Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2012, 10:32   #1
Anonymiss->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.03.2012
Beiträge: 129
Anonymiss
Standard Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Hallo,

ich habe über meine Anwältin Klage eingereicht gegen den ALG II Bescheid den ich bekommen habe.

Mir und meinem Freund (zu der Zeit noch beschäftigt mit ca. 900 Euro Gehalt) wurden bisher monatlich pro Kopf 288 Euro überwiesen.
Ich habe Klage eingereicht, da die Miete nicht im vollen Umfang bezahlt wurde, da ich angeblich vorher die Erlaubnis zum Umzug hätte einholen müssen, was ich aber nicht einsah, da ich zu dem Zeitpunkt nicht arbeitslos gemeldet war und somit niemanden Rechenschaft schuldig war.

Heute kamen folgende Schriftstücke per Post und ich versteh ehrlich nicht, was sie mir da anbieten...ich bin vielleicht einfach zu doof dafür.
Kann vielleicht jemand einen Blick drauf werfen und mir sagen, was für eine Summe mir da konkret angeboten wird?

Ich wäre furchtbar dankbar dafür :(

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
img004.jpg   img005.jpg  
Anonymiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 11:11   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Zitat:
Heute kamen folgende Schriftstücke per Post und ich versteh ehrlich nicht, was sie mir da anbieten...ich bin vielleicht einfach zu doof dafür.
Anstatt Betrag XXX für die Kaltmiete 475€ monatich zu übernehmen, in den ersten 6 Monaten.

So wie das aussieht, hat das JC die vollen NK berücksichtigt(vielleicht auch nicht), Kaltmiete aber nur teilweise.

Was steht in deinem derzeitigen Bescheid? Was übernimmt das JC an Wohnkosten?

Kaltmiete ist der gesamte Betrag minus Nebenkosten aus deinem Mietvertrag (grob berechnet)
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 11:26   #3
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Das JC gewährt die volle Miete für 6 Monate, danach wird wohl eine Überprüfung der Angemessenheit erfolgen. Ihr habt anerkannt eine Bedarfsgemeinschaft zu sein?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 11:50   #4
Anonymiss->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2012
Beiträge: 129
Anonymiss
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Ich hab mal den Bescheid und die Berechnung für August als Anhang beigefügt.
Miete als solches haben wir ja nicht bekommen, sondern nur Bedarf 288 pro Kopf..

Unsere Kaltmiete ist 475 €

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
img006.jpg   img007.jpg   img008.jpg   img009.jpg   img010.jpg  
Anonymiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 11:57   #5
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Regelsatz hattet ihr nur den für Jugendliche 288 €, die ohne Erlaubnis aus dem Elternhaus ausgezogen sind. Jetzt bekommt Ihr den höheren Regelsatz, aber halt unter Berücksichtigung einer BG.

Was wurde in der Klage eingefordert?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:00   #6
Anonymiss->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2012
Beiträge: 129
Anonymiss
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Sprich wir bekommen dann rückwirkend die Differenz ausgezahlt?
Weil wenn ich nun auf die Klage verzichte und mich auf eine Einigung einlasse muss ich wissen ob es sich lohnt..
Denn ansonsten kommen ja Anwaltskosten usw. auf mich zu trotz Prozesskosten und Beratungshilfe.
Mein Freund hatte derletzt auch Klage eingereicht gehabt gegen seinen Ex-Arbeitgeber, sich geeinigt und musste dann zahlen...

In der Klage wurde eingefordert, dass die Miete in vollem Umfang die ersten sechs Monate übernommen wird, wie das auch "Gesetz" ist.
Anonymiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:03   #7
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Es werden nicht die vollen Unterkunftskosten gewährt, sondern Unterkunftskosten inklusive Heizung in Höhe der Kaltmiete.
Also 475 Euro.

Unterm Strich müsst ihr die Nebenkosten und Heizung selber zahlen.


Zumindest steht dass im ersten Absatz; im letzten Absatz steht, dass die Kaltmiete in voller Höhe berücksichtigt wird.

Schon komisch, denn das sind ja zwei verschiedene Aussagen.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:04   #8
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Ihr bekommt die 73 € Differenz unangemessene Miete plus 2 x die Differenz zwischen 288 € und 337 € pro Monat.

Mit der Anerkennung als BG seid Ihr einverstanden?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:11   #9
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Zitat:
ich habe über meine Anwältin Klage eingereicht gegen den ALG II Bescheid den ich bekommen habe.
Besprich das bitte mit der Anwältin. Nichts selber machen. Du hattest doch bestimmt einen Beratungshilfeschein für die Anwältin. Dann musst Du auch nichts bezahlen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:19   #10
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Es wird eine Miete von 2 x 201€ = 402€ gezahlt, 73€ werden nachgezahlt,

Mit Regelbedarf ist korrekt, ihr bekommt 2 x 337€ und nicht 2 x 288
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:26   #11
Anonymiss->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2012
Beiträge: 129
Anonymiss
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Mit BG bin ich nicht wirklich einverstanden, aber ich denke, dass sich da rückwirkend nichts machen lässt.

@ Gelibeh: Ich bekam das ja heute von meiner Anwältin geschickt mit der Bitte mich baldmöglichst dazu bei ihr zu äußern.
Ich traue dieser aber nicht, kann aber leider nicht wechseln (hab jetzt ja eine Rechtsschutzversicherung und es wäre alles ziemlich kompliziert) Und trotz Beratungsschein usw. hat mein Freund auch zahlen müssen, nur nebenbei.

Wir haben aber bisher nichts für die Miete bekommen, nur dieser Bedarfssatz a la 288 pro Kopf?
Anonymiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:30   #12
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Zitat:
Wir haben aber bisher nichts für die Miete bekommen, nur dieser Bedarfssatz a la 288 pro Kopf?
Natürlich wurde die Kaltmiete plus Nebenkosten auch schon vorher bewilligt, nur halt 73 € zu wenig wegen Unangemessenheit.

Zitat:
Mit BG bin ich nicht wirklich einverstanden, aber ich denke, dass sich da rückwirkend nichts machen lässt.
Das solltest Du mit deiner Anwältin besprechen.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:34   #13
Anonymiss->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2012
Beiträge: 129
Anonymiss
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Natürlich wurde die Kaltmiete plus Nebenkosten auch schon vorher bewilligt, nur halt 73 € zu wenig wegen Unangemessenheit.
Also ist der Bedarfssatz dann als Miete zu verstehen? o_O
Anonymiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:42   #14
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Zitat:
Und trotz Beratungsschein usw. hat mein Freund auch zahlen müssen, nur nebenbei.
Das war Arbeitsrecht.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:45   #15
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Zitat von Anonymiss Beitrag anzeigen
Also ist der Bedarfssatz dann als Miete zu verstehen? o_O
Die Miete steht doch bereits im ersten Bescheid als Kosten der Unterkunft ausgewiesen.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:47   #16
Anonymiss->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2012
Beiträge: 129
Anonymiss
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Ich hab den Bescheid gelesen, aber ich versteh trotzdem gerade so richtig Bahnhof :(

Also 73 Euro zu wenig pro Monat...also hieß das dann wir bekommen 438 Euro zurück?

*verwirrt bin*

Irgendwie versteht das jeder ausser mir dummer kleiner Ami :((
Anonymiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:52   #17
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Für die betreffenden Monate bekommst Du je 73 + 49 + 49 = 171 € zurück.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 12:58   #18
Anonymiss->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2012
Beiträge: 129
Anonymiss
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Danke Purzelina!
Ich war schon ziemlich verzweifelt, weil ich's einfach nicht gerafft hab o_O
Anonymiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 13:11   #19
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Für die betreffenden Monate bekommst Du je 73 + 49 + 49 = 171 € zurück.
Nur 73€ im Monat. 49 + 49 bekommt sie nicht. Regelleistung im Bescheid ist korrekt.

Der Gesamtbedarf liegt bei 1226€, 2 x 613. Wegen Einkommensüberhang beim Partner 650€-613€=37€ bekommt sie 613-37= 576€.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 13:15   #20
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Zitat:
49 + 49 bekommt sie nicht. Regelleistung im Bescheid ist korrekt.
Stimmt, Du hast recht.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 13:25   #21
Anonymiss->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.03.2012
Beiträge: 129
Anonymiss
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Also doch 438 Euro.

Also ist das Angebot dann korrekt und annehmbar oder? :/
Anonymiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2012, 13:32   #22
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.019
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Einspruch / Klage gegen ALG II Bescheid - HILFE! Ich versteh ihr Angebot nicht

Auf Blatt 4 stehen 337€ RS deutlich. Sie bekommen insgesamt 576€ vom JC. 288€ ist die Hälfte davon, nicht aber RS.

2 x288€= 576€
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
angebot, bescheid, einspruch, hilfe, klage, versteh

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Klage oder nicht Klage ? was wie wo, versteh nix mehr Gitta3 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 34 22.06.2012 01:11
Klage gegen AA abgewiesen, Klage gegen DRV eingereicht,überbrücke mich seit 1 Jahr Muschelkaus ALG I 2 11.07.2011 13:55
Klage beim Sozialgericht gegen ARGE - Brauche Hilfe! Catweazzle Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 36 20.12.2009 00:38
Klage gegen Widerspruchsbescheid nicht erhoben. Was nun? IxI Anträge 7 25.07.2008 03:20
versteh ich nicht Hubert M ALG II 6 12.01.2008 12:41


Es ist jetzt 18:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland