Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vorlage von Sparbüchern

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2007, 10:36   #1
Laurus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 1
Laurus
Frage Vorlage von Sparbüchern

Nachdem mein Sohn und ich (seit 08/2006 ALGII) zum 1. März 07 in eine WG umgezogen sind, sollen wir neben unangekündigten Hausbesuchen (wurden von mir abgelehnt), nicht begründeten Vorsprachen, Kopien von Krankenvers.-karte, Kontokarte, Personalausweis, Kontoauszügen... nun auch - in separatem Schreiben angefordert - Kopien der Sparbücher vorlegen. Die Sparbeträge liegen jeweils weit unter den Freibeträgen, im Antragsformular bereits angegeben. Weiß vielleicht jemand, ob die Sachbearbeiter dazu berechtigt sind? Müssen sämtliche Bewegungen auf dem Sparbuch zur Einsicht vorgelegt werden, reicht der letzte Kontostand? Weitere Frage: Muss man sich rechtfertigen, wenn die Miete in Augen des Sachbearbeiters zu "niedrig" ist, kann man eine Mieterhöhung vorschlagen?

Vielen Dank im voraus
Laurus ist offline  
Alt 28.03.2007, 11:34   #2
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard Vorsicht

Dein SB versucht über die günstige Miete eine Subventionierung seitens Deines Vermieters zu konstruieren. Aus der Subventionierung wird dann ganz schnell eine eheähnliche Gemeinschaft.
Die Vorlage der Sparbücher soll demnach Geldströme offenbaren, die unter ALG II Einkünften nicht möglich sind.
Bei Antragstellung ist man als Hilfesuchender verpflichtet seine finanziellen Verhältnisse offen zulegen. Veränderungen sind zumeist auch meldepflichtig. Sollte Dein SB Verdacht hegen, kann er sich vertrauensvoll an die dafür zuständigen Behörden wenden.
kleindieter ist offline  
Alt 31.03.2007, 22:23   #3
Unwichtig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.01.2007
Beiträge: 296
Unwichtig
Standard

Wer hat denn heutzutage noch Sparbücher. Wenn man was gespart haben sollte, dann steckt man das in die Socke und nicht in die Bank.

Ich habe den ganzen Mist schon vor Jahren zurückgegeben und gleich in kleine Schnipsel geschnitten, zu mehr sind die sowieso nicht zu gebrauchen.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Unwichtig ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
sparbuechern, sparbüchern, vorlage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorlage von Kontoauszügen MIKED Allgemeine Fragen 3 05.12.2007 19:13
Nachfrage der ARGE über Zinsen von ehemaligen Sparbüchern na ALG II 14 24.09.2007 12:59
Mal wieder Vorlage Kontoauszüge, wäre es ja nur die Vorlage ! HILFE Sunnie Anträge 17 11.07.2007 19:03
Vorlage der Kontoauszüge Martin Behrsing Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 11.02.2007 17:23
Vorlage des Reisepasses Abschaum ALG II 9 01.08.2006 12:22


Es ist jetzt 10:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland