ein Gespräch geführt. Das ist kein Geschwätz. Aussagen wird er aber nicht, da er ja auch mal Kunde bei der arge werden könnte...
Die Sache ist viel mieser, als ich geahnt habe. Die falschen "Fakten" hat die Arge von einer Detektei, die mich zwar sorgfältig beschattet, aber falsche Rückschlüsse gezogen hat. Das da nicht alles stimmen kann, muss auch der Arge aufgefallen sein, deswegen hat die Arge mich auch nicht sanktioniert, sondern nur extrem lange "Bearbeitungszeiten" und wg. Computerfehler verzögerte Zahlungen (bis 2 Monate) produziert.
oh dann weiss Dein Bekannter aber eine Menge, Du liebe Güte, so einen Bekannten möchte ich aber nicht haben, der soviel weiss und dann nichts bezeugen möchte

Ich würde sagen vergiss das ganze
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 04.02.2010, 03:32   #30
kintop
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.02.2010
Ort: NRW
Beiträge: 12
kintop Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge-Mitarbeiter plaudert in meinem Umfeld über meinen "Fall" Datenschutzverletzu

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
@kintop, ich glaube dir kein Wort, troll dich.
Hä? Wenn Du mir nicht glaubst, bewirb Dich bei der Arge! Die brauchen solchen Leute.
Viel Erfolg!
kintop ist offline  
Alt 04.02.2010, 04:32   #31
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Arge-Mitarbeiter plaudert in meinem Umfeld über meinen "Fall" Datenschutzverletzu

Jetzt kam doch gerade bei einer ARGE raus,
dass sie eine Privatfirma als Schnüffler eingesetzt hatte.

Heraus kam es durch die Haushaltsprüfung (o. so ähnlich).

Wäre doch von öffentlichem Interesse, ob eure ARGE im Jahr 2009
Geld an eine private Detektei gezahlt hat, um "Kunden" zu überwachen.

Das wäre ja ein ganz neutraler Weg.
Damit hast du dann gar nichts zu tun.
Vielleicht kennt sich jemand damit genauer aus.

Ich suche schon eine ganze Weile.
Leider finde ich die Meldungen über den letzten Skandal nicht im Internet.
Erolena ist offline  
Alt 04.02.2010, 05:53   #32
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Arge-Mitarbeiter plaudert in meinem Umfeld über meinen "Fall" Datenschutzverletzu

Habe ich schon geschrieben, dass ich trotz intensiver Suche im Internet nichts finden konnte. Es ist aber noch nicht lange her, ich denke es war Jan, höchstens Dez.
Vielleicht kann sich jemand anders erinnern.

Nur nützt dir eine andere ARGE ja nichts.
Wenn dich so ein Weg interessiert: Hier wäre es wichtig zu wissen, wo fällt der Haushaltsposten "Geld für privaten Schnüffeldienst" auf?
Regulär bei der Jahresendrechnung - Wer sieht diese Abrechnungen -
Bei einer Revision? - Wer macht diese -

Und da haben wir den Wirrwar mit der Mischverwaltung zw.Bund/Kommunen.
Wo schwirren denn nun die Haushalts-Infos einer ARGE herum?
Getrennt in zwei Teilen, der eine beim Bund, der andere beim Landkreis?
Erolena ist offline  
Alt 04.02.2010, 11:54   #33
kintop
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.02.2010
Ort: NRW
Beiträge: 12
kintop Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge-Mitarbeiter plaudert in meinem Umfeld über meinen "Fall" Datenschutzverletzu

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Dann mach es doch ganz einfach; sage deinem Bekannten, du würdest Strafanzeige gegen dem Arge-SB stellen und würdest ihm (den Bekannten) als Zeugen benennen. Dann muss er die Hosen runterlassen, er hat als Zeuge kein Aussageverweigerungsrecht.
Das sehe ich als Notlösung mit ungewissem Erfolg, da Zeugen Gedächtnislücken haben dürfen. Diese Arge macht das doch bestimmt nicht nur bei mir, nur hab ich Wind davon bekommen. Deswegen wäre es gut, zu wissen, wie man eine allgemeine, behördliche Überprüfung der Arge auf gesetzwiedrige Praktiken anleiern kann, ohne sich auf unwillige (=unbrauchbar, ausser für den Verteiger des Angeklagten) Zeugen berufen zu müssen.
Wenn man die Detektei herausfindet, kann über deren Steuererklärung die Arge als Auftraggeber rausgefunden werden. Somit müsste das spätestens ab April gehen.

Das muss man richtig angehen, damit es nicht im Sande verläuft. Das es bislang nicht bekannt wurde, bedeutet ja, daß höheren Orts kein Interesse daran besteht, "davon zu wissen".
kintop ist offline  
Alt 04.02.2010, 12:04   #34
Missyuna->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 153
Missyuna
Standard AW: Arge-Mitarbeiter plaudert in meinem Umfeld über meinen "Fall" Datenschutzverletzu

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Quellen für diese Behauptung?
1. hier ein Beitrag aus dem letzten Jahr
http://www.elo-forum.org/allgemeine-...-detektei.html

2. hier ein Beitrag aus 2008
Wegen Betrugsverdachts wurde Arbeitslosengeldempfängerin von der Arge bespitzelt
Missyuna ist offline  
Alt 04.02.2010, 12:10   #35
kintop
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.02.2010
Ort: NRW
Beiträge: 12
kintop Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge-Mitarbeiter plaudert in meinem Umfeld über meinen "Fall" Datenschutzverletzu

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen

Ich suche schon eine ganze Weile.
Leider finde ich die Meldungen über den letzten Skandal nicht im Internet.
vielleicht mal mit Metager suchen! Das sind unabhängige Sucher...
kintop ist offline  
Alt 04.02.2010, 12:15   #36
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.480
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: Arge-Mitarbeiter plaudert in meinem Umfeld über meinen "Fall" Datenschutzverletzu

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Quellen für diese Behauptung?
Noch gar nich so alt - Die ARGE Rhein-Erft hat von 2006 bis 2009 eine Fremdfirma mit dem sogenannten Bedarfsfeststellungsdienst beauftragt...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
argemitarbeiter, datenschutzverletzung, fall, plaudert, umfeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitsloser schimpft über "Nazi-Methoden" der Arge blinky Archiv - News Diskussionen Tagespresse 51 01.09.2009 09:00
Kündigung im "Kinderreisebett-Fall" unwirksam, ArbG MA, 15 Ca 278/08, 30.7.09 WillyV ... Beruf 0 31.07.2009 15:04
"Hilfe Mami, da sind Linke unter meinem Bett" Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 16.12.2008 17:38
24 Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft "ARGE ME-aktiv" ist im Dezember unwiderruflich Haubold Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 11.11.2008 12:34
"Freigrenze" auf meinem Konto?????? ChrisKid Existenzgründung und Selbstständigkeit 11 22.08.2007 19:57


Es ist jetzt 02:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland