Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Heizkostenabrechnung: Anforderung bei Weiterbewilligunsanträgen


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2012, 19:52   #1
williwillswissen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2007
Beiträge: 9
williwillswissen
Standard Heizkostenabrechnung: Anforderung bei Weiterbewilligunsanträgen

Liebe Forumsgemeinde,

seit ca. 2 Jahren will das Jobcenter nun neben all der üblichen Nachweise, jetzt auch noch stets die Heizkostenabrechnung haben.

Ist dies zulässig?

Bisher hatte ich nie irgendwelche Heizkostennachzahlungen, sondern eher Erstattungen, da ich so gut wie nie heize.

Kann wohl sein, dass aus diesem Grunde die Sachbearbeiterin nun mir die paar Luschen von der Heizkostenerstattung nicht gönnt und somit stets die aktuellen Abrechnungen haben will.

Was glaubt Ihr? Ist dies zulässig?


Viele Grüße vom


Williwillswissen
williwillswissen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 20:03   #2
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Heizkostenabrechnung: Anforderung bei Weiterbewilligunsanträgen

Zulässig hin oder her, das JC möchte wahrscheinlich nachprüfen wollen, ob ggf. ein Guthaben aus der/den NK/HzK-Abrechungen entstanden ist. Wie endeten denn die Abrechnungen im Endergebnis ? Bei Nachzahlung wäre die Beantragung auf Übernahme die Folge, oder ?
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2012, 09:56   #3
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Heizkostenabrechnung: Anforderung bei Weiterbewilligunsanträgen

Natürlich ist das zulässig, wenn das JC die KDU zahlt.
Außerdem musst du jede Gutschrift, die du bekommst, umgehend dem JC melden.

Hast du das nicht gemacht, oder machst du es nicht, gibt es gewaltigen Ärger.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anforderung, heizkostenabrechnung, weiterbewilligunsanträgen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anforderung von privaten Unterlagen Rebekka78 Anträge 2 26.06.2010 08:15
Anforderung von Unterlagen socialbrain73 ALG II 14 04.06.2010 02:03
Unterhaltsansprüche: Anforderung von Unterlagen Kalimera Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 30.05.2009 17:22
EKS und der Brief / Anforderung danach ultegra Existenzgründung und Selbstständigkeit 8 10.06.2008 18:48
BSG B 8/9b SO 15/06 R Anforderung an Revisionsverfahren Martin Behrsing Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 05.02.2008 10:49


Es ist jetzt 21:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland