QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fortzahlungsantrg

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Fortzahlungsantrg

Allgemeine Fragen

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2007, 16:31   #1
Protest
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Protest
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 102
Protest Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Fortzahlungsantrg

Ich habe gestern meinen Fortzahlungsantrag von meiner ARGE bekommen.

Da zu dem Thema unterschiedliche Meinungen im Forum herrschen, möchte ich das Thema nochmal aufgreifen.

Frage:
Wenn ich keinen Fortzahlungsantrag stelle, erhalte ich dann ab Ende des Bewilligungsabschnitts keine Leistungen mehr?

Oder wirkt der ERSTANTRAG vom 01.01.2005 ohne Folgeantrag trotzdem weiter?

Erhalte ich keine Leistungen mehr (auch keine KV und RV), bin ich dann ARGE- und Hartz-IV-Frei und kann tun und lassen was ich will ohne Sanktionsmöglichkeiten der ARGE oder erhalte ich nur keine Leistungen mehr und muss trotzdem nach deren Pfeife tanzen?

Welchen Antrag müsste ich stellen, wenn ich zu einem SPÄTEREN Zeitpunkt wieder ALG-II beziehen möchte, z.B. Ende des Bewilligungszeitraums 30.04.2007, Fortzahlungsantrag zum 01.05.2007 NICHT gestellt, ab 01.05.2007 z.B. 6-wöchiger Auslandsaufenthalt, Rückkehr und Antrag auf ALG-II.
Einen Neuantrag?
Einen Fortzahlungsantrag ab 16.06.2007?

Hintergrund ist die Formulierung im Anschreiben der ARGE, ich zitiere:
"Für eine weitere Bewilligung müssen die Anspruchsvoraussetzungen neu geprüft werden.
.........

.....reichen Sie den Fortzahlungsantrag so bald wie möglich ein, damit keine Unterbrechung der Zahlung eintritt.
.......

Sofern Sie keinen Antrag auf ALG II stellen wollen, beachten Sie bitte die im Merkblatt ..... enthaltenen Hinweise zur KV und PF...."

Für mich liest sich das so, wenn kein Fortzahlungsantrag gestellt, dann ARGE-Frei, oder?

Bin für eure Meinung, eventuell mit Rechtshinweisen, dankbar.

Grüsse
Protest

PS: Wenn ich schreibe "z.B." dann meine ich z.B. und keine tatsächlichen Daten oder Gründe.
Protest ist offline  
Alt 05.04.2007, 21:28   #2
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
PS: Wenn ich schreibe "z.B." dann meine ich z.B. und keine tatsächlichen Daten oder Gründe.


Ein nicht gestellter Fortzahlungsantrag beendet nicht das Pfeifen, nur bekommt man erst mal kein Geld mehr dafür.

Auch erfolgt dann womöglich eine Abmeldung bei der KV da ja auch dorthin keine Leistung gezahlt wird.

Ein Neuantrag, wenn eine gültige Abmeldung erfolgt wäre, muß nach mehr als 2 Monate Alg2-frei gestellt werden, ansonsten bleibt es dann bei einer "Fortsetzung" ohne Neuformular (aber jede MENGE Fragen).

Und und und ----------
 
Alt 06.04.2007, 07:42   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Cool Protest

wenn Du Dir das leisten kannst ohne zu verhungern, bitteschön !

Oder verheimlichst Du Uns/ARGE etwas ?
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 06.04.2007, 08:40   #4
Protest
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Protest
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 102
Protest Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Aber bitte, wolliohne, es handelt sich hier um eine rein theoretische Frage, es gibt also nichts zu verheimlichen.

Gehe einfach von dem Beispiel mit dem Auslandsaufenthalt aus, aus dem Schonvermögen wird ein Urlaub bezahlt, da aber Abwesenheit länger als 3 Wochen, keine "Genehmigung" der ARGE.

Der Auslandsaufenthalt könnte ja auch der Arbeitsuche dienen, um der Hartz-Verfolgungsbetreuung zu entkommen, das mach aber mal deinem SB klar.

Wer natürlich mehr als Theorie in die Fragestellung interpretieren möchte möge dies tun.


Grüsse
Protest
Protest ist offline  
Alt 06.04.2007, 10:21   #5
Arania
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

wenn Du keinen neuen Antrag stellst, bist Du ARGe-frei und bekommst kein Geld mehr und KV musst Du auch selber bezahlen, Ende im Gelände!

Wenn Du nach ein paar Monaten wieder ALG II beantragen solltest, kannst Du Dich darauf einstellen das Du lückenlos erklären musst wovon Du in der Zwischenzeit gelebt hast
__

[FONT=Verdana]Man trifft sich im Leben immer zweimal
[/FONT]
Arania ist offline  
Alt 06.04.2007, 18:17   #6
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
wenn Du keinen neuen Antrag stellst, bist Du ARGe-frei und bekommst kein Geld mehr und KV musst Du auch selber bezahlen, Ende im Gelände!

Wenn Du nach ein paar Monaten wieder ALG II beantragen solltest, kannst Du Dich darauf einstellen das Du lückenlos erklären musst wovon Du in der Zwischenzeit gelebt hast
Solange kein Aufhebungsbescheid (Verwaltungsakt) verschickt wird besteht meines Wissens immer noch die Möglichkeit des Pfeifens und man ist nicht (rechtlich) Alg2-frei!

Es wird nur mangels "Mitwirkung" die Zahlung eingestellt!!!

Ansonsten hast Du Recht das dann bei "Neumeldung" viele Fragen gestellt werden und höchstwarscheinlich dann (je nach Grund) Sanktioniert wird.

Also dann kann man im Beispiel zu bleiben auch so den "Urlaub" verlängern!!!! Kommt aufs........
 

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland