Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  23
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2011, 13:08   #26
Sean Airwished->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.02.2011
Beiträge: 1
Sean Airwished
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Reicht das, oder sollten noch Paragraphen hinzugefügt ?
Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Schreiben beantrage ich die Einsicht in alle papierene und elektronische Akten
die papier-dinger nennt man "handakte".
Sean Airwished ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 13:18   #27
dennis1977->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 75
dennis1977
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Hier ist die Gebührenordnung zum IFG.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf GebuehrenOrdngIFG.pdf (406,0 KB, 37x aufgerufen)
dennis1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 13:23   #28
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Zitat von Sean Airwished Beitrag anzeigen
die papier-dinger nennt man "handakte".

hallo,


man sollte in diesem zusammenhang auch das vorhandensein einer sog. 'notakte' erfragen und diese mit in den wunsch nach der angestrebten akteneinsicht einbeziehen...

eine solche wird gern angelegt, um bspw. dem sg nur einen vorgang zu übermitteln, der gegenstand einer klage ist --- auch hierin finden sich besonders gern vermerke, die zur weiteren verfolgung der eigenen interessen von wichtigkeit sind.


mfg

ingo s.
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 19:00   #29
dennis1977->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 75
dennis1977
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Weiß jemand von euch, ob diese Art von Behandlung ein Amtsdelikt darstellt?
dennis1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 21:19   #30
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
hallo,


man sollte in diesem zusammenhang auch das vorhandensein einer sog. 'notakte' erfragen und diese mit in den wunsch nach der angestrebten akteneinsicht einbeziehen...

eine solche wird gern angelegt, um bspw. dem sg nur einen vorgang zu übermitteln, der gegenstand einer klage ist --- auch hierin finden sich besonders gern vermerke, die zur weiteren verfolgung der eigenen interessen von wichtigkeit sind.


mfg

ingo s.
Wenn man fragt, ob es eine solche Akte gibt, lässt man Spielraum für eine unrichtige Antwort.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 14:11   #31
PetraW
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.11.2008
Beiträge: 170
PetraW
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Zum Thema Akteneinsicht bekam ich Gestern diese Mail von der Datenschutzbeauftragten des Landkreises Oder-Spree. Für die Kommunalen Jobcenter ist nicht der Bundesdatenschutzbeauftragte zuständig.

Hier nun die erste Antwort:

Sehr geehrte Frau W,
leider kann ich Ihnen erst heute antworten, da ich entgegen meiner Abwesenheitsnotiz doch erst heute
wieder im Dienst bin.
Sie haben grundsätzlich das Recht auf Akteneinsicht zu Ihren persönlichen Daten.
Allerdings gibt es dabei Einschränkungen. Immer dann, wenn Informationen in Ihrer Akte dritte
Personen berühren, haben Sie darauf kein Zugriffsrecht. Das ist zum Schutz der Dritten gesetzlich so
geregelt und es gibt dazu auch keinerlei Ausnahmereglungen.
Insofern bitte ich Sie, wenn Sie das Bedürfnis auf Akteneinsicht in Ihre Akte haben, dass Sie einen
Termin mit dem entsprechenden Kollegen vereinbaren.
Dieser muss vorher die Akte unter dem Aspekt der Beachtung Rechte Dritter durchgehen.
Ich sende diese Mail zur Information auch an die betreffenden Kollegen in der Regionalstelle Erkner zu -
mit der Bitte, auch den zuständigen Persönlichen Ansprechpartner für den aktiven Teil mit zu
informieren.
Mit freundlichen Grüßen

Ich stellte dann folgende Nachfrage:

Sehr geehrte Frau A,
erläutern Sie mir bitte, wer diese Dritten Personen sein können, die durch Informationen in meiner Akte
berührt werden können.
Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass Sie mit der Weiterleitung meiner Daten an Frau L und
Frau S gegen den Datenschutz verstießen. Unter meiner Anfrage vom 19.02.2011 stand der
gleiche Satz wie in meiner heutigen Mail.
Mit freundlichen Grüßen

Meine persönlichen Daten sind nicht an Dritte weiterzugeben!

Bemerkung: Eine Datenschutzbeauftragte verstößt selber gegen den Datenschutz. ist das nicht sogar eine Straftat?

Die zweite Antwort:

Sehr geehrte Frau W,
Dritte sind alle Personen und Institutionen, die nicht Sie und den/die Mitarbeiter der Behörde betreffen,
bei der die Akte geführt wird. Wobei hier die Mitarbeiter der aktenführenden Behörde als eine Person
gelten.
Dabei geht es keinesfalls darum, dass diese "Dritten" durch Informationen in Ihrer Akte berührt werden,
sondern dass Sie keine Einsicht in die Unterlagen erhalten können, die von Dritten kommen und ggf. in
Ihrer Akte abgelegt wurden.
Solche Dinge gibt es nicht allzu häufig und es ist auch nicht die Regel, dass ständig Infos von Dritten in
den Akten sind, aber der Vollständigkeit halber muss ich Sie darauf hinweisen.
Danke für Ihre Belehrung. Ich möchte Sie darauf verweisen, dass ich keine persönlichen Daten weiter
gegeben habe, die nicht bei den konkreten Personen sowieso bekannt sind (siehe auch 2. Satz dieser
Mail). Es geht hier um eine reine fachliche Frage, bei der ich interessiert daran bin, dass es die Kollegen,
die Ihre direkten Ansprechpartner sind, richtig handhaben. Und ich weiß aus unserem Gespräch, dass es
auch in Ihrem Sinne ist, dass die Kollegen in Erkner datenschutzrechtlich korrekt arbeiten.
Diese Mail geht nun jedoch wirklich ausschließlich an Sie, da für die Kollegen lediglich die fachliche
Handhabung relevant ist, die in der ersten Mail bereits ausreichend erklärt und beschrieben wurde.
Mit freundlichen Grüßen

Es ist für mich eine Frechheit, wie sich eine Datenschutzbeauftragte hier versucht aus der Affäre zu ziehen.
__

Abraham Lincoln "Man kann einige Menschen die ganze Zeit zum Narren halten und alle Menschen einige Zeit, aber man kann nicht alle Menschen die ganze Zeit zum Narren halten."
Kant "Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!"
PetraW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 14:58   #32
Ezechiel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 84
Ezechiel
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Auf Landesdatenschutzbeauftragte/ Bundesdatenschutzbeauftragte kann man Exkrementn.

Das einzige was diese elendige *** macht ist in Sitzmöbel zu transpirieren und sich vom Unglück anderer Leute *** stimulieren zu lassen um anschließend heimlich in den Kaffeeautomat zu ***.

So kommt es mir - aus eigenen Erfahrungen - jedenfalls vor.
__

Wer sich nicht wehrt der lebt verkehrt.
Ezechiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 15:12   #33
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Zitat von Ezechiel Beitrag anzeigen
Auf Landesdatenschutzbeauftragte/ Bundesdatenschutzbeauftragte kann man Exkrementn.

Das einzige was diese elendige *** macht ist in Sitzmöbel zu transpirieren und sich vom Unglück anderer Leute *** stimulieren zu lassen um anschließend heimlich in den Kaffeeautomat zu ***.

So kommt es mir - aus eigenen Erfahrungen - jedenfalls vor.

Dem muss ich energisch widersprechen. Ich habe einen Landesdatenschutzbeauftragten, der sich sehr bemüht und seit vier Monaten immerhin 16 Punkte verfolgt. Das Gutachten wird demnächst fertig gestellt, was an der sehr späten Antwort vom Kreis liegt. Kann nichts negatives berichten. Er hat sich erst den schriftlichen Auftrag von mir geben lassen, bevor er an den Kreis heran getreten ist. Netterweise wurde ich auf mögliche Konsequenzen und heftigen Gegenwind hingewiesen. Absolut Topp!
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 15:25   #34
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

...darf man fragen wobei es in etwas bei deinem anliegen geht???
...ich würde, WENN auch nicht so krass formuliert, das unterschreiben was Ezechiel berichtet!!!
...denn mir erging es ähnlich blöd mit meinem datenschutzbeauftragten!
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 15:53   #35
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

...ich habe mal gelesen, es sei egal WIE und WOHER die behörden, und auf welchem weg sie informationen erhalten
...solange sich leistungsmissbrauch nachweisen lässt wird sich kein richter finden, der anstoß daran nimmt, WIE die behörden an diese infos gekommen sind.
...daraus kann man entnehmen, dass vorher diese dinge einem betroffenen vorenthallten werden.
...so sieht das ganze in der realität aus.
...man beruft sich auf interessen dritter und ist fein raus. so mauscheln sich die jobcenter ihre aktenlagen hin wie sie wollen.
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 17:27   #36
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Was hast Du denn wohl in Deinem ersten Brief an die Landesdatenschutzbeauftragte des Landkreises Oder-Spree geschrieben? Einfach nur eine Anfrage mit der Bitte um Auskunft?
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 18:05   #37
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

...meinst du mich Stefan???
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 18:12   #38
Titanius->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 276
Titanius Titanius Titanius
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Hi @Mecklenburger.

Er meint nicht Dich sondern @PetraW. Siehe #31.
Titanius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 18:16   #39
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Richtig, PetraW.

Die Landesdatenschutzbeauftragte sollte eine Fachaufsichtsbeschwerde erhalten, wenn sie bloße Anfragen dazu nutzt, Jobcenter über die Anfrage des HE (gegen dessen Willen) zu informieren. Es sei denn, sie ist aufgrund irgendwelcher Regelungen sogar dazu verpflichtet. Dann müssen wir die Regeln aber auch kennen, damit wir der nicht etwas schreiben, was das Jobcenter so nix angeht.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 18:41   #40
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

...achso, naja es ist so, dass es zunehmend beschwerden gibt bei den landesdatenschützern wegen kontoabfragen etc. seitens der leistungsbehörden von h 4 empfängern
...das hat sich dann doch durch gesprochen bis hin zum bundesdatenschützer
...der beklagte in einer tagesschausendeung vor ein paar wochen die zunahme solcher abfragen, ...so und mehr als das bemängeln solcher abfragen scheinen h 4 empfänger nicht erwarten zu können!
...das war eine ganz kleine und kurze meldung in der tagesschau, weiter nix!
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 19:20   #41
dennis1977->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 75
dennis1977
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Da sieht man wieder, dass das alles Beamte oder im ähnlichen Verhältnis stehen. In diesen EDV-Mitarbeitervermerken stehen nicht nur Einträge von der Behörde, sondern auch bei welchen Banken du angefragt hast wegen einem Kredit, Einträge von anderen Behörden wie von der Deutschen Rentenversicherung, LVA, BFA und so weiter und aus diesem Grund, werden diese als Einträge von Dritten genannt.

So läuft das, Gerichte machen da auch nicht viel, weil auch Einträge von eventuellen Straftaten oder ähnliches. Deshalb bekommen wir nur sehr schwer oder keine Einsicht da die sich selbst schützen. Die haben gemerkt, das wenn die Leute Einsicht bekommen und Sachen finden wie herabwürdigend Einträge, das dann geklagt wird. Und somit könnten wir dann Zivilrechtlich gegen die Personen vorgehen.
dennis1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2011, 21:56   #42
alexp
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Wenn man fragt, ob es eine solche Akte gibt, lässt man Spielraum für eine unrichtige Antwort.

Die Vermerke von Mitarbeitern stehen soweit ich informiert bin in VerBis unter Kundenhistorie. Dann gibt es aber noch Eintragungen zum 4PM und deiner Betreuungsstufe, mit vielen sensiblen Daten.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 14:29   #43
alraune->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 209
alraune
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Zitat von Mecklenburger Beitrag anzeigen
...darf man fragen wobei es in etwas bei deinem anliegen geht???
...ich würde, WENN auch nicht so krass formuliert, das unterschreiben was Ezechiel berichtet!!!
...denn mir erging es ähnlich blöd mit meinem datenschutzbeauftragten!
Auch ich möchte Euch über die Antwort des Bundesbeauftragten für den Datenschutz informieren. Da habe ich mir auch mehr von versprochen.

In meiner EGV und in der EGV per VA steht unter meinen Bemühungen (natürlich unter Sanktionsandrohung): "Ich werde alle notwendigen Unterlagen umgehend bei der Agentur für Arbeit einreichen".

Dies ist in meinen Augen ein Freibrief für die Anforderung all meiner sensiblen Daten. Daher meine Anfrage an den Datenschutzbeauftragten.

Hier die Antwort:

Sie ersuchen um datenschutzrechtliche Bewertung des in der Eingliederungsvereinbarung enthaltenen Passus, wonach Sie alle notwendigen Unterlagen umgehend bei der Agentur für Arbeit einreichen werden.

Hierzu kann ich folgendes ausführen:
Gem. § 67a Abs. 1 Satz 1 des Zehnten Buchs des Sozialgesetzbuches ist das Erheben von Sozialdaten durch in § 35 des Ersten Buches genannte Stellen zulässig, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung einer Aufgabe der erhebenden Stelle nach diesem Gesetzbuch erforderlich ist. Welche Unterlagen verlangt werden, steht allerdings nicht im freien Belieben der zuständigen Stelle; diese hat vielmehr nach pflichtgemäßen Ermessen hierüber zu befinden. Hierbei muss sie den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit beachten. Falls es für den Antragsteller mehrere Möglichkeiten gibt, Angaben ausreichend nachzuweisen, kann die Behörde deshalb nur den Nachweis verlangen, dessen Beschaffung für den Hilfe Suchenden mit den geringsten Belastungen verbunden ist.

Ob die Anforderung bestimmter Unterlagen in diesem Sinne erforderlich und verhältnismäßig ist, kann datenschutzrechtlich nur im Hinblick auf den konkreten Fall geprüft und beurteilt werden.
__

In der ganzen Welt gibt es etwa 40 Millionen Gesetze, und das nur, um den Zehn Geboten Geltung zu verschaffen...
alraune ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2011, 16:18   #44
dennis1977->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 75
dennis1977
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Ich habe ja auch einen Antrag bei dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz gestellt und bin mal gespannt was ich für eine Antwort bekomme. Sie dürfte aber nicht weit von euren abweichen. Ich stelle dann die Antwort hier rein.


Gruß
Dennis
dennis1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 12:46   #45
dennis1977->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 75
dennis1977
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Hallo Leute,

ihr werdet es nicht glauben, da ich noch mal nach gefragt habe, was mit dem Bescheid wegen der EDV-Mitarbeitervermerke (Email CC an den Landrat und den Bundesbeauftragten) ist. Heute hatte ich auf einmal einen Brief in der Post mit der Gestattung der Einsicht.

„Nach nochmaliger Prüfung, ob wir Ihnen die Einsicht gestatten können, sind wir zu dem Entschluss gekommen ihnen diese zu gestatten“.

Die Vermerke würden in der Anlaufstelle zur Abholung bereit liegen. Jetzt bin ich einmal gespannt, ob das was drin steht oder ob sie bereinigt wurde. Ich hole sie heute Mittag ab.
Die Dienst- und Fachaufsichtsbeschwerden haben doch wohl ihre Wirkung hinterlassen haben, sie sind auch sehr viel Freundlicher geworden.

Ich schreib heute Mittag was da drin steht.

Gruß
Dennis
dennis1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 18:38   #46
dennis1977->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 75
dennis1977
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

So, ich habe die ausdrucke bekommen und wie erwartet war das alles bereinigt. Es fehlen Einträge von verschiedenen Zeiträumen und Personen.

Oben steht XXXXX (Name FM) Notizen und sind alle am 24.02.2011 von der gleichen Person bearbeitet. Und wie erwartet sind dort Aussagen von FM vorhanden die nicht der Realität entsprechen. Eine Dienstauf-sichtsbeschwerde habe ich gleich mit der Begründung eingereicht.

„Ich habe, wie sie wissen, ja einen Antrag auf die EDV-Mitarbeitervermerke gestellt. Am 01.03.2001 bekam ich ein Schreiben, das ich einen Ausdruck der EDV-Mitarbeitervermerke in der Anlaufstelle Abholen könnte. Bei der Durchsicht merkte ich, dass alle Einträge am 24.02.2011 bearbeitet wurden von Frau XXXXX. Es sieht aus, dass sie alle am gleichen Tag bearbeitet wurden und zwar 6 Tage bevor ich eine Bewilligung dafür bekam, dies ist den Ausdrucken zu entnehmen. Auch Aussagen in diesen Einträgen haben mit der Realität nichts zu tun und wurden falsch ausgelegt und zwar zu meinem Nachteil.


Ich möchte sie bitten, dass sie dieses überprüfen und dazu eine zeitnahe schriftliche Stellungnahme dazu abgeben.


Diese Email wird unter CC an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales adressiert
.“

Und auch gleichzeitig eine Fachaufsichtsbeschwerde an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales adressiert.

Am 10.03.2011 habe ich deswegen einen Termin beim Anwalt. Mal gespannt, was sich da machen lässt. Ich würde gerne die Log-Datei sehen, dort würde sich das alles bestimmt nachvollziehen lassen.


Gruß
Dennis
dennis1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 20:43   #47
dennis1977->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 75
dennis1977
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Was meint Ihr dazu? Klingt das auch für euch nach einer Vertuschung und Bereinigung der Akte? Das sind etwa 20 Seiten, etwa wenig für meine begriffe oder?
dennis1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 21:46   #48
alexp
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Zitat von dennis1977 Beitrag anzeigen
Was meint Ihr dazu?
VerBis Vermerke lassen sich nicht verändern oder löschen. Es ist leider meistens so, dass in Vermerken der größte Sch..ss drin steht.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 10:32   #49
dennis1977->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 75
dennis1977
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Zitat von alexp Beitrag anzeigen
VerBis Vermerke lassen sich nicht verändern oder löschen. Es ist leider meistens so, dass in Vermerken der größte Sch..ss drin steht.
Es fehlt aber ein großer Zeitraum und Einträge von verschieden Personen. Es muss ja nicht sein, das es die richtigen Einträge sind. Es kann sein, dass es nur schnell ein paar getippte Seiten sind und wurden neu unter Notizen gespeichert. Was ich nicht verstehe ist, warum es nur 20 Seiten sind für einen Zeitraum von September 2009 bis heute. Einträge von Gesprächen und deren Datum sind nicht aufgeführt.

Warum habe ich am 24.02.2011wo ich nochmals nachfragt was damit ist, eine Ablehnung bekommen und am diesem Tag wurden sie auch bearbeitet.

Sehe ich das nicht richtig oder?
dennis1977 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 10:43   #50
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Standard AW: Akteneinsicht in EDV-Mitarbeiter Vermerke

Frag mal einen Rechtsanwalt, ob er Dich auf das Amt begleitet und Ihr beide direkt vor Ort Einblick in VerBis nehmen könnt.

Wenn Dein Anwalt dann etwas entdeckt, was nicht ausgedruckt wurde, sonst aber keinen Grund aufweist, Dir nicht ausgehändigt werden zu können, dann lass ihn die Anzeige wegen Verdacht auf Betrug (oder besser "wegen aller möglichen Strafdelikte") aufsetzen.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
akteneinsicht, arge, edv, edvmitarbeiter, job offensive, mitarbeiter, vermerke

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Akteneinsicht AQA Informationsbüro ALG II 9 12.01.2012 23:22
Akteneinsicht Regensburg ALG II 3 19.01.2011 13:19
Angeblich keine Vermerke zur Arbeitslosmeldung Anju ALG I 3 26.05.2009 08:17
Akteneinsicht Knaller ALG II 16 14.07.2008 11:44
Akteneinsicht catwoman666666 ALG II 2 20.04.2007 10:12


Es ist jetzt 16:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland