Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.2012, 01:50   #1
mrchrister->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 4
mrchrister
Standard ALG I und Selbstständigkeit

Liebe Elo Nutzer,

hallo erstmal :)

Ich hätte da mal eine Frage an die Experten hier: Ich beziehe seit 07/12 ALG 1. Nun habe ich am 5.7 einen Tag als Freelancer gearbeitet im Bereich Videoschnitt und Kamera. Ich habe mich an diesem Tag vom Leistungsbezug abgemeldet. Die Dame vom Arbeitsamt war so freundlich mich auf diese Möglichkeit hinzuweisen!

Nun habe ich eine Aufforderung vom Arbeitsamtbekommen, mein Nebeneinkommen anzugeben:

http://i.imgur.com/NnYSR.png

Ist das Arbeitsamt berechtigt diese Information von mir anzufordern? Ich habe ja an dem Tag des Verdienstes keine Leistung bezogen...
Muss der Nebenverdienst Schrieb trotzdem eingereicht werden?

Für jegliche Info wäre ich sehr dankbar!
mrchrister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 08:42   #2
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: ALG I und Selbstständigkeit

Ich nehme an, du hast am 05.07. deutlich mehr als € 165,00 verdient?? Nur dann könnte sich das Ab- und Wieder-Anmelden lohnen.

Nach meinem Sprachverständnis hast du gar kein Nebeneinkommen erzielt, wenn du
- dich zum 04.07. vom Alg1-Bezug abgemeldet und
- spätestens am 06.07. persönlich wieder arbeitslos gemeldet hast.

Dann kannst du das Formular einmal für den Zeitraum 01.-04.07. und nocheinmal für den Zeitraum 06.-31.07. ausfüllen und jeweils € 0,00 eintragen.

Eventuell meldet sich deine KK mit einer Beitragsforderung.
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 09:07   #3
Bielsteinbräu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Extertal
Beiträge: 93
Bielsteinbräu
Standard AW: ALG I und Selbstständigkeit

Hallo mrchrister !
Wenn Du denen eine Nebenverdienstbescheinigung einreichst, dokumentierst Du einen

Nebenverdienst und kein EINKOMMEN in leistungsfreier Zeit. Ich vermute mal das die Hiwis

Dich darauf festnageln wollen und Deine Abmeldung aus dem Leistungsbezug ignorieren

um Dir den Betrag voll zu berechnen wollen. Also nur eine normale Arbeitsbescheinigung

vorlegen.
Formular: http://www.arbeitsagentur.de/zentral...cheinigung.pdf
Wichtig ist auch das der Betrag an dem entsprechenden Tag - wo Du ja nicht im

Leistungsbezug gestanden hast - zufließt.
Vielleicht wissen Spezialisten noch mehr zum Thema.

Allein machen sie Dich klein
gemeinsam sind wir unwiederstehlich

Wehr Dich leiste Widerstand

Gruß

Jürgen

Link rep.
Bielsteinbräu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 12:37   #4
mrchrister->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 4
mrchrister
Standard AW: ALG I und Selbstständigkeit

Der Betrag war tatsächlich wesentlich mehr als 165 Euro...

Zitat:
Wichtig ist auch das der Betrag an dem entsprechenden Tag - wo Du ja nicht im

Leistungsbezug gestanden hast - zufließt.
Was genau meinst Du mit zufliessen?

Danke Euch beiden auf jeden Fall schonmal für die Info!

Also ihr denkt mein Arbeitgeber für den 5.7. (welcher auch meine ehemaliger Arbeitgeber bis zum 30.6. war) muss erstmal gar nix machen oder?
mrchrister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 16:07   #5
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: ALG I und Selbstständigkeit

Jetzt wird's knifflig, denn es sind zwei verschiedene Bereiche betroffen.

1.) Wenn du beim gleichen Arbeitgeber bis 30.6. sv-pflichtig beschäftigt warst und dann am 5.7. als Freelancer gearbeitet hast, dann gehen bei einem Prüfer (z.B. SV-Prüfer) alle roten Lichter an.
Denn dieses Vorgehen fällt in den Bereich der Schein-Selbständigkeit, wodurch der SV Beiträge entzogen werden (was die SV übrigens gar nicht mag, ...)

Da du zuvor "abhängig Beschäftigter" warst, gerätst du in Erklärungsnot, auch wenn "Videoschnitt und Kamera" eventuell in den künstlerischen Bereich fallen kann.

Sowas klärt man vorher über die Clearingstelle der deutschen Rentenversicherung, oder man meldet ein Gewerbe an.

Hilfsweise schließt du mit deinem Arbeit- (Auftrag- ?)geber rückwirkend einen Zeit-Arbeitsvertrag für den 5.7.12 mit SV- und LSt-Anmeldung.

2.) Und bzgl. Alg1: Ist es richtig, dass du dich umfassend abgemeldet und spätestens am 6.7.12 persönlich neu arbeitslos gemeldet hast?? - Dann dürfte es ok sein.
Oder hat die Afa-SBchen wirklich schriftlich eine Unterbrechung akzeptiert?
Oder wie genau bist du vorgegangen?
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2012, 17:58   #6
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG I und Selbstständigkeit

Hallo,

wenn Du als Freelancer gearbeitet hast, heißt das wohl,
dass Du dem AG eine Rechnung geschrieben hast?

Dann ist weder die Nebenverdienstbescheinigung noch die Arbeitsbescheinigung aus dem Link von user "Bielsteinbräu" einzureichen, sondern eine Einnahme-Überschussrechnung.

Du müsstest für diesen Tag wie ein Selbstständiger behandelt werden.

Da Du aber an diesem Tag nicht im im ALG1-Bezug standest, würde ich an Deiner Stelle ein Briefchen schreiben:
"Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit (oder Tätigkeit als Freelancer) habe ich am xxxx erwirtschaftet. Zu diesem Zeitpunkt stand ich nicht im Leistungsbezug.
Mit freundlichen Grüßen"

und dann mal abwarten, was die AfA schreibt.

Der Zufluss des Geldes ist bei ALG 1 unerheblich.
Wichtig ist der Zeitpunkt, an dem Du die Arbeit geleistet hast,
auch wenn das Geld erst viel später kommt.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 15:27   #7
mrchrister->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 4
mrchrister
Standard AW: ALG I und Selbstständigkeit

Danke nochmal für die ganzen antworten! ihr seid ne grosse Hilfe gegen das Paragraphen-Monster :)

Ich werde wohl den tip von "arbeistssuchend" nachkommen und den brief aufsetzen und dann abwarten.

Eine Frage habe ich aber noch:
Soll ich also erstmal nicht den Nebeneinkommen Zettel ausfüllen lassen? Soll ich das eventuell in meinem Brief an die AfA noch erwähnen (z.b. da ich am 5.7. keine leistungen bezogen habe, werde ich keine auskünfte über nebeneinkommen an diesem tag leisten ?)
mrchrister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2012, 21:05   #8
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ALG I und Selbstständigkeit

Der Nebeneinkommen-Zettel bezieht sich meiner Meinung nach nur auf Arbeitsverhältnisse mit Arbeitsvertrag, also z.B. 400 Euro-Jobs, denn nur da hast Du einen "Arbeitgeber".
Als Freelancer hast Du keinen "Arbeitgeber" sondern einen "Auftraggeber".

Außerdem geht es die AfA nichts an, für welche Kunden Du arbeitest. Das fällt imho unter den Datenschutz.
Hinterher wird die AfA vielleicht noch probieren, aus diesem Auftrag ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis zu machen, wenn Sie den Namen des Auftraggebers kennt!
So nach dem Motto: Sie haben da einen Tag gearbeitet und damit ein Arbeitsverhältnis begründet.
Man weiß ja nie ...

Ich würde das nicht ausfüllen.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2012, 00:03   #9
mrchrister->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Beiträge: 4
mrchrister
Standard AW: ALG I und Selbstständigkeit

ich wollte nochmal rückmeldung geben:
danke für den tip arbeitssuchend, ich hab dem arbeitsamt eine mail geschrieben, so ähnlich wie von dir formuliert:
"Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit (oder Tätigkeit als Freelancer) habe ich am xxxx erwirtschaftet. Zu diesem Zeitpunkt stand ich nicht im Leistungsbezug.

das wurde so akzeptiert, denk ich mal.... konkrete rückmeldung hab ich darauf nicht bekommen, aber das ist schon länger als 2 monate her.
lieben dank für den guten tip!
mrchrister ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
selbstständigkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selbstständigkeit ?! TheWolverine Existenzgründung und Selbstständigkeit 11 12.05.2010 17:45
aus Selbstständigkeit ins ALG 1 ??? GreenArrow Allgemeine Fragen 2 27.04.2009 20:22
Selbstständigkeit! stevedehnert Existenzgründung und Selbstständigkeit 4 14.07.2008 16:15
Selbstständigkeit Avensis Existenzgründung und Selbstständigkeit 4 15.10.2007 13:44
ALG II und Selbstständigkeit Jam Existenzgründung und Selbstständigkeit 5 24.06.2005 09:07


Es ist jetzt 11:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland