Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Alg2 oder Grundsicherung, was ist besser??

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2014, 23:05   #26
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alg2 oder Grundsicherung, was ist besser??

Zitat von Maxenmann Beitrag anzeigen
Diese Frage war nicht an dich gerichtet, ein A4 Fahrer weiss wie das gemeint ist und wie teuer das werden kann
Verwechselst du hartz4 mit a4 ?


Ich möchte das auch haben was du nimmst!
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2014, 00:16   #27
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.399
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Blinzeln AW: Alg2 oder Grundsicherung, was ist besser??

Hallo ffmmk1975,

Zitat:
Deswegen hoffe ich dass der Amtsarzt die selbe Meinung hat wie mein HA.....
Die Hoffnung stirbt zurletzt
Welche Hoffnung verbindest du denn damit, hast immer noch nicht verstanden, dass dieses "Gutachten" vom JC-Amtsarzt nicht das Papier wert sein wird, auf dem es ausgedruckt ist ...

Meint der du bist nicht mehr "vermittelbar" (zu EM darf der sich im Prinzip gar nicht äußern, denn das obliegt der Rentenkasse), dann wirst du den Bescheid /die Aufforderung bekommen EM-Rente zu beantragen ...

Jedenfalls wenn dein JC gesetzeskonform handelt, manche stellen dann auch einfach (ohne Rechtsgrundlage) die Zahlung ein und verlangen den sofortigen Antrag beim Sozial-AMT, ebenfalls ohne Rechtsgrundlage ...

Ansonsten bleibst du bis zur Entscheidung über den EM-Renten-Antrag weiterhin im Hartz 4-Bezug und wenn die DRV eine (Voll-) Rente wegen EM ablehnt, weil sie dich für mindestens 3 Stunden Erwerbsfähig hält sowieso ...

Zitat:
Warum meinst du den dass ich Sprit/Versicherung und Steuern nicht zahlen kann??
Seit mehrere Jahren bekomme ich ALG2 und zahle immer pünktlich meine Rechnungen.
Ich wollte dir nichts unterstellen, ich weiß nur aus eigener Erfahrung, wie schwer uns das gefallen ist, die Steuer konnten wir nur bezahlen, weil die Kinder uns das Geld dafür geliehen haben und die Kfz-Versicherung haben wir auf monatlichen Beitrag umstellen können ...

Trotzdem fehlt das Geld ja dann für andere Dinge und Benzin ist ja auch nicht gerade billig ... viel fahren konnten wir jedenfalls nicht in der Zeit, wir hatten durch die langen Krankheitszeiten auch inzwischen keinerlei Rücklagen mehr.

Wenn du da besser "einteilen" kannst, sei zufrieden, es war ja nur ein Hinweis ... sogar im SGB II wo man ein Auto haben darf, ist es nicht leicht es auch zu unterhalten und regelmäßig nutzen zu können, weil es dafür keine Beträge im Regelsatz gibt ... man darf also eins besitzen, nur Kosten verursachen darf es (eigentlich) nicht ...

Wir hätten das jedenfalls nicht mehr lange durchgehalten und bei der ersten Reparatur tatsächlich das Auto stilllegen müssen, bis zum neuen TÜV bekamen wir zum Glück beide die Rente (und daraus eine größere Nachzahlung), da war dann doch ein wenig vorher was zu machen, was wir nicht aus H4 hätten bezahlen können.

Die EM-Rente kannst du auch ohne Amtsarzt-Gutachten beantragen, wenn du meinst, dass es was bringen könnte, aber wenn "1975" dein "Baujahr" sein sollte, wird das wohl auch schwierig werden das durchzubringen ...

Hast du schon mal eine DRV-Reha gemacht, da stellen die auch fest, wie es um deine Erwerbsfähigkeit bestellt ist, so ein Reha-Bericht hätte jedenfalls überall mehr Wirkung, als so ein "Alibi-Gutachten" vom JobCenter ... außerdem gilt bei der DRV sowieso "Reha kommt VOR Rente" ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2014, 15:04   #28
ffmmk1975->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2013
Beiträge: 105
ffmmk1975
Standard AW: Alg2 oder Grundsicherung, was ist besser??

@Doppeloma
Vielen Dank für die Antwort.
ffmmk1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg2, besser, grundsicherung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hat jemand Erfahrungen mit TOP Maßnahmen? Allgemeinwohl Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 11 30.11.2012 20:29
Seniorenbetreuer - Hat jemand Erfahrungen Claudia61 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 05.09.2012 10:57
Hat jemand Erfahrungen mit dem IFD in Darmstadt? Arbeitssuchend Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 10 28.11.2010 23:32
Hat jemand Erfahrungen mit Unterbrechung? Happy-Max ALG II 4 02.08.2007 14:02


Es ist jetzt 11:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland