Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2012, 20:06   #1
Dramalama->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 5
Dramalama
Standard Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

Hallo liebe Forengemeinde,

heute muss ich mich leider auch mit einem Problem an euch wenden.

Wie schon im Titel steht rückt mein alter Arbeitgeber mit den Unterlagen nicht raus und weist alle Pflichten von sich da sie die Angelegenheit an ihr Steuerbüro übergeben haben.

Seit dem 19.6 bin ich für ALG 1 gemeldet kann aber den Antrag nicht fertig einreichen da mir die Bescheinigung+LohnSTKarte fehlen.

Am 13.7 habe ich zwar eine Arbeitsbescheinigung bekommen (nach 3 Anrufen im Steuerbüro), die aber vor Fehlern nur so strotze.
Auf meine Bitte um Korrektur meinte Fr. K. (die für mich zustädige Dame im Steuerbüro) nur, ob ich die Bescheinigung nicht schnell selber umschreiben könnte. ( Anstiftung zur Urkundenfälschung..meine Fresse..)

Fr. K. hat auch gleich am 13.7 eine E-Mail an meinen Arbeitgeber geschickt und will die neuen Daten bestätigt haben. Die zuständigen Mitarbeiter inkl. Inhaber befinden sich im Urlaub....

Dies wurde mir aber erst durch einen erneuten Anruf am 20.7 verraten. Und ich muss nun laut Aussage dieser Dame solange warten bis sich endlich jemand aus meiner alten Firma darum kümmert. Auf meine Frage wie ich Miete, Nahrung etc. zahlen soll kam natürlich keine Antwort..

Ich habe mich natürlich am 20.7 gleich an die AfA gewandt und meine zuständige Beraterin wurde Anfang dieser Woche entscheiden wie weiter vorzugehen sei.

Nun möchte ich aber trotz allem eine Aufforderung mit Fristsetzung schicken, damit ich diese verdammten Papiere ENDLICH in den Händen halte.

Lange Rede kurzer Sinn, würdet Ihr einmal Fix drüberschauen?
Dann kann ich den Brief morgen gleich los schicken.

Vielen Dank!

Angehängte Dateien
Dateityp: doc Frist.doc (16,0 KB, 243x aufgerufen)
Dramalama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 20:14   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

Zitat:
Zudem behalte ich mir vor, Fr. K. wegen Aufforderung zur Urkundenfälschung § 267 StGB zu belangen
Kannst du das beweisen? Sonst Vorsicht!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 20:21   #3
Demolier
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

Ich bin verwirrt.

Kannst du die Daten nochmal sortieren??

"Die Arbeitnehmerin/Der Arbeitnehmer war innerhalb der letzten 5 Jahre beschäftigt

von 01.08.2012 bis 18.06.2012 zuletzt als Auszubildende
letzter Beschäftigungsort Ort
"
  Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 20:31   #4
Dramalama->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 5
Dramalama
Standard AW: Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

@ Kiwi
Ich hab das Telefonat nicht aufgezeichnet, also "Beweisen", nein.

@Demolier
Das Die Arbeitnehmerin/Der Arbeitnehmer war innerhalb der letzten 5 Jahre beschäftigt steht so als auszufüllendes Kästchen in der Arbeitsbescheinigung.
Ich war vom 01.08.2011-18.06.2012 dort als Azubi und nicht wie in falsch angegeben zum 30.6.2012 beschäftigt.
Dramalama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 21:08   #5
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

Zitat von Dramalama Beitrag anzeigen
@ Kiwi
Ich hab das Telefonat nicht aufgezeichnet, also "Beweisen", nein.
Aufzeichnen dürftest du auch nicht. Deshalb: Laß es weg.
Und schicks per Einschreiben.

Und der AfA kannst auch mal auf die Füße treten:Die sollten nicht überlegen, sondern den Arbeitgeber mit Bußgeld drohen!

Wenn du den Einschreibbeleg hast, dann damit nach Ablauf der Frist zum Arbeitsgericht: Auch die könnten was tun.

Ach, was mir noch einfällt: Hast du ein qualifiziertes Arbeitszeugnis angefordert? Falls nicht, noch mit reinschreiben.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2012, 21:20   #6
Dramalama->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 5
Dramalama
Standard AW: Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Aufzeichnen dürftest du auch nicht. Deshalb: Laß es weg.
Und schicks per Einschreiben.

Und der AfA kannst auch mal auf die Füße treten:Die sollten nicht überlegen, sondern den Arbeitgeber mit Bußgeld drohen!

Wenn du den Einschreibbeleg hast, dann damit nach Ablauf der Frist zum Arbeitsgericht: Auch die könnten was tun.

Ach, was mir noch einfällt: Hast du ein qualifiziertes Arbeitszeugnis angefordert? Falls nicht, noch mit reinschreiben.
Okay, dann werde ich die Textzeile rausnehmen.

Ich habe grad noch ein Schreiben bezüglich des Ausbildungszeugnisses aufgesetzt, was ich gesondert an den Arbeitgeber schicken werde. Glaub das Steuerbüro ist jetzt schon überfordert genug =)
Dramalama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 04:55   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

Aber auch per Einschreiben - damit du es anschließend mit einklagen kannst.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 05:46   #8
Annabella
Gast
 
Beiträge: n/a
Ausrufezeichen AW: Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

Zitat:
Kiwi
Aber auch per Einschreiben - damit du es anschließend mit einklagen kannst.

Einschreiben mit Rückschein
, ich weiß, ist teuer. Aber als Beweis sehr wichtig, weil eine rote Karte an dich selbst zurückkommt. Mit der kann man beweisen, dass die Firma die Briefe explizit erhalten hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 05:51   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

Hab ich auch mal gedacht. Mir hat der Rechtspfleger vom Arbeitsgericht Stuttgart aber gesagt, einfaches Einschreiben reicht.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 10:36   #10
TimoDo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 33
TimoDo
Standard AW: Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

Zitat von Annabella Beitrag anzeigen

Einschreiben mit Rückschein
, ich weiß, ist teuer. Aber als Beweis sehr wichtig, weil eine rote Karte an dich selbst zurückkommt. Mit der kann man beweisen, dass die Firma die Briefe explizit erhalten hat.
Es kann bewiesen werden, dass Briefe angekommen sind. Aber welche denn?

Einschreiben und Rückschein ist für mich auch nicht 100% sicher.
TimoDo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 14:22   #11
Sani73
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.05.2012
Beiträge: 597
Sani73 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

Hallo,

das kenne ich auch. Im Sep.2011 habe ich auf anraten meiner Ärzte über einen Anwalt gekündigt. Der Anwalt hat eine fristlose Kündigung persönlich zu meinem Arbeitgeber gebracht.
Nach 3 Wochen hat der sich auf die Kündigung noch nicht gemeldet deshalb wurde er nochmal angeschrieben. Es folgten dann noch 2 Schreiben. Im Nov. hatte ich meine Papiere immer noch nicht, habe aber einen Brief vom Anwalt der Gegenseite bekommen das ich eine Vertragsstrafe zu zahlen haben.
Es folgten dann noch mehrere Briefwechsel bis dann im März 2012 die Gerichtsverhandlung war. Vertragsstrafe musste ich nicht zahlen statt dessen habe ich noch Geld bekommen. Mein Anwalt hatte nach der Verhandlung noch einmal Anmahnen müssen bis ich meine Papiere hatte.

Ich war die ganze Zeit AU weil mich das psychisch total fertig gemacht hat und auch immer noch macht.
So wie ich das jetzt mitbekommen habe kümmert sich die AfA um solche Sachen wenn ein ehemaliger AG nicht reagiert und das soll für den dann nicht so ganz günstig sein.

Gruß
Sani
Sani73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2012, 16:45   #12
Dramalama->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 5
Dramalama
Standard AW: Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

So, ich hab das Schreiben nun per Einschreiben mit Rückschein losgeschickt.

Kaum wieder zu Hause, hat mich die zuständige SB von der AfA angerufen, ich soll doch einfach mit der falschen Bescheinigung+ allen bereits vorhandenen Papieren bei ihr aufkreuzen.
Nun wurde vorläufig ab dem 19.6 ALG 1 bewilligt.
Sobald die korrekte Bescheinigung eintrudelt, wird von vorläufig auf eine ganz normale Bewilligung umgestellt..Endlich!

Ich hoffe ja, das die dem Steuerbüro nochmal Feuer unterm Hintern machen und denen was reinwürgen..pft.

Vielen Dank für Eure Hilfe =)
Dramalama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 12:17   #13
Dramalama->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 5
Dramalama
Standard AW: Seit 1 Monat behält alter Arbeitgeber Arbeitsbescheinigung+Lohnsteuerkarte ein?!

So, ein kleines Update.

Am 25.7 trudelte die Fristsetzung beim Steuerbüro ein. Die Bearbeiterin rief mich an. "Ich habe heute ihr schönes Schreiben erhalten. Sie verstehen nicht worum es geht, oder?"

Nunja, die Diskussion verlief sehr hitzig.
Sie fragte mich auch, ob ich noch evtl. Resturlaub gehabt hätte oder ob mein Arbeitgeber mir evtl. nur was Gutes tun wollte mit der vollen Gehaltsüberweisung. Und ich hätte doch einfach die falsche Bescheinigung bei der AfA abgeben sollen und alles wäre gut.

Jedenfalls müsse sie abwarten, bis die Rückmeldung ihres Mandanten käme, auf das Wort einer ausgeschiedenen Angestellten könne sie "nichts geben".

Erneute hitzige Diskussion worauf hin sie meinte es wäre nicht ihr Problem das ich meine korrekte Bescheinigung nicht bekäme, ich solle mich an meinen Arbeitgeber wenden......worauf ich erwiederte das der mich bereits mehrmals ans Büro verwiesen hat, da dort alles ausgestellt wird.

Am Ende des Gespräches lies sie nun verlauten, das am 26.7 ein Termin mit dem Inhabereherpaar ansteht. Wünschte mir einen schönen Tag, riet mir ich solle erst mal wieder runterkommen.

-------------
Natürlich gleich beim Amt angerufen, der Mitarbeiterin den Sachverhalt geschildert. Ich soll mich melden wenn die Frist verstreicht.
-------------

27.07
Mir flatterte ein Schreiben meines alten Arbeitgebers ins Haus, das mir die Hutschnur platzen lies.

Ihr Schreiben vom 23.07.2012

Sehr geehrte Frau x,

wie wir Ihnen in unserem Schreiben vom 10.07.2012 schon mitgeteilt haben, wurde Ihnen für den Monat Juni 2012 irrtümlicherweise die Gehaltsabrechnung zum 30.06 und nicht bis zum 18.06.2012 erstellt. Dadurch ergibt sich eine Überzahlung in Höhe von xxx €uronen.

Sobald Sie die Differenz auf unser o.g. Konto überwiesen haben, senden wir Ihnen ihre Unterlagen - selbstverständlich mit der korrekten Abrechnung und dem Zeugnis - zu.

Mit freundlichen Grüßen


WAAAAAAAAAAAAAS?!?!?!? Argh die haben nie ein Schreiben am 10.7 aufgesetzt...ich rast aus

Gleich nochmals das Amt eingeschaltet. Sollte bis zum nächsten Fr. 03.08. nichts ankommen, schalten die sich ein, evtl. sogar mit Strafgebührerhebung.

Ich hab nu echt die Schnauze voll und hab mir zu nächster Woche einen Termin beim Arbeitsrechtsanwalt geholt...
Dramalama ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alter, arbeitgeber, arbeitsbescheinigung, behält, lohnsteuerkarte, monat

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ex-Arbeitgeber insolvent - Arbeitsbescheinigung? KaioQuai ALG I 4 18.04.2012 14:43
Frist für Rücksendung Arbeitsbescheinigung von Arbeitgeber? Versatile Anträge 5 17.11.2009 21:56
Seit nem Monat nix von Inkasso wegen einer zwielichtigen Forderung gehört ?!?! parti3an Schulden 5 27.07.2009 11:10
Arbeitgeber hat mich laut Arbeitsbescheinigung gekündigt HiLo Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 29.11.2008 19:30


Es ist jetzt 06:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland