Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> mehrbedarf kostenaufwendige ernährung

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2007, 21:59   #1
cidem2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.06.2006
Beiträge: 41
cidem2
Frage mehrbedarf kostenaufwendige ernährung

Hallo,

der antrag auf kostenaufwendige ernährung wurde, trotz widerspruch erneut abgelehnt.

nun soll ich eine erklärung unterschreiben ob ich den widerspruch aufrecht erhalte oder zurückziehe da die liste der betroffenen erkrankungen noch überarbeitet werden.

die amtsärztin (welche mich noch nie gesehen oder gesprochen hat) sagt nach aktenlage dass ced zwar in der liste stehen diese erkrankung aber keine kostenaufwendige ernährung bedarf, lediglich das das weglassen von unverträglichen nahrungsmitteln. wenn bei schweren krankheitsverläufen mangel oder unterernährung auftreten oder eine schwere beeinträchtigung des allgemein zustandes kann für einen befristeten zeitraum eine individuelle vollkost erforderlich sein die mehrkosten verursacht.

so das ist bei mir der fall wenn der schub da ist ich habe abgenommen und fühle mich durch die vielen durchfälle geschwächt , also brauche ich doch aufbaukost .

was würdet ihr tun? soll ich den widerspruch weiter aufrechthalten wer bekommt mehraufwand bei ALGII?
cidem2 ist offline  
Alt 07.03.2007, 22:09   #2
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Standard

Ich würde den Widerspruch aufrecht erhalten.
Wie du schon sagtes ....."da die liste der betroffenen erkrankungen noch überarbeitet werden"

Also kann sich die Lage ja tagtäglich ändern.

Möglicherweise ist für deinen Anspruch auf Mehrbedarf ja auch schon ein Verfahren bei einem SG anhängig.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 07.03.2007, 22:10   #3
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Also soviel ich weiss wurde bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Mehraufwand gewährt und das steht auch auf der Liste, allerdings zur Dauer der Bewilligung , da scheint es unterschiedliche Auffassungen zu geben und auch schon Urteile,

hier gäbe es auch eine Anlaufstelle die sich damit befassen

http://www.sylvi.at/index.html
Arania ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
ernaehrung, ernährung, kostenaufwaendige, kostenaufwendige, mehrbedarf

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kostenaufwendige Ernährung, 3 Krankheitsbilder, 3 Zuzahlungen? torssen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 19 26.03.2009 22:54
MEHRBEDARF -kostenaufwendige Ernährung- (§ 30 Abs. 5 SGB XII) ovation ...Schwerbehinderung/Krankheit 1 20.02.2008 14:04
Mehrbedarf - kostenaufwendige Ernährung - Diabetes mellitus Typ II a (§ 21, 5 SGB II) ovation Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 26.06.2007 20:35
Kostenaufwendige Ernährung wg. Diabetis mellitus Typ 2 augenweide2003 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 29.03.2007 11:17
Mehrbedarf für kostenaufwendige Ernährung -> neuer Besche biegeziege Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 13.09.2006 15:10


Es ist jetzt 00:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland