Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2012, 13:51   #1
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Rechte des Jobcenters vor Bewilligung der Leistung

Hallo, liebe Mitstreiter

ich hatte letzte Woche schon ein Vermittlungsgespräch bei meiner SB, obwohl mein Antrag noch nicht einmal abgegeben, geschweige denn, bewilligt worden ist.

Meine zukünftige SB legte mir eine EGV - hab ich nicht unterschrieben - und meinte, beim nächsten Termin möchte sie meine Bewerbungsbemühungen (Kopie des Bewerbungsschreibens und Quellenachweise) ab Datum 08.08.2012 vorgelegt bekommen.

Wird man jetzt doppelt betreut?

Ich denke, da steckt der Wunsch hinter, mich in eine der sehr beliebten Bewerbungsmaßnahmen zu stecken.

Darf sie das jetzt bereits fordern?

Noch bin ich in ALG 1 und werde von der BA betreut, ab 19. August läuft dort mein Bezug von ALG1 aus.

Morgen erst habe ich den Termin zur Einreichung meines Antrages auf ALG2.

Danke, schon einmal

Ranja
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 13:59   #2
Keshy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.07.2012
Beiträge: 192
Keshy Keshy
Standard AW: Rechte des Jobcenters vor Bewilligung der Leistung

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
Hallo, liebe Mitstreiter

ich hatte letzte Woche schon ein Vermittlungsgespräch bei meiner SB, obwohl mein Antrag noch nicht einmal abgegeben, geschweige denn, bewilligt worden ist.

Meine zukünftige SB legte mir eine EGV - hab ich nicht unterschrieben - und meinte, beim nächsten Termin möchte sie meine Bewerbungsbemühungen (Kopie des Bewerbungsschreibens und Quellenachweise) ab Datum 08.08.2012 vorgelegt bekommen.

Wird man jetzt doppelt betreut?

Ich denke, da steckt der Wunsch hinter, mich in eine der sehr beliebten Bewerbungsmaßnahmen zu stecken.

Darf sie das jetzt bereits fordern?

Noch bin ich in ALG 1 und werde von der BA betreut, ab 19. August läuft dort mein Bezug von ALG1 aus.

Morgen erst habe ich den Termin zur Einreichung meines Antrages auf ALG2.

Danke, schon einmal

Ranja
So viel ich das verstanden habe (berichtigt mich wenn ich falsch liege) bevor du keinen Bewilligungsbescheid vorliegen hast, kannst dir mit der EGV den Hintern sauber machen alternativ einrahmen und im Klo aufhängen.
Keshy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 14:10   #3
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rechte des Jobcenters vor Bewilligung der Leistung

Es geht nicht um die EGV, sondern um die Forderung der SB, Bewerbungsunterlagen, die jetzt erstellt werden zu sichten, wenn ich den nächsten Termin bei ihr habe.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 14:23   #4
Nasenbohrer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 541
Nasenbohrer Nasenbohrer
Standard AW: Rechte des Jobcenters vor Bewilligung der Leistung

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
und meinte, beim nächsten Termin möchte sie meine Bewerbungsbemühungen
(Kopie des Bewerbungsschreibens und Quellenachweise) ab Datum 08.08.2012 vorgelegt bekommen.

Darf sie das jetzt bereits fordern?
Ja, das ist rechtens.
Mache es und erspare dir späteren Ärger, nur so ein Tipp von mir.
Nasenbohrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 14:31   #5
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rechte des Jobcenters vor Bewilligung der Leistung

Zitat von Nasenbohrer Beitrag anzeigen
Ja, das ist rechtens.
Mache es und erspare dir späteren Ärger, nur so ein Tipp von mir.
Ist mir letztendlich egal, wem ich die Unterlagen vorlege.
Nur bei der BA reichte eine Liste aus.

Hier muss ich ja alles ausdrucken, Kosten der Bewerbung werden jedoch erst ab Antragsbewilligung berücksichtigt.

Man hat das Gefühl, die drehen alles so, wie es gebraucht wird, natürlich zum Nachteil des Elo's.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 14:39   #6
Nasenbohrer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 541
Nasenbohrer Nasenbohrer
Standard AW: Rechte des Jobcenters vor Bewilligung der Leistung

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
Ist mir letztendlich egal, wem ich die Unterlagen vorlege.

So ist es.

Hier muss ich ja alles ausdrucken, Kosten der Bewerbung werden jedoch erst ab Antragsbewilligung berücksichtigt.

Da hast du schon recht, ich würde versuchen die Kosten noch der BA aufzudrücken.

Man hat das Gefühl, die drehen alles so, wie es gebraucht wird, natürlich zum Nachteil des Elo's.


Na klar, so sehe ich dies auch.
Deshalb:
Information ist alles .....
Nasenbohrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 14:41   #7
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Rechte des Jobcenters vor Bewilligung der Leistung

Wenn Du keine Erstattung beantragst, musst Du gar nix. Und ohne EinV sowieso nicht. Allenfalls mal ein Muster, damit das Amt eine entsprechende Maßnahme für Dich auswählen kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 14:45   #8
Nasenbohrer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 541
Nasenbohrer Nasenbohrer
Standard AW: Rechte des Jobcenters vor Bewilligung der Leistung

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Wenn Du keine Erstattung beantragst, musst Du gar nix.


Bitte mal etwas näher erläutern.
Nasenbohrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 15:13   #9
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 902
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Standard AW: Rechte des Jobcenters vor Bewilligung der Leistung

Besser gesagt, wenn keine EGV existiert, wo die Bewerbungsbemühungen definiert sind, muss man garnix.

Nur für den Antrag auf Erstattung der Bewerbungskosten, muss man in der Regel die Bewerbungen irgendwie nachweisen.

Grüße !
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ALG II, bewilligung, jobcenters, leistung, rechte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nichterreichbarkeit des Jobcenters per Fax DeppvomDienst Allgemeine Fragen 109 26.04.2016 17:34
Drohungen des Jobcenters Don Pepe Allgemeine Fragen 31 12.11.2011 12:21
Bewilligung von Leistung für Bildung und Teilhabe. n8schicht Anträge 6 02.07.2011 04:57
Arbeitsvorschlag des Jobcenters was nun ? wirdschowern Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 11 06.03.2011 11:48
Keine leistung oder doch leistung??? total am ende ALG II 14 02.02.2011 16:07


Es ist jetzt 15:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland