Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Antrag auf Mehrbedarf kostenaufwendige Ernährung abgelehnt


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.2013, 19:51   #26
Carli2002->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 31
Carli2002
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf kostenaufwendige Ernährung abgelehnt

2 x am Tag Fleisch?
Das ist nicht dein Ernst, oder?
Dann ist klar, dass du mit dem Geld nicht klar kommst.

PPI sind übrigens auf Dauer mehr als kontraproduktiv. Bei mir haben Sie das Problem nur verschlimmert. Bei einer kurzfristigen akuten Gastritis sind sie schon mal hilfreich, aber nie für länger

Mir haben Heilerde und Homöopathie sehr sehr geholfen.
Carli2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 12:30   #27
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf kostenaufwendige Ernährung abgelehnt

Mein Tip: fang mal bei den Getränken an.
Da stimmt was nicht. Da Wasser der Hauptbestandteil unseres Körpers ist sollte hier die Basis liegen. Auch gegen die Säure.
Deine Essensbereitung sieht ganz gut aus. Das mit dem Fleisch würde ich trotzdem überdenken.
Dein Problem ist wohl auch psychosomatischer Natur bzw unterliegt Einflüssen die noch nicht diagnostiziert wurden...
FerAlNo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2013, 12:31   #28
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf kostenaufwendige Ernährung abgelehnt

Ach ja, Heilerde und Homöophatie haben bei mir auch eine positive Rolle gespielt...
FerAlNo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2013, 12:21   #29
Everafter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.10.2011
Ort: Niederrhein
Beiträge: 340
Everafter
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf kostenaufwendige Ernährung abgelehnt

Zitat von FerAlNo Beitrag anzeigen
Mein Tip: fang mal bei den Getränken an.
Da stimmt was nicht. Da Wasser der Hauptbestandteil unseres Körpers ist sollte hier die Basis liegen. Auch gegen die Säure.
Deine Essensbereitung sieht ganz gut aus. Das mit dem Fleisch würde ich trotzdem überdenken.
Dein Problem ist wohl auch psychosomatischer Natur bzw unterliegt Einflüssen die noch nicht diagnostiziert wurden...
Die Menge an Flüssigkeit ist notwendig, - ich bin einer von den Menschen die immer das Gefühl haben, es wäre Hochsommer ;) - nebst dem Punkt, dass ich jeden Tag meine Stunde Sport mache.

Das mit dem Essen hat einen praktischen Aspekt -
Kohlenhydrate zum Abend hin, sorgen dafür, dass ich die folgenden Tage Sodbrennen habe, -
man weiß ja, dass die Zunge der Spiegel des Magens ist und meine sah öfter aus als wäre sie tot, wenn ich nach 16 Uhr Kohlenhydrate hatte.
Der Fleisch-Punkt zum Abend hat außerdem medizinischrelevante Ansätze -

übrigens verbitte ich mir beurteilende Äußerungen und Fragen, welche nicht auf den ersten Post dieses Threads abzielen: also die Hilfestellung.


Man wollte mich auch zum Psychologen schicken -
allerdings habe ich das dankend abgelehnt, solange man nicht alle Tests gemacht hat.
Passend dazu möchte der Arzt aber keine Tests mehr machen, denn der "Facharzt" an den er mich verwiesen hatte, hat mich ohne Untersuchung zum Hypochonder erklärt.
Ich habe übrigens auch meine Erfahrungen mit Psychologen im Allgemeinen gemacht -
nach einer Hand voll Terminen, hat man mir klipp und klar gesagt, dass es keine Möglichkeit gibt mich zu therapieren, weil ich mich selbst für /geistig/ gesund halte und das überzeugend darbringen kann ;)
__

Keine Wahrheit oder Unwahrheit, keine staatliche Gerechtigkeit ohne herrschaftliche Unterdrückung, kein Gut ohne Böse, kein menschlich ohne unmenschlich.
Everafter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 12:33   #30
FerAlNo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 293
FerAlNo
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf kostenaufwendige Ernährung abgelehnt

Sorry, wollte Dir nicht zu Nahe treten...
Und beziehe mich immer auch auf den Mehrbedarfsantrag, der bei mir, obwohl mehrfach abgelehnt, auf einmal angeblich doch bewilligt war.
Sie drehen es halt so wie sie wollen...

Nur Klage bringt Dich wirklich nach vorne...
FerAlNo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 13:20   #31
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf kostenaufwendige Ernährung abgelehnt

Folgndes habe ich mal irgendwo gelesen und abgespeichert, weiß leider nicht mehr wo. Vielleicht kannst du damit was anfangen. Es ging um die Reduzierung von Mehrbedarf, bei Krankheiten.

Zitat:

Wichtig dabei ist auch, dass der Deutsche Verein diese Empfehlungen gar nicht für Leistun-gen nach dem SGB II ausgesprochen hat, sondern ausschließlich für solche nach dem SGB XII, wie die Antwort des Vereins auf eine entsprechende Anfrage des Forummitgliedes Fun-nelwebspider beweist:






Sehr geehrter Herr XXXX,

der Deutsche Verein hat 2008 neue "Empfehlungen zur Gewährung von Krankenkostzulagen in der der Sozialhilfe" gegeben. Sie nennen auch die medizinischen und ernährungswissen-schaftlichen Grundlagen, auf denen unsere sozialhilferechtlichen Empfehlungen beruhen. Die Bundesregierung sieht diese Empfehlungen als eine geeignete Grundlage auch für die Beurtei-lung eines möglichen krankheitsbedingten Mehrbedarfs bei Hartz 4 an. Aus diesem Grund hat die Bundesagentur für Arbeit den Inhalt unserer sozialhilferechtlichen Empfehlungen in ihre Weisungen an die ARGEn übernommen.

Unsere allgemeinen sozialhilferechtlichen Empfehlungen von 2008 sind als Datei beigefügt. Sie ersetzen die früheren Empfehlungen aus dem Jahr 1997.

Der Deutsche Verein hat sich nicht zum event. Mehrbedarf bei RLS geäußert. Eine Ableh-nung Ihres Antrag unter Verweis auf unsere Empfehlungen ist mir daher nicht nachvollzieh-bar.
Mit besten Grüßen
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2013, 13:32   #32
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Standard AW: Antrag auf Mehrbedarf kostenaufwendige Ernährung abgelehnt

Zitat:
Die Menge an Flüssigkeit ist notwendig, - ich bin einer von den Menschen die immer das Gefühl haben, es wäre Hochsommer ;) - nebst dem Punkt, dass ich jeden Tag meine Stunde Sport mache.
Ich hoffe doch, die 3,5 L Wasser (?) sind ohne Kohlensäure?

Und alle anderen Brause-Plörren ohnehin komplett tabu?
Tinka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgelehnt, antrag, ernährung, kostenaufwendige, mehrbedarf

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mehrbedarf kostenaufwendige Ernährung Sealpoint ALG II 12 18.09.2012 06:20
Mehrbedarf für Kostenaufwendige Ernährung Karel Allgemeine Fragen 2 07.01.2010 18:52
Antrag Mehrbedarf für Ernährung abgelehnt... thv Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 20 10.06.2008 08:25
MEHRBEDARF -kostenaufwendige Ernährung- (§ 30 Abs. 5 SGB XII) ovation ...Schwerbehinderung/Krankheit 1 20.02.2008 13:04
mehrbedarf kostenaufwendige ernährung cidem2 Allgemeine Fragen 2 07.03.2007 21:10


Es ist jetzt 20:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland